Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 6.534 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.143

16.02.2013 17:10
#31 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Peter Stormare (Berringer): Detlef Bierstedt
Rainer Bock (Bürgermeister Engelmann): Frank Röth
Alea Sophia Boudodimos (junge Gretel): Alea Sophia Boudodimos
Cedric Eich (junger Hänsel): Cedric Eich
Pihla Viitala (Mina): Dascha Lehmann
(Quelle: Deutsche Synchronkartei)

Hoffe immer noch auf Schmitz bei Edward.

ElEf



Beiträge: 1.910

01.03.2013 03:02
#32 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Ist der Spruch "Don't eat the fucking candy" irgendein wichtiges Zitat oder warum wurde das nicht übersetzt?


Brian Drummond


Beiträge: 3.345

01.03.2013 09:06
#33 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Ja klar, steht so im Märchen. Auch in der originalen Version. ;)

marakundnougat


Beiträge: 4.404

01.03.2013 11:37
#34 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Der Satz kommt (ohne den Film gesehen zu haben) meines Wissens an der Stelle vor, an der die beiden erneut auf das Süßigkeiten-Haus treffen. Hänsel sagt daraufhin ihrem Begleiter (was man auch im Trailer schon hört): Don't eat the fucking candy.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

ElEf



Beiträge: 1.910

01.03.2013 11:59
#35 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Und warum auf Englisch? Das muss doch einen Grund haben.


Knew-King



Beiträge: 6.262

01.03.2013 12:02
#36 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Der Grund sind wahrscheinlich schwachköpfige Marketingfutzis die gern in Anglizismen sprechen


iron


Beiträge: 4.321

01.03.2013 22:41
#37 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Zitat von ElEf im Beitrag #35
Und warum auf Englisch? Das muss doch einen Grund haben.


Sicher nicht,außer dass man abichtlich oder unabsichtlich vergessen hat, diesen Satz zu übersetzen...[
Leider bekomme ich die Ausschnitte nicht zu sehen: Wurde er wenigstens von der Synchronstimme gesprochen, oder gar im O-Ton belassen? Das wäre der Gipfel der Inkonsequenz...


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

marakundnougat


Beiträge: 4.404

01.03.2013 22:54
#38 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Nein, nein. Gerrit Schmidt-Foß spricht den Satz schon, man hört nicht den Originalton^^


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

Schweizer


Beiträge: 1.280

01.03.2013 23:26
#39 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Hab mir den entsprechenden Ausschnitt auch gerade angehört.
Also mich würde auch mal interessieren wer auf die Idee kam diesen Satz auf Englisch zu lassen?
Gesprochen wird er von Gerrit ergo war das volle Absicht.
Aber der genaue Sinn dahinter erschliesst sich mir nicht ganz weil dies ja ein ganz normaler Satz ist. Oder ich erkenne die Anspielung auf den ersten Blick nicht wenn es eine sein soll.
Wenn da kein tieferer Sinn dahinter ist dann kann man dies als vorläufigen Tiefpunkt ansehen in der Branche.
Ich habe nichts gegen normales "Denglisch". Bin also keiner der auf Teufel komm raus keine englischen Ausdrücke leiden kann. Einiges hat sich nun mal eingebürgert und da eine Synchronisation auch immer etwas die aktuell vorherrschende Sprachkultur zeigt kann ich das akzeptieren.
Aber wenn plötzlich ganz normale komplette Sätze nicht mehr übersetzt werden hört der Spass definitiv auf. Das ist weder cool noch sonst was.
Das wirkt im Gegenteil extrem aufgesetzt und unpassend.
Schade :(

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.143

02.03.2013 09:17
#40 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Mich stört dieser Satz eher nicht so sehr. Wäre es denn besser, wenn er sagen würde: "knappert nicht an den verdammten Süßigkeiten"? Irgendwie lahm. So wirkt es doch ein bisschen mehr moderner und trashiger, was der Film ja auch sein will.


ElEf



Beiträge: 1.910

02.03.2013 12:42
#41 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Man muss nur kreativ genug sein

Slartibartfast



Beiträge: 6.538

02.03.2013 14:38
#42 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

"Iss bloß nichts von dem Süßkram" wäre eine ganz einfache Lösung, die den richtigen Rhythmus hat und das Original wunderbar transportiert hätte.

Hinter der Nicht-Übersetzung, falls sie sich als wahr herausstellt, steckt m.E. etwas ganz bescheuertes: nämlich die Angst, ein Fantasy-Action-Film, der auf einer deutschen Quelle basiert, könnte hierzulande die Zielgruppe verschrecken.
Dümmer geht's nimmer, da die Filme im Original natürlich ihre Coolness (zumindest z.T.) daraus beziehen, DASS sie einen deutschen Ursprung haben, und hierzulande wäre das sicher nicht anders, da selbst den dümmsten Teenagern beim Ansehen des Trailers klar sein dürfte, dass es sich hier um keine werktreue Verfilmung der KHM handelt.

Da das Buch allem Anschein nach von dem hervorragenden Erik Paulsen stammt, gehe ich jede Wette ein, dass dieser englische Satz NICHT auf dessen Mist gewachsen ist.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich bin noch ziemlich oben von dem Heu.“ (Eckart Dux [1968] in "Der Trip")
„Ich hab ein Schloss!“ (Eberhard Prüter [1990] in "Total Recall")
„Mach mir davon eine feste Kopie“ (Wolfgang Pampel [1982] in "Der Blade Runner")

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.143

02.03.2013 20:14
#43 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Bin grad' aus dem Kino zurück. Koschny klang irgendwie ganz anders als sonst. Irgendwie mehr ... dunkler, oder so. Übrigens hat man auch einige Rollennamen verändert, so heißt jetzt Jackson (Bjorn Sundquist) Johanson und Troll Edward (Derek Mears) Eduard (wirkt eher lächerlich). Sicher waren die Namen dann doch zu englisch für Augsburger. Hab' noch ein paar Sprecher rausgehört:
Bjorn Sundquist (Jackson): Frank Ciazynski
Fritz Roth (Milchmann): Uwe Jellinek
Weitere Sprecher waren noch Axel Lutter, der den armen Dorfbewohner spricht, der explodiert (im Trailer war es noch Gerald Paradies) und glaube auch Olaf Reichmann rausgehört zu haben, bin mir aber nicht sicher auf wem. Die Hexen klangen mMn alle gleich, konnte da niemanden raushören.


Slartibartfast



Beiträge: 6.538

02.03.2013 20:32
#44 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Wieso wird eine Figur für dich "lächerlicher", weil sie einen deutschen Namen hat (der völlig korrekt übersetzt wurde)?
(Arbeitest du zufällig in der Marketing-Abteilung von Paramount?)


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich bin noch ziemlich oben von dem Heu.“ (Eckart Dux [1968] in "Der Trip")
„Ich hab ein Schloss!“ (Eberhard Prüter [1990] in "Total Recall")
„Mach mir davon eine feste Kopie“ (Wolfgang Pampel [1982] in "Der Blade Runner")

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.143

03.03.2013 09:26
#45 RE: Hänsel und Gretel: Hexenjäger (USA 2013) Zitat · antworten

Na ich finde nur, dass Eduard kein Trollname ist.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz