Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 5.476 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
berti


Beiträge: 14.295

28.05.2012 18:03
#16 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Danke für den Hinweis auf einen (bereits korrigierten) Fehler! Früher hatte ich die Erstausstrahlung der Reihe 1989 eingeordnet, weil diese Datierung bei Bräutigam vorkommt.

kogenta



Beiträge: 1.502

01.06.2012 04:12
#17 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Habe noch 3 Titel:

DAS ERBE DER FERRAMONTI (1976)
Dtsch. EA 1985 im TV, Martin Hirthe (gestorben 1981) spricht für Anthony Quinn.
Synchronisiert 'im Auftrag des ZDF', lag der Film also mindestens 4-5 Jahre im Archiv.

DAS VERFLUCHTE HAUS (1968)
Dtsch. EA 1998 im TV, der noch sehr junge Thomas Danneberg spricht für Franco Nero.
Der Film war 1969 nach der Premiere auf den Berliner Filmfestspielen unter dem Titel 'Der einsame Platz' für den Kinostart angekündigt und wurde offenbar damals bereits synchronisiert, ist dann aber nicht herausgekommen und lag fast 30 Jahre (!) im Keller.

FRAUEN BIS ZUM WAHNSINN GEQUÄLT (1970)
Dt. EA war 1985 auf Video, hochkarätig synchronisiert mit Horst Naumann und Klaus Löwitsch.
Wurde Anfang der 70er Jahre unter verschiedenen Titeln (zuerst als 'Die verbotenen Fotos einer vornehmen Dame', später dann reißerischer als 'Wild und voller Sinnlichkeit') für den Kinostart angekündigt, es kam aber nicht dazu. Es ist zumindest sehr wahrscheinlich, daß die Synchro bereits damals erstellt wurde (beschwören kann ich es in diesem Fall allerdings nicht...).

Es kam früher recht oft vor, daß bereits angekündigte Filme letztlich nicht im Kino anliefen, manchmal sogar Filme, die schon rezensiert wurden und noch heute in den einschlägigen Lexika stehen (z.B. 'Die Affäre Murri' oder 'Todo Modo' - sind beide nie gelaufen!). Womöglich gibt's da in dunklen Kellern noch unveröffentlichte Synchros zu entdecken ...

Gruß, kogenta


berti


Beiträge: 14.295

18.06.2012 11:47
#18 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Auch wenn Hugo Schrader noch 1983 "Rückkehr der Yedi-Ritter" synchronisierte, halte ich es doch für unwahrscheinlich, dass er ein Jahr später für Lorre ins Studio kam. Zudem war Kramer in der zweiten Hälfte der 70er sehr oft in Berlin zu Gast, so dass ich die ZDF-Fassung auch auf den Zeitraum 1976-78 datieren würde.


Zusätzlich wird David Frankham als Dr. James von Randolf Kronberg synchronisiert, der um 1980 herum nach München wechselte.
Ein weiteres Indiz dafür, dass die Synchro Jahre vor ihrer Ausstrahlung entstand?

Pete


Beiträge: 2.793

18.06.2012 21:59
#19 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Zitat von kogenta:

Es kam früher recht oft vor, daß bereits angekündigte Filme letztlich nicht im Kino anliefen, manchmal sogar Filme, die schon rezensiert wurden und noch heute in den einschlägigen Lexika stehen (z.B. 'Die Affäre Murri' oder 'Todo Modo' - sind beide nie gelaufen!). Womöglich gibt's da in dunklen Kellern noch unveröffentlichte Synchros zu entdecken ...

Also, laut internationalem Filmlexikon lief "Todo Modo" aber 1977 in den deutschen Kinos. Ist das aber eine Falschangabe?

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

kogenta



Beiträge: 1.502

21.06.2012 22:24
#20 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Zitat von Pete aus RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen
Also, laut internationalem Filmlexikon lief "Todo Modo" aber 1977 in den deutschen Kinos. Ist das aber eine Falschangabe?


Ja, Pete, das ist definitiv eine falsche Angabe. Es wird ja auch weder ein genaues Datum noch ein Verleih noch eine FSK-Freigabe genannt.
Der Axtmann-Verleih-Katalog 1978 listet den Film ausdrücklich als 'nicht erschienen' auf.

Gruß, kogenta


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.879

04.09.2012 00:35
#21 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

"Sandokan, der Tiger von Malaysia" lief erst Anfang 1979 in der ARD, der Kinozusammenschnitt bereits Ende 1977. Da er aber eindeutig Teile der Fernsehsynchro enthielt (der Trailer verrät es), lag die Synchronisation eindeutig seit 1977 auf Halde bereit.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.709

10.09.2012 16:58
#22 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

"Der Filou" von 1985 muss auch einige Jahre auf Halde gelegen haben. EA war am 20.01.2000. Da dort aber noch Manfred Wagner in einer der Hauptrollen zu hören war, muss die Synchro spätestens von 1996 gewesen sein.


John Connor



Beiträge: 4.737

19.11.2012 22:21
#23 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo im Beitrag #1

Küss mich Monster (D/E 1968)                               1968             ca. 1982 Video



"Das Heyne Lexikon des erotischen Films" gibt neben Jess Franco himself einen gewissen Gerd Günther Hoffmann als weiteren Drehbuchautoren des Films an, weder OFDb noch IMDb bestätigen jedoch diese Angabe. Da die Heyne Film-Lexikon-Bricoleure Jansen und Hahn (beim Erotik-Lexikon im Alleingang) in der Regel auf offizielle Verleihlisten und Angaben des film-dienstes zurückgriffen, muss GGHs Name auf irgendeiner offiziellen Liste aufgetaucht sein. Da der Film aber erst sehr viel später auf Video zur Aufführung gelangt sein soll, taucht er in der Filmdatenbank des film-dienstes (Lexikon des Interantionalen Films) nicht auf.

Aaaaaaber: Sehr wohl führt die Datenbank einen G.G. Hoffmann als Drehbuchautor für den ungefähr zeitgleich mit KÜSS MICH MONSTER mit nahezu identischem Personal vor und hinter der Kamera entstandenen Franco-Film ROTE LIPPEN, SADISTEROTICA auf, auch in den Cast-Angaben des IMDb dazu wird Gert Günther Hoffman genannt. Hat jemand die Möglichkeit die Vor- und Abspänne der beiden Filme darauf hin zu sichten?

Grüße,
Fehmi


kinofilmfan


Beiträge: 2.243

20.11.2012 15:21
#24 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Zitat
KÜSS MICH MONSTER



Hallo,

mir liegt der Film vor- allerdings mit englischem Vorspann. Die Synchro ist mit Sicherheit für das Kino hergestellt worden. GGH spricht für Adrian Hoven. Lt. imdb ist der Film in Österreich am 31.05.1969 gestartet worden- sicher in der deutschen Synchronfassung. Lt. Vorspann wurde die englische Fassung von S & L Film in Berlin hergestellt.

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

lupoprezzo


Beiträge: 2.246

20.11.2012 18:55
#25 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Hab mal nachgesehen: Auf der alten VHS von Zenit ist der deutsche Vorspann zu sehen. "Deutsche Bearbeitung: Gerd Günter Hofman" (die Schreibweise zieht einem ja die Schuhe aus!) ist da zu lesen. Vielleicht mach in zu den beiden Filmen mal eine Liste...

Gruß
Horst

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.879

18.01.2013 10:29
#26 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

"Black Killer" (Italo-Western mit Klaus Kinski) soll erst Mitte der 80er auf Video herausgebracht worden sein - die Synchro aber stammt eindeutig aus den 70ern - wahrscheinlich 1977 (die Parallelen zu "Keoma" sind auffällig bis hin zur Besetzung von Arthur Brauss). Und ich fress einen Besen mit Stiel, wenn nicht Horst Sommer dafür verantwortlich zeichnete. Wahrscheinlich hat der Verleih, der diesen Film herausbringen wollte, aufgrund der fehlenden Stars (Kinski ausgenommen) und der allzu spekulativen Widerwärtigkeiten im zweiten Teil einen Rückzieher gemacht, obwohl schon eine Lichtton-Kopie vorlag.

Gruß
Stefan

kogenta



Beiträge: 1.502

19.01.2013 17:31
#27 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #27
"Black Killer" (Italo-Western mit Klaus Kinski) soll erst Mitte der 80er auf Video herausgebracht worden sein - die Synchro aber stammt eindeutig aus den 70ern - wahrscheinlich 1977 (die Parallelen zu "Keoma" sind auffällig bis hin zur Besetzung von Arthur Brauss). Und ich fress einen Besen mit Stiel, wenn nicht Horst Sommer dafür verantwortlich zeichnete. Wahrscheinlich hat der Verleih, der diesen Film herausbringen wollte, aufgrund der fehlenden Stars (Kinski ausgenommen) und der allzu spekulativen Widerwärtigkeiten im zweiten Teil einen Rückzieher gemacht, obwohl schon eine Lichtton-Kopie vorlag.

BLACK KILLER sollte von Cinerama als zweiter Kinski-Western nach EIN EINSAMER KEHRT ZURÜCK (Start: 07.03.1975) rauskommen, wurde wegen des geringen Erfolges von EIN EINSAMER... (oder wegen des Cinerama-Konkurses?) aber nie gestartet. Die Synchro ist also vielleicht sogar schon von 1975.

Für wen spricht denn Arthur Brauss? Den hab' ich nicht notiert.

Gruß, kogenta


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.879

20.01.2013 11:14
#28 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Er ist einer der O'Hara-Brüder, ich glaube, er wird Pedro genannt. Auf 1977 kam ich vor allem wegen der Parallelen zu "Keoma".

Gruß
Stefan

kogenta



Beiträge: 1.502

20.01.2013 23:19
#29 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Danke, Stefan, für die Arthur-Brauss-Info!
Da KEOMA im Januar 1977 herauskam und somit 1976 synchronisiert wurde, kann Deine Vermutung gut stimmen, daß die beiden Synchros kurz nacheinander entstanden sind. Wolfgang Hess ist ja auch in beiden dabei.
Gruß, kogenta


lupoprezzo


Beiträge: 2.246

04.02.2013 17:00
#30 RE: Synchros, die jahrelang auf Halde lagen Zitat · antworten

Ich hab die Liste am Anfang des Threads mal aktualisiert. Allerdings hab ich mich auf Filme beschränkt, die mindestens 4 Jahre auf Halde lagen, denn 2-3 Jahre sind bei TV-Synchros wohl fast schon normal. (Serien wären natürlich nochmal ein eigenes Kapitel...)

Gruß
Horst

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor