Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 3.084 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Samedi



Beiträge: 8.143

14.01.2020 00:42
#16 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2019) Zitat · antworten

CH-Verleih: Ascot Elite Entertainment Group


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Samedi



Beiträge: 8.143

23.05.2020 14:50
#17 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2019) Zitat · antworten

DE-Verleih: Capelight Pictures


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.488

23.05.2020 15:06
#18 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

In guten Händen.

hudemx


Beiträge: 6.428

09.06.2020 16:17
#19 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Der erste Trailer ist da, leider aktuell nur O-Ton (gibt's denn schon einen Termin für den Film hierzulande?) aber macht defintiv lust auf mehr granatenstarke Aktionen mit den beiden Oberhoschis :D

JanBing


Beiträge: 1.043

09.06.2020 16:54
#20 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Das sieht erstaunlich stark aus...

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.677

09.06.2020 17:01
#21 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Was auch sonst, Hoschi?

Ob man Bill und Ted ihre jeweils dritte Stimme gönnt? Odle für Bill wie in Teil 2 wäre denkbar, dann auch gleich Buch und Regie. Oder Rettinghaus, wie in Teil 1?

Ted: Andreas Fröhlich (Teil 1), Gedeon Burkhard (Teil 2) oder doch Völz? Dann aber Spaß haben und Fröhlich/Rettinghaus Gegenrollen anbieten.

Wird 'ne gute Zeit.

Knew-King



Beiträge: 5.864

09.06.2020 17:12
#22 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Lieber Odle. Als Elsholtz-Schüler könnte er diesen Stil wohl besser fortführen. Wenn nicht als Bill, dann wenigstens als Regisseur.
Fröhlich würde ich Burkhard gegenüber bevorzugen. Obwohl ich seine Performance auf Phoenix in der Vergangenheit feiere, hat er mich als Ted nicht umgehauen.
Völz braucht hier kein Mensch. Der Rolle auch nicht dienlich, behaupte ich.

JanBing


Beiträge: 1.043

09.06.2020 17:15
#23 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Stimmlich spricht eigentlich nichts gegen Fröhlich, der sicherlich noch gut passt. Könnte nur ein bisschen den Gewohnheitsnerv reizen. Rettinghaus würde mir aber deutlich besser auf Winter gefallen.

hudemx


Beiträge: 6.428

09.06.2020 17:23
#24 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Fröhlich auf Reeves wär großartig, dann gerne im Duo mit Odle. Befürchte nur das der Vertrieb wohl auf Völz bestehen wird, weil man den Film hierzulande sicher mit dem Namen "Keanu Reeves" groß vermarkten wird, wobei bei Capelight ja alles möglich wäre...
Egal wer Buch & Regie macht, wichtig wäre mir das derjenige sich vorher die beiden Vorgänger anschaut und die typische Sprache der Filme wiederspiegelt, auch wenn es schon zwischen Teil 1 & 2 leichte Brüche gab - denke man könnte bei Teil 3 eine Vereinheitlichung der beiden Bücher finden. Ich hoffe nur das man sich nicht zu sehr auf den O-Ton versteift, sondern Spaß an der Materie hat und sich auch getraut einiges freier zu übersetzen wie es z.b. in den beiden Vorgängern oft der Fall war.
Nen dt. Titel würd ich mir übrigens auch wünschen ala "Bill & Teds verrückter Schicksalstrip" oder "Bill & Teds verrückte Reise gegen die Musik" (ne Anspielung auf "Gegen die Zeit") o.ä. - da sind andere sicher Einfallsreicher als ich ^^


CrimeFan



Beiträge: 1.494

09.06.2020 17:44
#25 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #22

Völz braucht hier kein Mensch. Der Rolle auch nicht dienlich, behaupte ich.

Ich denke es wird (leider) auf Völz hinauslaufen. Dafür ist er inzwischen einfach zu etabliert. Gedeon Burkhard ist ohnehin ziemlich unwahrscheinlich und Fröhlich wäre zwar interessant, aber doch irgenwie zu Fremd.

Samedi



Beiträge: 8.143

09.06.2020 17:45
#26 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Ohne natürlich die Story des Films genauer zu kennen, könnte ich mir als deutschen Titel "Bill & Teds verrückte Reise durch die Musikgeschichte" ganz gut vorstellen.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.488

09.06.2020 18:09
#27 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Als Fröhlich-Fan muss ich sagen: Bitte unbedingt Völz. Keiner passt besser zum Keanu. Wird vermutlich eh keiner dran rütteln, und da die Reihe eh schon nix mit Kontinuität am Hut hatte, ist das auch kein Problem.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.677

09.06.2020 18:17
#28 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #22
Lieber Odle. Als Elsholtz-Schüler könnte er diesen Stil wohl besser fortführen. Wenn nicht als Bill, dann wenigstens als Regisseur.
Fröhlich würde ich Burkhard gegenüber bevorzugen. Obwohl ich seine Performance auf Phoenix in der Vergangenheit feiere, hat er mich als Ted nicht umgehauen.
Völz braucht hier kein Mensch. Der Rolle auch nicht dienlich, behaupte ich.


Da du es gesagt hast, traue ich mich auch : Ich wäre hier tatsächlich für Fröhlich. War am lustigsten, wäre eine einmalige Rollen-Kontinuität, und BV würde das vermutlich auch sportlich sehen. Ich glaube allerdings schon, dass auch der ältere BV den Kiffer in sich amüsant wachrufen könnte. Und in gewisser Weise wäre die dritte Stimme ja auch Kontinuität. Bei "Toy Story 4" war's ein schlimmer Fehler, BV nicht zu nehmen.

Odle darf die Rolle nicht erdrücken, vielleicht bisschen zu heavy für den schmalen Winter, müsste er drauf achten. Dito für Meister. In einem alternativen Leben wär's Gressieker. Hier: Krause-Kreuzberg (den ich persönlich sehr witzig finde). Oder Torsten Sense. Dann aber "Doors"-mäßig voll drauf!

Und dann das Buch auch gern am Mikro bisschen durchkneten, lange Leine, improvisieren. Zusammen aufnehmen ist da eh Pflicht!

(So betrachtet wären BV und Viktor Neumann ein schönes Duo)


SFC



Beiträge: 1.352

09.06.2020 18:35
#29 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Bei Reeves wird es wohl auf Völz hinauslaufen und das wäre zum Original vermutlich nicht mal ein Riesenbruch, weil die ursprünglichen Besetzungen noch als Jugendstimme durchgehen. Obs bei Bill Odle oder Rettinghaus wird, ist mir - Stand jetzt - relativ gleich. Müsste die Filme vielleicht mal wieder schauen, um zu beurteilen, wer besser gepasst hat und inzwischen besser aufs Gesicht passt.

Koboldsky


Beiträge: 2.130

09.06.2020 18:42
#30 RE: Bill & Ted face the Music (USA, 2020) Zitat · antworten

Ich glaube kaum, dass die wieder Fröhlich auf Keanu Reeves besetzen werden...

Zunächst geht im Synchron meistens Schauspieler-Kontinuität vor Rollenkontinuität. Zweitens dürfte nach 30 Jahren wahrscheinlich eh niemand auf Fröhlich kommen und diesen passend finden...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz