Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 177 Antworten
und wurde 17.079 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
mooniz



Beiträge: 7.091

14.09.2011 20:34
Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten



In der US-Serie „Homeland“ steht eine große Verschwörung im Zentrum. Eher zufällig befreien die US-Streitkräfte Sergeant Scott Brody (Damian Lewis),
nachdem er jahrelang im Irak in Kriegsgefangenschaft war. In den USA wird der Rückkehrer als Held gefeiert. Seine Frau Jessica (Morena Baccarin),
die über lange Jahre die gemeinsamen Kinder erziehen musste, sowie sein bester Freund Mike (Diego Klattenhoff) sind überglücklich.
Nur die CIA-Agentin Carrie Anderson (Claire Danes) ist skeptisch, denn sie hat einen Tipp erhalten, demnach Brody ein „Trojanisches Pferd“ ist.
In der langen Kriegsgefangenschaft sei er einer Gehirnwäsche unterzogen worden und nun der zentrale Bestandteil eines Terrorplots gegen die USA.
Immerhin gewähre ihm sein Heldenstatus Zugang zu manch sensiblen Ziel. Während Andersons Vorgesetzter David Estes (David Harewood) nicht an die Verschwörungstheorie glaubt,
erhält die Agentin Unterstützung vom Ex-CIA-Abteilungsleiter Saul Berenson (Mandy Patinkin), der ihr aus dem Ruhestand heraus Tipps und Rückendeckung gibt.


Damian Lewis Sgt. Nicholas Brody Torben Liebrecht Hans-Jürgen Wolf / Torsten Michaelis
Claire Danes Carrie Anderson Nana Spier
Mandy Patinkin Saul Berenson Erich Räuker
Diego Klattenhoff Mike Faber Peter Lontzek Alexander Doering
Maury Sterling Max Rainer Fritzsche Pascal Breuer
Morena Baccarin Jessica Brody Melanie Hinze Schaukje Könning
David Harewood David Estes Ingo Albrecht Jörg Hengstler
Rupert Friend Peter Quinn Kim Hasper
Nazanin Boniadi Fara Sherazi Ilona Brokowski
F. Murray Abraham Dar Adal) Reinhard Kuhnert

die serie hört sich interessant an. für welchen sender wäre sie interessant? sky?

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.970

14.09.2011 20:51
#2 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Zitat
die serie hört sich interessant an. für welchen sender wäre sie interessant? sky?


Also nach meinem Eindruck wäre die Serie im Pay-TV Bereich wohl eher was für Fox. Im Free-TV würde ich die Serie eher bei Kabel1 sehen. Zur Not auch bei Pro7, aber dann höchstens am "Mission Monday".

Im übrigen fand ich die Pilotfolge sehr stark und finde die Spekulationen soweit in Ordnung. Aber Hans-Jürgen Wolf für Damian Lewis kann ich mir nicht vorstellen. Wenn nicht Torsten Michaelis könnte ich mir in Berlin auch gut Frank Röth oder auch Oliver Siebeck vorstellen. Nana Spier sollte auf Claire Danes, im Falle einer Synchronisation, hoffentlich gesetzt sein. Für Morena Baccarin könnte ich mir auch Maud Ackermann vorstellen.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Dylan



Beiträge: 8.546

14.09.2011 21:53
#3 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew Boy 16
Nana Spier sollte auf Claire Danes, im Falle einer Synchronisation, hoffentlich gesetzt sein.


Hab es im Forum schon öfters erwähnt, aber mir gefällt sie auf Claire Danes einfach nicht.

Auf den anderen Schauspielern würd ich zwar gerne Berliner hören (sprich Kontinuität), aber ich bin bereit die ganzen anderen Kontinuitäten über Bord zu werfen und hoffe auf eine Münchner Synchro mit Solveig Duda auf Claire Danes.
In Berlin wäre ich ansonsten für Sarah Riedel. Hab mir lange Gedanken darüber gemacht und ich finde sie wäre in Berlin die richtige.


Hier mal meine Spekulationsliste:


Schauspieler Rolle Synchronsprecher

Claire Danes Carrie Anderson Sarah Riedel
Nana Spier (The Hours, usw.)
Solveig Duda (Willkommen im Leben)
Damian Lewis Scott Brody Torsten Michaelis (Life)
Matthias Klie
Mandy Patinkin Saul Berenson Erich Räuker (Dead like me, usw.)
Walter von Hauff
Morena Baccarin Jessica Brody Melanie Hinze (Firefly, usw.)
Angela Wiederhut
David Harewood David Estes Jörg Hengstler (Blood Diamond)
Ekkehardt Belle
Diego Klattenhoff Mike Faber Tobias Müller (24)
Patrick Schröder


Chat Noir


Beiträge: 5.888

29.04.2012 08:44
#4 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Zwar schon etwas älter, aber damit es auch 'jeder' Fan weiß: ProSiebenSat.1 sichert sich Homeland.


Jayden



Beiträge: 5.669

29.04.2012 10:57
#5 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Moin moin,

für Lewis und Patinkin müssen Michaelis und Räuker schon sein; ansonsten wäre es zumindest für mich ziemlich enttäuschend. Problematisch könnte der ausstrahlende Sender sein... Pro7 hat ja vor Jahren noch nicht einmal Marion von Stengel für Teri Hatcher hinbekommen (und andere sinnvolle Besetzungen nicht weitergeführt, weshalb ich bei Desperate Housewives mitten in der ersten Folge abgebrochen habe ). Aber gerade Lewis braucht Michaelis, da er stimmlich sehr dicht an der zwielichtigen Rolle dran ist. Wolf ist hier für meinen Geschmack zu dunkel und wird gefühlt vom Zuschauer direkt in die Schurken-Schublade gesteckt. Und ganz subjektiv möchte ich Michaelis für Lewis nach der kongenialen Leistung in Life auch nicht mehr missen.

Bei Claire Danes dürfte es aufgrund der durchgängigen Besetzung von Nana Spier in den letzten Jahren eigentlich keine Diskussion hinter den Kulissen mehr geben.

MfG,

Jayden


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

Reeyo


Beiträge: 704

25.09.2012 21:12
#6 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Die Serie hatte ja bereits den Golden Globe dieses Jahr für die beste Dramaserie gewonnen und nun kürzlich auch den Emmy in derselben Kategorie. Ich bin echt neugierig geworden. Lange dürfte es doch nicht mehr dauern, oder? Obwohl ich schon überrascht bin, dass die Serie an ProSieben/Sat1 ging. Passt doch gar nicht...

scoob


Beiträge: 631

25.09.2012 22:49
#7 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Zitat von Reeyo im Beitrag #6
Obwohl ich schon überrascht bin, dass die Serie an ProSieben/Sat1 ging. Passt doch gar nicht...


RTL wäre natürlich passender gewesen... Es müsste doch mittlerweile hinlänglich bekannt sein, dass die meisten Serien über Paketdeals mit den Hollywood-Studios zu den Sender gelangen.


Reeyo


Beiträge: 704

26.09.2012 11:51
#8 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Mir war das nicht bekannt :) Aber gut zu wissen. Ich befürchte nur, dass eine Serie wie Homeland, wie schon viele qualitativ hochwertige Dramaserien zuvor (mit einem folgenübergreifenden Handlungsbogen) auf einem Sender wie Pro 7 vermutlich das gleiche Schicksal ereignen wird. Sie werden im Zeitplan immer weiter nach hinten geschoben, bis sie dann irgendwann abgesetzt werden. Auf Serienjunkies schrieb mal einer, dass das daran lege, dass die deutschen Zuschauer einfach nicht so auf diese staffelübegreifenden Handlungsbögen stehen und lieber Serien geschaut werden, wo eine komplette Geschichte Tatort-mäßig in einer Folge abgehandelt wird. Nun ja, so oder so, ob pro 7 oder RTL oder Heimveröffentlichung, ich möchte die Serie endlich sehen


smeagol



Beiträge: 3.422

26.09.2012 12:52
#9 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Für mich ist eine solche Serie im Pay-TV einfach besser aufgehoben. Durch viele Wiederholungen kann man dann leichter folgen und ohne Werbung ist eh besser.

Chris.Schlucht


Beiträge: 29

28.10.2012 14:30
#10 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Hallo zusammen!
Ich bin großer Homeland Fan und bin gespannt, welche Sprecher in der Serie besetzt werden.
Weiss schon Jemand bezüglich der Sprecher etwas näheres? Wann wird die Serie in Deutschland ausgestrahlt?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 29.562

22.11.2012 13:44
#11 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Synchronfirma: Cinephon [Berlin]
Dialogregie: Stephan Hoffmann


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Round hammer



Beiträge: 285

22.11.2012 16:46
#12 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Ah ha. Und wer spricht wen?

VG

Dylan



Beiträge: 8.546

08.12.2012 12:36
#13 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Morgan Saylor: Jodie Blank

Acid


Beiträge: 2.055

08.12.2012 13:15
#14 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Übrigens läuft die israelische Originalserie "Hatifum - Prisoners Of War" ab April auf Arte. Also gut möglich, dass dann beide Versionen zeitgleich im deutschen TV zu sehen sein werden.
Bei Damian Lewis hoffe ich auf eine neue Besetzung, Michaelis fand ich nie optimal und Wolf war eine der krassesten Fehlbesetzungen, die ich je in einer Serienhauptrolle gehört habe.


dlh


Beiträge: 11.031

08.12.2012 14:09
#15 RE: Homeland (USA, 2011- ) Zitat · antworten

Ich hoffe ja, dass man Michaelis unbedingt beibehält (sofern sein Zeitplan es zulässt), fand ihn in "Life" (wie die ganze Serie überhaupt) einfach nur genial.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor