Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 2.767 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Scooby Doo


Beiträge: 2.146

20.02.2018 09:17
Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Guten Morgen,

Wie ich gerade gelesen habe ist Christian Rode am vergangenen Wochenende verstorben.

Gute Reise Herr Rode



Nico


www.kai-taschner.com



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

Lord Peter



Beiträge: 3.867

20.02.2018 09:47
#2 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Erst Dr. Watson, jetzt Sherlock Holmes. Die traurigen Nachrichten reißen nicht ab. Mein aufrichtiges Beileid an alle, die es angeht.


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

berti


Beiträge: 14.787

20.02.2018 10:06
#3 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Ich bin sprachlos! Einer der markantesten unter den Sprechern, die in den letzten Jahren noch aktiv waren. Und zugleich viele Jahre bemüht, junge Talente beim Sprechunterricht zu fördern.
Mein Beileid an seine Frau (und weitere Freunde/Angehörige)!


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.561

20.02.2018 10:23
#4 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Das versetzt mir auch einen Schlag. Ich war überzeugt, er würde uns noch eine Weile erhalten bleiben.
Auch eine gute Freundin von mir hat noch vor einem Jahr einen Synchronkurs bei ihm besucht.
Er arbeitete auch immer wieder für die Hörspielfirma Holysoft und ich hatte die Hoffnung, ihn in einigen von mir adaptierten Klassikern zu hören.
Wenigstens "geht des Mimen Kunst" nicht mehr ganz so "schnell und spurlos", sondern bleibt uns als Erinnerung an eine große Stimme erhalten.

Gruß
Stefan

mindmaster58



Beiträge: 43

20.02.2018 10:49
#5 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Eine sehr traurige Nachricht. Er hatte eine tolle markante Stimme und ich fand ihn auch in John Wick 2 zuletzt noch echt gut. Möge er in Frieden ruhen :(

ronnymiller


Beiträge: 2.750

20.02.2018 10:50
#6 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Oh F.....

Das darf doch nicht wahr sein. Hatte gerade noch das Interview bei den Media-Paten gesehen.


Griz


Beiträge: 22.393

20.02.2018 11:56
#7 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Ein immenser Verlust. Mein Beileid an seine Angehörigen!

Ich hatte ihn in letzter Zeit immer gerne in Hörspielen (u. a. Gruselserie von DREAMLAND) gehört. Mit seiner Stimme konnte er immer eine super Atmosphäre erschaffen.

Jetzt sind Sherlock Holmes & Dr. Watson wieder zusammen.

GG

Moviefreak


Beiträge: 431

20.02.2018 12:29
#8 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Oh, das ist sehr, sehr traurig. Ein toller Schauspieler mit einer großartigen Stimme. Es geht mir wie Stefan, ich dachte auch, er bleibt uns noch eine bischen erhalten. Er wirkte so fit und aufgeräumt. Das ist ein Hieb...

Nyan-Kun


Beiträge: 1.329

20.02.2018 13:24
#9 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Oha
Also das haut mich wirklich aus den Socken und dabei hatte ich gedacht, dass er uns noch einige Jahre erhalten bleibt.

Christian Rode hatte schon immer eine extrem markante Stimme gehabt, die man auch als Laie schnell erkennen konnte. Für mich eine sehr vertraute Stimme, die mich seit meiner Kindheit begleitet hat und ich immer wieder in irgendeiner Synchronisation gehört habe.

Auch wenn ich im Gegensatz zu den anderen hier ihn mit keiner bestimmten Rolle oder Schauspieler verbunden habe so war es für mich schon fast ein Running-Gag, dass ich seine Stimme immer wieder irgendwo raushören konnte (und das noch in meiner Kindheit und weit bevor ich mich überhaupt fürs Synchron interessierte), vor allem auf Bösewichte schien er oft besetzt worden zu sein.

Möge er in Frieden Ruhen. Seine Stimme wird unvergessen sein.

Knew-King



Beiträge: 5.533

20.02.2018 16:23
#10 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Was für ein Verlust. Ich habe Christian Rode immer zu den Unsterblichen gezählt.
Die Originale sterben uns nacheinander weg. Sehr traurig.
Ein bewundernswerter Schauspieler mit dessen Arbeit ich viele Erinnerungen verbinde. Ruhe in Frieden.

MarcB


Beiträge: 15

20.02.2018 16:39
#11 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Mein Beileid seinen Freunden und seiner Familie.
Mit ihm ist einer der ganz Großen gegangen. :(

Django Spencer



Beiträge: 741

20.02.2018 16:56
#12 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Sehr traurig, ich habe Christian Rode immer sehr gerne in verschiedene Rollen gehört.

Vorallem wird er mir als Cäsar in Asterix – Sieg über Cäsar, Dr. McCoy in Star Trek 2 & 3, Winston Taylor in Karate Tiger 3 - Der Kickboxer & in verschiedene Rollen aus SpencerHill Filme in Erinnerung bleiben.

Ruhe in Frieden.


Koboldsky


Beiträge: 1.604

20.02.2018 17:18
#13 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Christian Rode wirkte auch bis zuletzt noch sehr lebensfroh und fit - von daher kam die Nachricht seines Todes auch für mich sehr überraschend.
Damit hätte ich nun gar nicht gerechnet. Aber er dürfte vermutlich ein gutes, erfülltes Leben gehabt haben und ein Ende, wie man es sich eigentlich wünscht!

Hoffentlich ist er, wo auch immer er jetzt sein möge, gut aufgehoben...

Ruhe in Frieden.


Samedi



Beiträge: 5.011

20.02.2018 17:26
#14 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten

Wirklich sehr traurig. Ich hätte ihn gerne noch in vielen Rollen gehört.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

MrTwelve



Beiträge: 418

20.02.2018 17:26
#15 RE: Christian Rode (1936-2018) Zitat · antworten



Das hat mich jetzt schon erschüttert, weil diese Nachricht sehr plötzlich und unerwartet kam. Schließlich war er ja bis vor kurzem noch aktiv. In den Sherlock-Holmes-Hörspielen von Maritim sprechen jetzt Holmes und Watson beide mit toter Stimme :-( . Mir ist er auch als Dr. McCoy in ST2 und ST3 in guter Erinnerung, außerdem war er auch ein guter Bösewicht-Sprecher, z. B. in Total Recall oder Indiana Jones 3 oder als Cäsar aus Asterix. Aber er konnte natürlich auch anders (siehe Sherlock Holmes).

R. I. P.



https://www.youtube.com/watch?v=OrXcctZ_3eU

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor