Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.634 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3
kogenta



Beiträge: 1.661

16.08.2017 22:09
Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Django-Sprecher in Deutschland (53 Filme mit 24 verschiedenen Sprechern):

Gert Günther Hoffmann (11)
- Django (Franco Nero – Sergio Corbucci) *
- Django – Den Colt an der Kehle (Giorgio Ardisson – Vincenzo Musolino)
- Django, der Rächer (Franco Nero – Ferdinando Baldi)
- Django – Die Geier stehen Schlange (Anthony Steffen – Alberto Cardone)
- Django – Die Totenliste im Gepäck (Anthony Steffen – Giorgio Stegani)
- Django kennt kein Erbarmen (Anthony Steffen – Leon Klimovsky) *
- Django – Sein Gesangbuch war der Colt (Franco Nero – Lucio Fulci)
- Django – Sein letzter Gruß (Tab Hunter – Roberto Mauri)
- Django und Sartana, die tödlichen Zwei (Anthony Steffen – Sergio Garrone)
- Requiem für Django (Lang Jeffries – Jose Luis Merino)
- Zehntausend blutige Dollar (Gianni Garko – Romolo Guerrieri) *
Rainer Brandt (8)
- Django – Dein Henker wartet (Ivan Rassimov – Edoardo Mulargia) *
- Django – Ein Sarg voll Blut (George Hilton – Giuliano Carnimeo)
- Django – Kreuze im blutigen Sand (Ivan Rassimov – Edoardo Mulargia)
- Django – Nur der Colt war sein Freund (Glenn Saxson – Alberto De Martino) *
- Django tötet leise (George Eastman – Massimo Pupillo)
- Django und die Bande der Gehenkten (Terence Hill – Ferdinando Baldi) *
- Leg ihn um, Django (George Hilton – Enzo G. Castellari)
- Mit Django kam der Tod (Franco Nero – Luigi Bazzoni)
Thomas Danneberg (5)
- Django – Die Nacht der langen Messer (Leonard Mann – E.B. Clucher)
- Django – Melodie in Blei (George Hilton – Giovanni Fago)
- Django und die Bande der Gehenkten / Neufassung (Terence Hill - Ferdinando Baldi)
- Djangos Rückkehr (Franco Nero – Nello Rossati) *
- Gott vergibt – Django nie / Neufassung (Terence Hill – Giuseppe Colizzi)
Klaus Kindler (5)
- Auf die Knie, Django (Robert Woods – Gianfranco Baldanello)
- Django – Schieß mir das Lied vom Sterben (George Hilton – Giuliano Carnimeo)
- Django – Sein Colt singt sechs Strophen (Maurice Poli – Roberto Bianchi Montero) *
- Django spricht das Nachtgebet (Anthony Steffen – Mario Caiano)
- Töte Django (Tomas Milian – Giulio Questi)
Horst Naumann (3)
- Django, der Bastard (Gianni Garko – Giovanni Fago)
- Django – Ich will ihn tot (Craig Hill – Paolo Bianchini)
- Von Django – mit den besten Empfehlungen (Richard Harrison – Nick Nostro)
Christian Brückner (2)
- Andere beten – Django schießt (Ivan Rassimov – Sergio Garrone)
- Django – Wo steht dein Sarg? (George Hilton – Osvaldo Civirano)
Thomas Braut
- Django – Unersättlich wie der Satan (Richard Wyler – Leon Klimovsky)
Michael Brennicke
- Django – Eine Pistole für hundert Kreuze (Tony Kendall – Carlo Croccolo)
Michael Chevalier
- Ein Halleluja für Django (George Hilton – Maurizio Lucidi)
Michael Christian
- Django und Sartana kommen (Hunt Powers – Demofilo Fidani) *
Jürgen Clausen
- Django - Schwarzer Gott des Todes (Robert Woods - Giovanni Grimaldi)
Michael Cramer
- Django spricht kein Vaterunser (Robert Woods – Paolo Bianchini)
Thomas Eckelmann
- Django – Die Totengräber warten schon (Andrea Giordana – Enzo G. Castellari)
Mathias Einert
- Auch Djangos Kopf hat seinen Preis (Jeff Cameron – Luigi Batzella) *
Norbert Gastell
- Django – Gott vergib seinem Colt (Wayde Preston – Leopoldo Savona)
Frank Glaubrecht
- Djangos blutige Spur (Richard Harrison – Tanio Boccia)
Reinhard Glemnitz
- Gott vergibt – Django nie (Terence Hill – Giuseppe Colizzi)
Christoph Lindert
- Django – Der Tag der Abrechnung (George Eastman – Sergio Garrone)
Christian Marschall
- Django – Die Bibel ist kein Kartenspiel (John Richardson – Domenico Paolella)
Hartmut Reck
- Django und die Bande der Bluthunde (Anthony Steffen – Sergio Garrone) *
Reiner Schoene
- Django – Unbarmherzig wie die Sonne (Robin Clarke – Mario Lanfranchi)
Michael Telloke
- Django – Unersättlich wie der Satan / DDR-Fassung (Richard Wyler – Leon Klimovsky)
Günther Ungeheuer
- Ein Fressen für Django (Anthony Steffen – Edoardo Mulargia) *
Arno Wyzniewski
- Mit Django kam der Tod / DDR-Fassung (Franco Nero – Luigi Bazzoni)

Sprecher unbekannt (2)
- Django – Unerbittlich bis zum Tod (Robert Woods – Mario Moroni)
- Er säte den Tod (Brad Harris – Roberto Mauri)

Der Vollständigkeit wegen:
- Halleluja pfeift das Lied vom Sterben (Hunt Powers - Demofilo Fidani) *
- (In Deutschland heißt er Halleluja und wird von Heinz Petruo gesprochen)
- Der Sohn des Django (ohne Django)
- Zwei Trottel gegen Django (Ciccio/Ingrassia-Parodie, Django ist ein Pferd)

Nicht in Deutschland gelaufen:
- Django e Sartana all'ultimo sangue (Hunt Powers - Demofilo Fidani) *
- Django sfida Sartana (Tony Kendall – Pasquale Squitieri) *
- Uccidi Django, uccidi per primo! (Giacomo Rossi Stuart – Sergio Garrone)

Spanische Western, in Italien als Django:
- Django cacciatore di taglie (James Philbrook – Leon Klimovsky)
- Django – Killer per onore (George Montgomery – Maury Dexter)
- Django non perdona (Hugo Blanco – Julio Buchs)


* Hauptrolle heißt auch im Original Django, was nicht sehr oft vorkommt.
kursiv = in diesen Zweitfassungen wird der Name Django nicht mehr genannt.

Ergänzungen und Korrekturen sind natürlich willkommen! Danke.

Gruß, kogenta


Doktor der Synchro


Beiträge: 166

16.08.2017 22:36
#2 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Tolle Übersicht! Ich bin beeindruckt!

Beim groben Durchsehen fielen mir zwei Dinge auf:

Zitat von kogenta im Beitrag #1
Herbert Stass
- Django – Die Totengräber warten schon (Andrea Giordana – Enzo G. Castellari)

Andrea Giordana wird in diesem Film, den ich erst kürzlich wieder gesehen habe und mir ausnehmend gut gefallen hat, nicht von Herbert Strass gesprochen, sondern meines Wissens von Thomas Eckelmann. (Siehe Synchronkartei sowie hier.)

Zitat von kogenta im Beitrag #1

- Django – Schieß mir das Lied vom Sterben (George Hilton – Giuliano Carnimeo)

Ich wunderte mich vorhin noch kurz, dass du scheinbar den 5. Sartana-Film, aus dem man im Deutschen leider einen Django-Film gemacht hat, "Django und Sabata - wie blutige Geier" vergessen hast, bis mir einfiel, dass "Schieß mir das Lied vom Sterben" ein Alternativtitel ist - nur leider nicht annähernd so bekannt. ;-)


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.800

16.08.2017 22:56
#3 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Eckelmann ist korrekt.

Gruß
Stefan

kogenta



Beiträge: 1.661

16.08.2017 23:01
#4 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Danke für die Berichtigung - Eckelmann ist natürlich korrekt, den habe ich früher manchmal mit Stass verwechselt, weil beide als Winnetou-Sprecher tätig waren.

Hab's geändert.

Gruß, kogenta


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.919

16.08.2017 23:32
#5 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

In "Auch Djangos Kopf hat seinen Preis" war es Mathias Einert.

kogenta



Beiträge: 1.661

16.08.2017 23:40
#6 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Danke, hab's ergänzt.

Hier noch ein paar zusätzliche Infos:

Alternative Django-Titel:
Django II (Django, der Rächer)
Django Adios (Er säte den Tod)
Django, der Bastard (Django und die Bande der Bluthunde)
Django – Der Hauch des Todes (Django – Sein Gesangbuch war der Colt)
Django – Der lautlose Killer (Django tötet leise)
Django – Die Gier nach Gold (Django – Schieß mir das Lied vom Sterben)
Django – Er kam, um zu töten (Django – Den Colt an der Kehle)
Django – Leck Staub von meinem Colt (Töte Django)
Django – Melodie des Todes (Django – Melodie in Blei)
Django - Tag der Vergeltung (Ein Halleluja für Django)
Django und Sabata – Wie blutige Geier (Django – Schieß mir das Lied vom Sterben)
Django und Sartana – Showdown im Westen (Django und Sartana kommen)
Django – Willst Du leben, schieß (Andere beten, Django schießt)
Djangos Rache (Ein Halleluja für Django)
Fahr zur Hölle, Django (Der Sohn des Django)
Viva Django (Django und die Bande der Gehenkten)

Weitere Titel, die auf DVD als Django vermarktet werden, obwohl dort kein Django vorkommt:
Django – Die im Staub (Schlamm) verrecken
Django – Die Todesmine von Canyon City
Django – Ein Silberdollar für einen Toten
Django – Einladung zum Totentanz
Django – Ich bin ein entflohener Kettensträfling
Djangos blutige Stricke

Gruß, kogenta


mln.jdz ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2017 10:30
#7 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Zitat von kogenta im Beitrag #1
Django-Sprecher in Deutschland (53 Filme mit 21 verschiedenen Sprechern):

Thomas Danneberg (5)
- Gott vergibt – Django nie / Neufassung (Terence Hill – Giuseppe Colizzi)

Gruß, kogenta


Dieser Film gehört da eigentlich nicht rein, denn Django hieß der Charakter, den Terence Hill verkörpert, nur in der Erstsynchro. Die Fassung mit Reinhard Glemnitz steht unten schon.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.171

17.08.2017 11:24
#8 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Auch in der Neusynchro wurde der Charakter Django genannt - allerdings stellenweise etwas arg seltsam ausgesprochen.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.800

17.08.2017 11:28
#9 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Wenn man's genau nimmt, heißt er in der Neufassung "Zango" - völlig idiotisch, aber so ist ohnehin die gesamte Synchro.

Gruß
Stefan

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.171

17.08.2017 16:21
#10 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Richtig, Zango war's. Völlig ballaballa.

Es gab auch mindestens einen Hörspiel-Django. Der kam vom Label Europa und wurde von Hellmut Lange gesprochen.



"Du magst meinen Reis nicht?"


kogenta



Beiträge: 1.661

17.08.2017 20:10
#11 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Zitat von mln.jdz im Beitrag #7
Zitat von kogenta im Beitrag #1
Django-Sprecher in Deutschland (53 Filme mit 21 verschiedenen Sprechern):

Thomas Danneberg (5)
- Gott vergibt – Django nie / Neufassung (Terence Hill – Giuseppe Colizzi)

Gruß, kogenta


Dieser Film gehört da eigentlich nicht rein, denn Django hieß der Charakter, den Terence Hill verkörpert, nur in der Erstsynchro. Die Fassung mit Reinhard Glemnitz steht unten schon.


Den Einwand greife ich mal auf. Das gilt dann aber - wenn ich mich recht erinnere - auch für die Neusynchro 'Django und die Bande der Gehenkten' ('Joe, der Galgenvogel') sowie die beiden DDR-Zweitsynchros, wo der Name Django auch nicht vorkommt.

Habe die fraglichen 4 Titel in obiger Liste kursiv gesetzt. Ganz rausnehmen möchte ich sie nicht, da es sich doch immerhin in den Erstfassungen um Django-Filme handelt.

Gruß, kogenta


Grinder


Beiträge: 46

18.08.2017 12:01
#12 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Ist von "Django-wo steht dein Sarg?" eine deutsche Version irgendwo verfügbar....TV Ausstrahlung oder so?
Ist ja nie auf Video, etc. erschienen. Suche ich schon seit Jahren nach.

Von "Django schwarzer Gott des Todes" habe ich die Super8 Version. Vielleicht erkenne ich den Sprecher ja.

Cooler thread übrigens:-)

kogenta



Beiträge: 1.661

18.08.2017 21:48
#13 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

'Django - Wo steht Dein Sarg' ist nach meinen Informationen seit der Kinoauswertung weder auf Video bzw. Super8 erschienen noch im TV gezeigt worden. Trotzdem stehen die Sprecher Brückner und Marquis hier im Forum in den Listen. Da scheint jemand ein langes Gedächtnis zu haben...

'Django - Schwarzer Gott des Todes' lief dagegen in den 80er Jahren im TV - da sollte es doch jemanden geben, der den damals aufgezeichnet hat. Aber vielleicht reicht ja die Super8-Fassung für die wichtigsten Rollen...

Gruß, kogenta


Grinder


Beiträge: 46

18.08.2017 22:35
#14 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Habe dieselben Infos zu beiden Filmen notiert.
Daher war ich auch überrascht, dass es zu "...wo steht dein Sarg" Sprecherangaben gibt.

Mit "..schwarzer Gott des Todes" ist es wie verhext. Colosseo wollte den liebend gerne auf dvd bringen. Leider konnte der deutsche Ton nicht gefunden werden. Weder scheint jemand eine TV Aufzeichnung, noch eine 35mm Kopie zu besitzen. :-(
Selbst langjährige Sammler und Archive wie Murnau haben nichts...

mln.jdz ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2017 10:47
#15 RE: Django-Filme in Deutschland Zitat · antworten

Zitat von kogenta im Beitrag #11
Habe die fraglichen 4 Titel in obiger Liste kursiv gesetzt. Ganz rausnehmen möchte ich sie nicht, da es sich doch immerhin in den Erstfassungen um Django-Filme handelt.

Gruß, kogenta


Die Begründung passt meiner Meinung nach nicht so ganz, denn es waren nie "echte" Django-Filme sondern wirklich nur in den deutschen Erstfassungen. Die Neufassungen haben mit Django gar nichts zu tun. Der Name taucht nicht mehr auf und war im Original auch nie enthalten.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor