Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 4.794 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Slartibartfast



Beiträge: 6.574

14.03.2013 18:27
Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Rolf Schult verstarb am Mittwoch den 13.3.2013.

Er wurde am 16.4.1927 in Berlin geboren und war Schauspieler und eine der größten deutschen Synchronstimmen.

Seine unverwechselbare Stimme und seine einzigartige Modulation werteten in der deutschen Fassung stets jeden Schauspieler auf, für den er besetzt wurde. Neben Robert Redfort und Anthony Hopkins verlieh er auch Patrick Stewart, Clint Eastwood, Marlon Brando, Gene Hackman, Donald Sutherland und vielen weiteren seine Stimme. Im Jahr 2008 wurde ihm der Synchron-Zuhörerpreis „Die Silhouette“ für sein Lebenswerk verliehen.

Wilkins


Beiträge: 3.883

14.03.2013 18:29
#2 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Ich kann es garnicht fassen. Der Mann war einer der letzten Synchrongiganten. Ein großartiger Schauspieler und Synchronsprecher, die Silhouette hatte er mehr als verdient. Ich weiß garnicht, was ich schreiben soll.

Mein Beileid an die Angehörigen.

Phil


Beiträge: 596

14.03.2013 18:29
#3 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Sehr, sehr schade, mein Beileid! Ein großartiger Sprecher mit einer einzigartigen Stimme, der seine Schauspieler geprägt hat. Er wird fehlen!

Jerry



Beiträge: 9.332

14.03.2013 18:30
#4 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Traurige Nachricht. So ein toller Synchronschauspieler, der ein für alle mal verstummt ist. Ich habe ihn immer gerne gehört. Am meisten bleibt er mir als "Captain Jean-Luc Picard" in Erinnerung.

EDIT: Ebenfalls herzliches Beileid an Verwandte und Familienangehörige.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.273

14.03.2013 18:31
Rolf Schult (1927-2013) Zitat · antworten

Was soll man sagen? Es würde dem Mann wohl kaum gerecht werden. Kaum gab es je ein besseres Beispiel, dass Autorität und Ausdruckskraft nicht an sonore, männlich-markante Stimme gebunden sein müssen: Er war ein Mann der meist eher leisen Töne, die er mit einem wunderbaren Gespür fürs Feine in alle Regungen des menschlichen Lebens modulieren konnte. Das heißt nicht, dass er nicht auch laut konnte. Vor allem in seinen späteren Rollen konnte er aber immer auf eines schließen lassen im völligen pädagogisch wertvollen Nebensinne: menschlicher Würde.

Er selber war im Alter ein Mann der selbstironischen Demut, die so sehr von Altersweisheit zeugte. Nie werde ich vergessen, wie er seinen Weg zur 'großartigen Schauspielkarriere' letztlich als eine Reihe von peinlichen Misserfolgen dargestellt hat, die er durch blinden Wagemut und hannebüchene Vorhaben von Anfang eigentlich selbst provoziert hatte. Doch sein "Missmutig"-Sein, wie er es selber nannte, demonstrierte nur gerade erst volles Leben.

Wir vermutlich alle hier hatten die große Gnade, daran als Zuhörer teilhaben zu dürfen, soweit das in einem solchen Rahmen eben möglich ist. Vor allem bekannt wurde er natürlich als Stimme von Robert Redford und wahrscheinlich Patrick Stewart, aber letztlich war das nur ein kleines Mosaiksteinchen.

Gestern, am 14.03.2013, ist Rolf Schult gestorben.


Tobias

Wilkins


Beiträge: 3.883

14.03.2013 18:31
#6 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Zitat
Am meisten bleibt er mir als "Captain Jean-Luc Picard" in Erinnerung.



Ja, Schult ist für viele bis heute der einzig wahre Picard (auch wenn ich Meincke nicht schlecht finde).

EDIT: Kommt es mir nur so vor, oder verlieren wir in letzter Zeit wieder Viele der alten Garde? Schult,Fendel,Brunnemann,Genest...

Cyfer



Beiträge: 1.339

14.03.2013 18:37
#7 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Eine sehr traurige Nachricht, ein großer Synchronschauspieler ist von uns gegangen. Mein herzliches Beileid an alle Angehörigen.

Scooby Doo


Beiträge: 2.234

14.03.2013 19:08
#8 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Mein Beileid seiner Familie und seinen Freunden!


RIP



Nico

Strange


Beiträge: 44

14.03.2013 19:16
#9 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Nach Rosemarie Fendel die zweite traurige Nachricht des heutigen Tages. Sehr schade, er war wirklich eine wahre Größe in der deutschen Synchronlandschaft. Mögen seine Angehörigen bald Trost finden, als Stimme von Robert Redford und Jean-Luc Picard wird er sicherlich in den Herzen mehrerer Generationen weiterleben..

Brian Drummond


Beiträge: 3.382

14.03.2013 19:21
#10 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Mein Beileid an Familie und Freunde.

In diesem Sinne: Energie!

marakundnougat


Beiträge: 4.420

14.03.2013 19:38
#11 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Oh nein, was für eine traurige Nachricht, jetzt noch am Abend. Auch wenn man ihn in den letzten Jahren kaum noch im Synchronbereich hörte, ein sehr großer Verlust für die Synchronwelt. Unvergesslich bleibende Rollen, die hier bereits genannt wurden, werden jedoch dafür sorgen, dass sich jeder Synchronfan an ihn und seine Stimme erinnern wird. Der Mensch mag zwar von uns gegangen sein, doch sein Vermächtnis lebt weiter, solange es Menschen gibt, die zuhören.

Edit: Und als kleiner Nachtrag eine Rolf-Schult-Szene aus "Star Trek" mit Symbolcharakter: https://www.youtube.com/watch?v=Dl5shQ0G9p8

vin234


Beiträge: 269

14.03.2013 20:37
#12 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

R.I.P :(
Er war so genial auf Anthony Hopkins,Gene Hackman,Marlon Brando und Robert Redford!!!

E.v.G.



Beiträge: 2.296

14.03.2013 20:38
#13 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

es ist sehr traurig, dass sich ein weiterer großer Schauspieler verabschiedet hat. Leider hatte ich nicht die Gelegenheit ihn zu treffen.





Hat zufällig jemand die Printversion der Abendzeitung München von heute, d.14.3. Falls dort auch das Foto von Helen abgedruckt ist (sollte wegen der Auflösung schwierig sein), bräuchte sie das als Beweis für die Urheberrechtsverletzung. Der falsche Urhebervermerk "ho" zeigt, dass sie nicht gefragt wurde.

berti


Beiträge: 16.740

14.03.2013 20:52
#14 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Auch wenn seine Rollen schon vor Jahren immer weniger wurden und er schließlich (unter unerfreulichen Bedingungen) ganz aus der Branche ausstieg, ist sein Tod ein großer Verlust!
Seine vielen Unter- und Zwischentöne haben ihn mir in vielen Rollen unvergesslich gemacht, die niemand besser hätte ausfüllen können.

PeeWee


Beiträge: 1.696

14.03.2013 21:30
#15 RE: Rolf Schult verstorben Zitat · antworten

Sehr traurig. Ich war ein großer Fan von ihm und hatte sogar mal das Vergnügen, ihn kurz zu treffen, als er Werbespots für eine Kölner Schifffahrtsgesellschaft aufgenommen hat. Er stand in einem kleinen Raum hinter Glas und das ganze hatte ein bißchen was von Hannibal Lecter. Zwischen den Takes hat er dann berlinert - was so gar nicht Lecter war.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Richard Kiel
Richard Kind »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz