Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 3.270 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Wilkins


Beiträge: 2.547

05.03.2018 19:26
#31 RE: Eiskalte Engel (1999) Zitat · antworten

Zugeben ja... Und dann heimlich die Synchro anwählen, wenn keiner hinguckt.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 29.558

05.03.2018 19:27
#32 RE: Eiskalte Engel (1999) Zitat · antworten

Der Gedanke kam mir auch und du lieferst die Antwort ja gleich mit: ZUGEBEN natürlich nie.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 29.558

05.03.2018 19:28
#33 RE: Eiskalte Engel (1999) Zitat · antworten

PS: Ah, Wilkins und ich meinen mit gegenteiliger Antwort mal wieder das Gleiche.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.147

05.03.2018 20:48
#34 RE: Eiskalte Engel (1999) Zitat · antworten

Flugzeug-Synchro war gestern. Willkommen, Backpack-Synchro!



"Du magst meinen Reis nicht?"


Chat Noir


Beiträge: 5.887

06.03.2018 23:33
#35 Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

So, jetzt nochmal richtig – die Kleinstrollen habe ich mir aber mal gespart. Nach Sichtung des ganzen Films kann ich mittlerweile auch selbst Kerstin Draeger für Christine Baranski bestätigen, jedenfalls fühlte ich mich hin und wieder an Drea de Matteo erinnert, nicht aber an Winona Ryder 😅 Außerdem vermute ich nach wie vor für Sean Patrick Thomas Daniel Welbat, vielleicht mag sich wer dessen Stimmprobe in der Synchronkartei anhören, wirklich festlegen möchte ich mich dann doch nicht ...

---

Eiskalte Engel
(Neusynchro 2017)

Rolle                    (Darsteller)                  deutscher Sprecher
Kathryn Merteuil (Sarah Michelle Gellar) Merete Brettschneider
Sebastian Valmont (Ryan Phillippe) Tim Kreuer
Annette Hargrove (Reese Witherspoon) Sonja Stein
Cecile Caldwell (Selma Blair) Franciska Friede

Helen Rosemond (Louise Fletcher)
Bunny Caldwell (Christine Baranski) Kerstin Draeger
Blaine Tuttle (Joshua Jackson) Tobias Diakow
Greg McConnell (Eric Mabius) Jesse Grimm
Ronald Clifford (Sean Patrick Thomas) Daniel Welbat (?)
Dr. Regina Greenbaum (Swoosie Kurtz) Katja Brügger
Marci Greenbaum (Tara Reid) Liza Ohm
Mrs. Sugerman (Herta Ware)
Pflegerin (Alaina Reed-Hall)
Clorissa (Ginger Williams) Nina Witt

Telefonstimme Nadine Wöbs
Puppe Ulla Schiedewitz

Synchronstudio: Studio Hamburg Synchron GmbH
Dialogbuch: Thomas Maria Lehmann
Dialogregie: Douglas Welbat


"We all take the gift of life for granted, if only we could slow things down because before you knew it, the gift is gone."

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
EE (2017) Helen Rosemond.mp3
EE (2017) Blaine Tuttle.mp3
EE (2017) Ronald Clifford.mp3
EE (2017) Dr Regina Greenbaum.mp3
EE (2017) Mrs Sugerman.mp3
EE (2017) Pflegerin.mp3
Zwiebelring



Beiträge: 5.342

06.03.2018 23:39
#36 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

Tobias Diakow ist richtig.

hitchcock


Beiträge: 707

06.03.2018 23:53
#37 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

Zitat von Chat Noir im Beitrag #35
Nach Sichtung des ganzen Films kann ich mittlerweile auch selbst Kerstin Draeger für Christine Baranski bestätigen, jedenfalls fühlte ich mich hin und wieder an Drea de Matteo erinnert, nicht aber an Winona Ryder 😅


Danke fürs Bestätigen. Komisch, dass gleich mehrere User daneben lagen.

Viele Grüße
hitch


Wilkins


Beiträge: 2.547

07.03.2018 00:00
#38 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

EE (2017) Dr Regina Greenbaum.mp3 -> Katja Brügger

Sorry, ich möchte bei Christine Baranski auf einem ausfürlichen Soundsample bestehen. Draeger erkenne ich im Schlaf, und Decker habe ich dank "Stranger Things" einigermaßen im Ohr. Klang mir definitiv eher nach Decker als Draeger, obwohl eine gewisse Ähnlichkeit vorhanden sein mag.

hitchcock


Beiträge: 707

07.03.2018 00:08
#39 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

Hier mal ne Stimmprobe von Katrin Decker:

https://www.synchronkartei.de/sprecher/2548/2

=> Überhaupt keine Ähnlichkeit.

Viele Grüße
hitch

Dylan



Beiträge: 8.545

07.03.2018 07:39
#40 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

EE (2017) Pflegerin: Anne Moll (?)

smeagol



Beiträge: 3.422

07.03.2018 08:21
#41 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

Sinnfrei, diese Neusynchro.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Chat Noir


Beiträge: 5.887

07.03.2018 20:15
#42 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #38
Sorry, ich möchte bei Christine Baranski auf einem ausfürlichen Soundsample bestehen. Draeger erkenne ich im Schlaf, und Decker habe ich dank "Stranger Things" einigermaßen im Ohr.


Anbei noch ein weiteres Sample zu Christine Baranskis Sprechpart. Ich bin gewiss kein Experte für Hamburger Synchros, aber Draegers Stimme ist mir dann doch ziemlich vertraut. Für mich ist sie das; auf andere Namen lasse ich mich gerne ein, nur Katrin Decker würde ich ausschließen

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
EE (2017) Bunny Caldwell.mp3
hitchcock


Beiträge: 707

07.03.2018 20:21
#43 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

Ja, eindeutig Frau Draeger.

Viele Grüße
hitch

Wilkins


Beiträge: 2.547

08.03.2018 14:17
#44 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

Okay, hier ist Kerstin Draeger eindeutig zu erkennen. Mea Culpa. In dem anderen Sample hat die eine KD offenbar versucht, die KD zu imitieren. Zumindest klang's echt wie Joyce Buyers, die sich Sorgen um ihren Sohn macht (und wenn ich mir MewMews Beitrag anschaue, scheint's nicht nur mir so ergangen zu sein). Nichts für Ungut, jetzt haben wir wenigstens absolute Gewissheit.

Wenn ich Politiker wäre, würde ich nun mit viel Tam-Tam vom Amt des Hamburg-Experten zurücktreten. Bin ich aber nicht, daher müsst ihr künftig weiterhin mit meinen fehlbaren Expertisen leben.

Lord Peter



Beiträge: 3.880

09.03.2018 17:20
#45 RE: Eiskalte Engel (1999, DF: 2017) Zitat · antworten

Eine der wenigen Frauenstimmen aus HH, die ich drauf habe. Ja, das ist Kerstin Draeger.

Aber wer braucht diese Synchro?


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor