Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 3.957 mal aufgerufen
 Zukünftige Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Dubber der Weiße


Beiträge: 3.778

19.01.2019 18:18
#61 RE: ALF - Neuauflage Zitat · antworten

Ich muss gestehen, dass ich ihn mir irgendwie netter vorgestellt hatte. Ich hatte 'ne Oma, die gleich neben meinem Elternhaus lebte. Die war im Krieg irgendwie fies geworden, lebte primär vor ihrem riesigen Holzofen in der Küche, schimpfte auf alles und jeden, und zwang mich, Brot mit Zucker zu essen, wenn meine Mutter mich mal wieder erziehungsunwillig dorthin abschob (was oft der Fall war).

Das Brot war trocken, mein 8-jähriges Ich hielt die Oma für eine Hexe, achtete sorgsam darauf, nicht in Reinschubsreichweite des Ofens zu geraten - kurzum: das schmeckte mir alles gar nicht. Anschließend musste ich auch noch soldatisch den vom Brot heruntergefallenen Zucker mit dem Finger "stippen". Nichts verschwenden, Kriegsgeneration...

Ihre völlig verrauchte alte Stimme dazu, die wirre weiße Lockenpracht, die randlose Brille... außerdem verschwanden da immer wieder Katzen (siehe Ofen...).

Vielleicht flasht Piper mich auch bloß deswegen negativ.


Scat


Beiträge: 1.503

19.01.2019 23:33
#62 RE: ALF - Neuauflage Zitat · antworten

Mit diesem BH-Kommentar hat nun also nun auch Piper ein gefundenes Fressen für die digitale Generation geschaffen. Mein Gott, der Mann ist älterer Jahrgang und hat das als Kompliment gemeint. Aber nein, er ist ein Lustmolch. Okay, mag sein, da ich seine Synchronarbeiten schätze, fehlt mit ein Stück Objektivität. Dennoch halte ich das gelinde gesagt für überzogen. Er schlägt sich meiner Meinung nach ganz wacker.


WB2017



Beiträge: 4.412

19.01.2019 23:39
#63 RE: ALF - Neuauflage Zitat · antworten

Zitat von Scat im Beitrag #62
Mit diesem BH-Kommentar hat nun also nun auch Piper ein gefundenes Fressen für die digitale Generation geschaffen.

Was für ein BH-Kommentar?

Nyan-Kun


Beiträge: 2.452

20.01.2019 00:36
#64 RE: ALF - Neuauflage Zitat · antworten

Dieser "Artikel", den ich mal einfach stellvertretend für alle anderen Boulevardmedien heran genommen habe dürfte deine Frage beantworten.

Hoffe du bekommst davon nicht einen zu hohen Blutdruck beim lesen.

Wenn man wissen will was Sache ist muss man leider die Regenbogenpresse bemühen oder selbst das Dschungelcamp gucken.


WB2017



Beiträge: 4.412

20.01.2019 00:42
#65 RE: ALF - Neuauflage Zitat · antworten



Sollte doch jeder wissen das in Zeiten von #MeToo und #TimesUp solche Kommentare nicht angebracht sind.

Griz


Beiträge: 23.748

20.01.2019 01:20
#66 Tommi und seine wilden Eskapaden ... Zitat · antworten

Beim Topic steht noch weiterhin "ALF - Neuauflage".

Vielleicht läuft es besser unter "Thomas Piper und seine wilden Eskapaden" oder
ALF wollte ja zurück zur Erde, landete aber stattdessen nicht bei den Tanners, sondern bei den Leuten vom RTL im australischen Outback ....

GG


Nyan-Kun


Beiträge: 2.452

20.01.2019 02:06
#67 RE: Tommi und seine wilden Eskapaden ... Zitat · antworten

Also von mir aus kann man den Teil der Diskussion um Pipers Dschungelcamp Ausflug von dem Ursprungsthread abtrennen und in die Forumsschatztruhe oder Off-Topic Breich umpflanzen. Das Thema Alf ist ja schon längst durch.

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.778

20.01.2019 23:47
#68 RE: Tommi und seine wilden Eskapaden ... Zitat · antworten

Raus isser.

WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.489

21.01.2019 16:28
#69 RE: Tommi und seine wilden Eskapaden ... Zitat · antworten

Kann sich jetzt noch 'ne Woche Versace gönnen.

Koboldsky


Beiträge: 1.838

03.02.2019 11:51
#70 RE: Tommi und seine wilden Eskapaden ... Zitat · antworten

Für mich als bloßen Synchron-Fan und daher Außenstehenden ist die Situation zwar schwer nachvollzuziehen, aber eine (vielleicht etwas dumm klingende) Frage mag mir womöglich doch erlaubt sein: Wieso ist Tommi Piper ÜBERHAUPT Schauspieler geworden? Warum hat er sich keinen Beruf ausgesucht, der ihn einigermaßen zufriedenstellt, finanzielle Sicherheit bietet oder mehr Kohle abwirft? Das ist eine Frage, die hart klingt, ich mir aber trotzdem manchmal stelle.

Ein sicherer Beruf war die Schauspielerei - soweit ich weiß - doch nie. Das müsste ihm auch schon damals bewusst gewesen sein und es mag sein, dass er seinerzeit bei ALF oder generell in den 80ern fett Geld verdient hat, aber bei künstlerischen Berufen geht man doch immer ein gewisses Risiko ein?

Kann man ALF tatsächlich die alleinige Schuld zuschieben?
T.P. erwähnte ja mal im massengeschmack.tv-Interview von 2017, es ginge ihm "ums Geldverdienen". Dafür gibt es aber zigtausend andere Berufe, die dafür eine bessere Gelegenheit bieten, als der des Schauspielers. Vielleicht wusste er es nicht besser und wollte einfach das Gleiche machen wie sein Vater?


Taccomania


Beiträge: 759

19.03.2019 18:27
#71 RE: Tommi und seine wilden Eskapaden ... Zitat · antworten

In der aktuellen Folge von "Young Sheldon" hatte Piper gestern noch einmal eine längere ALF-Szene. Leider klang das überhaupt nicht gut. Vielleicht war es tagesformbedingt. Aber statt dem sonoren ALF der 80er hörte man nur ein helles Krächzen. Bei seinen letzten Auftritten auf Nick Nolte hatte ich Piper noch etwas kräftiger in Erinnerung.


Koboldsky


Beiträge: 1.838

20.03.2019 13:18
#72 RE: Tommi und seine wilden Eskapaden ... Zitat · antworten

Wie ich beobachtet habe, scheint Piper - ähnlich wie GGH - mit zunehmendem Alter auch tatsächlich stimmlich höher geworden zu sein. In manchen Tonlagen klingt er aus meiner Sicht fast schon wie ein Friedrich Georg Beckhaus. Hat mit seiner brummigen Reibeisenstimme aus den 80ern nicht mehr viel gemeinsam.

Ekkehardt Belle könnte da vielleicht sogar ein besseres Double für den jüngeren Piper abgeben als Piper selbst.

Knew-King



Beiträge: 5.716

20.03.2019 14:32
#73 RE: Tommi und seine wilden Eskapaden ... Zitat · antworten

Belle ist auch keine Alternative mehr. Aber die brauch es auch nicht. Erstens glaub ich nicht an ein richtiges ALF-Revival, und zweitens war die Performance für einen 78 (!) jährigen ziemlich prima.

ronnymiller


Beiträge: 2.971

25.03.2019 11:37
#74 RE: Tommi und seine wilden Eskapaden ... Zitat · antworten

Klar ist Belle eine Alternative. DIE Alternative sogar.

HalexD


Beiträge: 778

04.04.2019 05:34
#75 RE: Young Sheldon (ALF) Zitat · antworten

Zitat von Taccomania im Beitrag #71
In der aktuellen Folge von "Young Sheldon" hatte Piper gestern noch einmal eine längere ALF-Szene. Leider klang das überhaupt nicht gut. Vielleicht war es tagesformbedingt. Aber statt dem sonoren ALF der 80er hörte man nur ein helles Krächzen. Bei seinen letzten Auftritten auf Nick Nolte hatte ich Piper noch etwas kräftiger in Erinnerung.


Die Stimme ist stark gealtert aber man erkennt, dass es Piper bzw. der gute alte ALF ist - um das geht es.
Diesen Wiedererkennungswert gäbe es mit einem anderen neuen Sprecher nicht.
Schlecht klingt er nicht, nur verdammt alt (so ein leicht seniler und gebrechlicher Klang).
Diese Cameos (Mr. Robot, Young Sheldon) funktionieren meiner Meinung nach recht gut, vielleicht deuten die auch auf eine neue Serie mit dem originalen ALF hin, bzw. vielleicht läuft es letztendlich darauf hinaus.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor