Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.191 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2
Jaden


Beiträge: 145

06.07.2018 22:53
#16 RE: Mirai Nikki (J, 2011) Zitat · antworten

Zitat von ice_silver93 im Beitrag #15
Er passt auch nicht, da kannst du definitiv besser Jascheroff auf die Hauptrolle besetzen.

Das ist vielleicht deine Meinung und dagegen sage ich dann auch nichts, mich würde trotzdem deine Begründung dazu interessieren. Mit dem Argument, dass er überbesetzt ist, kannst du dann aber nicht kommen, weil du ja meintest, er würde "nicht passen".
Du kannst auch gerne selbst eine Sprecherliste anlegen ;), würde mich freuen.


Nyan-Kun


Beiträge: 1.137

07.07.2018 00:02
#17 RE: Mirai Nikki (J, 2011) Zitat · antworten

Keine Ahnung wieso, aber ich finde Karyuudo Tsukishima und John Bacchus schreien geradezu förmlich nach Joachim Tennstedt und Wolfgang Condrus, zumindest optisch. Ich weiß, dass das nicht wirklich realistisch ist, aber dieser Gedanke will mir einfach nicht aus dem Kopf kommen. Auf Takao Hiyama könnte ich mir theoretisch Thomas Nero Wolff gut vorstellen. Könnte aber auch irgendwer anders machen. Bei Ryuuji Kurosaki fiel mir auf Anhieb Kim Hasper ein, wobei ich mir nicht sicher bin, ob er nicht eine Spur zu weich für diese Rolle klingen würde.

Normalerweise mache ich eher ungerne Sprecherspekulationen bzw. scheue mich davor sowas zu machen, da ich in solchen Fällen dazu neige völlig losgelöst im Reich der Träume umherzuwandern und die Vorschläge nicht mal im Ansatz an die realen Gegebenheiten angepasst sind. In dem Fall musste ich das mal einfach los werden, da mir zumindest bei diesen Figuren immer genau diese bestimmten Sprecher im Kopf herumspuken.

Damit solche Besetzungen zustande kommen können müsste da glaube ich eher ein Publisher wie Universum Anime dahinter stecken, die sich trotz der Kosten nicht davor scheuen sich um solche "Wie die Faust aufs Auge"-Besetzungen zu bemühen. War z.B. bei "Death Parade" der Fall, wo man bei UA meinte, dass Benjamin Völz für Decim wie die Faust aufs Auge passt.

Edit: Ach ja. Eine Frage noch an die Mirai Nikki Kenner: Ist Reisuke Houjou wirklich ein Junge? Konnte das zunächst gar nicht glauben als ich die Bilder von der Person gesehen habe. Wenn das wirklich richtig ist dann muss ich aber echt sowas von loslachen. Wie das Kind aussieht, wie es gekleidet ist und noch dazu von einer Frau gesprochen ist (ich weiß, dass es in Japan Standard ist, dass Kinder von Frauen gesprochen werden, aber trotzdem). Man hätte genauso gut sagen können, dass Reisuke ein Mädchen wäre und es hätte keinen Unterschied gemacht.
Nicht das ich ein Problem mit feminineren Jungs habe, aber hier hat man irgendwie etwas zu dick aufgetragen.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 215

07.07.2018 08:45
#18 RE: Mirai Nikki (J, 2011) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #17
Edit: Ach ja. Eine Frage noch an die Mirai Nikki Kenner: Ist Reisuke Houjou wirklich ein Junge? Konnte das zunächst gar nicht glauben als ich die Bilder von der Person gesehen habe. Wenn das wirklich richtig ist dann muss ich aber echt sowas von loslachen. Wie das Kind aussieht, wie es gekleidet ist und noch dazu von einer Frau gesprochen ist (ich weiß, dass es in Japan Standard ist, dass Kinder von Frauen gesprochen werden, aber trotzdem). Man hätte genauso gut sagen können, dass Reisuke ein Mädchen wäre und es hätte keinen Unterschied gemacht.
Nicht das ich ein Problem mit feminineren Jungs habe, aber hier hat man irgendwie etwas zu dick aufgetragen.

Ist er. Hab auch in Erinnerung, dass er als Junge angesprochen wird und es wird auch, wenn ich mich nicht täusche etwas von "Sohn von ..." gesagt.

8149


Beiträge: 2.749

07.07.2018 13:25
#19 RE: Mirai Nikki (J, 2011) Zitat · antworten

Ah ja, diese typischen Verwirr-Spiele des Geschlechts in Anime. Sieht man hin und wieder in Manga & Anime, nichts ungewöhnliches mit dem "dick auftragen". Ist wohl ihr Ding.


Nyan-Kun


Beiträge: 1.137

07.07.2018 13:41
#20 RE: Mirai Nikki (J, 2011) Zitat · antworten

Ähnliche Fälle habe ich zwar schon in anderen Animes gesehen (Eisuke Hondo in "Detektiv Conan" ist für mich auch so ein Fall), aber hier in dem Fall finde ich es besonders krass. Nicht zuletzt da Reisuke so gut wie gar keine andere Andeutungen zulässt, während ich bei bisherigen Fällen noch sagen konnte "Ja, könnte noch als Junge durchgehen". Das sind so Augenblicke wo ich mich Frage, ob es nicht glaubhafter wäre zu sagen, dass die Person ein Mädchen wäre. Handlungsrelevant scheint die Geschlechterfrage bei Reisuke ohnehin nicht zu sein. Insofern will ich mal darauf nicht länger herum haken. Ist mir nur extrem stark aufgefallen.

Chat Noir


Beiträge: 5.616

08.07.2018 12:59
#21 RE: Mirai Nikki (J, 2011) Zitat · antworten

Ich tippe auf ...

Yukiteru Amano: Constantin von Jascheroff
Yuno Gasai: Rieke Werner


Zwei Beteiligte gibt’s aber schon zu vermelden:



Regie: René Dawn-Claude
Disposition: Charlotte Uhlig

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 215

08.07.2018 14:48
#22 RE: Mirai Nikki (J, 2011) Zitat · antworten

Zitat von Chat Noir im Beitrag #21
Ich tippe auf ...

Yukiteru Amano: Constantin von Jascheroff
Yuno Gasai: Rieke Werner


Zwei Beteiligte gibt’s aber schon zu vermelden:



Regie: René Dawn-Claude
Disposition: Charlotte Uhlig

Lustig, hatte Constantin erst auf Akise getippt. :P Aber auf Yukiteru könnte er auch sehr gut passen, da er ja schonmal "ängstliche Rollen" hatte und seine Stimme generell immer noch sehr jung ist wie damals eigentlich.

Rieke Werner auch nicht unwahrscheinlich. Sie sagte ja mal in Interviews, sie würde "Psychorollen" lieben. Daher kann ich mir das gut vorstellen vor allem unter der Regie von RDC. Sie könnte auch gut passen mMn, hat man ja in einigen Rollen gemerkt. :) Auch wenn das wie immer mal viele hier dementieren würden.

Jedenfalls bin ich sehr gespannt, müsste nicht mehr lange dauern für Erstinformationen.

Jaden


Beiträge: 145

08.07.2018 15:04
#23 RE: Mirai Nikki (J, 2011) Zitat · antworten

Ich hatte Rieke Werner damals auch im Sinn, wollte hier aber unötige Diskussionen vermeiden.

Jaden


Beiträge: 145

10.07.2018 23:12
#24 RE: Mirai Nikki (J, 2011) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #17
Keine Ahnung wieso, aber ich finde Karyuudo Tsukishima und John Bacchus schreien geradezu förmlich nach Joachim Tennstedt und Wolfgang Condrus, zumindest optisch. Ich weiß, dass das nicht wirklich realistisch ist, aber dieser Gedanke will mir einfach nicht aus dem Kopf kommen. Auf Takao Hiyama könnte ich mir theoretisch Thomas Nero Wolff gut vorstellen. Könnte aber auch irgendwer anders machen. Bei Ryuuji Kurosaki fiel mir auf Anhieb Kim Hasper ein, wobei ich mir nicht sicher bin, ob er nicht eine Spur zu weich für diese Rolle klingen würde.

Normalerweise mache ich eher ungerne Sprecherspekulationen bzw. scheue mich davor sowas zu machen, da ich in solchen Fällen dazu neige völlig losgelöst im Reich der Träume umherzuwandern und die Vorschläge nicht mal im Ansatz an die realen Gegebenheiten angepasst sind. In dem Fall musste ich das mal einfach los werden, da mir zumindest bei diesen Figuren immer genau diese bestimmten Sprecher im Kopf herumspuken.


Damit kann man immerhin was anfangen, freut mich, dass du dir Gedanken gemacht hast :). Wie du schon sagtest, sind einige deiner gewünschten Sprecher eher unrealistisch, aber mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass René Dawn-Claude immer mal wieder einige Sprecher in seinem Cast vertreten hat, die man schon ewig nicht mehr bei Anime gehört hat.

Ich bin zuversichtlich, dass wir bei Mirai Nikki auch wieder ein rundes Ding bekommen werden.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor