Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 4.329 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Chat Noir


Beiträge: 6.900

11.02.2019 19:48
#46 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Laut eigener Aussage stieg Irina von Bentheim damals aus YGO aus, ich kann mich aber an gar keinen Sprecherwechsel erinnern.
Weiß jemand, wer die Zweitstimme von Mai Valentine ist?


https://youtu.be/ZK8BdrJFTTs?t=121

dantini


Beiträge: 246

11.02.2019 20:21
#47 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Yu-Gi-Oh (in der US-Version!) war ihr zu brutal, und sie musste nur noch "schreien und morden"? Kann es sein dass sie da irgendwas verwechselt? Na egal, ich glaube das letzte mal hat Mai eine Sprechrolle in Folge 184. Hier ist ein Sample:


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Mai Kujaku (184).mp3
Daisuke-Namikawa


Beiträge: 965

11.02.2019 20:24
#48 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Das habe ich mir auch gedacht. Die werte Dame hat so einiges gesprochen, da wird sicherlich eine Verwechslung stattgefunden haben so wie ich das herausinterpretiere.

toto


Beiträge: 1.270

11.02.2019 20:35
#49 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Also für mich ist das eindeutig von Bentheim.

Hawkman



Beiträge: 649

11.02.2019 20:37
#50 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Muss wohl ne Verwechslung sein. Die deutschen Stimmen waren auch das Einzige gute an der YGO Fassung.

Hat jemand ne Ahnung, wann der nächste YGO Film synchronisiert wird?


dantini


Beiträge: 246

11.02.2019 20:45
#51 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Kann natürlich sein dass sie nach Staffel 4 (in der Mai ja wirklich kurzzeitig etwas aggressiver auftritt als sie sich gegen ihre Freunde wendet) "ausgestiegen" ist, ohne zu wissen, dass die Figur anschließend eh keine Auftritte mehr hat.

Was den nächsten Film angeht... Das letzte was ich in Erinnerung habe ist, dass KSM im April den Pyramide-des-Lichts-Film wiederveröffentlichen will. Anschließend kommt dann wohl irgendwann Bonds Beyond Time.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 965

11.02.2019 21:09
#52 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Und laut der Pressemeldung von der damaligen Convention sind die wichtigsten Sprecher dabei. Geht wohl um Bösherz, Jellinek, Schulz und Gerick.

Hawkman



Beiträge: 649

11.02.2019 22:24
#53 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Ich hoffe immer noch, dass man für Jack nicht wieder Sandro Blümel holen wird. Ich fand den 5Ds Sprecher schon nicht gut genug.

Nyan-Kun


Beiträge: 3.899

11.02.2019 22:27
#54 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

@dantini
Wäre lustig, wenn es sic genauso abgespielt hat. Dann wäre die Frau von Bentheim genau zum richtigen Zeitpunkt ausgestiegen.
Jedenfalls gab es bei Mai nie eine andere Sprecherin. Das wäre mir aufgefallen.


dantini


Beiträge: 246

07.01.2020 20:29
#55 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Ich glaube zu VRAINS kommt (Gott sei Dank) keine deutsche Version mehr. Scheint aber auch einfach weder bei den TV-Sendern noch bei den Fans besonders beliebt gewesen zu sein... Die US-Version ist immer noch nicht in den USA angelaufen, und weiterverwendet wurde sie bisher nur in Italien und dort nach der ersten Staffel schon wieder gestoppt.

Die Frage ist, ob und wie die nächste Serie international eingesetzt wird. Zeichenstil und Inhaltsangabe wirken ja so, als solle in Japan eher eine neue, jüngere Zielgruppe angesprochen werden. Da frage ich mich ob sich damit hierzulande auch neue Fans erreichen lassen, oder ob nur die verbliebenen älteren auch noch abspringen würden. Auf dem "Kindersender" Nick schienen die letzten Serien ja bereits eher schlecht zu laufen.

Yu-Gi-Oh! SEVENS (April 2020 - ?)

Yuga Odo                 Hiro Ishibashi        ?
"Luke" Taku Yashiro ?
Gakuto Sogetsu Hatsuki Hanae ?
Romin Kirishima Tomori Kusunoki ?


Hawkman



Beiträge: 649

07.01.2020 20:40
#56 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Mich wundert bis heute 5Ds. Die meisten Hauptcharaktere erwachsen, ernste Themen, kein Kinderkram. Seven sieht wieder so interessant aus wie Zexal.

Nyan-Kun


Beiträge: 3.899

07.01.2020 20:42
#57 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Also bei dem Zeichenstil musste ich doch direkt an "Beyblade" denken. Ansonsten denke ich, dass die großen Yu-Gi-Oh Zeiten vorbei sind (abgesehen davon, dass ich die letzten Nachfolgeserien auch nicht mehr so toll fand) und eine erneute Wiederbelebung für die jüngere Zielgruppe wenig erfolgsversprechend ist, zumal man so die älteren Nostalgiker natürlich nicht mehr erreicht.

Weiß nicht, ob es aktuell Sinn macht über mögliche deutsche Sprecher zu dieser Serie zu spekulieren, wenn die Serie noch nicht mal in den USA angelaufen ist. Denn wenn überhaupt werden wir nämlich wieder mal deren Version bekommen.

dantini


Beiträge: 246

07.01.2020 20:47
#58 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Da die Figuren anscheinend alle noch kleine Kinder sind könnte Sandro Blümel hier vielleicht sinnvoller eingesetzt werden als auf Jack Atlas


Hawkman



Beiträge: 649

07.01.2020 22:38
#59 RE: Yu-Gi-Oh! (J, ab 2001) Zitat · antworten

Sandro Blümel spricht dann in Zukunft Yugis Großvater xD

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz