Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.674 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Lars


Beiträge: 439

04.05.2018 13:14
Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Wie verschiedene Medien berichten, ist Wolfgang Völz am 2. Mai verstorben.

Gruß

Lars

http://www.bluesmissiles.de


Mr.Voice


Beiträge: 185

04.05.2018 13:26
#2 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Oh nein! Die Stimme meiner Kindheit. Kätpn Blaubär.
RIP Wolfgang Völz

berti


Beiträge: 14.729

04.05.2018 13:27
#3 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Angesichts seines hohen Alters, Andeutungen über seine Gesundheit und der Tatsache, dass er schon einige Jahre nicht mehr arbeiten konnte, war es zwar zu befürchten und ist insofern kein wirklicher Schock.
Aber trotzdem schade, dass eine weitere charismatische Stimme nun verstummt ist, zumal er ein sehr amüsanter Mensch gewesen zu sein scheint und in Interviews immer viel zu erzählen hatte.
2018 scheint wirklich kein gutes Jahr zu sein ...
Mein Beileid an seine Angehörigen!

Nur ein Fan


Beiträge: 112

04.05.2018 13:30
#4 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #3
Angesichts seines hohen Alters, Andeutungen über seine Gesundheit und der Tatsache, dass er schon einige Jahre nicht mehr arbeiten konnte, war es zwar zu befürchten und ist insofern kein wirklicher Schock.

Hat er nicht bis zu Letzt synchronisiert? Nur das er immer mehr Stammrollen abgab, um es ruhiger angehen zu lassen.

berti


Beiträge: 14.729

04.05.2018 13:35
#5 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Zitat von Nur ein Fan im Beitrag #4
Hat er nicht bis zu Letzt synchronisiert? Nur das er immer mehr Stammrollen abgab, um es ruhiger angehen zu lassen.

In der Synchronkartei sind von ihm keine Filme nach 2011 verzeichnet, Hörspiele scheint er danach noch ab und zu gemacht zu haben. Aber neulich hieß es, dass er in diesem Bereich selbst seine Stammrolle als Otto bei "Captain Future" an Tommi Piper abgeben musste:Sprecher im "Ruhestand"


ronnymiller


Beiträge: 2.729

04.05.2018 13:58
#6 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Zuletzt war er noch mal bei den Drei Fragezeichen zu hören, schon mit sehr brüchiger Stimme.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.222

04.05.2018 14:03
#7 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Auch für mich war Wolfgang Völz die Stimme meiner Kindheit. Neben diversen Zeichentrickrollen vor allem natürlich den Käpt'n Blaubär. Ich hab ihn immer sehr gerne gehört, auch wenn er gefühlt immer nur das gleiche Programm abzog und man bei ihm drauf achten musste, dass er wirklich passend besetzt sein muss, damit es wirklich gut funktionierte.

Plötzlich von uns gegangen ist er aber immerhin nicht. Aus dem Synchron hat er sich schon länger zurückgezogen und hatte immerhin noch seinen wohlverdienten Ruhestand genießen können. Einzig seinen Käpt'n Blaubär hat er sich nicht nehmen lassen und den auch bis zuletzt noch gesprochen. Mit Völz ist für mich damit auch der Blaubär von uns gegangen, aber jedes Leben hat irgendwann mal ein Ende und ich finde 87 Jahre ist schon ein stolzes Alter.

Auch von mir mein Beileid an die Angehörigen.
Möge er in Frieden Ruhen!

dantini


Beiträge: 115

04.05.2018 14:05
#8 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Zitat
Einzig seinen Käpt'n Blaubär hat er sich nicht nehmen lassen und den auch bis zuletzt noch gesprochen.



Wann hat er eigentlich zum letzten mal was als Käpt'n Blaubär eingesprochen?


HalexD


Beiträge: 603

04.05.2018 14:10
#9 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Oh nein... Ruhe in Frieden, Otto (aus "Captain Future").

Django Spencer



Beiträge: 710

04.05.2018 14:17
#10 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Wolfgang Völz habe ich immer sehr gerne in verschiedenen Rollen gehört.

Ruhe in Frieden.


Nyan-Kun


Beiträge: 1.222

04.05.2018 14:22
#11 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Zitat von dantini im Beitrag #8

Zitat
Einzig seinen Käpt'n Blaubär hat er sich nicht nehmen lassen und den auch bis zuletzt noch gesprochen.


Wann hat er eigentlich zum letzten mal was als Käpt'n Blaubär eingesprochen?


Zumindest innerhalb der "Sendung mit der Maus" konnte man noch Völz für Käpt'n Blaubär hören. Die letzte Sendung ist vom 04.03.2018 gewesen. Wann das aufgenommen wurde kann ich aber leider nicht sagen.

Frankie DO


Beiträge: 402

04.05.2018 14:23
#12 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Dickes R.I.P. !
Mein erster Kontakt mit seiner Stimme und seinem Namen war Otto in Captain Future.
Da wurden die Sprechernamen immer in Abspann angezeigt.
Finde ihn grandios besetzt für Walter Matthau.
Nichts gegen Hirthe. Auch klasse. Aber Völz war für mich schon immer die Nummer 1.

Knew-King



Beiträge: 5.497

04.05.2018 14:23
#13 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Wolfgang Völz wird unvergessen bleiben. Mein Beileid.

CrimeFan



Beiträge: 118

04.05.2018 14:54
#14 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

R.I.P Wolfgang Völz
Eine weitere legendäre Stimme ist, so mit verstorben.


mindmaster58



Beiträge: 40

04.05.2018 15:44
#15 RE: Wolfgang Völz (1930-2018) Zitat · antworten

Sehr traurig, das zu hören. Möge er in Frieden ruhen...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor