Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 131 Antworten
und wurde 15.678 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.267

01.01.2007 14:04
Futurama Zitat · antworten
Da wir im Simpsons-Thread schon, über eine eventuelle weitere Synchro von Futurama sprachen, hier mal meine Wunschsprecher für weitere Folgen. Ich orientere mich dabei meist soweit wie möglich an ursprünglichen Besetzungen aus den ersten beiden Staffeln, nur gelegentlich bringe ich einen ganz eigenen Vorschlag.

Rolle (Originalsprecher) Deutscher Wunschsprecher

Philip J. Fry (Billy West) Dirk Meyer
Professor Hubert J. Farnsworth (Billy West) Thomas Reiner
Dr. John Zoidberg (Billy West) Manfred Erdmann
Captain Zapp Brannigan (Billy West) Bernd Vollbrecht (*)
Smitty (aka Human Peace Officer) (Billy West) Niko Macoulis
Leo Wong (Billy West) Ulf-Jürgen Wagner [besser war eigentlich Ekkehardt Belle...]
Richard M. Nixons Kopf (Billy West) Gudo Hoegel (**)
Richter Whitey (Billy West) Fabian von Klitzing
Glermo (Billy West) Willi Röbke
Ipgee (Leelas Ex-Boss) (Billy West) Tobias Lelle [auch wenn Kai Taschner besser war]
Ken (Nibblonianer) (Billy West) Bernd Vollbrecht? Ulrich Frank? (*)
Turanga Leela (Katey Sagal) Marion Sawatzki
Bender Biegen Rodriguez (John DiMaggio) Hans-Rainer Müller
Elzar (John DiMaggio) Kai Taschner (***)
Igner (John DiMaggio) Tobias Lelle
URL (aka Robot Peace Officer) (John DiMaggio) Bernd Simon
Sal, der fette Kerl (John DiMaggio) Willi Röbke (oder Peter Musäus)
Joey Mousepad (John DiMaggio) Claus Brockmeyer? (*)
Randy Munchnik (John DiMaggio) Wolfgang Schatz
Menschlicher Freund (John DiMaggio) Ulf-Jürgen Wagner
Flexo (John DiMaggio) Hans-Rainer Müller
Mr. Panucci (John DiMaggio) Bernd Simon
Joseph "Fishy Joe" Gilman (John DiMaggio) Thomas Albus
Crack-Abhängiger (John DiMaggio) Tobias Lelle
Hermes Conrad (Phil LaMarr) Michael Rüth
Rev. Lionel Preacherbot (Phil LaMarr) Willi Röbke
Captain Ethan "Bubblegum" Tate (Phil LaMarr) Jan Odle
Amy Wong (Lauren Tom) Shandra Schadt
Inez Wong (Lauren Tom) Manuela Renard
Mom (Tress MacNeille) Anita Höfer
Linda, die Nachrichtensprecherin (Tress MacNeille) Mara Winzer
Hattie McDoogal (Tress MacNeille) Inge Schulz o. Eva Maria Lahl
Monique (Tress MacNeille) Mara Winzer
Tinny Tim (Tress MacNeille) Sonja Reichelt
Ndnd (Tress MacNeille) Inge Solbrig o. Dagmar Heller
Vyolet (Tress MacNeille) Inge Solbrig (o. Caroline Combrinck)
Petunia (Tress MacNeille) Inge Solbrig o. Katharina Lopinski
Turanga Munda (Tress MacNeille) Inge Solbrig o. Dagmar Dempe
Scruffy (David Herman) Thomas Rau
Larry (David Herman) Niko Macoulis
Professor Ogden Wernstrom (David Herman) Karl-Heinz Krolzyk
Bürgermeister Seymour Poopenmeyer (David Herman) Willi Röbke
Dekan Vernon (David Herman) Willi Röbke
Terry (David Herman) Peter Musäus
Lou (David Herman) Ulf-Jürgen Wagner
Dwayne (David Herman) Niko Macoulis
Der fehlfunktionierende Eddie (David Herman) Tobias Lelle
Turanga Morris (David Herman) Claus Brockmeyer (**)
Father Changstein El-Gamal (David Herman) Karl-Heinz Krolzyk?
Lieutenant Kif Kroker (Maurice LaMarche) Kai Taschner
Calculon (Maurice LaMarche) Crock W. Krumbiegel
Morbo (Maurice LaMarche) Willi Röbke
Walt (Maurice LaMarche) Manfred Trilling
Das Superhuhn (Maurice LaMarche) Willi Röbke, Bernd Simon, Crock W. Krumbiegel?
Lrrr (Maurice LaMarche) Willi Röbke
H.G. Blob (Maurice LaMarche) Thomas Rau
Don-bot (Maurice LaMarche) Peter Musäus
Der Klemmer (Maurice LaMarche) Bernd Simon
Die Quetschwalze (sic!) (Maurice LaMarche) Thomas Rau
Raoul Inglis (Maurice LaMarche) Manfred Trilling
Victor (Maurice LaMarche) Crock W. Krumbiegel? (**)
Hedonismbot (Maurice LaMarche) Michael Rüth
"Die Schreckenstür" - Erzähler (Maurice LaMarche) Randolf Kronberg
"Geschichten von Interesse" - Erz. (Maurice LaMarche) Crock W. Krumbiegel
Nibbler (Frank Welker) Butz Combrinck
Cubert Farnsworth (Kath Soucie) Butz Combrinck
LaBarbara Conrad (Dawnn Lewis) Mara Winzer
Abner Doubledeal (Tom Kenny) Thomas Albus
Roboter-Teufel (Dan Castellaneta) Thomas Rauscher



(*) für Ivar Combrinck
(**) Besser wäre in allen Fällen Fritz von Hardenberg
(***) ich vergesse das immer wieder, aber Bernd Simon hat es auch richtig lustig gemacht


Gruß,
Tobias

--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

chris2222


Beiträge: 68

01.01.2007 14:48
#2 RE: Futurama Zitat · antworten
Ja so soll das meiste sein.
Aber es gibt doch noch was was ich besser fände


Richard M. Nixons Kopf: Randolf Kronberg (Gudo Högel find ich höhrt sich ein bisschen fies an)
Joey Mousepad: Tobias Lelle

Ist zwar ein bisschen abwägig aber wie wäre es denn mit Ulf-Jürgen Wagner als Zapp.
Nur mal so ne Idee.

Gruss, chris

Synchron-King


Beiträge: 511

01.01.2007 22:04
#3 RE: Futurama Zitat · antworten

In Antwort auf:
Richard M. Nixons Kopf: Randolf Kronberg (Gudo Högel find ich höhrt sich ein bisschen fies an)


Aber Nixon soll doch fies sein. Ich empfand FvH auch immer etwas arg fies, aber auf dieser Rolle muss es eben sein.

In Antwort auf:
Ist zwar ein bisschen abwägig aber wie wäre es denn mit Ulf-Jürgen Wagner als Zapp.


Das stelle ich mir weniger gut vor. Und damit will ich in keiner Weise auf UJW oder seine schauspielerischen Fähigkeiten anzweifeln. Es geht mehr um die Eindringlichkeit seiner Stimme und die Gradwanderung zwischen diesem arroganten und AN SICH unsymphatischen Brannigan und der korrekten Betonung, es trotzdem humorvoll rüberzubringen. Und Vollbrecht ist zudem ja fast das Berliner Double von Ivar Combrinck, wenn dieser seine arroganten Rollen spricht. Außerdem kann Vollbrecht wie z.B. Dr. Cox eindrucksvoll beweist, diese Gradwanderung schaffen. Als Tobi und ich die traurige Frage diskutierten, wer in Frage käme, die Rollen von Ivar Combrinck zu übernehmen, waren wir im Grunde unabhängig voneinander blitzschnell überzeugt davon, dass für Bernd Vollbrecht für Brannigan quasi unabdingbar ist.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.389

03.01.2007 23:22
#4 RE: Futurama Zitat · antworten

Für Zapp bitte Hubertus Bengsch.







BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"



Synchron-King


Beiträge: 511

04.01.2007 03:20
#5 RE: Futurama Zitat · antworten

In Antwort auf:
Für Zapp bitte Hubertus Bengsch.


Als Synchronpendant einer englischen Parodie eines Shatners würde das beeindruckend gut hinkommen. Aber wäre Bengsch nicht eher stilvoll als arrogant? Dieser Schuß Humor, der aus Zapps Verhalten hervorgeht, käme da denke ich ebenfalls zu kurz.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.389

04.01.2007 13:43
#6 RE: Futurama Zitat · antworten

Ich finde, kaum einer kann so arrogant klingen wie Hubertus Bengsch.







BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"



Synchron-King


Beiträge: 511

05.01.2007 16:08
#7 RE: Futurama Zitat · antworten

Ich glaube, ich weiß, was du meinst, aber dass er eine gewisse Klasse in der Stimme trägt ist ja auch nicht zu unterschätzen. Er passt zu Anzugträgern oder so. Eher könnte ich ihn mir noch in schmierigen bzw. pseudoseriösen Rollen vorstellen.

Brannigan ist ja nicht nur arrogant, insofern, dass er meint, er sei der Größte, sondern bombadiert seine Umwelt förmlich damit. Dann die zweite Komponente: Wie oben ja in anderem Zusammenhang noch erwähnt, ist auch dieser humorvolle Part wichtig, den man gekonnt betont ausspielen muss. Und drittens ist Brannigan ja so ein Möchtegern-Draufgänger, wenn man ihn reden hört, meint man er sei ein großer Abenteurer, tatsächlich ist er aber ein Feigling. Und vor allem auch in diesen Facetten hat Ivar Combrinck bei Zapp viel stimmliche Variation gebracht - richtig comicartig den Feigling in seiner Stimme getragen. Für sowas Albernes ist Bengsch, wie ich finde, weniger geeignet.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.389

05.01.2007 22:06
#8 RE: Futurama Zitat · antworten

Ich finde, man sollte ihn nur mal ranlassen, um es zu beweisen.







BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"



Synchron-King


Beiträge: 511

07.01.2007 02:04
#9 RE: Futurama Zitat · antworten

Man sollte sie alle ranlassen, die Rolle bestenfalls casten. :-) Andererseits... dann wäre es SICHER Christian Tramitz.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.267

07.12.2007 16:12
#10 Futurama - Bender's Big Score (USA 2007) Zitat · antworten
Wie in Erfahrung gebracht werden konnte, plant FOX momentan mit März 2008 für die deutsche Veröffentlichung des ersten Futurama-Films. Also Zeit für eine Spekulationsliste!

Ich habe mich dabei auf die wiederkehrenden Rollen und die wichtigeren Gastrollen beschränkt. Im Allgemeinen habe ich mich dabei, soweit möglich, möglichst an den "ursprünglichen" Besetzungen, das heißt an der ersten zwei Staffeln orientiert. Jegliche Kontinuitätsbesetzungen zur Serie sind in Pink geschrieben, eigene Vorschläge in Blau. In Fällen, bei denen es bislang nur eine Besetzung gab, aber ich die jetzt nicht soooo für wiederholenswert halte, habe ich diese in eckige Klammern gesetzt.

 FUTURAMA - BENDER'S BIG SCORE (USA 2007)

ROLLE (ORIGINALSPRECHER) DEUTSCHE SPRECHER SPEKULATION + ALTERNATIVE(N)

Philip J. Fry (Billy West) Dirk Meyer
Turanga Leela (Katey Sagal) Marion Sawatzki
Bender Bending Rodriguez (John DiMaggio) Hans-Rainer Müller
Amy Wong (Lauren Tom) Shandra Schadt
Dr. John Zoidberg (Billy West) Manfred Erdmann
Professor Hubert Farnsworth (Billy West) Thomas Reiner
Hermes Conrad (Phil LaMarr) Michael Rüth

Dr. Cahill (Tress MacNeille) Claudia Lössl Claudia Lössl, Katrin Fröhlich
Lars Fillmore (Billy West) Frank Röth Christian Weygand; Johannes Raspe
LaBarbara Conrad (Dawnn Lewis) Kathrin Simon Mara Winzer; Dagmar Heller
Nibbler [Geräusch + Sprache] (Frank Welker) Tommi Piper Butz Combrinck, Hartmut Neugebauer
Betrüger #1 (Dark Pink) (David Herman) Gudo Hoegel Axel Malzacher; Niko Macoulis
Betrüger #2 (Fat Pink) (Maurice LaMarche) Tobias Lelle
Betrüger #3 (Skimmy Pink) (John DiMaggio) Jochen Bendel
Barbados Slim (John DiMaggio) Thomas Albus Thomas Albus; [Wolfgang Schatz
Ethan "Bubblegum" Tate (Phil LaMarr) Ole Pfennig Jan Odle
Al Gore (Al Gore) Michael Schwarzmaier Ulrich Frank
Mr. Panucci (John DiMaggio) Thomas Albus Bernd Simon
Dr. Schlubbowitz (Tress MacNeille) Eva-Maria Bayerwaltes Inge Solbrig
Weihnachtsmann-Roboter (John DiMaggio) Thomas Albus Ekkehardt Belle
Richard Nixon – Kopf (Billy West) Tommi Piper Fritz von Hardenberg; Gudo Hoegel
Leroy (Maurice LaMarche?) Erich Ludwig Gudo Hoegel; Reinhard Brock
Zapp Brannigan (Billy West) Crock W. Krumbiegel B. Vollbrecht; W. von Hauff, M. Schwarzmaier
Kif Kroker (Maurice LaMarche) Kai Taschner

Cubert Farnsworth (Kath Soucie) Cedric Tafelmaier Butz Combrinck; Dominik Auer
Charles de Gaulle - Kopf (Maurice LaMarche) Kai Taschner Reinhard Brock
Bartender (John DiMaggio?) Crock W. Krumbiegel
Leelas Armgerät (Tress MacNeille) Kai Taschner Natascha Geisler
Pop-ups (Maurice LaMarche) Kai Taschner
Scruffy (David Herman) Tommi Piper Thomas Rau; Peter Musäus
Dwight Conrad (Phil LaMarr) Cedric Tafelmaier Stefan Günther
Hedonismbot (Maurice LaMarche) Crock W. Krumbiegel M. Rüth; M. Habeck, C. Brockmeyer, N. Gastell
Nobelpreismann Michael Schwarzmaier
Curly Joe (John DiMaggio) Gerd Meyer Bernd Simon
Clyde (John DiMaggio?) Wolfgang Schatz Niko Macoulis
Elzar (John DiMaggio) Michael Schwarzmaier Kai Taschner
Mann im Jahre 2000 (Stimme) Crock W. Krumbiegel
Mann in Telefonzelle (Maurice LaMarche) Thomas Albus
Hässlicher Philip Fry (Billy West) Kai Taschner
Michelle (Sarah Silverman) ? Sonja Reichelt
Constantin Thomas Albus
Phil (Mark Hamill??) Ole Pfennig
Erzähler (Maurice LaMarche) Wolfgang Schatz Crock W. Krumbiegel
Yancy Fry (Tom Kenny) Gerd Meyer B. Combrinck; M. v. Stegmann, Dominik Auer
Philip J. Fry jr. (Lauren Tom) Maxi Belle
Virusscannerstimme (Tress MacNeille) Kathrin Simon
H.G. Blob (Maurice LaMarche) Gerhard Jilka? Thomas Rau; Willi Röbke
Nachrichtensprecher Gerd Meyer
Morbo (Maurice LaMarche) Thomas Albus
Tinny-Tim (Tress MacNeille) Maxi Belle Natascha Geisler; Sonja Reichelt
Terry (David Herman) Gerd Meyer Peter Musäus
Turunga Munda (Tress MacNeille) Marion Hartmann Dagmar Dempe; Inge Solbrig
Turanga Morris (David Herman) Michael Schwarzmaier Claus Brockmeyer; Fritz von Hardenberg
Father Changstein el Gamahl (David Herman) Kai Taschner Erich Ludwig
Indianer (Billy West??) Gerhard Jilka
Eskimo (Maurice LaMarche) Gerd Meyer
TV-Sprecher (Phil LaMarr) Wolfgang Schatz
Santa-Bot [Gesang] (John DiMagigo) -
Kwanzabot [Gesang] (Coolio) - Thomas Amper; Stefan Günther, [Willi Röbke]
Chanukah-Zombie [Gesang] (Mark Hamill) - Hans-Georg Panczak
Neptunianer [Gesang] -
Donbot (Maurice LaMarche) Gerhard Jilka Peter Musäus
Kwanzabot (Coolio) Tommi Piper? Thomas Amper; Stefan Günther, [Willi Röbke]
Stimme Pilot Wolfgang Schatz
Hattie McDoogal (Tress MacNeille) Eva Maria Lahl Inge Schulz; Eva Maria Lahl, Inge Solbrig
Klemmer (Tress MacNeille) Ole Pfennig Bernd Simon
Silly Willy (Billy West) ?

Network Executive #1 [Mini] (Gerd Meyer)
Network Executive #2 [Mini] (Tress MacNeille) (Eva-Maria Bayerwaltes)
Network Executive #3 [Mini] (Ole Pfennig)
Zylex [Mini] (Frank Welker) (-)
"Gott" [Mini] (Billy West) (Gerhard Jilka?)
Stimme Nibblonier ?
Linda [Mini] (Tress MacNeille) (Kathrin Simon) Mara Winzer; Michele Sterr, Katrin Fröhlich
Agnew [Mini] (Maurice LaMarche) (Erich Ludwig)
Leute/Köpfe im Schiff (Gerd Meyer)
Leeloo [Mini] (John DiMaggio)
Sal (John DiMaggio) (?) Christoph Jablonka; Willi Röbke
(Erich Ludwig u.a.)
Seymour [Mini] (Frank Welker) (-)

Synchronfirma: Dubbing Brothers Germany [München]

Dialogbuch & Dialogregie: Prof. Hans-Peter Kaufmann
Tonmeister: Adrian Mendl
Cutterin:: Elke Ludwig



Ein Grundproblem ist die Frage, ob gewisse Sprecher, von denen man zuletzt nicht mehr viel gehört hat, noch zur Verfügung stehen:

Butz Combrinck war für mich immer noch DIE Besetzung für Cubert Farnsworth und ebenso bei Yancy würde ich mich über ihn freuen. Schwieriger wird es mit Nibbler: Seine Tiergeräusche waren wirklich genial, aber aufgrund seines jungen Alters gab es nicht so sehr den gleichen Effekt, als Nibbler dann erstmals sprach und diese sonderbar tiefe, ältere Stimme hatte. Würde man sich an der Originalstimme orientieren wollen, könnte man Walter von Hauff nehmen, den ich mir zur Not allerdings für Zapp Brannigan freihalten würde, Ulf J. Söhmisch (käme wirklich extrem nahe) oder Thomas Amper. Wir (Andi und ich) scherzten auch schon schon in Anlehnung an einen gewissen Eisbären über Tilo Schmitz oder Thomas Danneberg, aber nun bin ich schließlich auf Hartmut Neugebauer gekommen. Der hätte in München genau so einen Wow-Effekt, den man für Nibbler bräuchte UND könnte bestimmt die Tiergeräusche übernehmen, wenn man das wollte. Außerdem wäre es eine Art Hommage an "Das Tier" aus den Muppets, das er in späteren Synchros gesprochen hat.
Zwei Probleme gäbe es nur: Gäbe Nibbler in einem späteren Film mal nur Laute von sich, die aber aus irgendwelchen schnittechnischen Gründen synchronisiert werden müssten, müsste man theoretisch nur für so einen Minikram wieder Neugebauer holen, das lohnt sich kaum. Allerdings könnte die Tiergeräusche, falls Butz gar nicht dabei ist, durchaus auch Matthias von Stegmann übernehmen, wenn man davon ausgeht, dass er eh in der Regie sitzt.
Zum anderen wäre Neugebauer doch ein ziemlicher Bruch mit dem Gewohnten, auch noch zu Ivar Combrinck, der es zuletzt war, als Butz bereits fehlte. Trotzdem möchte ich ihn mal in den Raum werfen.

Bei Zapp Brannigan wäre meiner Meinung nach Bernd Vollbrecht immer noch die einzig ebenbürtige Neubesetzung zum absolut genialen, das Original bei weitem überragenden Ivar Combrinck. In München würde ich mich für Walter von Hauff entscheiden. Man könnte wohl auch auf Hans-Georg Panczak kommen und das wäre auch irgendwie richtig gedacht, trotzdem hier weniger geeignet.

Hans-Georg Panczak wäre für den Chanukah-Zombie jetzt nicht gerade die nächstliegende Wahl, aber wegen Mark Hamill im Original eine schöne Sache. Würde er stimmlich auch hinkriegen, weiß ich. Sollte der Gesang in dem Film aber nicht synchronisiert werden, was wohl leider zu befürchten ist, bliebe von ihm und dem Kwanzabot allerdings kaum oder sogar nichts mehr übrig, was man synchronisieren müsste. In dem Fall ginge natürlich Voice-Match vor und es könnte bei beiden genauso gut "irgendjemand" sein.

"Einfach so" feste Rollen umbesetzt habe ich jetzt nur bei Leelas Eltern und Sal, dem Fetten Kerl. Erstere sollten mMn schon eigene Sprecher haben und Willi Röbke sprach in der Serie auch schon so viel Festes - und "leider" auch alles sehr gut, dass die Entscheidung wirklich schwer fällt - da habe ich ihm Sal, den er sich eh mit Peter Musäus teilte, abgenommen.

Barbados Slim wäre mit Thomas Albus natürlich so klischeehaft besetzt, wie es nur geht, aber da der Typ bereits auch so ein wandelndes Klischeebild ist, soll es hier mal erlaubt sein. In Berlin selbstverständlich auch sofort Tilo Schmitz. ;-)

Fraglich ist, ob Michael Rüth als Sprecher einer Hauptrolle auch für Hedonismbot bleibt. Als Alternativen kämen z.B. in Frage Jan Odle (geht nicht, wegen Bubblegum) und Claus Brockmeyer, und ein netter Gag wäre natürlich Norbert Gastell. Vielleicht Michael Habeck.

Und Vorsicht, Spoiler!
Bei Lars Fillmore würde ich ganz sicher nicht Dirk Meyer nehmen, um nicht die Auflösung schon zu verraten, das ist im Original schon sehr kritisch... Als "Alternativ-" Fry käme Johannes Raspe in Frage, aber da er ja eine etwas ältere, reifere und trotzdem coolere Version seiner selbst sein soll, plädiere ich für Weygand.

"Scammer" würde ich übrigens mit "Nepper" übersetzen und entsprechend "to be scammed" mit "geneppt werden".

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.091

07.12.2007 17:56
#11 RE: Futurama - Bender's Big Score (USA 2007) Zitat · antworten
Hast eine wunderbare Liste aufgesetzt, zu der nicht mehr viel zu sagen bleibt.

Ich bin, wie in Du in Deinem Ausgangsposting schon geschrieben hast, für Fritz von Hardenberg in bestimmten Rollen. Sein Richard Nixon war einfach... grandios.

Mir gefielen viele seiner Interpretationen, auch wenn es einmalige Nebenrollen waren, richtig gut. Wie geht es ihm denn? Hat er nicht im Simpsons Spiel irgendjemanden gesprochen?
DubberDuckDuck


Beiträge: 952

07.12.2007 22:42
#12 RE: Futurama - Bender's Big Score (USA 2007) Zitat · antworten
Bernd Vollbrecht -- Perfektion. Sein Antonio-Banderas-Widerhall würde beim großen Publikum für eine enorme Potenzierung von Brannigans saukomischen Möchtegern-Allüren sorgen. Das ist ein Mehrwert, nach dem sich jeder Synchronregisseur mit Verstand - oder jeder taugliche Supervisor - die Finger lecken muss.

Zudem ist Vollbrecht einfach, seitdem man nebst all den von ihm bereits etablierten Farben auch noch sein komisches Talent entdeckt hat, für mich einer der Top-10-Sprecher.
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.267

10.02.2008 18:53
#13 RE: Futurama - Bender's Big Score (USA 2007) Zitat · antworten
Die Synchronisation ist zwar eh schon im Kasten, weshalb Spekulieren auch nichts mehr bringt, aber soeben bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass Michael Schwarzmaier mir als Kandidat für Zapp Brannigan seeehr wahrscheinlich erscheint, sofern man denn die Rolle als "wichtig" erkannt haben sollte.

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

dlh


Beiträge: 11.878

08.03.2008 22:32
#14 RE: Futurama - Bender's Big Score (USA 2007) Zitat · antworten
Habe den Film vorhin gesehen. Die Synchronstimmen der 7 Hauptcharaktere haben sich wie erwartet nicht geändert, allerdings werden Hermes und auch LeBarbara jetzt mit Akzent gesprochen. Sprecher habe ich leider nicht so viele erkannt, hab von den Wenigen, die ich erkannt habe, mal eine Liste gemacht:


Philip J. Fry: Dirk Meyer
Turanga Leela: Marion Sawatzki
Bender: Hans-Rainer Müller
Professor Hubert Farnsworth: Thomas Reiner
Hermes Conrad: Michael Rüth
Dr. Zoidberg: Manfred Erdmann
Amy Wong: Shandra Schadt
Santa-bot: Thomas Albus
Barbados Slim: Thomas Albus
Nibbler: Tommi Piper
Scruffy: Tommi Piper
Nixon: Tommi Piper
Elzar: Michael Schwarzmaier
Al Gore: Michael Schwarzmaier
Turanga Morris: Michael Schwarzmaier
Dr. Cahill: Claudia Lössl
Charles de Gaulle: Kai Taschner
Kif Kroker: Kai Taschner
Nudistenaliens: u.a. Tobias Lelle, Gudo Hoegel


Kai Taschner sprach außerdem noch ein paar kleinere Rollen. Zapp Brannigan wird nicht von Schwarzmaier, Bengsch oder Vollbrecht gesprochen. Ich kenne den Sprecher nicht namentlich, allerdings war er auch schonmal bei den Simpsons dabei. Ich fand ihn jetzt nicht so passend für Brannigan, allerdings war der Part zu klein (ca. 2 - 3 Minuten) um ein richtiges Urteil abgeben zu können. Cubert Farnsworth, Yancy Fry und Dwight haben ebenfalls neue Stimmen bekommen. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass Matthias von Stegmann nicht für die Regie verantwortlich war, da er ja sonst immer kleinere Rollen übernimmt. Aber wenn mich mein Gehör nicht täuscht, war er hier nirgends zu hören.

"Mir geht's gut, mir geht's gut...."
"Das kann ich nicht glauben. Wir haben gerade unsere Freundin mit einer Kettensäge zerstückelt, findest du das etwa gut?"
(Christian Tramitz und Christian Tramitz in "Tanz der Teufel 2")

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.267

08.03.2008 23:13
#15 RE: Futurama - Bender's Big Score (USA 2007) Zitat · antworten
Ich finde die Synchro, sowohl was die Besetzung, als auch die Dialoge angeht, ziemlich gemischt gelungen. Am gewöhnungsbedürftigsten sind wohl der Akzent von Hermes + Familie, der mMn nach nicht so durchgängig funktioniert, und dass ALLE Kinder von richtigen Kindern gesprochen werden, die leider größtenteils einfach aufgrund ihres Alters nicht den Witz rüberbringen können. Überhaupt sind praktisch alle wiederkehrenden Rollen neubesetzt, größtenteils aber passend für die kleinen Auftritte. Immerhin sind aber die Hauptrollensprecher, und das ist ja auch schon lobenswert, alle übernommen worden.

Kathrin Simon passt für LaBarbara ziemlich gut und sie ist auch die einzige, bei der Akzent wirklich richtig funktioniert. Von ihr stammt auch das Lachen von Nachrichtensprecherin Linda, die sie gerne auch bei einem richtigen Auftritt sprechen darf.

Zapp Brannigan wird von Crock W. Krumbiegel gesprochen, der jetzt nicht völlig abwegig ist und auch einer meiner ersten Überlegungen war, aber er hat einfach nicht genug Pepp für Zapp, finde ich.

Den größten Knaller finde ich aber Tommi Piper in allen Rollen. Besonders für Nixon ist er eine kongeniale Neubesetzung, da hatte ich schon eine uninspirierte Imitation des Originals befürchtet, aber es ist zum Glück ganz anders gekommen. Dass er auch noch Nibbler und Scruffy spricht, ist vielleicht ein bisschen gewagt, aber es funktioniert. Für Scruffy wäre er zwar von Natur aus etwas zu kräftig, aber er trifft einfach super den Witz der Rolle und nimmt sich ja auch schön zurück. Und Nibbler hat mit ihm genau die Stimmwirkung, die ich mir erwünscht hatte. Er hat auch tatsächlich seine Tiergeräusche synchronisiert, wie überhaupt (bis auf ein paar Laute, die man vergessen hat, sowie den Gesang) wirklich jeder Laut synchronisiert hat, was bei den ProSieben-Synchros ja leider immer häufiger O-Ton bleibt.
Für mich ist Tommi Piper jedenfalls das Highlight der Synchro und ich hoffe, man kriegt ihn auch wieder für die nächsten Filme, zumal im dritten Film ja auch George Takei dabei sein soll, den er in STAR TREK IV und V auch schon mal gesprochen hat.

Trefflich finde ich auch Frank Röth. Nicht nur dass er sehr gut passt, er passt sich auch gut Dirk Meyers Sprechweise an.


Zur Übersetzung: Einerseits wurden einige Wortspiele gut gelöst, andererseits gibt es auch krasse Fehlübersetzungen und grammatikalische Fehler, die mir in den Ohren wehtun:

Als Dr. Cayhill sich darüber entrüstet, dass jeder sie nur aufgrund ihres guten Aussehens und ihrer erotischen Stimme für ein Bimbo halte, meint Zoidberg im Original: "Tell me about it!", was soviel wie "Das brauchst du *mir* doch nicht zu erzählen!" oder "Davon kann ich ein Lied singen!" bedeutet. Hier sagt Zoidberg: "Zählen Sie noch mehr auf!" ARGH!

Und Fry meint an einer Stelle: "Ich erinnere nicht mal den Mädchennamen meiner Mutter!". Auch wenn man das immer häufiger so hört und liest, richtig ist immer noch: "Ich erinnere MICH nicht mal an den Mädchennamen meiner Mutter."

Ich muss es mir aber später in diesem Monat noch mal genauer anschauen. Da waren jedenfalls noch ein paar Sachen.

Insgesamt eine Synchro mit tollen Ansätzen, auf denen sich aufbauen lässt, die aber noch sicherlich nicht perfekt ist. Für die nächsten Filme würde ich wohl doch die Kinder wieder mit erwachsenen Sprechern besetzen und Zapp, sollte seine Rolle wieder größer werden, nochmal umbesetzen.
Ach ja, und die Übersetzung... da sollte vielleicht noch jemand anderes mit mehr Sprachkenntnis drüberschauen...

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz