Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 8.919 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
hudemx


Beiträge: 5.184

05.03.2011 14:34
#16 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Hier ein kleiner Ausschnitt der zweiten Synchro von "Der Schuh des Manitou": http://www.youtube.com/watch?v=anvuScgXNzM&feature=related

Knew-King



Beiträge: 5.206

05.03.2011 18:49
#17 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Dicker Raumhall auf den Takes von dem Tramitz-Sprecher


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Lammers


Beiträge: 3.456

05.03.2011 19:16
#18 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Es gibt scheinbar auch eine englisch synchronisierte Version des Films "Die Halbstarken" (1956) mit dem Titel "Teenage Wolfpack", wobei ich nicht hundertprozentig sagen kann ob er synchronisiert ist oder ob die Darsteller des Films die Szenen noch mal auf englisch gedreht und trotzdem synchronsiert wurden. Hier ein Link: http://www.mefeedia.com/watch/30383101

Es gibt übrigens auch eine furchtbare englische Synchro des Tatorts "Reifezeugnis" (1977). Diese lief in den USA unter dem Titel "For your love only" im Kino.


lupoprezzo


Beiträge: 2.030

05.03.2011 19:25
#19 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

In den 60er und 70er Jahren wurden eigentlich für einen Großteil der europäischen Genrefilme (Western, Krimis, Thriller, Horror, Erotik etc.) dieser Zeit englischsprachige Synchros angefertigt. Zum Teil sogar doppelt, denn oft wurden englische Fassungen schon im Herstellungsland (häufig z.B. in Italen, aber auch in Deutschland) angefertigt, um die Filme besser ins Ausland verkaufen zu können. Die amerikanischen Einkäufer waren mit diesen Synchros dann wohl in diversen Fällen nicht glücklich und ließen Filme dann ein zweites Mal Englisch synchronisieren.


katzenkreis


Beiträge: 111

16.08.2011 17:46
#20 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Von dem Film "Der bewegte Mann" mit Til Schweiger und Katja Riemann gibt es auch eine englisch synchronisierte Fassung auf Laserdisc.

E.v.G.



Beiträge: 2.041

16.08.2011 18:13
#21 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

habe ich, habe ich vor ein paar Jahren hier in UK gekauft, ist der Director's Cut, drei der Hauptdarsteller, u.a. Bengsch, haben sich selbst synchronisiert, Otto Sander hatte eine fremde Stimme.
Synchro ist ganz ok, nur ob man Engländer und Originalschauspieler mischen muss .....



VG
Elisabeth


http://www.die-silhouette.de/

kogenta



Beiträge: 1.427

16.08.2011 21:00
#22 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Noch nicht erwähnt wurden die Winnetou-Filme von Horst Wendlandt, die allesamt englisch synchronisiert wurden. Und das Beste: Die englischen Fassungen sind fast alle mit auf den DVDs (Bei den schon erwähnten Edgar-Wallace-Filmen übrigens auch).
Interessant auch zu sehen, welche Szenen bei den engl. Fassungen weggelassen wurden (die sind auf den uncut-DVDs dann deutsch): Vorwiegend die Klamauk-Einlagen mit Chris Howland & Co, die mir auch immer ziemlich auf den Geist gehen.

Die US-Stars wie Lex Barker und Stewart Granger sprechen die engl. Fassungen übrigens NICHT selbst.

Gruß, kogenta


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

16.08.2011 23:54
#23 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Zitat von hudemx
Hier ein kleiner Ausschnitt der zweiten Synchro von "Der Schuh des Manitou": http://www.youtube.com/watch?v=anvuScgXNzM&feature=related


Find ich sehr gelungen.
Klingt ein bisschen nach Harry-Shearer/Hank-Azaria-Serie.

berti


Beiträge: 13.733

16.06.2013 11:43
#24 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Im Thread über Johannes Schaafs "Momo" von 1986 wurde erwähnt, dass der Film seinerzeit auf englisch gedreht wurde. Eine englische Sprachfassung gibt es auf Youtube. Dabei dürfte es sich allerdings um eine spätere Synchronisation der deutsch- und italienischsprachigen Darsteller durch Muttersprachler handeln. John Huston ist allerdings mit seiner eigenen Stimme zu hören. Vielleicht übernahm man bei ihm einfach den O-Ton?

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

16.06.2013 12:15
#25 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Zu Beitrag #1 und der Erwähnung der synchronisierten Sissi-Filme:

Alle drei Filme wurden zu einem etwa 150 Minuten langen Einzel-Epos zusammengeschnitten und liefen als "Forever my Love".
Diese Fassung wurde auch schon OmU im deutschen Fernsehen gezeigt und veröffentlicht. Darin sprechen sich viele Darsteller selbst, teils geschah dies jedoch phonetisch! Und hört sich recht skurril an. Allerdings wurden manche auch von amerikanischen Leuten synchronisiert-die teils mit ausgesprochen idiotischem Akzent reden.

Weiters:
Die Jerry Cotton-Filme mit George Nader

Einige davon liefen im US-Fernsehen, allerdings griff man dafür nicht auf Naders O-Ton zurück, sondern ließ ihn synchronisieren. Die Filme sind wie so oft sehr nachlässig eingesprochen.
Einige der englischen Fassungen wurden von einem holländischen Label veröffentlicht. Allerdings existieren die Tonspuren mit George Nader noch und sind anscheinend in England im Fernsehen gelaufen, bzw kamen irgendwo in Dingsbumsanien OmU auf den Markt. George Nader hat alle seine Filme gesammelt und war noch kurz vor seinem Tod glücklich darüber, die englischen Fassungen mit seiner eigenen Stimme vollständig erhalten zu haben.
Kinowelt/StudioCanal hat sie bei ihrer VÖ übergangen, das läuft ja unter "deutscher Film". Allerdings bestätigte man die Existenz.
"Filmjuwelen" will, sobald die Rechte geklärt sind, zumindest die letzten beiden Cotton-Filme ungekürzt veröffentlichen und dabei auch versuchen, diese Tonspuren mit an Bord zu nehmen.
Warum auch immer, aber die Rechtslage scheint bei allen Cotton-Filmen den Dvd-Markt betreffend reichlich kompliziert sein.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

berti


Beiträge: 13.733

02.07.2013 21:56
#26 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Zitat von kogenta im Beitrag #22
Die US-Stars wie Lex Barker und Stewart Granger sprechen die engl. Fassungen übrigens NICHT selbst.

Da diese Synchros in Amerika entstanden und sowohl Barker als auch Granger zu dieser Zeit in Europa drehten und arbeiteten, ist das nicht weiter verwunderlich.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2013 00:03
#27 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Kennt eigentlich jemand die später von Christopher Lee angefertigte Synchronisation von "Sherlock Holmes und das Halsband des Todes"???

Ich sah den Film mal englisch mit einer sehr eigentümlichen Stimme für Lee. In der zweiten Hälfte der Neunziger las ich mal, dass Lee endlich den Film synchronisiert hätte. So um 2000 herum gab es eine Videokassette, auf der ein Special zum Film drauf war und vermerkt war, dass Lee nach mehr als 30 Jahren sich selbst synchronisiert hat. Wollte ich kaufen, gab's dann nimmer und ich habe dann darauf vergessen.
Ich erinnere mich aber an eine Filmbesprechung in einer englischen Zeitschrift, in der die Rede davon war, dass Lee zwar grossartig die Rolle spiele-aber die Wirkung hätte der Film 1962 benötigt. Seine Stimme klänge schon zu alt auf dem jungen Gesicht, zudem habe die Tonspur mit Lee eine ganz andere Qualität als jene der restlichen Sprecher.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

berti


Beiträge: 13.733

03.07.2013 09:58
#28 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Ich kenne leider nur (durch Youtube) die englische Fassung, in der Christopher Lee nicht zu hören ist.
Von einer späteren Einfügung seiner Stimme wusste ich bisher nichts.

vornoff


Beiträge: 17

03.07.2013 19:18
#29 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Veit Harlans ANDERS ALS DU UND ICH lief als THE THIRD SEX in den USA, DIE NACKTE UND DER SATAN als THE HEAD und EIN TOTER HING IM NETZ als IT'S HOT IN PARADISE und HORRORS OF SPIDER ISLAND: http://archive.org/details/Horrors_of_Spider_Island

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2013 22:41
#30 RE: Deutsche Filme, die auf Englisch synchronisiert wurden Zitat · antworten

Die Imdb listet auch einzelne Heinz Erhardt-Filme mit englischem Titel!!!
Und ich frage mich, ob das tatsächlich heissen soll, dass unser allerliebstes Riesenbaby englisch spricht...


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor