Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 695 Antworten
und wurde 74.531 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 47
mooniz



Beiträge: 7.091

19.07.2015 12:55
#16 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.682

19.07.2015 13:09
#17 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Ah, ich höre hier schon förmlich Johannes Berenz und Elisabeth Günther. Wobei ich Zweitere als gar nicht so schlimm empfinden würde.


SFC



Beiträge: 1.187

19.07.2015 16:08
#18 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Von mir sähe Fox dann keinen Cent.


Dubber der Weiße


Beiträge: 2.858

20.07.2015 04:57
#19 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Wenn nötig, könnte ich mir Matthias Klages als Mulder vorstellen. Er sich auch. Also, wer weiß.

dlh


Beiträge: 10.285

20.07.2015 06:08
#20 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Ach Quatsch, Frank Röth macht's.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

smeagol



Beiträge: 3.226

20.07.2015 07:47
#21 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Ohne Völz und Pigulla würde ich da niemals reinschauen.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.858

20.07.2015 17:42
#22 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Frank Röth ist eine tolle Idee!

SFC



Beiträge: 1.187

20.07.2015 19:06
#23 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Mir ist aufgefallen, dass Pro Sieben jede winzige Meldung um die neuen Akte-X-Folgen aufgreift. Eventuell sichern die sich wieder die Ausstrahlungsrechte. In dem Fall werden die ja auch bei der Synchro etwas mitzureden haben.


Detlef


Beiträge: 424

20.07.2015 22:32
#24 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Zitat von SFC im Beitrag #23
Mir ist aufgefallen, dass Pro Sieben jede winzige Meldung um die neuen Akte-X-Folgen aufgreift. Eventuell sichern die sich wieder die Ausstrahlungsrechte. In dem Fall werden die ja auch bei der Synchro etwas mitzureden haben.



Ich glaube die müssen sich da nicht groß bemühen. Sie sind doch sowieso Kunde von Fox. Nenn mir mal eine Fox-Serie, die nicht innerhalb der ProSiebenSat1-Ecke hier irgendwo lief?! Vermutlich haben die eh nen großen Vertriebsdeal und bekommen Akte X sowieso...


Meine Homepages:
www.hoernews.de
www.kurtz-check.de

8149


Beiträge: 1.889

20.07.2015 22:35
#25 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Mir fällt eine Fox-Koproduktion ein: The Walking Dead (Hauptproduzent AMC)
Läuft auf dem FOX Channel und auf RTL II.

mooniz



Beiträge: 7.091

23.07.2015 01:16
#26 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Jane



Beiträge: 486

30.09.2015 10:13
#27 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

der erste offizielle Trailer zur Mini-Serie/Revival (mit ein paar alten und ein paar neuen Bekannten):


------------------------------------------------
"Let's kick it in the ass, ACTION!" Kim Manners

"You are either living or dying. Living is doing whatever you wanna do. Dying is everything else."
Millennium, 2MLM17 "Siren"

smeagol



Beiträge: 3.226

30.09.2015 13:24
#28 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Will ich SEHEN ... sofern ich Völz und Pigulla HÖRE


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.858

30.09.2015 13:27
#29 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Ui, da läuft mir ja das schwarze Öl im Mund zusammen!

Erster Gedanke: Sieht gut aus, der alte Funke springt über, die Story hat offenkundig auch mehr Mythologie-Bezüge als der schwache 2. Kinofilm. Sehr schade, dass Norbert Gescher wohl nicht mehr zur Verfügung steht. Skinner war immer ein sehr wichtiger Bestandtteil des Teams, ich hätte ihn gern erlebt, wenn er die Rolle fortführt und erneut (mit Verlaub) das Schauspiel aufwertet.

Die große Frage ist natürlich, ob BV zum Einsatz kommt/kommen will/kommen darf. Ich hoffe sehr, dass sich alle Verantwortlichen in der Mitte treffen, die Ärmel hochkrempeln und ein geiles Produkt abliefern. Mit Völz, mit Pigulla, mit einem tollen Gescher-Ersatz (wenn er nicht doch, um der alten Zeiten willen...), mit ganz viel Liebe.

Denn die gute, alte Qualität ist irgendwo dort draußen! Und bald auf unseren Screens...


smeagol



Beiträge: 3.226

06.10.2015 13:16
#30 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Zumindest sind die Besetzungen nicht gesichert - siehe Details hier:Quotenmeter-Artikel
Da gute Arbeit gut bezahlt gehört, kann ich "ungewöhnlich" nicht mit "zu hoch" bewerten - ich habe jedenfalls kein Interesse an der Miniserie ohne die bekannten Stimmen für Mulder und Scully.

Zitat:

Markus Ruoff: Die Synchronarbeiten an der neuen Staffel von «Akte X» haben noch nicht begonnen, daher lässt sich die Frage zur Besetzung kaum seriös beantworten. Umbesetzungen wird es beim Revival aufgrund diverser Todes- und Rentenfälle zumindest bei einigen wiederkehrenden Rolle geben müssen. Man wird sich um Benjamin Völz (David Duchovny) und Franziska Pigulla (Gillian Anderson) auf jeden Fall bemühen, doch jemand wie Benjamin Völz verlangt inzwischen eine für Serienrollen unübliche Pauschalgage, die seinerzeit beinahe zu einer Umbesetzung bei «Two and a Half Men» geführt hätte (durch den Ausstieg von Charlie Sheen hat die ProSiebenSat.1 Group für die restlichen wenigen Folgen eingelenkt und das Geld gezahlt). Inzwischen erhalten Synchronsprecher von erfolgreichen US-Serien ohnehin von ProSiebenSat.1 eine zusätzliche Vergütung. Die Rechte an der neuen Staffel von «Akte X» liegen erneut bei der ProSiebenSat.1 Group. Dort ist bei ProSieben für Frühjahr 2016 eine Ausstrahlung angepeilt.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 47
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor