Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 4.053 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
weyn


Beiträge: 1.988

27.01.2012 14:04
#61 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Zitat
Beleg findet sich im "American Dad"-Video, wo Bierstedt deutlich drückt, um für die Figur tief zu klingen.


Richtig, aber es ist "passend". Genauso überdreht wie die Serie selbst. Das ist für mich auch kein Argument, dass er normal (zu) hoch spricht.
Ansatzweise mag es hoch klingen, aber nur deshalb, weil er so schnell spricht, was wiederum durch die Figur bedingt ist - bzw. durch den Originalsprecher.

Als ich das Video gepostet habe, ging es mir eigentlich nicht um die Stimmlage Bierstedts, sondern allgemein darum, dass die deutsche Synchro dieser Serie vereinzelt tatsächlich witzig sein kann.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2012 14:13
#62 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Yep, da hast du auch meiner Meinung nach weitgehend recht.
Es ging mir auch nur darum, dass Bierstedt drücken muss um tief zu klingen, weil hier behauptet wurde, Bierstedt klänge tief.

Ich hab auch nicht ausdrücken wollen, dass Bierstedt im Normalfall wie ein Eunuch klingt, sondern wollte nur darauf hinaus, dass Umbach trotz allem einfach tiefer klingt und auch ansonsten recht nah am O-Ton ist. Wie Bierstedt dann unumgänglich sein soll, versteh ich nich so ganz.


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

Taccomania


Beiträge: 792

27.01.2012 14:34
#63 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Ich bin dafür, das Forum technisch auf 30 Beiträge pro Monat und Teilnehmer sowie auf 400 Wörter pro Beitrag zu beschränken. Mücke mit seinen rund 10.000 ausschweifenden und redundanten Beiträgen in acht Jahren sprengt jede Skala. Eine Suada folgt der nächsten...

weyn


Beiträge: 1.988

27.01.2012 14:35
#64 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Also dass er drücken MUSS, finde ich nicht. In AD macht er es, jedoch absichtlich (um dem Klischee des strammen, gefühlsverdrängenden amerikanischen Vaterheldentums gerecht zu werden, das propagiert wird - er klingt stellenweise fast schon wie ein Terminator älteren Baujahrs :D )

Zitat
wollte nur darauf hinaus, dass Umbach trotz allem einfach tiefer klingt und auch ansonsten recht nah am O-Ton ist.


Ja, für dich vielleicht. Für mich eher weniger. Vor allem in Verbindung mit Brannagh (diese Kombo finde ich übrigens die beste für Umbach) klingt er nicht gerade tief und extrem männlich - was jetzt nichts Negatives verheissen soll. Es passt wie gesagt phänomenal.

Dass Umbach hingegen Clooneys Originalstimme nahekommt, unterschreibe ich so.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2012 14:37
#65 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Und es ging auch nur um Clooney. Von daher sind wir uns ja einig.

Wenn Umbach für Branagh manchmal etwas softer und höher spricht, muss das außerdem nicht unbedingt seine normale Stimmlage sein,

Zitat von Taccomania
Ich bin dafür, das Forum technisch auf 30 Beiträge pro Monat und Teilnehmer sowie auf 400 Wörter pro Beitrag zu beschränken. Mücke mit seinen rund 10.000 ausschweifenden und redundanten Beiträgen in acht Jahren sprengt jede Skala. Eine Suada folgt der nächsten...


Nur gut, dass es nicht redundante, höchst aufschlussreiche Beiträge wie deinen hier gibt. Mücke für seine "Romane" vollzufaseln ist auch gar nicht redundant...


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.814

27.01.2012 19:58
#66 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

So jetzt mal was vernünftiges hier:


Susanne von Medvey Karen Kuioka Hironaga
Hans Hohlbein Stanton Johnston
Gerald Paradies Tom McTigue
Klaus Sonnenschein Milt Kogan
Anke Reitzenstein Mary Birdsong
Viktor Neumann Rob Huebel
Christian Rode Robert Forster
Philipp Moog Matthew Lillard
Peter Flechtner Matt Corboy
Cathlen Gawlich Aileen 'Boo' Arnold
Kaspar Eichel Beau Bridges
Tanja Geke Judy Greer


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

28.01.2012 00:43
#67 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Vernünftig? Naja, wie mans nimmt.
Hab schon geilere Besetzungslisten gelesen.

Forster mit Rode - naja meinetwegen... Schoß war aber eigentlich perfekt.
Aber Bridges mit Eichel... puh....
Im Gegensatz zu Steve Martin, kommt Gescher hier eigentlich wirklich noch ganz gut vom Gesicht. Auch kapiere ich nicht, warum man Eichel sowohl hier als auch bei Dreyfuss auf Gescher folgen lässt.
Ist da ne Stimmähnlichkeit, von der ich nur nichts mitbekomme?

Warum wird eigentlich dauernd Eichel genommen, wenn es darum geht, jahrzehntelange Kontinuitäten zu zerkloppen? Der Mann ist ein Synchronsprecher und kein Rammbock.


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

mooniz



Beiträge: 7.091

28.01.2012 14:25
#68 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Zitat von schakal
Tanja Geke	       Judy Greer


weingstens etwas.


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Jerry



Beiträge: 9.332

28.01.2012 16:05
#69 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Zitat von schakal
Philipp Moog	       Matthew Lillard

Ja, gefällt mir eigentlich gut die Besetzung. Aber ich dachte, weil es in Berlin würde er mal wieder Michael Deffert bekommen.

Zitat von schakal
Tanja Geke	       Judy Greer

Super! Genau so muss es sein!^^

Zitat von schakal
Kaspar Eichel	       Beau Bridges

Hier hätte ich Norbert Gescher besser gefunden.


"Ted Mosby, Anzug an!"
Philipp Moog für Neil Patrick Harris in "How I Met Your Mother"

dlh


Beiträge: 13.766

28.01.2012 16:50
#70 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Zitat von schakal
Gerald Paradies	       Stanton Johnston


Woher stammt die Info? Bin mir ziemlich sicher, dass es sich um eine Fehlangabe handelt.
Korrekt sähe es m.E. so aus:

Stanton Johnston (als Cousin Stan) - Hans Hohlbein
Tom McTigue (als Cousin Dave) - Gerald Paradies


Ansonsten kann ich nichts ergänzen, vielleicht noch den Sprecher von Koko Kanealii (als Sänger), aber da bin ich mir nicht sicher; entweder war es D. Memel oder W. Alich. Da müssten die Profis bei Gelegenheit mal entscheiden.

Bierstedt fand ich im Film übrigens phänomenal, der bringt die Sympathie und Wärme von Clooney perfekt rüber.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

CouchPotato


Beiträge: 53

29.01.2012 11:51
#71 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Grundsätzlich mag ich die Synchronbesetzung deshalb, weil die vielen unbekannten Schauspieler/Gesichter durch die etablierten Synchronstimmen wie Peter Flechtner und Philipp Moog so etwas wie Wiedererkennungswert für den deutschen Zuschauer gebracht haben, wenn schon außer George Clooney (und ganz kurz: Beau Bridge/Ben Forster) lauter unbekannte Schauspieler mitwirkten.

Warum man aber bei CLOONEY schon seit einiger Zeit wieder auf Biestedt umgeswitcht hat, versteh ich nicht, wo doch Martin Umbach viel besser stimmlich zu Clooneys Originalstimme passt und dazu auch noch auf Clooney und Clooneys Gesicht besser passt. Umbach spricht einfach "amerikanischer", ..."pronaunzt" einfach so viel schöner amerikanischer. Bei OC13 isser einfach grandios auf Clooney.

methos-dew


Beiträge: 36

30.01.2012 12:11
#72 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Ich hatte am Wochenende auch die Möglichkeit den Film zu sehen. Bierstedt auf Clooney war wiedereinmal ein Hochgenuss. Ich hoffe die (für mich) unerträgliche Kombo Umbach/Clooney ist nun endgültig passé. Aber von einer Neusynchro der Oceans Filme darf man eh nur Träumen.

Was lustiges am Rande. Ein bisschen irritierend war die Besetzung von Hans Hohlbein als einer von Clooneys Cousins. Das war für mich alter ER-ler ein akustisches "Wiedersehen" zwischen Doug Ross und Mark Greene. Da fehlte nur noch ein durchs Bild laufender Anthony Edwards...:D

Kelbe


Beiträge: 421

27.11.2012 12:48
#73 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Rückblickend rührt die Umbesetzung bei Beau Bridges wohl daher, dass Gescher in den Ruhestand getreten ist.


"Wir sollten das gelegentlich wiederholen."
Gert Günther Hoffmann als Käpt'n Kirk in STAR TREK VI

dlh


Beiträge: 13.766

01.04.2013 19:48
#74 RE: The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011) Zitat · antworten

Aus den BD-Credits:

Celia Kenney 		- Reina 		- Emily Gilbert
? - Skylar - Nando Schmitz
Scott Michael Morgan - Barry Thorson - Frank Schaff
Koko Kanealii - Sänger - Walter Alich
? - Duane Dog Chapman - Erich Räuker
? - Colt - Finnegan Godenschweger
? - Ms Hayashi - Vera Teltz


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz