Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 4.323 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
danielcw


Beiträge: 195

01.06.2013 16:23
#16 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Und alle von Universal, dachte ich es mir doch :)

neumayer


Beiträge: 71

07.11.2013 01:32
#17 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Hallo!

Der Film läuft seit einiger Zeit auf Sky Nostalgie!
Ich weiss nicht in welcher Synchro...
Habe derzeit leider nur das Sportpaket und das Weltabo.
Wer kann weiterhelfen??? Wer hat derzeit diesen Sender???

Liebe Grüße

ES MUSS EINFACH JEMAND GEBEN, DER HIER SCHREIBT UND DEN SENDER DERZEIT EMPFANGEN KANN!!!!

Verdammt.


Griz


Beiträge: 20.891

07.11.2013 10:54
#18 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Ja, so einer bin ich u. a.

Hab ihn aufgenommen, da ich es damals (als SAT 1 1990 noch in Originalsynchro ausstrahlte) nicht aufnehmen konnte. Leider lief der Film zwischenzeitlich so gut wie kaum noch - und wenn, dann war ich anderweitig verhindert ihn aufzunehmen...

Natürlich lief am 01.11. zumindest auf SKY-Nostalgie die Neufassung mit "The Towering Inferno" GGGRRRRR...

Robert Wagner NICHT mit Joachim Kerzel zu besetzen geht gar nicht - auch wenn der Altersunterschied zwischen Spieler und Sprecher groß ist, für mich ein absolutes No-Go!

GG


berti


Beiträge: 14.294

08.11.2013 19:27
#19 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #18
Robert Wagner NICHT mit Joachim Kerzel zu besetzen geht gar nicht - auch wenn der Altersunterschied zwischen Spieler und Sprecher groß ist, für mich ein absolutes No-Go!

Meinst du nicht, dass Kerzel (jenseits des Altersunterschieds) auch zu schwer für den jüngeren Wagner geklungen hätte?

Lord Peter



Beiträge: 3.556

08.11.2013 19:32
#20 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Ich persönlich fand Danneberg und Räuker noch viel schlimmer als Kerzel auf Holden. Glücklicherweise habe ich die alte Synchro noch archiviert.


"Na delikat, gebratener Zossen mit Mützchen! Sachen gibt's, Junge, Junge. Ahhh, 6 Grad wärmer als 'n Speiseeis."

Gerd Martienzen in "Brust oder Keule"

berti


Beiträge: 14.294

08.11.2013 20:46
#21 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #3
Zuletzt lief die Kinosynchro bei Kabel1.

Weiß jemand, in welchem Jahr sie dort zuletzt gezeigt wurde?

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2013 22:09
#22 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Sagen wir mal-so ganz taufrisch klang Danneberg für McQueen ja auch nicht! Abgesehen davon, daß ich ihn a) fehlbesetzt und b) zu monoton im Sinne seiner Standard-Actionhelden sprechend fand, kam mir McQueen deutlich älter vor, als er war.


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

Lammers


Beiträge: 3.530

09.11.2013 09:02
#23 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #21
Zitat von Lord Peter im Beitrag #3
Zuletzt lief die Kinosynchro bei Kabel1.

Weiß jemand, in welchem Jahr sie dort zuletzt gezeigt wurde?


Wenn man der OFDb glauben darf, müsste das am 25.12.2006 gewesen sein, da der Film dort als geschnitten ausgewiesen ist.


Griz


Beiträge: 20.891

09.11.2013 11:08
#24 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #19
Zitat von Griz im Beitrag #18
Robert Wagner NICHT mit Joachim Kerzel zu besetzen geht gar nicht - auch wenn der Altersunterschied zwischen Spieler und Sprecher groß ist, für mich ein absolutes No-Go!

Meinst du nicht, dass Kerzel (jenseits des Altersunterschieds) auch zu schwer für den jüngeren Wagner geklungen hätte?


Finde ich gar nicht - ok, der Altersunterschied: Wagner war 44, Kerzel z. Zeitpunkt der Synchro 61 - beträgt zwar 17 Jahre, aber Kerzel hätte ihn doch als ein Mann in den mittleren Jahren noch gut rüberbringen können.

GG

berti


Beiträge: 14.294

09.11.2013 12:27
#25 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Zitat von Lammers im Beitrag #23
Wenn man der OFDb glauben darf, müsste das am 25.12.2006 gewesen sein, da der Film dort als geschnitten ausgewiesen ist.

Den Eintrag hatte ich gesehen, war aber nicht sicher, ob die Angabe etwas mit den Kürzungen zu tun hätte, die in diesem Schnittbericht aufgelistet sind:http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=112900
Oder fehlten die darin enthaltenen Szenen vor Erscheinen der DVD in allen hierzulande (Fernsehen und Video) zugänglichen Fassungen?

berti


Beiträge: 14.294

09.11.2013 12:30
#26 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #24
[quote=berti|p7327233]ok, der Altersunterschied: Wagner war 44, Kerzel z. Zeitpunkt der Synchro 61 - beträgt zwar 17 Jahre, aber Kerzel hätte ihn doch als ein Mann in den mittleren Jahren noch gut rüberbringen können.

17 Jahren sind zwar nicht so dramatisch, aber Kerzel klang zu dieser Zeit schon etwas "schwerer" und Wagner wiederum wirkte in diesem Film (nach meiner Erinnerung) nicht älter, als er war, so dass es sich vielleicht schon bemerkbar gemacht hätte.
Man vergleiche nur Frank Glaubrecht für Kevin Costner in beiden Synchronfassungen von "Robin Hood".

berti


Beiträge: 14.294

10.11.2013 21:40
#27 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #25
Zitat von Lammers im Beitrag #23
Wenn man der OFDb glauben darf, müsste das am 25.12.2006 gewesen sein, da der Film dort als geschnitten ausgewiesen ist.

Den Eintrag hatte ich gesehen, war aber nicht sicher, ob die Angabe etwas mit den Kürzungen zu tun hätte, die in diesem Schnittbericht aufgelistet sind:http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=112900
Oder fehlten die darin enthaltenen Szenen vor Erscheinen der DVD in allen hierzulande (Fernsehen und Video) zugänglichen Fassungen?

Nach erneutem Durchgehen der OfDb-Einträge vermute ich stark, dass im Dezember 2006 noch die alte Synchro lief. Denn bei der Kabel1-Ausstrahlung im September 2004 ist diese vermerkt, da erwähnt wird, dass auf Tele5 im Februar 2007 die Neufassung lief (allerdings auch mit Kürzungen).
Da die Ausstrahlung 2006 (wie die zwei Jahre zuvor) auf Kabel1 war, dürfte dieser Sender sicher noch die Rechte an der Kinosynchro gehabt haben.

John Connor



Beiträge: 4.737

10.11.2013 22:05
#28 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Yep, der 25.12.2006 als letzter Ausstrahlungszeitpunkt der Kinosynchro ist korrekt - ich habe gerade in meine selbstgebrannte DVD von damals reingeschaut, die den 27.12.2006 Kopierdatum ausweist (gekoppelt mit PARIS BLUES). Und ich kann mich erinnern, dass ich kurz darauf die Tele5-Ausstrahlung mit der Neusynchro gesehen hatte (passt vom Datum her auch).
Ich kann übrigens nicht so recht verstehen, was an diesem Schinken so toll sein soll, ich fand z.B. DIE HÖLLENFAHRT DER POSEIDON wesentlich spannender und unterhaltsamer. Das einzig Gute an diesem Rohrkrepierer ist, dass es ohne ihn STIRB LANGSAM wohl nie gegeben hätte.


"Ich habe keinen Bond-Film mehr gesehen, seit Sean Connery aufgehört hat!"
(Niels Clausnitzer in LAW & ORDER)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2013 22:33
#29 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

@ John Connor:

Bingo! "Die Höllenfahrt der Poseidon" ist deutlich besser und spannender. Mit dem Feuerfilmchen kann ich zwar durchaus was anfangen, aber muß ihn immer mit sporadischem Schnellauf sehen. Den hätte man spielend auf 110 Minuten schneiden können.

Früher hab ich beim VHS-Überspielen manchesmal Filme umgeschnitten. Bei mir dauerte er gute 120 Minuten... Aus Herzogs " Nosferatu" schnitt ich auch 15 Minuten...reine Vergewaltigung, nicht???


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

John Connor



Beiträge: 4.737

10.11.2013 23:05
#30 RE: Flammendes Inferno alte Kinosynchronisation Zitat · antworten

Manch einer wird uns da mangelnden Respekt vor der Kunst vorwerfen, aber ich muss zugeben, dass mich seinerzeit die Anschaffung des Festplattenrekorders zu einem heimwerkenden Cutter megalomanischen Ausmaßes mutieren ließ, worauf der selige Daryl F. Zanuck bestimmt sehr stolz gewesen wäre. Ich will aber lieber nicht verraten, welche Meisterwerke der Filmkunst ich auf diese Weise verbessert habe.


"Ich habe keinen Bond-Film mehr gesehen, seit Sean Connery aufgehört hat!"
(Niels Clausnitzer in LAW & ORDER)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor