Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 446 Antworten
und wurde 32.063 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 30
Acid


Beiträge: 2.064

19.04.2011 20:19
#76 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Cotillard und Gordon-Levitt wurden jetzt nochmal ganz offiziell bestätigt:

http://www.deadline.com/2011/04/chris-no...rion-cotillard/

Und entgegen aller Gerüchte und Spekulationen spielt keiner von beiden einen aus den Comics bekannten Charakter.
Bei Cotillard sollte man hier im Idealfall NICHT Natascha Geisler besetzen, welche bereits Maggie Gyllenhaal im letzten Film sprach. Zumal es der Beschreibung nach so klingt, als ob sie quasi deren Platz in der Handlung einnimmt. Bianca Krahl wäre da die logischste Alternative; meine persönliche Idealbesetzung wäre Solveig Duda (die dem O-Ton verblüffend nahe ist).


matthias2009


Beiträge: 458

20.04.2011 09:36
#77 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Ohje, Marion Cotillard ohne Natascha Geisler wäre sehr schade, das ist so eine Traumkombination, find ich. Aber in der Tat suboptimal wegen zuvor Maggie Gyllenhaal. Ich wäre dann bei Marion Cotillard mal für was ganz Ausgefallenes. Vielleicht jemand, den man sonst in großen Kinorollen noch nicht so oft gehört hat, z.B. Kristina von Weltzien. Die arbeitet ja jetzt auch häufiger in Berlin (zum Beispiel in "The Mentalist").

JanBing


Beiträge: 1.031

22.04.2011 16:23
#78 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Na dann spielt Gordon-Levitt halt den (noch böseren) Zwillingsbruder des Jokers: Jester! Oder sowas in der Art... :D

Acid


Beiträge: 2.064

21.05.2011 02:04
#79 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Die Dreharbeiten haben inzwischen begonnen und drei weitere Castmitglieder sind zum Film gestoßen:

http://www.variety.com/article/VR1118037408

Bei Matthew Modine haben sich meist Philipp Moog und Benjamin Völz abgewechselt. Sind eigentlich beide recht passend und in den Filmen glaube ich auch noch nicht zu hören gewesen.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2011 10:54
#80 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Da mir bei Modine als erstes - und einziges^^ - "Die Piratenbraut" einfällt, bin ich mal so frech, auch noch Christian Tramitz vorzuschlagen. Tramitz in einem "Batman"-Film von Nolan - irgendwie ne geile Vorstellung.
Es lässt sich sogar eine gewisse Ähnlichkeit interpretieren - zumindest, wenn man an den "Schuh" denkt:

Quelle: nndb.com


Quelle: kinotraum.de


schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.765

21.05.2011 11:49
#81 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Zitat von Acid
Bei Matthew Modine haben sich meist Philipp Moog und Benjamin Völz abgewechselt. Sind eigentlich beide recht passend und in den Filmen glaube ich auch noch nicht zu hören gewesen.

Die Besetzung Modines finde ich ganz interessant. Ich bin eindeutig für beide. Man hat die Qual der Wahl. Völz oder Moog. Kommt auch am Ende auf die Rolle an.

Nur Völz sprach schon Linus Roache als Bruce Waynes Vater in "Batman Begins". Aber das dürfte sicherlich kein Problem sein, ihn wieder zu besetzen.

Tramitz ist natürlich eine Überlegung wert, aber dennoch eher unwahrscheinlich. Wenn schon "Full Metal Jacket" angesprochen wird, wieso nicht gleich wieder Michael Roll?^^


Acid


Beiträge: 2.064

21.05.2011 12:18
#82 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Es lässt sich sogar eine gewisse Ähnlichkeit interpretieren


Philipp Moog sieht ihm sogar noch ähnlicher:


Quelle: www.jedipedia.de

Aber stimmt, Völz war ja schon als Thomas Wayne zu hören, welcher ja eine Schlüsselrolle gespielt hat. Da wäre Moog angebrachter, wobei die beiden angesprochenen Münchener ebenfalls gut, wenn auch unwahrscheinlich wären.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2011 12:20
#83 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Naja gut...für Eric Roberts wurde ja zum Glück auch Ekki Belle geholt, obwohl man auch hätte Tennstedt nehmen können (was voll daneben gewesen wäre). Moog wäre OK. Ich bin trotzdem für Tramitz - stell' ich mir irgendwie klasse vor.

Knew-King



Beiträge: 5.780

21.05.2011 12:24
#84 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Moog lebt doch eh in Berlin. Ausserdem kann man nicht mehr Völz nehmen wegen Roach, dann kann man die Filme ja nicht in Reihe gucken.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2011 12:26
#85 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Kommt jetzt drauf an. Wenn man Natascha Geisler für Marion Cotillard nimmt, kann man auch Völz für Modine nehmen - sogar noch eher, denn die Rolle von Roache war ja kleiner.

Knew-King



Beiträge: 5.780

21.05.2011 12:29
#86 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Das wär ja auch blöde, da soll dann entweder wer neues oder Bianca Krahl dran.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2011 12:30
#87 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Sehe ich auch so.

Acid


Beiträge: 2.064

21.05.2011 12:41
#88 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

In der Pressemeldung wurde ja auch erwähnt, dass Cotillards Charakter Bruce Wayne hilft, dessen Trauer zu bewältigen. Wäre schon arg seltsam, wenn Natascha Geisler jemandem hilft, über Natascha Geisler hinweg zu kommen. Sowas geht wirklich nur bei zwei Superstars mit fest verankerten Sprechern.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2011 18:21
#89 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

Was lernt man daraus...hätte man bei Maggie Gyllenhaal damals nicht ohne Not die Kontinuität gebrochen, könnte man Natascha Geisler jetzt für Marion Cotillard besetzen...gut, sie war es auch vorher schon einmal, aber Tanja Geke hatte bereits 5 Einsätze auf dem Konto. Die Kombi hat zwar wirklich gut funktioniert, aber nun kommt halt der blöde Nachgeschmack. Mit Kontinuität wäre man auf der sicheren Seite gewesen.


Diggeloudout



Beiträge: 18

22.05.2011 23:30
#90 RE: The Dark Knight Rises (2012) Zitat · antworten

tom hardy soll von den guten alten ecki gesprochen werden!
das beste ist das christian bale auch von ecki synchronisiert werden soll!!!!!!


es geht ein fettes licht auf...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 30
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz