Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 3.186 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
hudemx


Beiträge: 6.830

24.03.2018 07:44
#31 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Schön das Iwannek mal wieder als Joker ran darf, er hat das so Mega drauf :)

Denke den Film werd ich mir nur wegen der dt. Synchron holen ^^
Weiß man schon wann er hierzulande erscheint?

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.141

24.03.2018 09:27
#32 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Ich hätte mir gewünscht, dass man sich beim Joker mehr am japanischen Original orientiert als an der tuntigen Ami-Synchro. Wataru Takagi legt den Joker völlig anders an. Ansonsten macht die Synchro aber einen stimmigen Eindruck.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.141

25.03.2018 18:01
#33 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Catwoman - Melanie Hinze
Batman - Peter Flechtner
Grodd - Reinhard Scheunemann

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.141

28.03.2018 12:56
#34 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #31
Weiß man schon wann er hierzulande erscheint?

Die DVD/BD-VÖ erfolgt bei uns am 24. Mai.

http://www.bluray-disc.de/blu-ray-news/f...018-auf-blu-ray

UFKA8149



Beiträge: 8.447

01.05.2018 15:26
#35 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #32
Ich hätte mir gewünscht, dass man sich beim Joker mehr am japanischen Original orientiert als an der tuntigen Ami-Synchro. Wataru Takagi legt den Joker völlig anders an. Ansonsten macht die Synchro aber einen stimmigen Eindruck.

Dann basiert wohl das dt. Buch auf dem engl. Skript, das zu 90% vom jap. abweicht.
https://www.gamespot.com/articles/why-ba...t/1100-6458513/


Graf Zahl



Beiträge: 76

08.05.2018 23:39
#36 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #33

Batman - Peter Flechtner


Wieso denn plötzlich so ein Blödsinn? Bei den letzten Filmen hatte man so viel schlauer besetzt als es ohne jeden Verstand den Kinofilmen nachzumachen...

HalexD


Beiträge: 1.197

10.05.2018 02:16
#37 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Zitat von Graf Zahl im Beitrag #36
Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #33

Batman - Peter Flechtner


Wieso denn plötzlich so ein Blödsinn? Bei den letzten Filmen hatte man so viel schlauer besetzt als es ohne jeden Verstand den Kinofilmen nachzumachen...


Zumindest passender als Jaron Löwenberg, Frank Röth oder Jörg Hengstler.
Iwannek und Flechtner (oder Haar bzw. Nathan), besser geht nicht.

hudemx


Beiträge: 6.830

19.05.2018 20:18
#38 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Gerade die Blu-Ray im Player gehabt - was für ein Hammerstreifen!
War doch sehr positiv überrascht nachdem mich das CGI im Trailer und Vorschaun nicht so umgehauen hat; im Film aber ganz wunderbar funktioniert. Story war ganz OK (fühlte sich stellenweise so an als ob Szenen fehlten und das der Film besser als mehrteilige Mini-Serie besser funktioniert hätte) aber die dt. Synchronfassung hat da stellenweise wieder einiges wet gemacht. Ganz vorne Michael Iwannek als Joker und Jodie Blank als Harley: Iwannek hat den Joker schon so drin, das es regelrecht ein Highlight ist wenn er ihn mal so ins Extreme spielen kann und Blank hörte sich stellenweise arg nach Rubina Nath an 0.o.
Flechtner machte auch ne gute Arbeit als Batsi, wobei er stellenweise etwas zu monoton klang und nicht richtig "warm" wurde - kann aber auch daran liegen das dieser Batman wesentlich gesetzter ist (oder das Iwannek ihn regelrecht an die Wand spielte). Die Doppelbesetzung von Moeseritz ist unglücklich da Two-Face und Deathstroke mehrmals direkt hintereinander sprechen und er für beide die selbe Charche verwendet, würde mich interessieren warum ausgerechnet hier ein Sprecher doppelt besetzt wurde...
Tessmann in Buch und Regie hat mir diesesmal besser gefallen als noch im Suicide Squad Film, trotzdem wünsche ich mir Andi Krösing für Death of Superman zurück (der soll hierzulande im August erscheinen)
Hier noch die Sprecherliste:


Joker Michael Iwannek
Batman Peter Flechtner
Catwoman Melanie Hinze
Harley Quinn Jodie Blank
Grodd Reinhard Scheunemann
Robin Konrad Bösherz
Red Hood Boris Tessmann
Nightwing Roman Wolko
Alfred Till Hagen
Red Robin Wanja Gerick
Two Face Tim Moeseritz
Deathstroke Tim Moeseritz
Pinguin Michael Pan
Poison Ivy Sabine Mazay
Affe Melinda Rachfahl

Weitere Sprecher: Luise Casper, Kathleen Bauer, Kevin Kraus, Christian Introp, Christian Senger und Matthias Friedrich

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.141

25.05.2018 13:25
#39 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Nicht im Cast mit gelistet war Julien Haggége, der den Anführer des Bat Clans gesprochen hat. Sumo Bane war O-Ton.

Die Synchro war, bis auf einen Abstrich, einfach fantastisch! Iwannek erblühte ja richtig in dieser Joker-Inkarnation. Wie mir schien hatte er richtig Spaß damit. Michael Pan wieder als Pinguin genauso klasse, trotz der überschaubaren Lines. Sabine Mazay als Poison Ivy hat mir auch gefallen. Der Name sagte mir vorher noch nichts. Die Anderen haben sich auch voll ins Zeug gehängt. Ärgerlich fand ich nur, wie bereits hudemx, die Doppelbesetzung Moeseritz' für Deathstroke und Two-Face. Und da hatte man noch beim Suicide Squad Vorgänger den (zur Abwechslung) cleveren Einfall, Two-Face tatsächlich zwei Stimmen zu verpassen. Verwunderlich fand ich auch, dass Tessmann seinem quasi Stammcast hier teils andere Rollen zugewiesen hat: Wanja Gerick nicht für Nightwing und Haggége nicht für den Red Hood.

Der Film selbst war wahnsinnig abgedreht und positiv bekloppt. Die Trailer haben zum Glück den irrsinnigsten Shit noch nicht verpulvert. War schon anfangs nicht mehr so optimistisch gestimmt, als die ersten Kritiken einflogen und von der Story her, ist er auch etwas mau und sehr sprung-/ episodenhaft erzählt, strotzt aber nur so vor visuellem Einfallsreichtum, was einem bei Stange hält und einem einzigartigen Charakterdesign. Ich fand jede Figur super! Und als es dann erst ans transformieren ging, saß ich bloß noch mit einem fetten Grinsen da :) Der Quatsch-Faktor der Japaner, die sich gesagt haben, wir nehmen jetzt den Batman-Stoff und machen da unser eigenes Ding mit, war phänomenal kla­mau­kig und ist sicher nicht für jeden etwas...

(Manko an die BD-VÖ: leider keine japanische Tonspur vorhanden.)


dlh


Beiträge: 13.810

25.05.2018 15:00
#40 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #39
(Manko an die BD-VÖ: leider keine japanische Tonspur vorhanden.)

Soll sich im Bonusmaterial befinden.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.141

25.05.2018 15:17
#41 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #40
Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #39
(Manko an die BD-VÖ: leider keine japanische Tonspur vorhanden.)

Soll sich im Bonusmaterial befinden.


Japanese Audio. Danke!

Torben


Beiträge: 1.040

29.05.2018 22:59
#42 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Film und Synchro haben mir gut gefallen. Vor allem Michael Iwannek als Joker war genial. Aber auch Peter Flechtner und Till Hagen waren toll. Der Rest war bis auf die Doppelbesetzung von Tim Moeseritz auch in Ordnung.

In der Synchronkartei sind als Originalsprecher der amerikanische Cast angegeben. Müsste es aber eigentlich nicht der japanische sein?



mfg


UFKA8149



Beiträge: 8.447

30.05.2018 01:28
#43 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Nein, da anscheined das dt. Buch auf dem amerik. Skript basiert, das eine andere Handlung erzählt als die japanische Fassung.

Siegbert Schnösel


Beiträge: 415

30.05.2018 02:13
#44 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Das trifft aber auch auf andere Animes in der Synchronkartei zu.
Auch wenn die US-Version vielleicht hier besonders stark abweicht, ist das "Ursprungsoriginal" immer noch japanisch und das Bild in allen Versionen identisch.

Inhaltliche Abweichungen zum Original sind ja auch sonst nichts Neues, wenn man mal an so manche Blödelsynchro denkt.

Ich finde deine Argumentation prinzipiell nicht falsch, aber dann müsste man, finde ich, bei allen Animes, die auf der englischen Version basieren, die US-Darsteller eintragen.

UFKA8149



Beiträge: 8.447

30.05.2018 23:14
#45 RE: Batman Ninja (2018) Zitat · antworten

Da das eig. eine Ami-Prod. ist, ist es für mich verständlich wenn die Amis angegeben werden. Was ich nicht hingegen nicht verstehe, ist, wenn bei vielen Ghibli-Filmen sowohl die jap., US- und UK(?)-Stimmen angegeben werden.


Erst jetzt dämmert es mir, wieso Flechtner genommen wurde. Hab den Batfleck komplett vergessen gehabt.

Die ersten 5 Minuten des Films:


https://www.youtube.com/watch?v=uPnhrVRKex4


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz