Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 3.282 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

11.03.2014 12:48
#31 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Ohne BuLi geht gar nicht...

@Marak: In Zeiten des Internets kann man auch anderweitig an Material herankommen, ja. Darum leben wir ja in den spannenden Zeiten einer permanenten moralischen Grundfrage - wie geht man mit diesem Können um? Will ich ein Element sein, das nutznießt ohne beizutragen, oder will ich ein Element sein, das zum Gelingen des Gesamtkonstrukts beiträgt und für Leistungen anderer Menschen bezahlt? Ich zahle gern. Jedem persönlich was in die Hand drücken kann ich nicht, ergo drücke ich so meinen Respekt vor ihren Leistungen aus.

Würde ich es anders sehen, wäre ich Blutegel oder (Stech)Mücke geworden.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2014 13:41
#32 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Außerdem konnte man wohl noch nie so einfach und preiswert an diese Leistungen herankommen wie heute. Lovefilm, Watchever, Sky - soviel Auswahl und nicht teuer.

weyn


Beiträge: 2.000

11.03.2014 14:58
#33 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Eric Roberts und Sam Worthington würde ich aber trotzdem nicht auf dieselbe Stufe setzen. Zugegeben, Roberts ist auch in enorm viele Projekte verstrickt. Und an deiner Äusserung, marak, ist was dran. Viele dieser Projekte dürften jedoch "einfache" Direct-to-DVD-Produktionen (zumindest hierzulande) sein. Die meisten von Worthingtons Filmen schaffens immerhin noch ins Kino.

Und so nebenbei: Ich frage mich bis heute, wie Roberts zu seiner Rolle in TDK kam. Genauso wie Michael Jai White übrigens.

Brian Drummond


Beiträge: 3.382

11.03.2014 15:03
#34 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Weil beide coole Typen sind und auf die Rollen passen. ;)

weyn


Beiträge: 2.000

11.03.2014 15:46
#35 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Das muss sich wohl auch der Nolan gedacht haben ^^

funkeule



Beiträge: 913

11.03.2014 21:23
#36 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Max Martini hat Thomas Nero-Wolff im Trailer, wo man auch am Anfang Johannes Berenz auf Holloway hört.

methos-dew


Beiträge: 36

12.03.2014 09:44
#37 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Zitat von funkeule im Beitrag #36
Max Martini hat Thomas Nero-Wolff im Trailer

Diese Besetzung hat schon in Pacific Rim recht gut funktioniert. Schade, dass Max Martini in seinen Filmen bisher nicht Lutz Schnell hatte. Nach The Unit ist die Kombo einfach kaum wegzudenken.
Andererseits bin ich echt froh, dass es nicht Dennis Schmidt-Foß ist, wie in Captain Philips. Abgesehen davon, dass es durch die Besetzungen in The Unit (hier spricht Dennis Schmidt-Foß einen anderen Hauptcharakter) einfach sehr befremdlich wirkte, war die Besetzung auch völlig unpassend.

SFC



Beiträge: 1.424

04.04.2014 23:51
#38 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Hier mal ein Ausschnitt. Dürfte die fertige Synchro sein. http://www.pcgameshardware.de/Film-und-B...ingert-1115885/

Arnold Schwarzenegger: Thomas Danneberg
Terrence Howard: Simon Jäger
Joe Manganiello: Torben Liebrecht
Sam Worthington: Alexander Doering
Mireille Enos: Marie Bierstedt

Insomnio


Beiträge: 775

05.04.2014 15:47
#39 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Danneberg wieder deutlich heller als noch im Trailer. Das gefällt :-)

smeagol



Beiträge: 3.789

06.04.2014 12:00
#40 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Deutlich besser als die Anlage im Trailer - sehr schön! Gefällt mir gut!

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2014 23:14
#41 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Dubber hatte Recht! Sabotage ist ja so dermaßen heftig gefloppt, dass man Schwarzenegger ab sofort als Kassengift bezeichnen muss.

SFC



Beiträge: 1.424

07.04.2014 11:34
#42 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Gibt es denn neben den gleichgeschalteten Blockbustern überhaupt noch Filme, die nicht "floppen"? Die letzten Arnie-Filme haben ihr Geld auch alle wieder reingeholt dank guter DVD- und Bluray-Verkäufe. Wenn dem nicht so wäre, kämen ja nicht immer mehr davon. Derzeit dreht er zwei bis drei davon im Jahr. Ein Kinoflop ist noch lange kein totaler Flop. Das, was Schwarzeneeger im Moment macht, sind alles kleinere 30 bis 40 Millionen Dollar-Produktionen, die anscheinend gar nicht den Anspruch erheben, unter den Topfilmen (nach Einnahmen) des Jahres zu kommen. Tom Hanks geht es schon seit Jahren so - trotzdem ist der nicht als Kassengift verschrien. Mittlerweile kommen halt ein bis zwei Blockbuster pro Monat ins Kino mit schicken Effekten und hübschen Milchgesichter. Warum sollte man sich da noch zusätzlich Arnie-Filme im Kino angucken, die am Fernseher genauso gut funktionieren? Ich gucke sowas ja noch im Kino, aber gehöre damit - wie ich immer wieder feststelle - mittlerweile einer Minderheit an, die einen Kinobesuch nicht von den Effekten und dem Marketingbudget des Films abhängig macht.

Bei Videospielen ist das inzwischen genauso. Da sind die Beschwerden über die vielen Blockbuster noch viel lauter, trotzdem wird mit den kleineren Projekten ungleich weniger Geld verdient. Am Ende ist der Konsument selbst schuld, wenn er sowas gar nicht mehr bekommt. Dann sind millionenschwere Hochglanzprojekte wohl auch das Einzige, was er haben will.

funkeule



Beiträge: 913

07.04.2014 11:41
#43 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Gerade nach diesem Ausschnitt und beim Vergleich mit Stallone bei Escape Plan merkt man doch wie Danneberg sprechen kann. Mensch wie cool wäre das gewesen, wenn er Arni genauso wie hier in Escape Plan hätte sprechen dürfen und Stallone halt so, wie man ihn in der deutschen Fassung hört. Naja...Freitag ist Sabotage-Tag.

Insomnio


Beiträge: 775

07.04.2014 12:27
#44 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

@SFC

Du vergisst dabei aber, dass Arnies neue Filme allesamt bestenfalls Durchschnitt sind. Aus diesem Blickwinkel betrachtet, wären sie also zurecht nur wenig erfolgreich.

ElEf



Beiträge: 1.910

07.04.2014 13:32
#45 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Coole Synchro. Da wird schön genuschelt und ins Mikro gespuckt. Gefällt mir. Wer hat denn hier Synchronregie geführt?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz