Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 3.259 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.038

19.12.2014 10:29
#16 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Elvira-Cartoons gab es später auch bei SCHWEINCHEN DICK. Bugs Bunny hatte da aber schon Gerd Vespermann als Stimme.
http://cartoonvergleich.blogspot.de/2011...now-rabbit.html

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.038

20.12.2014 11:49
#17 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Hier mal etwas zu den bestätigten ZDF-Ausstrahlungen von SCHWEINCHEN DICK:
http://cartoonvergleich.blogspot.de/2014...ick-im-zdf.html

Bei BUNNY UND SEINE KUMPANE konnte ich ein Bild aus Österreich hinzufügen (Danke an Johannes dafür).
http://looneytunesingermany.blogspot.de/...er-snooper.html

Die beiden Links gehören auch noch dazu:
http://looneytunesingermany.blogspot.de/...y-der-hase.html
http://looneytunesingermany.blogspot.de/...m-and-bird.html

Ob man das jemals unter einen Hut bringt?

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.038

20.12.2014 11:59
#18 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Den vielleicht wichtigsten habe ich vergessen:
http://looneytunesingermany.blogspot.de/...unny-schau.html

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.524

26.05.2015 21:12
#19 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Zitat von neusynchrosmachenalleskaputt im Beitrag #13
Storeck übernahm zwar öfter mal den Gesangspart bei Bugs, war aber nicht dessen "Normalstimme". Ich glaube, in HILLBILLY HARE aus der Bugs Bunny-Show hört man Eberhard Storeck (als Bugs Bunny) singen.

Ich bin mir zwar mittlerweile auch nicht mehr ganz sicher, ob Bugs in BUSK wirklich von Storeck gesprochen wird, aber in "Hillbilly Hare" singt bis "... fest sich aneinander drücken." jemand, der eine starke Ähnlichkeit mit einem drückenden Vespermann hat (evtl. ist er es selbst?), dann im direkten Anschluss daran ("Auf die Türe zu marschiert ...") der BUSK-Sprecher. Der hört sich hier wiederum, wie auch in "What's up, Doc?", deutlich eher nach Storeck an ...


"Meine Damen und Herren, bleiben Sie ganz ruhig. Bitte keine Panik. Aber schreien Sie! Schreien Sie um Ihr leben!"

Wolfgang Lukschy in "Schrei, wenn der Tingler kommt"

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.429

26.05.2015 21:19
#20 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Meine Theorie: Storeck war auf jeden Fall Bugs Bunnys Stimme (und die mehrerer anderer) in "Bugs Bunny und seine Kumpane".
Als dann die entsprechenden Cartoons für "Mein Name ist Hase" natürlich mit Vespermann neu synchronisiert wurden, griff man teilweise auf die Gesangsaufnahmen des Vorgängers zurück, um hier Geld bei der Musikbegleitung zu sparen (den es handelt sich meistens um musikalisch begleitete - die Cartoons, in denen Vespermann selbst singt, wurden meist später von Rabe bearbeitet).
Was im Umkehrschluss hieße, dass alle Cartoons, in denen man Storeck singen hört, auch bei "Bugs Bunny und seine Kumpane" gezeigt wurden. Klingt das logisch?

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.429

26.05.2015 21:21
#21 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Hab gerade was geschrieben, was ich vor einem halben Jahr schon mal beigesteuert habe - sieh da!

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #14
Ich habe den Eindruck, dass in diesen Fällen die "Gesangs"passagen einfach aus den alten BUSK-Synchros übernommen wurden ... der Rest musste ja mit Vespermann zwangsläufig neu synchronisiert werden, aber einzelne Sprechsätze mit Storeck scheinen auch mal durchgerutscht zu sein (siehe "Mutiny On The Bunny").

Trotzdem - dass es zumindest in der ersten Folge von "Bugs Bunny und seine Kumpane" Storeck selbst ist, dafür lege ich meine Hand ins Feuer.

Gruß
Stefan

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.524

26.05.2015 21:22
#22 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #20
Meine Theorie: Storeck war auf jeden Fall Bugs Bunnys Stimme (und die mehrerer anderer) in "Bugs Bunny und seine Kumpane".
Als dann die entsprechenden Cartoons für "Mein Name ist Hase" natürlich mit Vespermann neu synchronisiert wurden, griff man teilweise auf die Gesangsaufnahmen des Vorgängers zurück, um hier Geld bei der Musikbegleitung zu sparen (den es handelt sich meistens um musikalisch begleitete - die Cartoons, in denen Vespermann selbst singt, wurden meist später von Rabe bearbeitet).
Was im Umkehrschluss hieße, dass alle Cartoons, in denen man Storeck singen hört, auch bei "Bugs Bunny und seine Kumpane" gezeigt wurden. Klingt das logisch?

Gruß
Stefan


Absolut! Das hieße dann allerdings auch, dass die Cartoons tlw. für BUSK gekürzt wurden, denn warum hätte man sonst wie z. B. in "Hillbilly Hare" nur die letzte Hälfte von der alten Bearbeitung übernehmen sollen.


"Meine Damen und Herren, bleiben Sie ganz ruhig. Bitte keine Panik. Aber schreien Sie! Schreien Sie um Ihr leben!"

Wolfgang Lukschy in "Schrei, wenn der Tingler kommt"

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.429

26.05.2015 21:24
#23 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Warum nicht? Das ZDF setzte so gern die Schere an und ein System ist dahinter oft nicht zu erkennen.

Gruß
Stefan

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.038

26.05.2015 21:33
#24 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Meiner Meinung nach ist es nicht Storeck als Sprecher von Bugs. Nur beim Gesang und dann auch nicht immer. Storeck habe ich im Ohr und er sprach in der ersten BUSK-Folge Marvin den Marsianer. Dadurch hätte er im betreffenden Cartoon ("Hare-Way To The Stars") quasi mit sich selbst gesprochen, was keinesfalls hinhaut.

In "Rabbit Every Monday" singt Bugs auch mit einer professionellen Gesangsstimme, ehe Gerd Vespermann einsetzt. "Hillbilly Hare" ist ein heftiger Mischmasch, ebenso wie bei "What's Up Doc!". In beiden Fällen singt meiner Meinung nach Storeck für Bugs. Er ist aber keinesfalls die Sprechstimme.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.429

26.05.2015 21:35
#25 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Zitat von neusynchrosmachenalleskaputt im Beitrag #24
Dadurch hätte er im betreffenden Cartoon ("Hare-Way To The Stars") quasi mit sich selbst gesprochen, was keinesfalls hinhaut.

Genau das eben ist für mich eindeutig und irritierend (auch wenn es gewissermaßen dem Original entspricht).
Aber über diesen Eindruck werden wir uns wahrscheinlich nicht einigen können ...

Gruß
Stefan

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.038

26.05.2015 21:38
#26 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Man müsste einfach an etwas mehr "Beweismaterial" kommen.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.524

26.05.2015 22:12
#27 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #23
Warum nicht? Das ZDF setzte so gern die Schere an und ein System ist dahinter oft nicht zu erkennen.

Das war auch nur eine Feststellung - dieses Schnittlust kennen wir ja vom ZDF zur Genüge!

Zitat von neusynchrosmachenalleskaputt im Beitrag #24
In "Rabbit Every Monday" singt Bugs auch mit einer professionellen Gesangsstimme, ehe Gerd Vespermann einsetzt. "Hillbilly Hare" ist ein heftiger Mischmasch, ebenso wie bei "What's Up Doc!". In beiden Fällen singt meiner Meinung nach Storeck für Bugs. Er ist aber keinesfalls die Sprechstimme.

Im ersten Gesangspart von Bugs in "Hillbilly Hare" singt Storeck keinesfalls, danach singt eindeutig die BUSK-Bugs-Sprechstimme (also doch Storeck, wenn Du ihn hier auch hörst?!).

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #25
Aber über diesen Eindruck werden wir uns wahrscheinlich nicht einigen können ...

Zitat von neusynchrosmachenalleskaputt im Beitrag #26
Man müsste einfach an etwas mehr "Beweismaterial" kommen.


So ist es ...


"Meine Damen und Herren, bleiben Sie ganz ruhig. Bitte keine Panik. Aber schreien Sie! Schreien Sie um Ihr leben!"

Wolfgang Lukschy in "Schrei, wenn der Tingler kommt"

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.038

26.05.2015 22:19
#28 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Beim ORF konnte ich anno dazumal immerhin 4 Folgen "Mein Name ist Hase" rausleiern. War zwar etwas umständlich, aber weniger abweisend wie oftmals beim ZDF. BUSK hab ich ja auch nur gekriegt, weil ich die Urlaubsvertretung am Telefon becirct hatte. Die Folge hat einen Vermerk "nur für interne Zwecke". Von daher, könnte in Mainz noch so manches schlummern, das einfach nicht herausgegeben wird.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.524

26.05.2015 22:25
#29 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten

Die erste Folge BUSK - von weiteren liegt lt. Auskunft vom ZDF kein kopierfähiges Material mehr vor - ist aber (mittlerweile?) ganz regulär beim ZDF-Mitschnittservice zu bekommen, dort habe ich sie auch her. Meinst Du mit "anno dazumal" vor der Rechtevergabe an Turner, oder hast Du die Episoden gar danach noch ergattern können?


"Meine Damen und Herren, bleiben Sie ganz ruhig. Bitte keine Panik. Aber schreien Sie! Schreien Sie um Ihr leben!"

Wolfgang Lukschy in "Schrei, wenn der Tingler kommt"

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.038

26.05.2015 23:09
#30 RE: Bunny und seine Kumpane: Folge 1 Zitat · antworten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz