Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 7.247 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.293

14.02.2018 18:20
#76 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Das scheint mehr oder weniger eine Übernahme der Lindgren-Box zu sein, die im Oktober 2017 im Schweden erschien:
https://www.discshop.se/filmer/dvd/astri..._4_disc/P151872

Auch hier fehlt "Meisterdetektiv Blomquist" (Mästerdetektiven Blomkvist) von 1947, der auch sonst in Schweden bisher nicht erschienen ist. Seltsam.


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Lord Peter



Beiträge: 4.076

14.02.2018 19:59
#77 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Wenn's neue Master aus Schweden gibt, haben wir vielleicht doch eine Chance, daß "Sein schwerster Fall" uncut kommt.


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Slartibartfast



Beiträge: 6.154

09.09.2018 14:06
#78 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Die neuen DVDs haben offenbar neu gemachte Vorspänne. Die Dubbing Cards hat man wohl aus der SK abgeschrieben:-(


Gruß
Martin
___________________________________
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's!" (Helmut Fischer in "Monaco Franze - Der ewige Stenz" [1983])
Visit http://www.synchronkartei.de

Slartibartfast



Beiträge: 6.154

09.09.2018 14:11
#79 RE: Kalle-Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren (S 1947, 1953, 1957) Zitat · antworten

edit


Gruß
Martin
___________________________________
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's!" (Helmut Fischer in "Monaco Franze - Der ewige Stenz" [1983])
Visit http://www.synchronkartei.de

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.340

29.01.2019 16:33
#80 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Zitat von c.n.-tonfilm im Beitrag #76
Auch hier fehlt "Meisterdetektiv Blomquist" (Mästerdetektiven Blomkvist) von 1947, der auch sonst in Schweden bisher nicht erschienen ist. Seltsam.

Das dürfte wohl auf Astrid Lindgren selbst zurück zu führen sein. Sie war mit diesem Film (und mit der ersten Pippi-Verfilmung) angeblich sehr unzufrieden und schrieb daraufhin die Drehbücher immer selbst. Ich vermute, dass sie allerlei Verfügungen treffen konnte, dass die nicht unter ihrer Federführung entstandenen Verfilmungen nicht weiter verbreitet wurden. Wenn nicht sogar die Kopien der Originalsynchro offiziell eingezogen wurden, so dürfte hier der Grund für eine Nichtveröffentlichung auf VHS und DVD liegen.
Bei "Mio, mein Mio" (der ihr nachvollziehbarerweise auch nicht gefiel) war dies aufgrund der internationalen Co-Produktion wahrscheinlich nicht möglich, weshalb der sogar in beiden Synchronfassungen von verschiedenen Anbietern heraus gebracht wurde.

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 6.154

08.02.2019 17:51
#81 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Vielleicht war sie auch mit dem Buch unzuzfrieden? Immerhin wurde Teil 1 nicht neu verfilmt.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's!" (Helmut Fischer in "Monaco Franze - Der ewige Stenz" [1983])
Visit http://www.synchronkartei.de

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.340

09.02.2019 09:30
#82 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Theoretisch denkbar, aber ich halte es für nicht wahrscheinlich. Wenn, dann hielten sie und der Regisseur der Neuverfilmungen es vielleicht für nicht mehr zeitgemäß - das wäre aber für mich kein Grund, die Wiederveröffentlichung des alten Films zu unterbinden. Mir fiel halt auf, dass in dem Buch "Von Pippi, Michel, Karlsson und Co." genau die beiden Alt-Verfilmungen (das Buch bricht bei "Ronja Räubertochter" ab, obwohl es erst nach Lindgrens Tod geschrieben wurde, sogar Olle Hellboms "Rasmus und der Vagabund" wurde weg gelassen) von Lindgrens Seite nicht gut weg kommen - kann Zufall sein, muss nicht.

Gruß
Stefan


Lord Peter



Beiträge: 4.076

24.02.2019 10:30
#83 RE: Kalle Blomquist-Triologie nach Astrid Lindgren - 3 Filme; Schweden 1947, 1953, 1957 Zitat · antworten

Der erste Teil ist übrigens gerade in voller Länge in der Tube, allerdings leider nur in der schwedischen Originalfassung:

https://www.youtube.com/watch?v=zSJdtLLEU8E


"Sie erinnern mich an den Mann, für den ich arbeiten muß. Den find' ich auch zum Kotzen!"

Manfred Schott in "Achterbahn"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor