Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 13.263 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Gaara



Beiträge: 1.330

03.02.2014 20:54
#61 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten

Also ich habe nicht das Gefühl hier unfreundlich gewesen zu sein. Ich sagte doch nur dass ich es nicht nachvollziehen kann. Was ist daran unfreundlich?
Naja, wie dem auch sei, das Thema hab ich schon oft genug mit beiden "Parteien" geführt und ich hab dazu alles bereits gesagt.
Ich kann nur sagen dass Last Of Us mein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten ist, und dass die englische Performance hier einen großen Teil dazu beigetragen hat dass dies so ist.

Alamar



Beiträge: 1.527

03.02.2014 21:13
#62 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten

Naja, vielleicht wurde das "hier" überlesen? Dann wär's nicht unfreundlich, aber wenigstens ignorant gewesen :D

Schlottimon


Beiträge: 82

04.02.2014 21:50
#63 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten
lysander


Beiträge: 977

04.02.2014 23:48
#64 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten

Ich muss sagen, dass mir die deutsche Vertonung zugesagt hat. Hat für mich wunderbar funktioniert und kein Darsteller hatte eine mir zu bekannte Stimme, was mich oft in Spielen wie Assassins Creed stört, weil ich da einfach schon ein Bild im Kopf habe und dann der Videospielcharakter meistens optisch und vom Alter überhaupt nicht passt.

Und es ist gut es nicht zu vergleichen. Ich entscheide mich vorher ob ich auf Deutsch oder Englisch spielen möchte.


LaCroix


Beiträge: 327

05.02.2014 12:17
#65 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten

Zitat von Gaara im Beitrag #59

Ich habe manchmal das Gefühl ich bin einer der wenigen die das objektiv sehen.
Assassin's Creed 4 habe ich auf Deutsch gespielt und die kinoreife Synchro mehr als genossen. Heavy Rain z.B. kann man unmöglich auf Deutsch genießen.


Mehr braucht man nicht zu lesen. Heavy Rain auf Deutsch unmöglich? Sorry. Aber das ist Unfug. Es ist nicht beste Synchro und einige Rollen sind nicht optimal,
aber es weit davon entfernt "unmöglich" zu sein.
Und das AC 4 als Beispiel deckt sich mit deinen weiteren Posts in diesen Forum. Du scheinst in der Regel nur die üblichen Verdächtigen zu mögen.
Alle anderen die kein David Nathan, Oliver Stritzel usw kommen für dich nicht in Betracht.
Ich kann damit nichts anfangen, da ich einen ganze andere Betrachtungsweise habe. Mich interessiert das Original erstmal nicht. Ich versuche mich völlig losgelöst von
Original auf die jeweilige deutsche Synchro einzulassen.

Zitat

Und ich habe Last Of Us auf Deutsch probiert und da sind nunmal Welten dazwischen, so ist es leider. Nicht dass ich sage dass die alle ihre Sache schlecht machen, aber es ist nunmal kein Vergleich.


Ach wirklich Welten?
Und warum wird die Synchro von anderen Journalisten oder anderen Kritikern gelobt und manchmal als gleichwertig betrachtet?
Ich glaube das du es nicht mal versucht hast das Spiel komplett auf Deutsch durchzuspielen. Das Probiert deutet das ja an.

Zitat von Schlottimon im Beitrag #63
Deutscher Trailer
http://www.youtube.com/watch?v=g_gX4UZEpHQ

Danke. Hört sich ganz gut an. Riley ist zwar erstmal gewöhnungsbedürfig, aber ich bin guter Dinge, das die Sprecherin im Laufe des DLC schon passt zur Figur.
Nebenbei erkennt einer die deutsche Sprecherin?


Gaara



Beiträge: 1.330

05.02.2014 14:37
#66 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten

@LaCroix: Sorry, aber was du da schreibst ist Unfug. Ich meine, du musst ja wirklich verblendet sein um den Unterschied nicht zu hören. (bzw. scheinst du dir die englische Synchro nicht wirklich zu geben, vielleicht kannst du auch kein Englisch, ich weiß es nicht) Und die Kritiken möcht ich sehen wo das als gleichwertig betrachtet wird.

Und, dass ich nur die üblichen Verdächtigen mag stimmt nicht. Ich bin z.B. auch ein Fan der Uncharted Synchro gewesen. (Wobei gerade Carlos Lobo IMO auch bei Uncharted 2 die einzige Schwachstelle war)
Und dass Nathan, Strizel und Co. nunmal "die üblichen Verdächtigen" sind, liegt daran dass sie die besten ihres Fachs sind. Klar mag ich die mehr als Sprecher die halt nicht so gut sind.
Das heißt aber auch nicht dass ich die Arbeit von Carlos Lobo (den ich übrigens auf Bardem gut finde) oder allen anderen Beteiligten nicht wert schätze oder schlecht reden will. Aber was Baker und Johnson abliefern ist wie gesagt, für mich oscarverdächtig.

Aber für mich ist die Diskussion an der Stelle eigentlich erledigt (sofern mir nicht noch mehr Unwahrheiten vorgeworfen werden), denn wenn ich anfange und versuche mich in einem dt. Synchronforum auf die Seite der englischen Synchro zu stellen stehe ich sowieso auf verlorenem Posten, genauso wie es oft umgekehrt ist "in der Welt da draußen" ;)

Cyfer



Beiträge: 1.272

05.02.2014 16:01
#67 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten

Ich möchte zu dieser Diskusion nun auch mal etwas beitragen.

Ich habe das Spiel auf Deutsch durchgespielt und sehr genossen. Aus Interesse habe ich mir aber auch noch ein Lets Play mit der Englischen Vertonung angesehen, um beide Sprachausgaben mitteinander vergleichen zu können. Für mein Empfinden ist die deutsche Version genauso gut gelungen wie die englische.
Carlos Lobo verleiht Joel eine Menschlichkeit, wie ich sie selten bei einer Videospielfigur erlebt habe. Troy Baker tut dies ebenfalls, allerdings für meinen Geschmack im direkten Vergleich einen Tick zu cool, was vermutlich einfach ein natürlicher Nebenefekt seiner Stimme sein wird.
Annette Potempa gefällt mir persöhnlich auch etwas besser Ashley Johnson, was die Besetzung von Ellie angeht. Schauspielerisch empfinde ich sie beide als gleich gut, allerdings klingt Annette Potempa für mich im direkten Vergleich einfach jünger als Ashley Johnson, was einfach glaubwürdiger für Ellie wirkt.

Gaara, ich akzentiere deine Meinung und wenn dir die englische Sprachausgabe des Spiels besser gefällt ist das nun einmal so. Nur bitte schreibe nicht auf der einen Seite, dass du einer der wenigen bist die das ganze Thema objektiv sehen, wenn du gleichzeitig die deutsche Vertonung als unspielbar bezeichnest.
Ich für meinen Teil bevorzuge hier die deutsche Vertonung. Deswegen spreche ich der englischen ihre Qualitäten aber definitiv nicht ab.

LaCroix


Beiträge: 327

05.02.2014 16:43
#68 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten

Zitat von Gaara im Beitrag #66
Ich meine, du musst ja wirklich verblendet sein um den Unterschied nicht zu hören.


War ja klar. Eine andere Antwort hätte ich wohl nicht erwarten können. Ist sowieso eine typische Internetkrankheit. Von der eigenen Meinung so sehr überzeugt zu
sein, dass sie die ultimative Wahrheit ist. Es ist in erster Linie Geschmacksache.
Und viele Leute darunter auch ich halten die Synchro für mindestens gut bis hervorragend.

Zitat

(bzw. scheinst du dir die englische Synchro nicht wirklich zu geben, vielleicht kannst du auch kein Englisch, ich weiß es nicht)


Ich würde mal behaupten, das meine Englischkenntnisse von Verstehen und Sprechen ganz gut sind. Ich verstehe zwar nicht alles auf Anhieb, aber fürs Spielverstehen reicht es.
Vampire Bloodlines zum Beispiel spiele ich auch immer wieder gerne.
Und ja das geht über die normalen Schulkenntnisse hinaus.
Außerdem habe ich mich wie gesagt beim ersten Mal Durchspielen nur mit der deutschen Synchro beschäftigt. Der Vergleich mit den englischen Synchros bei Spielen ist mir sowieso ein
Gräul, da für mich nur die Qualität der deutschen Version an sich zählt. Mir ist vollkommen Egal, ob der deutsche Sprecher nun den Original ähnelt oder nicht.
Es ist viel wichtiger wie er oder sie die jeweilige Figur spielt. Und Carlos Lobo hat Zoel hervorragend gespielt.

Zitat

Und die Kritiken möcht ich sehen wo das als gleichwertig betrachtet wird.


Bitte sehr zum Beispiel Golem.de "Umso erfreulicher, dass die deutsche Synchronisation so toll geworden ist,
dass die angebotene Originaltonspur auch für multilinguale Spieler keine Pflichtwahl sein muss."

Zitat

Und, dass ich nur die üblichen Verdächtigen mag stimmt nicht. Ich bin z.B. auch ein Fan der Uncharted Synchro gewesen.
(Wobei gerade Carlos Lobo IMO auch bei Uncharted 2 die einzige Schwachstelle war)


Er war gewöhnungsbedürfig aufs Gesicht. Aber schlecht gespielt war es nicht. Mir hat es gefallen.
Und meine Kritik bleibt weiterhin bestehen, wenn ich mir den Verlauf mancher Videospiel Diskussion hier im Forum so anschaue. Gar nicht so selten kommt von dir warum kann
es nicht der oder der andere Berlinersprecher sein.

Zitat

Und dass Nathan, Strizel und Co. nunmal "die üblichen Verdächtigen" sind, liegt daran dass sie die besten ihres Fachs sind. Klar mag ich die mehr als Sprecher die halt nicht so gut sind.


Trotzdem kann auch ein Nathan fehlbesetzt sein. Ich fand eher misslungen als Jack Carver in den Xbox Spielen. Ein großer Name ist nicht automatisch gleichverbunden mit guter Besetzungsqualität.

Zitat

Aber was Baker und Johnson abliefern ist wie gesagt, für mich oscarverdächtig.


Und vollkommen irrelevant, wenn man nur die deutsche Synchro beurteilt.

Zitat
(sofern mir nicht noch mehr Unwahrheiten vorgeworfen werden)


Soll ich darauf eingehen oder nicht? Nö habe ich schon mit ultimativer Wahrheit.

Du brauchst mir eh am besten nur eine Frage zu beantworten. Wie genau hast du dich mit der deutschen Synchro beschäftigt?
Am besten wäre ja ein kompletter Durchgang auf Deutsch. Oder hast gleich abgebrochen in der ersten (halben) Stunde?


Sawyer02


Beiträge: 16

15.02.2014 13:06
#69 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten

Zitat von LaCroix im Beitrag #65

Zitat von Schlottimon im Beitrag #63
Deutscher Trailer
http://www.youtube.com/watch?v=g_gX4UZEpHQ

Danke. Hört sich ganz gut an. Riley ist zwar erstmal gewöhnungsbedürfig, aber ich bin guter Dinge, das die Sprecherin im Laufe des DLC schon passt zur Figur.
Nebenbei erkennt einer die deutsche Sprecherin?




Nina Amerschläger.

Kelbe


Beiträge: 341

19.02.2017 11:47
#70 RE: The Last of Us (2013) Zitat · antworten

Ich habe das Spiel zuerst auf Englisch durchgespielt, dann auf Deutsch. Meist schon das Todesurteil für eine deutsche Fassung, weil der Gewohnheitsfaktor das Gespür für die tatsächliche Qualität benebelt. Im Fall von The Last Of Us war das nicht so. Ich mochte die deutsche Fassung, obwohl ich die englische Fassung gewohnt war und geliebt habe. Ich hatte befürchtet, dass die Sprecher zu drüber klingen und den beiläufigen Charakter der Ingame-Dialoge nicht übertragen können. Die Befürchtung hat sich nicht bewahrheitet.

Zitat von Cyfer im Beitrag #25
Gerade die Tatsache, dass Herr Lobo keine dieser glattgebügelten Sprecherstimmen hat, wie man sie heutzutage gewohnt ist, macht seine Besetzung für mich umso passender. Er klingt für mich einfach so, wie ein Mensch klingen sollte und ist deshalb in meinen Augen die Idealbesetzung für einen Charakter wie Joel.

Zitat von Cyfer im Beitrag #67
Carlos Lobo verleiht Joel eine Menschlichkeit, wie ich sie selten bei einer Videospielfigur erlebt habe. Troy Baker tut dies ebenfalls, allerdings für meinen Geschmack im direkten Vergleich einen Tick zu cool [...].

Dem kann ich mich nur anschließen. Lobo bringt die Gebrochenheit von Joel besser rüber. Baker clingt zu cool.
Ellie finde ich auf deutsch ebenfalls sehr gelungen; Ashley Johnson liegt aber etwas vorne. Annette Pompa verstellt ihre Stimme mal mehr, mal weniger, um jünger zu klingen. Je mehr, desto unnatürlicher, dann klingt sie für mich auch zu jung und naiv, wo Ellie mit Ahsley Johnson eher aufmüpfig wirkt. Wo Pompa die Stimme weniger verstellt, in der letzten Szene etwa, ist sie Johnson ebenbürtig und es zeigt sich, dass sie auch mit unverstellter Stimme passt. Wird wohl Regieanweisung gewesen sein.
Die größeren Nebenfiguren wie Tess und Marlene finde ich ebenfalls gelungen. Ärgerlich, dass Michal Che-Koch und Sabina Godec so oft in Nebenrollen zu hören sind. Ebenfalls störend finde ich, dass einige Gegner-Sprecher immer noch zu glauben scheinen, Figuren in einem Videospiel müsse man wie Zeichentrickfiguren sprechen. So klingt das dann auch.
In der Gesamtschau ist die deutsche Fassung aber toll und weit von "unspielbar" entfernt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor