Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 3.786 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Lord Peter



Beiträge: 3.487

17.01.2015 11:06
#61 RE: Kalle Blomquist - Sein schwerster Fall (1957; DF: 1958) Zitat · antworten

Ich kann das Rätsel jetzt selbst lösen:

Eva-Lotte 1 wird von Scarlet Cavadenti/Lubowski gesprochen, wie ein Vergleich mit einer alten "Biene Maja"-Folge (EA: 1976) ergab. Dort klingt sie aber noch etwas heller als in "Meisterdetektiv Blomquist", also dürfte 1981 als Synchrondatum hinkommen.


"Also, du bist doch das dämlichste Stück Affe, das die Welt kennt."

Claus Biederstaedt in "Detektiv Rockford - Anruf genügt" (Pilot: Die schwarze Witwe)

Slartibartfast



Beiträge: 5.501

17.01.2015 11:17
#62 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Kann ich bestätigen, es ist Biene Maja.

Interessant wäre eine weitere Verfolgung der Vermutung, dass Kalle in SEIN SCHWESTER FALL von Arne Elsholtz gesprochen worden sein könnte.
Das wirklich flotte Gequassel könnte schon hinkommen, aber echte Ähnlichkeiten vermchte ich bisher nicht zu hören. Seine jüngste mit geläufige Rolle ist Winnetous Sohn in OLD SHATTERHAND, wo ich auch erst sehr spät draufkam. Dort erkennt man ihn aber bereits. Bei Kalle weiß ich s nicht so recht...


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich habe einen instinktiven Verdacht metaphysischen Charakters." (Christian Marschall in "Das Grauen kommt Nachts")
Visit http://www.synchronkartei.de

berti


Beiträge: 13.980

17.01.2015 11:32
#63 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast im Beitrag #62
Seine jüngste mit geläufige Rolle ist Winnetous Sohn in OLD SHATTERHAND, wo ich auch erst sehr spät draufkam. Dort erkennt man ihn aber bereits.

"Winnetous Sohn"? Im "Ölprinzen" hatte er tatsächlich eine Nebenrolle (als einer der Jungen im Treck), wo er eindeutig zu erkennen ist, ebenso wie bei seinem Cameo in "Liebesgrüße aus Moskau". Und in "Lawrence von Arabien" hört man ihn auch schon heraus.

Slartibartfast



Beiträge: 5.501

17.01.2015 14:50
#64 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #63
Zitat von Slartibartfast im Beitrag #62
Seine jüngste mit geläufige Rolle ist Winnetous Sohn in OLD SHATTERHAND, wo ich auch erst sehr spät draufkam. Dort erkennt man ihn aber bereits.

"Winnetous Sohn"?

Ja klar. Die Rolle heißt Tujunga und er wird als (Adoptiv-)Sohn Winnetous eingeführt. Das ist der, den die Banditen auf seinem eigenen Pferd sitzend aufhängen wollen.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich habe einen instinktiven Verdacht metaphysischen Charakters." (Christian Marschall in "Das Grauen kommt Nachts")
Visit http://www.synchronkartei.de

berti


Beiträge: 13.980

17.01.2015 21:16
#65 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Ach so, ich dachte schon (obwohl der Film auch sonst bekanntlich kaum etwas mit Karl May zu tun hat)!
Aber seine Rolle in "Lawrence" (auf die er bei Gelegenheit selbst hingewiesen hat) war dir nicht mehr geläufig?


Slartibartfast



Beiträge: 5.501

18.01.2015 11:52
#66 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

"Daud", wer war das gleich wieder? Und klang er da wie Kalle?


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich habe einen instinktiven Verdacht metaphysischen Charakters." (Christian Marschall in "Das Grauen kommt Nachts")
Visit http://www.synchronkartei.de

berti


Beiträge: 13.980

18.01.2015 14:13
#67 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Laut seiner eigenen Aussage im Interview sprach er den Jungen, der in der Mitte des Films vor Lawrence´ Augen im Triebsand stirbt.
Da ich die Astrid-Lindgren-Verfilmung nicht kenne, kann ich dazu nichts sagen. Abgesehen davon war Elsholtz bei den Synchronaufnahmen zu "Lawrence" natürlich auch schon erwachsen.

Slartibartfast



Beiträge: 5.501

18.01.2015 18:15
#68 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Die Verfilmung findet sich bei youtube, wie weiter oben angegeben.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich habe einen instinktiven Verdacht metaphysischen Charakters." (Christian Marschall in "Das Grauen kommt Nachts")
Visit http://www.synchronkartei.de

berti


Beiträge: 13.980

18.01.2015 20:49
#69 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Ich dachte, hier ginge es um den "schwersten Fall" und auf Youtube stünde der erste Film in deutscher Fassung?

Mein Name ist Hase


Beiträge: 885

18.01.2015 21:18
#70 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #69
Ich dachte, hier ginge es um den "schwersten Fall" und auf Youtube stünde der erste Film in deutscher Fassung?

Das stimmt auch. Hier findest Du das Kalle-Sample von c.n.-tonfilm. Vielleicht könntest Du ja mal kurz reinhören und Deine Meinung dazu kundtun? Das wäre sehr nett.

Gruß
Hase


"Ja, ja. Bin ja schon da. Muss nur mal eben noch die Mutter anziehen."
"Meine Mutter hat sich allein angezogen!"

Ein unbekannter Sprecher und Eduard Wandrey in "Familie Feuerstein"

berti


Beiträge: 13.980

18.01.2015 21:26
#71 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Danke für das Sample, dass sich tatsächlich vom meinem Rechner aus öffnen ließ (sowas klappt leider nicht immer)!
Eine Ähnlichkeit zwischen dem Kindersprecher und dem erwachsenen Arne Elsholtz kann ich leider nicht heraushören. Aber das muss ja nichts heißen...

Mein Name ist Hase


Beiträge: 885

18.01.2015 21:28
#72 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Trotzdem vielen Dank für's Reinhören!

Gruß
Hase


"Ja, ja. Bin ja schon da. Muss nur mal eben noch die Mutter anziehen."
"Meine Mutter hat sich allein angezogen!"

Ein unbekannter Sprecher und Eduard Wandrey in "Familie Feuerstein"

Slartibartfast



Beiträge: 5.501

19.01.2015 15:30
#73 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Ich finde auch dass der Kalle-Sprecher viel zu stark berlinert, um an Elsholtz zu erinnern.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ich habe einen instinktiven Verdacht metaphysischen Charakters." (Christian Marschall in "Das Grauen kommt Nachts")
Visit http://www.synchronkartei.de

Lord Peter



Beiträge: 3.487

07.02.2015 00:12
#74 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Zum dritten Teil:

"Onkel Björk" ist tatsächlich Werner Peters, keine Ahnung, warum ich Paul Edwin Roth im Kopf hatte. Aber bei Eva-Lottes Mutter bin ich doch etwas im Zweifel, ob das tatsächlich Rosemarie Fendel ist - die klingt mir eher nach Inge Landgut.


"Also, du bist doch das dämlichste Stück Affe, das die Welt kennt."

Claus Biederstaedt in "Detektiv Rockford - Anruf genügt" (Pilot: Die schwarze Witwe)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor