Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 9.147 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Samedi



Beiträge: 14.537

08.02.2022 01:10
#61 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Luke hat hier sowohl optisch, als auch synchrontechnisch schon viel besser funktioniert als im Mandalorian.

Ozymandias


Beiträge: 937

08.02.2022 03:56
#62 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Ich konnte mich gut hineinfallen lassen. Wäre immer noch für den zeitlos frisch klingenden Vater, aber es wurde eben anders entschieden. Und Schmerz gehört zum Leben dazu. Auch bei Star Wars.

Brian Drummond


Beiträge: 3.381

08.02.2022 13:48
#63 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Ich würde eher sagen, gerade bei Star Wars. ;)

Ozymandias


Beiträge: 937

08.02.2022 15:33
#64 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Das ist wahr, Mann.

caramelman


Beiträge: 460

08.02.2022 19:10
#65 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Brian Drummond bringt auf den Punkt wieso ich mich daran störe.

Psilocybin


Beiträge: 970

08.02.2022 22:27
#66 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Geile Serie (bis auf Folge 3 und 4).
Boba Fett macht alles richtig, was bei Episode 7-9 schief gelaufen ist. Luke ist Luke - auch mit Panczack-Junior.
Manchmal spielt und klingt er wie sein Vater. Herrlich.
Ich spekuliere, dass irgendwann Han Solo auftaucht. Da muss dann Clyde ran.

caramelman


Beiträge: 460

08.02.2022 23:11
#67 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Ich hab heute hin und her überlegt ob Clyde die richtige Wahl wäre, immerhin ginge es diesmal nicht um ein frisches Gesicht, sondern um einen ca. Mittvierziger Harrison Ford, welcher für mich eigentlich nur mit Wolfgang Pampel funktionieren kann. Aber die schrecken ja vor nichts mehr zurück, also lass ich mich mal überraschen.

Samedi



Beiträge: 14.537

08.02.2022 23:13
#68 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #66
Geile Serie (bis auf Folge 3 und 4).



Mir haben eigentlich alle Folgen gefallen. Das mit den Rückblenden hätte man noch etwas kreativer lösen können, aber sonst passt alles.

Connor J. Macleod



Beiträge: 378

09.02.2022 00:26
#69 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Das hier schon wieder gegen die Sequels gewettert werden muss. Ich verstehe es einfach nicht. Es gibt deutlich schwächeren SW Content. Naja..

Freue mich schon drauf, wenn die Serien und Projekte noch mehr Bezug auf diese nehmen. Immer schön weiter so.:)

HalexD


Beiträge: 1.297

09.02.2022 17:12
#70 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Wurde der Cameo-Auftritt entfernt?

Knew-King



Beiträge: 6.304

09.02.2022 20:26
#71 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Zitat von Connor J. Macleod im Beitrag #69
Freue mich schon drauf, wenn die Serien und Projekte noch mehr Bezug auf diese nehmen.

Das kann ich mir nicht vorstellen. Favreau und Feloni sind da um den Karren aus der Scheiße zu ziehen und nicht um Kennedys Welt auszuweiten.
Man hört doch dass die Lager bei Lucasfilm gespalten sind. Vermutlich werden die Sequels wegignoriert und die meisten Leute wird es freuen. Adieu Jake Skywalker.

UFKA8149



Beiträge: 8.767

09.02.2022 22:38
#72 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Also die Favreau-Serien zeigen mir was anderes. Es wird versucht das für die Sequels zu sein, was The Clone Wars für die paar Jahre in Episode 2 und 3 war.

BoBF diente aber als größere Fan-Spielwiese für Favreau und Filoni als es Mandalorian schon war. Zur Skywalker-Saga trägt sie mit der Rückführung des beskarstählernen Schlammhorn-Clans nicht viel bei.

Wenigstens gabs einen Grund Bane hier einzuführen. Um ihm seine letzte Ruhe zu geben. Hatte schon befürchtet er werde mit seinen eigenen Spinoff ausgeschlachtet.

Das Finale von BoBF ist für mich ein weiteres Zeichen, dass Rodriguez SW-Action nicht kann. Schon in Mando S2 gefiel mir sein Einfall für die fehlenden Skriptteile nicht, hier ist es wenigstens bisschen besser.

----
Zu UT im Finale:
An einer Stelle sagen die UT etwas was in keiner Sprache vorkommt. Man bekam wohl nicht die Memo, dass der Take beim Dreh ausfiel.
An einer anderen Stelle ändern die dUT das Marshal in Major, dabei war's davor immer Marshal (glaube aber mit eingedeutschtem Doppel-L).

Zur Synchro:
Aus irgendeinem Grund sträubt man sich "Tusken Raiders" im Deutschen Tusken-Räuber zu nennen. Es wird ständig nur Sandleute gesagt. Ich hoffe das lag an der Silbenlänge und nicht am Glauben, dass Sandleute die einzige Übersetzung sei.

Mit dem Wechsel zu Mathias konnte ich gut leben. Schade um die Kontinuität ist es, aber in Mando hatte sie ja auch nicht viel zu sagen.

Auch wenn ich paar Sachen anders gehabt hätte (Übersetzungen und fehlende Klonkrieger-Kontinuität), so scheint die Synchro ganz gut zu sein.
Mit Keßler hat man dem Original eins Voraus: gutes Schauspiel;
Und mit realen Stimmen der KI-fizierung ebenso. Also ich war ja schon bei Mando S2 von Luke junior überzeugt. :)

UFKA8149



Beiträge: 8.767

10.02.2022 00:18
#73 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Später Fund: Dokk Strassi wird in 1x01 auf Deutsch komischerweise Dakk Strassi ausgesprochen und Sascha Oliver Bauer durfte ihn in der Folge sprechen, aber in 1.04 ist es Dirc Simpson auf der Rolle. SOB ist das nächste Mal in 1x06 in den Tafeln unter "weitere Stimmen" aufgeführt.

Edit: Ohje, es kommt noch schlimmer. Man hat in 1.07 die Rollen aus 1.04 vertauscht. Dirc Simpson spricht das Hunde-Alien (zuvor Marko Bräutigam) und Bräutigam spricht nun Dokk Strassi.

Samedi



Beiträge: 14.537

10.02.2022 10:21
#74 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Zitat von UFKA8149 im Beitrag #73
Dirc Simpson spricht das Hunde-Alien


Wen meinst du damit?

UFKA8149



Beiträge: 8.767

10.02.2022 11:58
#75 RE: [Disney+] Star Wars: Das Buch von Boba Fett (USA, 2021-) Zitat · antworten

Den Klatooinianer-Boss, die Bulldogge. Strassi ist der Trandoshaner.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz