Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.545 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2
BLUEANGEL X


Beiträge: 263

20.01.2019 10:06
#16 RE: Boruto: Naruto Next Generations (J, 2017) Zitat · antworten

Zitat von Deidara im Beitrag #15
Warum sollten sie auch nicht bei DMT bleiben. Ein wechsel zurück zu Studio Hamburg ergibt überhaupt keinen Sinn.


Wie gesagt ich wollte nur bescheit sagen das Naruto nicht die ganzen Jahre bei DMT war sondern erst bei der RTL 2 ausstralung von 2006 zuerst bei Studio Hamburg war. Erst als KSM die restlichen fehlenden folgen 2015 aufgekauft hat worde es dann von KSMs Stammsynchronstudio DMT gemacht. Wie gesagt du hast dich so angehört als sei DMT bei der ersten folge für die synchro verantwortlich gewessen was sowas von gelogen ist. Den KSM hat es auch mal versucht als der alte Naruto sprecher umbesetzt worden ist haben sie gesagt das synchronstudio wäre nie gewechselt worden darum habe ich KSM selber den kopf gewaschen und gesagt das das synchronstudio gewechselt worden ist und mich auch entschultigt und direkt geschrieben das ich seit den miesen synchros von Aaron:.Film nach Jeden neuen synchronprojekt immer nach gucke wer die synchro gemacht hat. Wie gesagt ich weiss der alte Naruto sprecher wollte nicht mehr was auch sein gutes recht war wenn er nicht mehr viel aber das KSM dreist lügt und sagt DMT wäre seit der ersten folge bei DMT gemacht worden ist ist das letzte. Nur weil sie ihr lieblings stammsynchronstudio im schutz nemmen wollen stadt mal auch ehrlich zugestehen das auch mal ihre stammsynchronstudios mist bauen. Das war genau so wie bei Kaze mit TV+Synchron und Anime House mit Lab Six alle anderen sind schult aber nicht ihre babys die mal mist bauen.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 777

20.01.2019 10:32
#17 RE: Boruto: Naruto Next Generations (J, 2017) Zitat · antworten

Bleib bitte beim Thema Blueangel und wirf nicht dauernd Firmen in den Raum, die hiermit nichts zu tun haben.

Fortuna95er


Beiträge: 44

20.01.2019 13:30
#18 RE: Boruto: Naruto Next Generations (J, 2017) Zitat · antworten

DMT sollte man aufjedenfall behalten, ist ein gutes Studio für Naruto.
Ich wahr nur beim Boruto Film von den Stimmen von Sadara und Mitsuki enttäuscht, da sie sich doch
ziemlich laienhaft angehört haben.

BLUEANGEL X


Beiträge: 263

20.01.2019 13:41
#19 RE: Boruto: Naruto Next Generations (J, 2017) Zitat · antworten

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #17
Bleib bitte beim Thema Blueangel und wirf nicht dauernd Firmen in den Raum, die hiermit nichts zu tun haben.


Wie gesagt ich habe keine lust mehr weiter mit diesen thema zuschreiben. DMT wird auch weiter Boruto: Naruto Next Generations synchronisieren. Wenn ihr die sprecher nicht haben wollt sagt das direkt an den publisher KSM den die synchronstudios bekommen nur den auftrag und besetzen die leute die sie passend finden. Wenn sich keiner direkt bei den publisher beschwert werden genau die gleichen sprecher bleiben. Das sagt auch Torsten Münchow bei einen interview wo sein kollege Pascal Breuer einen shitstorm bekam weil er mal als Shah Rukh Khan umbesetzt worden war und selber bei seiner homepage geschrieben hat das sich bitte bei den publisher melden sollen er war nicht für die umbesetzung nicht verantwortlich gewessen. Hier ist das interview mit Torsten Münchow ab 9:19 sagt er das. https://www.youtube.com/watch?v=wcXSCRNb5UU .


Chat Noir


Beiträge: 6.305

02.07.2019 22:50
#20 RE: Boruto: Naruto Next Generations (J, 2017) Zitat · antworten

Studio: DMT Hamburg
Regie: Tammo Kaulbarsch

Deidara


Beiträge: 250

03.07.2019 16:23
#21 RE: Boruto: Naruto Next Generations (J, 2017) Zitat · antworten

Ich bin auf die Stimmen der neuen Generation gespannt!
Ich hoffe man behält Daniel Kirchberger auf Boruto.

Fortuna95er


Beiträge: 44

03.07.2019 16:26
#22 RE: Boruto: Naruto Next Generations (J, 2017) Zitat · antworten

Dagegen hoffe ich das sie bei Sadara und Mitzuki die Sprecher bitte ändern, die klagen ja einfach nur grottig.
Daniel Kirchberger ging aufjedenfall fit

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 777

23.08.2019 15:50
#23 RE: Boruto: Naruto Next Generations (J, 2017) Zitat · antworten

Sasuke: Jannik Endemann

Dürfte aber auch sicherlich keine Zweifel dabei gegeben haben.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor