Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 222 Antworten
und wurde 11.171 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 15
Dubber der Weiße


Beiträge: 3.666

13.09.2017 00:46
#31 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Katie Kennedy steht allen größeren innovativen Ansätzen im Weg. Als Lucas' Partnerin hat sie den Geist seiner Vision intus - wer abweicht, fliegt. Da überleben nur Shooter. Abrams ist vermutlich der teuerste Shooter Hollywoods. Wobei Ron Howard noch teurer sein dürfte - und stilistisch ähnlich tickt, ganz recht. Abrams ist quasi Howard mit vielen, vielen Taschenlampen.

Innovatives wird man bei SW nicht bekommen. Aber ehrlich, darf man die Filme daran messen? Das war doch auch früher nie Sinn der Sache. Überraschend wäre es gewesen, wenn die Ewoks Sturmtruppler gegrillt und gefressen hätten, wie zunächst angedacht, aber nein - letztlich war es immer berechenbarer Fun.

Dass es dabei bleibt - na ja, Surprise?

Ich fand Episode VII absolut passabel. War letztlich ein Reboot für die neue Generation mit ein bisschen Nostalgie-Zuckerstaub für uns Mumien. Abgesehen davon, dass ich den Umgang mit Luke schändlich und General Hux irre nervig fand, entsprach das dem SW-Feeling, wie ich es erinnere.

Mir ist Abrams letztlich in seiner durchgestylten Hochglanz-Berechenbarkeit lieber als Rian Johnson, der mal so eben das Finale von Abrams' Film umdichtet - weil ihm die Optik von Rens Narbe nicht passt, verlegt er die fix auf die Wange. Sowas stört mich dann schon deutlich mehr.


ronnymiller


Beiträge: 2.918

13.09.2017 11:10
#32 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Komische Sache. Abrams macht Star Wars 7 und alle feiern den Film ab. Halbes Jahr später: Igitt, Abrams hat es versaut. Weil der Film dem Original Star Wars so ähnlich war? Halbes Jahr später: Rian Johnson wird bejubelt. Dabei hat der noch gar nix gedreht. Halbes Jahr später: Rian Johnson wird bejubelt. Gesehen hat The Last Jedi aber auch noch keiner. Es mischen sich aber schon kritische Stimmen darunter. Weil er ja ins Ende von Star Wars 7 eingegriffen hat. Ein bisschen jedenfalls. Und nun? Abrams macht Star Wars 9. Wenn die ersten Bilder kommen, wird es bejubelt. Dann gibt es Nachdrehs. Abrams wird im Internet beschimpft. Dann kommt der Film: Alle werden jubeln. Ein halbes Jahr lang. Dann wird die ganze neue Trilogie im Internet zerrissen.


Brian Drummond


Beiträge: 2.825

13.09.2017 11:31
#33 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Kann man eigentlich in einem Wort zusammenfassen: Internet!

Vor dem Internet wusste ich auch nicht, dass Rückkehr der Jedi-Ritter ja so ein Scheißfilm ist ...

mrmisery



Beiträge: 171

13.09.2017 13:04
#34 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #32
und alle feiern den Film ab
das würde ich so definitiv nicht unterschreiben. Ich für meinen Teil hab den Herrn Abrams schon seit seiner Star-Trek-Duftmarke auf dem Kieker und fand auch das Star-Wars-Endprodukt grottig wie sonst was


Dubber der Weiße


Beiträge: 3.666

13.09.2017 13:13
#35 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Ronny: Wandernarben unnötig finden darf man nicht, ohne gleich zur Mobmasse gerechnet zu werden? Hm, doch, darf man.

Brian: Wie jetzt, die Internet-Borgs hassen inzwischen auch "Rückkehr der Jedi-Ritter"? Ei, ei, ei.

Der Internet-Schnappatmungs-Moloch wird unser aller Ende sein. Wenn die K.I. erwacht und fünf Nanosekunden lang mitliest, wird sie umgehend alle Raketensilos der Welt leeren.

Mit Recht.


N8falke



Beiträge: 3.680

13.09.2017 13:57
#36 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #32
Komische Sache. Abrams macht Star Wars 7 und alle feiern den Film ab. Halbes Jahr später: Igitt, Abrams hat es versaut. Weil der Film dem Original Star Wars so ähnlich war? Halbes Jahr später: Rian Johnson wird bejubelt. Dabei hat der noch gar nix gedreht. Halbes Jahr später: Rian Johnson wird bejubelt. Gesehen hat The Last Jedi aber auch noch keiner. Es mischen sich aber schon kritische Stimmen darunter. Weil er ja ins Ende von Star Wars 7 eingegriffen hat. Ein bisschen jedenfalls. Und nun? Abrams macht Star Wars 9. Wenn die ersten Bilder kommen, wird es bejubelt. Dann gibt es Nachdrehs. Abrams wird im Internet beschimpft. Dann kommt der Film: Alle werden jubeln. Ein halbes Jahr lang. Dann wird die ganze neue Trilogie im Internet zerrissen.


Bestimmte Gruppierungen sind immer am lautesten und scheinen sich hier ja auch direkt ins Gedächtnis zu brennen, aber man sollte tunlichst vermeiden alle über einen Kamm zu scheren. Ich finde es schade, dass einzelne Meinungen immer gleich einem Lager zugeordnet werden müssen, die dann, je nach Position, mit der Rundkeule lächerlich gekloppt werden. Das ist viel eher das Problem des Internets und der derzeitigen Diskussionskultur.

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #33
Kann man eigentlich in einem Wort zusammenfassen: Internet!

Vor dem Internet wusste ich auch nicht, dass Rückkehr der Jedi-Ritter ja so ein Scheißfilm ist ...


Das lese ich zum ersten Mal. Scheine wohl entsprechende Seiten nicht zu frequentieren.


Brian Drummond


Beiträge: 2.825

13.09.2017 14:17
#37 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Scheißfilm ist vielleicht übertrieben, aber er spaltet schon und es gibt nicht Wenige die ihn nicht mögen. Aber wie gesagt, dass wusste ich auch erst seit dem Internet. Weil die Ewosk sind ja so Kacke und Leia ist Lukes Schwester? Und Han Solo hat ja auch nichts im Film zu tun blablabla ...

Und da gibt es noch so ein paar Filme aus Kindestagen, die ja richtige Grütze sein sollen, laut Netzmob ...

smeagol



Beiträge: 3.494

13.09.2017 14:25
#38 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

"Die Rückkehr der Jedi-Ritter" ist für mich vergleichbar mit "James Bond 007 - Man lebt nur zweimal": Als Kind waren dies meine beiden Lieblingsfilme ... weil sie beide etwas kindisch sind. Heute mag ich sie noch, aber "ernstere" Vertreter derselben Filmreihe sind heute eindeutiger meine Favoriten (Was SW anbelangt bei mir "Das Imperium schlägt zurück").


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

N8falke



Beiträge: 3.680

13.09.2017 14:48
#39 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Ja, das ist ein nachvollziehbarer Vergleich. Ich halte Imperium zwar für den besten Film der Reihe, aber insgeheim, schon seit Kindestagen und bis heute unverändert, bleibt Jedi mein Liebling. Ich sehe die Schwächen, aber er hat nachwievor etwas magisches, was mich noch 'nen Tick mehr anspricht.

Samedi



Beiträge: 6.374

17.12.2017 23:36
#40 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Nach der Sichtung von TLJ bin ich umso mehr gespannt, wie es in Episode IX weitergehen wird. Und um ehrlich zu sein: Ich hab da ein ziemlich mieses Gefühl...


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

HalexD


Beiträge: 752

18.12.2017 01:30
#41 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Ich bin mir auch nicht sicher, ob da was wird.
Die neue Episode hatte wirklich viele Enttäuschungen parat und war teilweise echt lächerlich.
Wie eine Parodie.

Samedi



Beiträge: 6.374

18.12.2017 21:50
#42 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Der Arbeitstitel des Films lautet "Black Diamond".


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

DolleStimme


Beiträge: 55

21.12.2017 09:05
#43 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Es kommt aber vorher noch ein anderer Star Wars raus oder? Hansolo Chronicles hatte ich mal gelesen.

WB2017



Beiträge: 4.088

21.12.2017 09:16
#44 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Zitat von DolleStimme im Beitrag #43
Es kommt aber vorher noch ein anderer Star Wars raus oder? Hansolo Chronicles hatte ich mal gelesen.

Ja, Solo: A Star Wars Story

Samedi



Beiträge: 6.374

02.01.2018 13:09
#45 RE: Star Wars: Episode IX (USA, 2019) Zitat · antworten

Sollte irgendwann Fred Maire nicht mehr als Yoda zur Verfügung stehen, dann wär ich für Gerald Schaale als Nachfolger.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 15
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor