Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 446 Antworten
und wurde 32.071 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 30
Knew-King



Beiträge: 5.780

19.01.2011 21:55
#16 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Sorry! Hab extra gesucht.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Jayden



Beiträge: 5.819

19.01.2011 22:00
#17 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Dafür kannst du nichts. Auch ich finde meinen eigenen Beitrag bei der Suche nach "The Dark Knight Rises" nicht, obwohl der Betreff so lautet. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich den Betreff später editiert habe. Freue mich aber, wenn mein mittlerweile mehr als 2 Jahre alter Thread "bald" (also noch 1,5 Jahre hin) auch einem tatsächlich gedrehten und im Kino gelaufenen Film gewidmet ist :-)


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

Acid


Beiträge: 2.064

19.01.2011 22:02
#18 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Da wurde doch tatsächlich noch über die Besetzung von Johnny Depp als Riddler diskutiert.

Jayden



Beiträge: 5.819

19.01.2011 22:06
#19 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Tja, so ein Uralt-Thread ist wie kostenloser Geschichtsunterricht ;-) Freue mich schon sehr auf den nächsten Film, obwohl ich mich frage, wie man Hardy als Bane bringen will - das ist doch eigentlich der hochintelligente Muskelprotz, der Batman in den Comics das Rückgrat mit den bloßen Händen bricht, oder? Erinnere mich noch dunkel, wie er in Teil 4 der alten Reihe als tumber Vollidiot dargestellt wurde. Aber bei Nolan dürfte der Charakter in besseren Händen sein.


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

Brian Drummond


Beiträge: 2.894

19.01.2011 22:11
#20 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Zitat von Jayden
Tja, so ein Uralt-Thread ist wie kostenloser Geschichtsunterricht ;-) Freue mich schon sehr auf den nächsten Film, obwohl ich mich frage, wie man Hardy als Bane bringen will - das ist doch eigentlich der hochintelligente Muskelprotz, der Batman in den Comics das Rückgrat mit den bloßen Händen bricht, oder?



Richtig. Ich hab schon direkt nach "The Dark Knight" spekuliert, dass der nachfolgende Film perfekt wäre für eine Nolan-Adaption von "Knightfall". Dass Bane jetzt endlich gesetzt ist, bestätigt mich nur. Auch wenn ich nicht glaube, dass Bane im Film Batman tatsächlich so zurichtet wie im Comic.

Mr.Cyphre


Beiträge: 51

20.01.2011 14:15
#21 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Es freut mich hier zu lesen, dass Anne Hathaway in der hier zitierten Quelle auch nur als Selina Kyle gecastet wurde. In einem anderen Forum war nämlich die Rede von Selina Kyle/Catwoman. Dann wurde sofort los geheult, dass zwei Gegner ja nicht so toll wäre. Als ich dann aber eine andere Newsseite aufrief stand dort nur Selina Kyle. Finde ich auf den ersten Blick auch passender. Es hieß ja eine Gegnerin aber auch zusätzlich eine Gespielin würde gecastet. Und in den Comics war ja Selina Kyle nicht immer nur eindeutig Gegnerin.
Kann mir einer einen Comic nennen in dem der Charakter von Bane gut rüber kommt? Hab nämlich immer nur den Dummi vom 4. Film im Kopf :/. Ich musste zwar bei der etwas anderen Darstellung von Bane im Spiel "Arkham Asylum" stutzen, da er doch dort wesentlich eigenständiger und etwas klüger rüber kam aber als hochintelligent oder genial kam er mir da auch nicht vor.

Shred


Beiträge: 275

20.01.2011 15:31
#22 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

@Mr. Cyphre
die Comics die Bane´s Charakter besonders hervorheben wären Vengeance of Bane I + II, dann natürlich die komplette Knightfall Saga wo er Batman das Rückgrat bricht und seinen grössten Erfolg feiern durfte. Ich denke mal das diese Geschichten pünktlich zum Start von The Dark Knight rises von Panini neu rausgebracht werden, denn die dürften ziemlich vergriffen sein momentan. In den Comics ist Bane tatsächlich hochintelligent, spricht mehrere Sprachen und ist ein ebenso ausgezeichneter Stratege wie Batman selbst.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.017

20.01.2011 15:50
#23 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Bane wird vielleicht der neue Anführer der League of Shadows sein – und Batmans Gegenstück. Eventuell variiert Nolan das Thema "Kind des Hauses al Ghul" und macht Bane zum Sohn von Ra's al Ghul. "Der Sohn, der für den ermordeten Vater kämpft" wäre ja eine klassische Nolan-Dualität. Wobei die zweite große weibliche Hauptrolle noch nicht besetzt ist, und das mag ja durchaus Talia sein. "Selina Kyle" wird übrigens in keinem offiziellen Statement als "Catwoman" bezeichnet. Insofern ist es nicht auszuschließen, dass Nolan sich auch der Figur aus einer ganz anderen Richtung nähert.


Ta-daa.

Acid


Beiträge: 2.064

20.01.2011 18:16
#24 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Zitat von Mr.Cyphre
Es freut mich hier zu lesen, dass Anne Hathaway in der hier zitierten Quelle auch nur als Selina Kyle gecastet wurde. In einem anderen Forum war nämlich die Rede von Selina Kyle/Catwoman. Dann wurde sofort los geheult, dass zwei Gegner ja nicht so toll wäre. Als ich dann aber eine andere Newsseite aufrief stand dort nur Selina Kyle. Finde ich auf den ersten Blick auch passender. Es hieß ja eine Gegnerin aber auch zusätzlich eine Gespielin würde gecastet. Und in den Comics war ja Selina Kyle nicht immer nur eindeutig Gegnerin.



In den Comics wurde Catwoman seit locker 30 Jahren nicht mehr als "Schurkin" dargestellt, was mit Sicherheit auch in diesem Film der Fall sein wird. Sie ist im Grunde einfach nur eine akrobatische, Kampfsport erprobte Diebin und eher eine Antiheldin sowie Love Interest für Bruce.

ronnymiller


Beiträge: 3.070

20.01.2011 18:37
#25 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Anyway: Ich bin enttäuscht. Nach dem Joker hatte ich einen charismatischeren Bösewicht erwartet. Bane hat im Vergleich keine Strahlkraft. Heath Ledger hat die Latte einfach zu hoch gelegt. Da hätte man schon einen richtig guten Riddler oder Pinguin benötigt, um einigermaßen in die Nähe einer Augenhöhe zu kommen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.017

20.01.2011 19:38
#26 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Ist doch noch viel zu früh für solche Einschätzungen. Nolan spricht schon in der Pressemeldung von einer Neuinterpretation Banes.


Ta-daa.

Commander



Beiträge: 2.300

20.01.2011 22:51
#27 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Sollte Anne Hathaway auch im Catwoman-Kostüm im Film auftauchen, dann bitte nicht in so einem dämlichen Outfit wie damals Hale Berry.


Gemäßigter Kontinuitäts-Freund

weyn


Beiträge: 1.830

20.01.2011 22:54
#28 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Mitnichten: Anne Hathaway hat mMn immer noch ein bisschen mehr schauspielerisches Talent als Halle Berry und ausserdem sowas wie "Würde" oder "Niveau"

Acid


Beiträge: 2.064

20.01.2011 23:02
#29 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Außerdem hatte die Catwoman aus dem Halle-Berry-Film eigentlich NICHTS mit der Catwoman von Batman am Hut. In meinen Augen kann man das nicht mal als Comicverfilmung bezeichnen.

Mr.Cyphre


Beiträge: 51

20.01.2011 23:32
#30 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße
Bane wird vielleicht der neue Anführer der League of Shadows sein – und Batmans Gegenstück. Eventuell variiert Nolan das Thema "Kind des Hauses al Ghul" und macht Bane zum Sohn von Ra's al Ghul. "Der Sohn, der für den ermordeten Vater kämpft" wäre ja eine klassische Nolan-Dualität. Wobei die zweite große weibliche Hauptrolle noch nicht besetzt ist, und das mag ja durchaus Talia sein.



Für deine Idee spricht , dass ich gelesen habe, das noch immer Talia gecastet wird bzw. angeblich Bane mit Ra´s al Guhl zusammen einen vernichtenden Schlag gegen Gotham plant. Was ich aber für unlogisch finde, da ja Ra´s al Ghul seit Batman Begins "verhindert" ist.

Zitat von ronnymiller
Anyway: Ich bin enttäuscht. Nach dem Joker hatte ich einen charismatischeren Bösewicht erwartet. Bane hat im Vergleich keine Strahlkraft. Heath Ledger hat die Latte einfach zu hoch gelegt. Da hätte man schon einen richtig guten Riddler oder Pinguin benötigt, um einigermaßen in die Nähe einer Augenhöhe zu kommen.


Also ich bin mal wieder über Nolans Genialität überrascht! Er hat von Anfang immer betont ,dass nach dem kommenden Teil Schluss sein wird und das beim Anfertigen des Drehbuchs dieser Aspekt hohe Priorität hat! Da er Ledgers Leistung stehts bewundert hat , dürft es für ihn auch nicht wichtig gewesen sein einen noch charismatischeren Gegner zu finden, sondern den ultimativen Schlusspunkt seiner Saga. Und wenn ich auch nicht die "Knightfall" - Comics kenne, sondern mir nur Zusammenfassungen durchlesen konnte ,dürfte Nolan gewisse Aspekte daraus interessant gefunden haben. Unter Berücksichtigung , dass Nolan nicht unbedingt für Happy Ends steht, sondern mal auch unbequeme Enden für seine Filme wählt, freue ich mich jetzt schon auf einen sehr epischen und sehr emotionalen Film, der die zart beseideteren auf heulen lässt !

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 30
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz