Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 3.282 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
weyn


Beiträge: 2.000

22.11.2013 23:37
Sabotage (2014) Zitat · antworten

Arnold Schwarzenegger....John "Breacher" Wharton.....Thomas Danneberg
Sam Worthington..........Monster.....................Alexander Doering
Mireille Enos............Lizzy.......................Marie Bierstedt
Terrence Howard..........Sugar.......................Simon Jäger
Josh Holloway............Neck........................Johannes Berenz
Joe Manganiello..........Grinder.....................Torben Liebrecht
Olivia Williams..........Caroline Brentwood..........Melanie Pukaß
Max Martini..............Pyro........................Thomas Nero Wolff
Gary Grubbs..............Lou Cantrell................
Martin Donovan...........Floyd Martin................Matti Klemm


Original-Trailer: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18481562.html

Bin mal gespannt auf den Film. Regisseur David Ayer hat mit End of Watch ein beeindruckendes Cop-Drama abgeliefert.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

23.11.2013 04:06
#2 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Ralph Schicha ist hier ein Muss.

iron


Beiträge: 4.525

23.11.2013 08:27
#3 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Fehlanzeige!

Brian Drummond


Beiträge: 3.381

23.11.2013 10:46
#4 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Was ist das denn? Hat Arnie Steven Seagal die Rolle geklaut?

weyn


Beiträge: 2.000

23.11.2013 11:02
#5 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

War ja klar, dass Schicha in den Raum geworfen wird

funkeule



Beiträge: 913

24.11.2013 17:06
#6 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #2
Ralph Schicha ist hier ein Muss.


Genau und Stallone auch...am besten auch noch Nick Nolte ab sofort. Das wäre es doch und alle anderen, die deinen Reis nicht mögen

Buscemihatseinpwverloren


Beiträge: 64

24.11.2013 17:25
#7 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #4
Was ist das denn? Hat Arnie Steven Seagal die Rolle geklaut?


Seagal wäre in seiner Besten Zeit nicht an so einen Film rangekommen. Das ist genau die Art Film die Arnie machen muss. Weg vom typischen 90er Haudegen mit 0815 Spruch und hin zu bodenständigeren Filmen die ihn mal ein bisschen fordern und die Darstellung eines Menschen fordern, nicht die eines Superhelden.

Es überrascht mich sogar, dass Arnie diese Rolle gekriegt hat, wenn man bedenkt, dass es sich um einen Film von David Ayter handelt. Der setzt nämlich ansonsten auf richtige Schauspieler. Aber Arnie scheint das recht gut gemeistert zu haben. Wenn dann nochmal Danneberg drüber fährt, wirkt's ja ohnehin noch um einiges besser.

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.815

02.12.2013 23:54
#8 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Der Trailer sieht klasse aus und macht Bock. Worthington habe ich erst gar nicht erkannt. Schwarzenegger hat hier mit der Auswahl der Rolle mMn absolut aufs richtige Pferd gesetzt.
Freue mich schon auf den deutschen Trailer. Und gaaaanz ohne Überraschungen.

weyn


Beiträge: 2.000

07.03.2014 10:15
#9 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten
marakundnougat


Beiträge: 4.420

07.03.2014 10:39
#10 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Das ist nicht DSF, sondern Torben Liebrecht.

smeagol



Beiträge: 3.789

07.03.2014 11:42
#11 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Ich finde es irgendwie nicht so gut, wenn Danneberg Schwarzenegger (wie schon zuvor in The Last Stand) so in Richtung Stallone anlegt. Wenn er ihr ein wenig höher spricht, dann klingt das viel mehr nach Arnie, wie wir ihn kennen - für mich drückt er zu sehr.

Insomnio


Beiträge: 775

07.03.2014 15:00
#12 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Zitat
Ich finde es irgendwie nicht so gut, wenn Danneberg Schwarzenegger (wie schon zuvor in The Last Stand) so in Richtung Stallone anlegt. Wenn er ihr ein wenig höher spricht, dann klingt das viel mehr nach Arnie, wie wir ihn kennen - für mich drückt er zu sehr.



Stimme zu! Vielleicht will Danneberg so Arnies "gehobenem" Alter gerecht werden? Oder kann er es nicht mehr heller? Bei Travolta etc. funktioniert es aber auch noch.

smeagol



Beiträge: 3.789

07.03.2014 16:05
#13 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Zitat von Insomnio im Beitrag #12
Stimme zu! Vielleicht will Danneberg so Arnies "gehobenem" Alter gerecht werden? Oder kann er es nicht mehr heller? Bei Travolta etc. funktioniert es aber auch noch.

Doch, das bekommt er noch problemlos hin (was er in jüngster Vergangenheit schon oft bewiesen hat). Vielleicht eine Regie-Anweisung oder wie du schon sagst einfach eine Orientierung an Arnies gehobenem Alter scheint mir der Grund zu sein. Aber mir gefällt das wie gesagt nicht so gut. Ist kein Problem - aber für mich klingt er dann halt zu stark nach Stallone...

SFC



Beiträge: 1.422

07.03.2014 16:08
#14 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Andererseits hat er Stallone früher auch nicht so tief gesprochen, sondern damit erst die letzen Jahre angefangen - zu einer Zeit, als Schwarzenegger gar keine Kinofilme mehr gemacht hat. Fällt deswegen wahrscheinlich nur jetzt stärker auf.

marakundnougat


Beiträge: 4.420

07.03.2014 17:44
#15 RE: Sabotage (2014) Zitat · antworten

Stimmt doch gar nicht. Guck dir doch mal "Die City Cobra" oder etwas moderner "Driven" an oder sowas. War schon immer tiefer als seine gewöhnliche Sprechweise.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz