Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 2.657 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Julia Leyla



Beiträge: 86

23.03.2016 17:04
#16 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Rapture, das ging ja schnell! :=D Ich habe die Links angeklickt und habe es nun auch herausgehört, dass Gunnar von der 28. Folge an eine andere Stimme hat. Bei der Stelle, die du vorhin angesprochen hast, "Entweder wir gehen alle oder keiner sie kommt mit!", muss ich auch immer lachen, weil es so typisch Gunnar und auch typisch Peter Ehret ist. Er hat Gunnar diese junge, freche und ungestüme Art (wie du es genannt hast) verliehen! Das fällt mir erst jetzt so richtig auf, wo ich mich damit befasse. Wenn man die Zeichentrickserie etwas besser kennt, so wie wir, stellt man fest, dass sich Gunnars Charakter mit der Zeit - ich meine mit dem Wechsel der Stimme - irgendwie verändert hat. Das meine ich gar nicht negativ. Leider habe ich Peter Ehret nie as Erzähler in "Tom & Jerry" gehört und bisher auch kein Video gefunden. Dasselbe gilt für seine Sprechrolle in "Marco"; habe ich noch nie gesehen oder gehört. Ich kann mich also nur an einem Video, ausser "Nils Holgersson", orientieren (habe es schon mal verlinkt, sorry dafür): Ehret spricht bei der 20. Sekunde: https://www.youtube.com/watch?v=PNdIc3lI0NU

Und was Peter Thom als Rabe Bataki betrifft, habe ich nun wieder was gelernt. Mir ist zwar aufgefallen, dass Bataki beim "Frühlingsfest der Tiere" anders klingt als später, aber ich habe das nie weiter verfolgt. Also auch er hatte zwei Stimmen?! Interessant...Und im Übrigen habe ich auch entdeckt, dass an mindestens einer Stelle, in frühen Folgen, auf einmal die Gänsekinder zu sehen sind. Manchmal kommt es auch vor, dass Gustar spricht, der Zuschauer dazu aber die Stimme von Lasse hört/umgekehrt. ;=) Aber die Panne schlechthin ist ja, als in der Folge vom "Frühlingsfest der Tiere" Siri und Ingrid plötzlich einen komplett verkehrten Dialog führen! Bei Minute 8:10 kommt die Szene: https://www.youtube.com/watch?v=n-yao_thxSM


Julia Leyla



Beiträge: 86

23.03.2016 19:14
#17 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

@Griz: Ich höre auch Inez Günther. Und doch auch wieder nicht. Keine Ahnung, wie man das herausfinden könnte.


Rapture



Beiträge: 125

24.03.2016 06:18
#18 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Hallo Julia, ja, Peter Ehret gibt dem Gunnar so eine junge Stimme, voller Energie und Kraft, Elan, Mut und Dynamik, aber auch irgendwie eine weise Stimme. Gunnar ist so eine göttliche Gans, ich verehre ihn total, zusammen mit Akka. =) Das sind einfach beides Helden! Hätte ich die Serie als Kind schon gesehen, wären es absolut zwei Helden meiner Kindheit geworden. :D

Schade, dass dass Du Tom & Jerry nicht in der alten ZDF-Synchro gesehen hast. Ich habe es sehr oft in den 80ern gesehen, bin damit groß geworden, und bei Peter Ehrets Stimme denke ich gleichermaßen sowohl an Jerry als auch an Gunnar. Auch immer genial, wie Peter Ehret vor jedem Tom & Jerry Sketch sagt: "Tom und ich am Strand" (oder welche Folge es auch immer ist), gefolgt von einem Paukenschlaggeräusch. :-) Marco habe ich vor nicht allzulanger Zeit (Hehe, Biene Maja Zitat), auch komplett gesehen, stimmt, da spricht Ehret auch. Als Robin Williams im Mork vom Ork habe ich ihn allerdings nicht gehört, kenne diese Serie gar nicht.

Irgendwie hat die Nils Serie so eine Frühlings- und Sonntagsatmosphäre - weisst Du was ich damit meine? Vielleicht, weil die Serie auch an einem Sonntag im Frühling an einem schönen sonnigen Tag startet. Der Sonntag ist ein ganz besonderer Tag der Woche, für mich schon immer gewesen. :) Weil die Leute die Autos in der Garage lassen, ins Grüne fahren, im Wald Spaziergänge machen und der Tag eben nicht hektisch ist, sondern ruhig gemütlich und friedlich, das passt einfach wunderbar zusammen, Nils und Sonntag. ;-) Der Komponist Karel Svoboda soll mal über seine Nils Holgersson Musik gesagt haben: "Das ist Musik für den Sonntag Nachmittag". Weiss nicht wo ich es gelesen habe, aber irgendwo im Web stand es.

Ja, Gustar und Lasse sind in dem Satz verdreht, wo Gustar zu sehen ist, aber Lasse (Kurt Zips) sagt: "Könnt ihr albernen Gänse nicht mal mit dem Geschnatter aufhören?" Und Ingrid antwortet: "Entschuldige bitte, Gustar." Ich glaube ganz am Anfang der Serie, Folge 3 oder 4.

Und beim Frühlingsfest sind Ingrid und Siri verdreht, das stimmt. =) Diese Szene ist im Deutschen sowieso eigenartig synchronisiert (vom Inhalt her auch) und geschnitten. Im japanischen Original ist sie aufschlussreicher und geht auch deutlich länger, auch wenn ich kein Wort verstehe, weil ich kein japanisch spreche. ;) Smirre schlägt Siri mit einer Pranke auch zur Seite, und man sieht in der Folge auch im Original, wie Gusta, Gunnar und Lasse Siri finden und wo sie überhaupt steckt (sie ist in ein Loch gefallen, wird im deutschen aber nur angedeutet und nicht richtig gezeigt). Gusta kickt während der Suche nach Siri einen Stein auf Siris Kopf (Ähnlich wie Nils es bei der Wetterhexe macht!) und dann sagt Siri irgendwas, was die drei männlichen Gänse von den Füssen fegt. :D Wahrscheinlich sowas wie: "Wo wart ihr denn so lange, Jungens? Ich sitze hier schon so lange rum und ihr kommt mich nicht abholen" *alle drei männlichen Gänse umfall vor erstaunen* ;-)

In der Japanischen Version sieht man auch wie tief das Höllenloch in der Höllenlochfolge ist. :) Und in der Schaffolge, wo alle in der Höhle sind und Smirre in die Höhle reinschwingt, wird Smirre auch noch von Gusta malträtiert (mit stahlhartem Schnabel ins Gesicht geschlagen, autsch!) und sogar Akka beisst sich an Smirre's Ohren fest. Einfach genial. =)

Seufz, ich würde soooo gern noch viel mehr Hintergründe erfahren! Wie beispielsweise die Synchronsarbeiten in der Beta-Technik in Unterföhring waren, von wann bis wann es genau war, wie lange die Aufnahmen gedauert haben, ob es Fotos oder Videoaufnahmen zur Synchronisation gibt, ob es lustige Pannen gab, usw. Und wie gern würde ich mal die alten Beta-Technik Räume besuchen, um zu sehen, wo genau Nils aufgenommen wurde, seufz...! Geht es Dir auch so Julia?

Inez Günther ist ja auf Facebook aktiv! Man könnte sie mal genau befragen! Sie hat ja schliesslich Daunenfein gesprochen! Ich habe allerdings kein Facebook. Aber allein dafür würde es sich lohnen, sich mal anzumelden!

Philipp Brammer hat einiges interessantes (aber nur kurz) zur Nils Syncho erzählt, ganz am Anfang vom folgenden Video:

https://www.youtube.com/watch?v=0u8MYttrICk

Dass er als 10 Jähriger nach der Schule immer ins Synchronatelier gefahren ist mit der Straßenbahn um Nils zu sprechen, das hat ihm aber oft gar nicht gefallen und er hat auch oft geweint, weil es einfach auch stressig und viel Arbeit war.Viel lieber wäre er mit Freunden nach der Schule rausgegangen um zu spielen. Kann ich natürlich gut verstehen! Und das bei Synchronarbeiten auch mal der Projektor oder die Leinwand abgefackelt ist, wenn man bestimmte Szenen zu oft wiederabspielt um sie nochmal besser zu sprechen, usw. Leider ist das nur kurz was Philipp über die Nilsarbeiten sagt, und leider kann man ihn dazu nicht mehr befragen, er ist er ja verstorben :-(

Aber wie wär's, wenn wir mal Inez Günther befragen? Wäre genial, wenn man so an weitere Informationen zur Synchronisation kommt! :-)


Rapture



Beiträge: 125

24.03.2016 06:26
#19 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

@Julia, hier ist Peter Ehret bei Tom & Jerry zu hören!

https://www.youtube.com/watch?v=CWcqp41NOPM
1:08 Tom, der Hundefreund
1:19 Tom und der falsche Friede(?) Paukenschlag :D Gänsehaut, Nostalgie! :)
1:27 Tom wirkt versenkt. :D (Auch genial wie Tom immer dieses legendäre Lachen draufhat und dieses "Te-tee-te-te-eeee" macht, weil er sauer ist, dass Jerry oft gewinnt ;D Ich frage mich wer DAS gesprochen hat! Diese "Te-te-teee-tee-tee".. wo sind die Fachmänner hier im Forum? :-) Tom's Schrei in den Folgen "AAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!" ist jedenfalls von William Hanna selbst gesprochen, äh, geschrien worden. :D
1:33 Tom's Megawutausbruch, war immer nur SEHR selten zu sehen! Da habe ich mich als Kind immer total drauf gefreut, dass Tom & Jerry doch noch weitergeht und Tom sich doch noch beherrscht! :D Auch schön die Titelliedvariationen von Udo Jürgens für die Serie eigens komponiert!
1:42 "Tom wird berühmt! Der Tom sucht immer wieder..."

Schade dass es hier ausgeblendet wird. Aber ich dürfte nichtsdestotrotz *einiges* an alten Tom & Jerry Folgen mit der alten ZDF Synchro in meinem Nostalgiearchiv haben (mit Peter Ehret als Jerry. Ich bin einfach verliebt in seine Stimme.) :-)

Pierre Peters-Arnolds hat übrigens eine sehr ähnliche Stimme, auch in diese bin ich verliebt, er hat viele Rollen gesprochen in Tao Tao, Die Besucher / Expedition Adam '84 (den Peter, der Journalist und Schriftsteller, der sich in Katja verliebt) und auch einen der beiden Moderatoren von der Curiosity Show, die ich in den 80ern auch oft im Fernsehen gesehen habe.


Julia Leyla



Beiträge: 86

24.03.2016 18:29
#20 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Guten Abend Rapture:

Danke für die vielen Infos und den Link! Auf der Peter-Ehret-Fanpage bei Facebook habe ich nachgelesen, was er alles synchronisiert hat, und dann ein paar "Biene Maja-Folgen" angeklickt; habe aber trotzdem keinen Ehret gehört. Kann es sein, dass er manchmal in Rollen seine Stimme geschickt verstellt hat? Er spielte ja unter anderem auch am Theater für Kinder in München, und wer für Kinder spielt und spricht, muss wohl auch seine Stimme verstellen können...
Auf genau dieser Peter-Ehret-Fanpage bei Facebook bin ich übrigens ganz zufällig auf Inez Günther gestossen gestern Abend, die auf der Seite schon oft Likes gegeben hat für Fotos und Beiträge über Ehret (finde ich super, anscheinend haben sich die Synchronsprecher gut verstanden und sich gegenseitig unterstützt, zumindest die beiden). Ich habe Inez Günther natürlich sofort angeschrieben, mich erstmal bedankt für ihre tolle Leistung in der Zeichentrickserie...Sie hat meine Nachricht leider noch nicht gelesen, aber da sie Vieles mit der Öffentlichkeit teilt und allgemein sehr offen wirkt, mache ich mir da noch keine Sorgen wegen der Antwort. ;=) Erst danach werde ich mich an Fragen bezüglich der Hintergründe im Studio herantrauen. ;=)

Zu deinem Zitat aus der Folge "Der Fuchs Smirre" ("Könnt ihr albernen Gänse nicht mal mit dem Geschnatter aufhören?" Und Ingrid antwortet: "Entschuldige bitte, Gustar.") ist mir aufgefallen, dass Ingrid "Entschuldige bitte, Lasse." sagt - dabei ist es eindeutig Gustar, der sich aufregt! Über die japanische (Original?)Version habe ich mich bisher nie wirklich informiert, aber du hast echt interessante Details erzählt über Szenen, die ich gar nicht kenne. :=O Hoffentlich wurden nicht allzu viele lustige Dialoge rausgeschnitten!

Akka und Gunnar waren schon ziemlich früh in meiner Kindheit meine Helden! Die beiden ergänzen sich einfach wahnsinnig gut! Und du hast vollkommen recht: Peter Ehret verleiht Gunnar diese junge Energie, die sich mit der zweiten Stimme verändert. Anfangs ist Gunnar ein aufgeblasener möchte-gern-Anführer, der gerne seriös wirken möchte, es aber noch nicht kann. ;=) Damit will ich nicht ausdrücken, dass ich mich über ihn lustig machen würde, ganz bestimmt nicht, der junge Gunnar klingt dank Peter Ehrets Stimme durchaus selbstbewusst. Zu Gunnars anfänglichem Angeber-Charakter fällt mir immer eine konkrete Szene ein. Zitat: "Ich schreie überhaupt nicht!!!!!" XD Zum Totlachen, diese Stelle in "Die Natter hilflos", Folge 21, weil er es einfach so typisch jugendlich und trotzig rüberbringt: https://www.youtube.com/watch?v=k_FIt0-Fups ...Doch mit der Zeit und der zweiten Stimme, wird Gunnar dann zu einem echten Anführer den man ernst nimmt. ;=) Irgendwie passt es, denn er wird im Verlauf der Zeichentrickserie "Ehemann und Vater"...Aber an manchen Stellen bin ich immer wieder baff; teilweise traut Gunnar sich ganz schön was bei der Anführerin Akka: Wie er manchmal mit ihr spricht, er als junger Nachfolger...nicht zu glauben, haha!

Siri bringt mich auch immer wieder aufs Neue zum Lachen! Da kann ich über die Synchronisationsfehler hinwegsehen. Es ist so schade, dass es keine Aufnahmen, sprich Videos und Fotos, gibt von den Arbeiten im Studio! Kürzlich habe ich mir spätere Sprechrollen angehört von Jochen Striebeck, der den Fuchs Smirre gesprochen hat. Seine Stimme ist natürlich mit ihm zusammen älter geworden... ;=) Wie gesagt: Sollte Inez Günther mir antworten, werde ich sie ganz anständig nach Hintergrund-Informationen und Fotos fragen. ;=) Ich würde auch so gerne dorthin gehen, wo quasi ein Teil meines Lebens entstanden ist...Es ist echt witzig, dass ich sie angeschrieben habe gestern Abend, während du ebenfalls daran gedacht und hier den Vorschlag gemacht hast...

Was die Äusserungen von Philipp Brammer betrifft, muss ich sagen, dass ich Ähnliches schon mal in einem seiner wenigen Interviews gehört habe. Anscheinend hat es ihm keinen so grossen Spass gemacht, den "Nils Holgersson" zu synchronisieren. Er sprach unter anderem auch davon, dass heutzutage schon längst das Jugendamt einschreiten würde, da er Arbeitszeiten gehabt habe wie ein Erwachsener! Das klingt alles nicht so fröhlich...Schade. Er hat es so genial gemeistert!

Und Karel Svobodas Musik ist einmalig! So etwas Wunderbares für die Ohren gibt es vermutlich kein zweites Mal mehr! Ich persönlich bin nicht so der Sonntag-Typ, muss ich zugeben. Die Ruhe wandelt sich bei mir schnell in Langeweile um. Doch die Musik klingt in der Tat nach einem gemütlichen Sonntagnachmittag, das ist wahr. ;=)


Julia Leyla



Beiträge: 86

24.03.2016 18:30
#21 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Pierre Peters-Arnolds werde ich mir gleich mal anhören. Bin immer zu haben für Vergleiche! :=D


Julia Leyla



Beiträge: 86

24.03.2016 23:56
#22 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Inzwischen habe ich mir Pierre Peters-Arnolds' Stimme angehört, und sie klingt der von Ehret teilweise wirklich verblüffend ähnlich. Stimmen ähnlichen Klanges und mit derselben klaren Aussprache mag ich generell sehr gerne! Ist es möglich, dass Peters-Arnolds ebenfalls in "Nils Holgersson" mit synchronisiert hat; unter anderem den jungen Studenten in der Folge "Uppsala", den Lausejungen in der Folge "Im Regenwetter" und den armen jungen Mann aus der versunkenen Stadt "Vineta"? ich finde, dass die drei (fast) wie Peters-Arnolds klingen, jedoch gar nicht ähnlich wie Gunnar. Irgendwie seltsam...In diesem Video höre ich ausserdem noch eine zweite bekannte Stimme; und zwar die der Elster Fummle-Drummle aus "Nils Holgersson": https://www.youtube.com/watch?v=grdiFftI8aM


Rapture



Beiträge: 125

25.03.2016 20:54
#23 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Julia Leyla



Beiträge: 86

25.03.2016 21:21
#24 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Ich sehe nicht, was du antworten wolltest...

Rapture



Beiträge: 125

25.03.2016 21:30
#25 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Hallo Julia,

danke für Deine Antworten! :)

Bei Biene Maja habe ich Ehret in der Tat auch noch nicht gehört, und ich habe alle 104 Folgen angeschaut. Nicht dass ich wüsste, dass er mitgesprochen hat. Könnte aber schon sein, dass er seine Stimme verstellt hat, wäre aber schade, da seine Stimme nur genial ist, wenn er unverstellt spricht. :)

Ja, genau über die Peter Ehrte Facebook Page habe ich Inez Günthers Aktivität auf Facebook gesehen. Aber alles kann ich nicht einsehen, da ich ja nicht auf Facebook registriert bin. Sehr schön, dass Du Inez Günther bereits angeschrieben hast! Ich bin sehr gespannt, wann und was sie antworten wird. Bitte schicke mir doch ihre Antworten zu! Vielleicht könnten wir auch über Email weiterunterhalten, da kann ich Dir auch mal Ausschnitte aus der japanische Originalserie und anderes zum Thema Nils Holgersson zeigen. Ich habe natürlich auch andere Interessen, aber ich rede nun mal gern sehr viel über die Nils Serie, weil sie nunmal ein sehr großes Hobby ist, bei Dir ja anscheinend auch! :-)

Achso, Ingrid sagt Lasse und nicht Gustar das ist ja interessant! Da ist wirklich was durcheinandergekommen bei der Synchronisation. ;-)

Ja stimmt, Gunnar wirkt zu anfang aufgeblasen und angeberisch. Er ist eben ein ehrgeiziger Jüngling, der große Verantwortung als Akkas Nachfolger übernimmt und so. :-) Mich würde ja interessieren, wie er sich wirklich als Gänseanführer schlagen würde, und auch die Vorgeschichte, wie sich Akka und Gunnar kennengelernt haben und er ihr Stellvertreter wurde, würde ich zu gerne mal sehen oder lesen, beispielsweise in einer Fangeschichte. Leider gibt es nur sehr wenig davon. Zu My Little Pony (die Serie mag ich nicht, ist mir viel zu hektisch und modern und ich mag Hypes nicht) gibt es dagegen viel zu viele Fans und Geschichten und Bilder usw. Ich wünschte die Fangemeinde bei Nils wäre größer im Web vertreten. Hätte es das Internet schon 1981 gegeben oder die Serie erst jetzt erschienen, wäre sie das vermutlich. ;)

Ganz am Anfang dachte ich, Akka und Gunnar wären ein Paar. In einer Episodenbeschreibung, ich glaube zu "Das Spiel mit den Wildgänsen" steht, dass Gunnar ein alter erfahrener Gänserich ist, vielleicht daher. Ich hätte es jedenfalls ganz toll gefunden! :-) Es wird zwar später gesagt von Gustar (und es steht auch im Roman), dass Akka 100 Jahre alt ist und wenn Gunnar ein paar Jahre junger Hüpfer ist, dann wäre es schon ein großer Altersunterschied, hihi. =) Was meinst Du dazu?

Und ich dachte zunächst, Ingrid würde sich mit Martin vermählen, sah jedenfalls zu Anfang so aus, weil Ingrid andauernd den Martin so dermaßen umschwärmt hat "Ich bewundere dich!!!" und ihm "Gute Nacht" als erster von allen Wildgänsen am Anfang der Serie gewünscht hat, und stets zu ihm gehalten hat.

Siri, ja sie ist auch sehr witzig! :) Im Nils Holgersson Comic gibt es eine Szene, wo Siri drauf besteht, dass Krümel ihr zuhört, weil sie ein neues Lied kreiert hat. "Ich will dass du mir zuhörst!!!!" und dieser Blick dabei von Siri und Krümels Reaktion "womit hab ich das denn schon wieder verdient, dieser krakelenden Gans zuzuhören!!! :D" ist einfach super lustig. :D

Ja, das mit dem Jugendamt finde ich aber auch mal wieder übertrieben. Heute dürfen die Kinder ja gar nichts mehr, weil sie ja "ach so zarte Seelchen haben die man gegen alles beschützen muss". Diese feministischen Exzesse nerven einfach nur noch. Ich hab in meiner Kindheit auch einiges "verbotenes" gemacht, getan und im Fernsehen angeschaut, in Kinderserien z.B. Pumuckl Leute rauchen und Bier trinken sehen, hat es mir geschadet? Natürlich nicht. Wenn man gut erzogen ist und aufgezogen wurde, dann kann man auch als Kind locker mit so etwas umgehen. Traut den Kindern wieder mehr zu, ihr hysterischen paranoiden Eltern und heuchlerischen Moralapostel von heute! Aber das ist eigentlich ein ganz anderes Thema. :)

Ohja, Karel Svobodas Musik ist fantastisch! Sowas von einfühlsam, emotional und berührend. Es ist, als ob einem Gänsefedern die Seele streicheln, wenn man die Musik von Nils Holgersson anhört. Sowas gibt es kein zweites mal, da hast Du Recht. Ohne die Musik wäre die Serie auch nur halb so schön. Sowas bekommen die TV-Produzenten von heute leider nicht mehr hin. Nicht gewollt oder nicht gekonnt... Fast nur noch 0815-Gedudel und dieser moderne sterile kalte seelenlose 3d-Kram (bis auf Sachen wie Pixar und Dreamworks ist doch fast alles nur billiger Mist). 2d Animation hat doch oft viel mehr Seele und Substanz und ist mit viel mehr Liebe gemacht.

Whow, was für ein Zufall, Goshu der Cellist habe ich erst neulich kennengelernt und erstmals angeschaut (auf Youtube, das japanische Original mit Untertiteln:

https://www.youtube.com/watch?v=6-PvllttImY

Ein toller Film! Den Kuckuck find ich am tollsten! Als er das Kuckuuuck erstmals geträllert hat, hab ich fast auf dem Boden gelegen vor Lachen, weil es so witzig klingt. :D Wohl mit einer Blockflöte eingespielt? ;D Man erfährt viel über Tiersprache und Kommunikation, und das Musik eine heilsame Wirkung hat, echt toll!

Ich wusste gar nicht dass Pierre Peters-Arnolds den Goshu gesprochen hat!!! Und Oliver Grimm (Fumle-Drumle) spricht den Kuckuck, hervorragend! Ich liebe Oliver Grimms Stimme! Auch bei Tao Tao spricht er. Ich bin auch mit seiner Stimme aufgewachsen. :)

Das Pierre Peters-Arnolds bei Nils mitspricht, wäre mir aber neu. Rausgehört habe ich ihn bei den von Dir angesprochenen Rollen nicht.

Vielleicht können wir per PM die Emailadressen austauschen und auch dort weiterreden, zumindest Zwecks Emailanhänge. Oder aber per PM auf dem Board hier. :)

Sag mir auch bitte Bescheid, sobald sich Inez Günther meldet, würde mich natürlich wahnsinnig interessieren. :)


Rapture



Beiträge: 125

25.03.2016 21:30
#26 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Hupps, da habe ich wohl zu schnell geantwortet (in der leeren Antwort), Entschuldigung. :) Aber nun habe ich ja geschrieben. :)

Rapture



Beiträge: 125

26.03.2016 17:15
#27 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Freue mich auf Antwort von Dir, Julia, und auch von anderen Nils Holgersson Interessierten und Fans. Frohe Ostern! :)

Julia Leyla



Beiträge: 86

26.03.2016 18:27
#28 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Guten Abend Rapture!

Wo fange ich an? ;=) Am besten doch bei Inez Günther: Leider hat sie mir noch nicht geantwortet. Damit meine Nachricht auch ja nicht untergehen kann, habe ich ihr gestern zusätzlich eine Facebook-Freundschaftsanfrage versendet, die sie auch wirklich bekommen sollte. Bei Nachrichten von Fremden kann es nämlich schnell vorkommen, dass diese untergehen, von Freunden hingegen wird jede Mitteilung ganz offensichtlich angezeigt. Schon oft es ist mir und anderen Facebook-Nutzern tatsächlich passiert, dass Antworten erst nach Tagen, Wochen oder sogar erst nach Monaten erfolgt sind. Aus diesem Grund habe ich Inez Günther zur Sicherheit noch die Freundschaftsanfrage versendet. Ob sie darauf eingehen wird (es reicht ja, wenn sie mir einfach antwortet, die Anfrage muss sie nicht unbedingt bestätigen), kann ich zur Zeit überhaupt nicht sagen, da sie eigentlich, wie du bereits erwähnt hast, ziemlich aktiv unterwegs ist bei Facebook, jedoch meine Kontaktversuche bisher entweder nicht entdeckt oder ignoriert hat. Ersteres wäre mir natürlich lieber. Zumindest kann ich erkennen, dass Inez Günther meine Nachricht noch nicht gelesen hat, deshalb habe ich noch Hoffnung, dass sie sich vielleicht doch bei mir melden wird. Einfach weiter abwarten...

Die Idee mit den "Fan-Stories", wie die Nils-Holgersson-Geschichte hätte anfangen und weitergehen können, finde ich Klasse! Ich mag kreatives Schreiben sehr gern; vorausgesetzt jemand liest es und interessiert sich wirklich für das was ich gekritzelt habe! :=D Dann blühe ich richtig auf! Noch schöner ist es natürlich, wenn ich umgekehrt auch die Geschichten anderer Fans lesen darf! Du hast es angesprochen, die Sache mit Akka und Gunnar. Zu Beginn konnte ich insbesondere Gunnar auch nicht recht einordnen, wollte wissen, wie er überhaupt zu seinem anspruchsvollen Posten an der Seite der erfahrenen und weisen Wildgans Akka gekommen ist, und wie es mit ihm weitergehen könnte. Zum Abschied hatte Nils Akka und ihrer Schar doch noch versprochen, "hier an dieser Stelle auf sie zu warten", wenn sie im nächsten Jahr zurückkehren würden. Schon oft habe ich mich dann gefragt, ob sie sich wiedergesehen haben - auch nach Akkas Tod! Oder ob der (vermutlich) spätere Anführer Gunnar und die anderen Wildgänse nicht doch zu menschenscheu waren, um den Kontakt zu Nils wirklich langfristig aufrechterhalten zu können. Ehrlich gesagt fände ich es bewegender, wenn sie eines Tages nichts mehr mit Nils zu tun haben wollten, da sie eine geringere Lebenserwartung und deren Nachkommen keinerlei Verbindungen zu dem Jungen hatten. Diese Variante wäre zwar traurig, aber meiner Meinung nach realistisch. Ich spreche von den Nachkommen jener Gänsekinder, mit welchen Nils damals nach Hause geflogen ist, die ihn also noch kennengelernt haben. Die Frage ist, ob und für wie lange sich die frühen Erinnerungen dieser jungen Gänse halten und weitergeben ließen...

Wo wir gerade bei solch sentimentalen Themen sind; du hast es super ausgedrückt: Karel Svobodas Musik hat(te) noch Herz & Seele! Genauso auch die damalige Machart der Zeichentrickfilme- und Serien! Letzten Sonntag habe ich bei einer Freundin zum ersten Mal (!!!) "König der Löwen" angeschaut. Von Anfang an versicherte sie mir, dass dies der originale alte Film sei, womit sie vermutlich recht hatte. Doch ich bin ein spezieller Fall, habe große Probleme mit den neuen 3D-Fassungen alter Werke! Ich meinte zu ihr, dass "Original" für mich bedeute, dass es auch wirklich das Original sei, was sie natürlich nicht nachvollziehen konnte! "König der Löwen" an sich wäre ein ganz toller Film, endlich habe ich ihn auch mal gesehen - aber ich musste dabei ständig an den alten Bambi-Film denken, mit dem ich aufgewachsen bin. ich finde, die alte Machart hat wirklich noch eine Seele. Verrückt: Mit 3D soll ja eigentlich jede Mimik und Gestik genau zu sehen sein; doch davon sehe ich gar nichts, im Gegenteil: Dieses 3D nimmt den Figuren jeglichen Charakter, alles ist so furchtbar fantasielos, die Kinder dürfen sich nichts mehr vorstellen, sie werden regelrecht erschlagen von diesem aggressiven 3D-Bild! Bitte verzeih mir diese verbissene Sicht der Dinge, aber in dieser Hinsicht bin ich ganz nach dem alten Schlag, obwohl ich selber noch ziemlich jung bin!
Danke übrigens noch für den Link! "Goshu der Cellist" kannte ich bisher gar nicht. Nun weiss ich auch den Namen des Synchronsprechers von Fummle-Drummle, Oliver Grimm ;=) Seine Stimme ist unverkennbar, die erkennt man wohl überall. ich empfinde sie als sehr angenehm, wirklich toll.

Gerne können wir per PN oder E-Mail - oder auch hier - weiter Kontakt pflegen und uns austauschen, würde mich freuen. Es gibt so viele Szenen in "Nils Holgersson", die mich immer wieder zum Lachen, Nachdenken, Träumen und auch mal zum Weinen bringen. Meistens gibt es was zu lachen. Aber auch ich habe selbstverständlich noch andere Interessen. Allerdings wurden und werden viele dieser Interessen indirekt von der Zeichentrickserie "Nils Holgersson" beeinflusst.
Ich wünsche dir und allen anderen hier in diesem Forum <3 Frohe Ostern! <3


Rapture



Beiträge: 125

27.03.2016 11:16
#29 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Schade, dass Inez Günther noch nicht geantwortet hat, hoffen wir dass sie demnächst zurückschreibt. Könntest Du vielleicht noch nach anderen Synchronsprechern von Nils Holgersson, die auch auf auf Facebook sind suchen und diese anschreiben? Das multipliziert die Chancen, dass sich einer zurückmeldet. :-) Manfred Erdmann brauchst Du nicht anschreiben, das habe ich schon gemacht. Zunächst hat sich seine Sekretärin gemeldet, und erst nach 8(!) Monaten hat Herr Erdmann zurückgeschrieben, er konnte sich an die Synchronarbeiten aber nicht mehr so erinnern, weil es halt auch schon so lange zurückliegt, aber nunja, vielleicht können sich andere besser dran erinnern. :-)

Fan-Story: Ja, solche Stories liebe ich auch. :-) Ich hätte es so gemacht, dass Nils Hilfe mal wieder gebraucht wird bei den Tieren, und Nils das Wichtelmännchen bittet, ihn wieder zu schrumpfen und ihm die Gabe, die Tiersprache zu verstehen, wieder gibt. Nils könnte auch großbleiben und einfach "nur" die Sprache der Tiere wieder verstehen. :) Aber es sollte zu einem Wiedersehen mit Akka und Gunnar kommen, sie umarmen sich stürmisch nach einem Jahr. Übrigens hätte ich es sowieso besser gefunden, wenn Nils beim Abschied der Wildgänse nicht nur Akka, sondern auch Gunnar umarmt hätte, und sich bei allen Gänsen einzeln verabschiedet hätte. Im Roman reiben alle Gänse ihre Schnäbel an Nils zum Abschied. :) Auch eine Idee wäre, wenn es erst Jahre später zum Wiedersehen mit den Gänsen käme, und nun Gunnar der Anführer wäre, und Nils schon im Stimmbruch wäre und eben ein junger Mann wäre. Ohmann, würde so gerne Fanzeichnungen sehen, wie Nils und Gunnar sich wiedertreffen. :) Wie Nils nach Stimmbruch klingt, kann man übrigens gut bei "Anne mit den Roten Haaren" hören, da spricht Philipp Brammer den Gilbert Blythe. So klingt also Nils ein paar Jahre später. :-)

Gänse haben übrigens eine hohe Lebenserwartung von bis zu 40-50 Jahren (zahme Hausgänse)! Wildgänse in freier Wildbahn aber meist so 15 Jahren soviel ich weiss.

Was übrigens überaus faszinierend ist, ist dass ich einige Gänse, die ich als Gänsekinder in Parks gefüttert habe, als Erwachene in anderen Parks wiedergetroffen habe, die nun wiederum selbst Kinder haben und gleich zahm und vertrauenswürdig zu mir kommen! Das habe ich daran erkannt, da eine weibliche Gans einen verkrüppelten Fuß hat und genau dieses Merkmal hatte diese (nun) Muttergans, ausserdem war sie ja gleich ganz zahm. Das war genial. Einige Gänse kenne ich auch schon Jahre und kenne schon die 2. oder 3. Kindergenerationen von ihnen (Ich rede übrigens von Nilgänsen, nicht von Graugänsen). Grauganskinder sieht man nur selten, die Eltern brüten auch fernab von Menschen, ganz im Gegensatz zu Nilgänsen.

Gänse haben auch ein Erinnerungsvermögen und Gedächtnis wie Elefanten, sie vergessen nichts! Und unterscheiden einzelne Menschen, die ihnen gutes und weniger gutes tun.

König der Löwen ist gut, ja, aber längst nicht so gut wie Nils Holgersson. :-) Ich habe König der Löwen im Kino 1994 geschaut, aber sooo toll finde ich es nicht, aber es gibt viele Fanzeichnungen und Geschichten davon. Das sollte es bei Nils geben, finde ich. :-)

Richtig, wie Du sagst, 3D ist so fantasie- und seelenlos, den Kindern wird so das Vorstellungsvermögen vorenthalten, zudem ist es viel zu perfekt animiert, kalt und langweilig, da ohne Ecken und Kanten. Gerade dieses Bildfehler und Wackler im Bild bei den 70er und 80er Zeichentrickserien habe so eine ganz gewisse tolle Atmosphäre!! Dieses Krieseln im Bild, Staub und so weiter, und jedes Bild handkoloriert, da merkt man, wieviel Arbeit und Liebe in die Produktionen geflossen sind. Heute macht man das per Knopfdruck im Computer, das ist eben seelenlos. Wo bleibt da die Emotion und die Atmosphäre.

Ja, ich kann über sehr viele Nils Szenen reden, die mich bewegen, zum Lachen und Weinen bringen.

Ich habe übrigens einige Original-Zeichentrickfolien des japanischen Trickstudios, von der Nils Serie !! Einmal ist eine komplette Siri Animation, das andere, wo Nils niest. :-) Das ist sehr rar und einfach sehr wertvoll, denn genau mit diesen Cel-Zeichentrickfolien wurde die Nils Serie hergestellt! Und sie zu haben ist einfach genial! Vielleicht sprechen wir zusätzlich per PN oder Email weiter, denn das Forum ist ja eigentlich nicht dazu da, es ist ja ein Synchronforum. :-)
Frohe Ostern! <3


Rapture



Beiträge: 125

27.03.2016 14:02
#30 RE: Nils Holgersson Zitat · antworten

Edit: yt link funktioniert nicht.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Cold Case
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor