Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 3.643 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
dlh


Beiträge: 10.980

26.10.2018 00:14
#46 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von weyn im Beitrag #45
Matti Klemm war sowas von klar. Röth hätte man sich auch denken können.

Peter Flechtner und Bodo Wolf haben noch gefehlt. Wolf hätte Eichels Part übernehmen können, dann wäre es sogar Kontinuität gewesen (zur "Halloween 1"-Langfassung).
Hätte gerne die OV gesehen, die Synchro war jetzt nichts Atemberaubendes - und gibt es wirklich kein schönes deutsches Äquivalent zu "Sherrif's Department"?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

weyn


Beiträge: 1.755

26.10.2018 12:03
#47 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Flechtner hätte man sicher auch noch unterbringen können. Zum Beispiel für irgendeinen unbedeutenden Polizisten, der nur 5 Minuten Screentime hat ^^

2 Fragen zur D-Synchro:
- Wie wird der Begriff "The Shape" übersetzt? In den Untertiteln war von der Gestalt die Rede. Zumindest im angelsächsischen Sprachraum im Halloween-Kontext fällt dieser Begriff (über mehr oder weniger alle Filme hinweg, aber z.B. auch auf dem aktuellen Soundtrack) sehr oft, d.h. ihm kommt eine gewisse Bedeutung zu.
- Zu Beginn der Tankstellenszene erkundigt sich die junge Journalistin nach dem stillen Örtchen. Im Original fragt sie zuerst nach dem britisch-englischen "loo", was jedoch logischerweise nicht ganz verstanden wird, und hakt dann mit "toilet" nach. Wie wurde das ins Deutsche übertragen?

Zur "Boogeyman"/"Schwarzer Mann"-Debatte: Der Schwarze Mann ist einfach am geläufigsten auf Deutsch. Alternativen wären Butzemann oder Schreckgespenst. Aber beide passen nicht so ganz zu der Figur Michael Myers (obwohl er sich im 78er-Original einmal aus Spass als Gespenst verkleidet).

funkeule



Beiträge: 707

26.10.2018 12:08
#48 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Irgendwie hab ich das Gefühl, da wird unbewusst ein Geheimnis draus gemacht. Everest kam auch von Universal und da war es Kluckert, nun ist es bereits im Spot eine andere, nicht 100% identifizierbare Stimme - und ich hoffe dennoch, dass es am Ende Kluckert ist, also im fertigen Film...


WB2017



Beiträge: 2.619

26.10.2018 12:19
#49 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von funkeule im Beitrag #48
Irgendwie hab ich das Gefühl, da wird unbewusst ein Geheimnis draus gemacht. Everest kam auch von Universal und da war es Kluckert, nun ist es bereits im Spot eine andere, nicht 100% identifizierbare Stimme - und ich hoffe dennoch, dass es am Ende Kluckert ist, also im fertigen Film...


???

dlh


Beiträge: 10.980

26.10.2018 12:24
#50 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

An die Sache mit "The Shape" kann ich mich jetzt nicht erinnern. Aber wurde das nicht in allen Halloween-Synchros seit 1978 immer ziemlich frei umschifft bzw. ignoriert? Hat zumindest keine so prägnante Bedeutung wie in den Originalfassungen.

Zitat von weyn im Beitrag #47
- Zu Beginn der Tankstellenszene erkundigt sich die junge Journalistin nach dem stillen Örtchen. Im Original fragt sie zuerst nach dem britisch-englischen "loo", was jedoch logischerweise nicht ganz verstanden wird, und hakt dann mit "toilet" nach. Wie wurde das ins Deutsche übertragen?

Wenn ich mich recht erinnere, fragt der Typ hinter dem Tresen einfach nochmal nach, so als hätte er sie beim ersten Mal nicht verstanden.

Zitat von weyn im Beitrag #47
Zur "Boogeyman"/"Schwarzer Mann"-Debatte: Der Schwarze Mann ist einfach am geläufigsten auf Deutsch. Alternativen wären Butzemann oder Schreckgespenst. Aber beide passen nicht so ganz zu der Figur Michael Myers (obwohl er sich im 78er-Original einmal aus Spass als Gespenst verkleidet).

Finde, "Schwarzer Mann" geht schon in Ordnung. Alternativ beim nächsten Mal einfach an den Simpsons orientieren.

"Bart! Ich will dich nicht erschrecken, aber es könnte ein Buhmann oder mehrere Buhmänner hier im Hause sein!"
(Norbert Gastell in "Die Simpsons")


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

hudemx


Beiträge: 5.977

26.10.2018 20:57
#51 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von weyn im Beitrag #47
- Zu Beginn der Tankstellenszene erkundigt sich die junge Journalistin nach dem stillen Örtchen. Im Original fragt sie zuerst nach dem britisch-englischen "loo", was jedoch logischerweise nicht ganz verstanden wird, und hakt dann mit "toilet" nach. Wie wurde das ins Deutsche übertragen?


In der dt. Fassung erkundigt sich die Podcasterin wo denn das Klo sei, was der Tankstellenwart nicht versteht, darauf fragt sie wo die Toilette sei.

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.357

26.10.2018 23:25
#52 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Starke Neuauflage.

funkeule



Beiträge: 707

27.10.2018 13:09
#53 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von funkeule im Beitrag #48Irgendwie hab ich das Gefühl, da wird unbewusst ein Geheimnis draus gemacht. Everest kam auch von Universal und da war es Kluckert, nun ist es bereits im Spot eine andere, nicht 100% identifizierbare Stimme - und ich hoffe dennoch, dass es am Ende Kluckert ist, also im fertigen Film...



???

Hab mich im Thread vertan! Meinte Aufbruch zum Mond mit Jason Clarke

weyn


Beiträge: 1.755

01.11.2018 16:51
#54 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

"Police officer" hätte man umbennen können in Polizeibeamter, oder falls das zu verstaubt klingt, ganz einfach Polizist. Und "horny" durch geil, spitz, scharf, erregt, rallig, rattig oder wuschig (gerade im Deutschen gibt es da echt ein paar kreative Adjektive). Wie auch immer, das sind zwei unnötige Anglizismen, die mir sofort aufgefallen sind.


iron


Beiträge: 2.507

01.11.2018 20:08
#55 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von weyn im Beitrag #54
"Police officer" hätte man umbennen können in Polizeibeamter, oder falls das zu verstaubt klingt, ganz einfach Polizist.



Warum nicht einfach "Officer", was ohnehin inzwischen die übliche Standardbezeichnung für Polizisten in US-Polizeithrillern und -serien geworden ist. Bei "Police" hätte man etwas anderes Passendes "drübersprechen" können.

Zwei unnötig-schaurige Anglizismen, die passen irgendwie doch in einen Film der an Halloween spielt (kleiner Scherz am Rande!).


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

weyn


Beiträge: 1.755

02.11.2018 11:02
#56 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Officer ist für mich eigentlich immer noch ein Offizier (z.B. im MIlitär), aber in dem Fall schau ich wohl zu wenig US-Polizeithriller/-serien Andererseits haben sie z.B. "creepy" zu gruselig übersetzt. Dieses Wort habe ich echt schon lange nicht mehr gehört. Im Filmkontext hätte ich "unheimlich" aber noch passender gefunden. Auf jeden Fall war ich überrascht, dass dies übersetzt wurde (aber horny z.B. eben nicht). In meinem Bekanntenkreis gibts so viele Leute, die creepy sagen Echt nervig.

Das Sheriff's Department hätte man einfach zu "Department des Sheriffs" umbenennen können, klingt wenigstens ein bisschen "deutscher".

hartiCM


Beiträge: 634

02.11.2018 18:26
#57 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Oder Sheriff-Büro


Wolf: "Vielleicht können wir Sie ja irgendwo absetzen. Wo wohnen Sie?"
Vega: "Redondo."
Jules: "Inglewood"
Wolf: "Ich - ich habe eine Vision. Ich sehe eine...eine Taxifahrt! Macht das ihr weg kommt, Freunde!"
Christian Brückner, Thomas Danneberg und Helmut Krauss in Pulp Fiction

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.494

02.11.2018 20:09
#58 RE: Halloween (USA, 2018) Zitat · antworten

Man darf bei all den Ideen aber nicht vergessen, dass es letztendlich auch noch auf dem Mund möglichst gut aussehen sollte, sofern man diesen im ON sieht.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Mandy (2018)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor