Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 4.272 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Geppo


Beiträge: 160

21.02.2019 19:46
Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

MONSIEUR CLAUDE 2 , die Fortsetzung ab 4. April im Kino



Deutscher Trailer: https://web.de/magazine/unterhaltung/kin...aude-2-33575502

Leider kein Michael Pan auf Christian Clavier

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.084

21.02.2019 19:52
#2 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Michael Pan hätte ihn gerne wieder gesprochen, aber der Verleih hat sich in dem Fall echt daneben benommen. Auf seiner Facebookseite kann man ein Statement dazu finden. Echt nicht schön gelaufen.


Geppo


Beiträge: 160

21.02.2019 19:55
#3 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Bin nicht bei Facebook. Was steht denn dort?
Wirklich ein Jammer!

WB2017



Beiträge: 7.147

21.02.2019 19:56
#4 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Zitat von Geppo im Beitrag #3
Bin nicht bei Facebook. Was steht denn dort?
Wirklich ein Jammer!

Zitat
Liebe facebookFreunde, liebe Fans von "Monsieur Claude und seine Töchter",liebe Kolleginnen und Kollegen!
Wie ihr vielleicht wisst, habe ich im Jahr 2014 bei der Firma TaunusFilm, in der französischen Komödie "Monsieur Claude und seine Töchter" den Schauspieler Christian Clavier gesprochen. Dieser Film wurde von einem kleinen Berliner Verleih namens "Neue Visionen" betreut.
Man fragte mich damals, ob ich unter Berücksichtung des kleinen Budgets des kleinen Verleihs, zu meiner TV Gage arbeiten würde. Ich sagte zu und verzichtete zudem auch auf meine Trailergage!!
Ich hatte nach schlappen 400 sehr anstrengenden Takes
einen Gesamtverdienst von 1788,00 € vor Steuer!!! Nach Abzug dieser ESt von geschätzten 40% blieben mir
ca. 1000,00 € in der Tasche!!! Soviel dazu.
Jetzt vier Jahre später werde ich von der TaunusFilm für
Teil 2 von "Monsieur Claude und seine Töchter" angefragt und nach meinen Gagenvorstellungen gefragt. Ich habe eine Summe von 15000,00 € inkl. aller Trailer, Retakes usw. genannt. Die Reaktion des Verleihs:
"Entweder zu seiner Kinogage, oder gar nicht!"
Perry Fitzner von der BSG hat daraufhin mal im Netz nachgesehen, was dieser "kleine" Film dieses "kleinen Arthouse Verleihs" so eingespielt hat. Das Resultat hat mich fast aus den Latschen kippen lassen!
Bis heute hat "Monsieur Claude und seine Töchter" bundesweit ca. 4 Millionen Kinozuschauer und einen Umsatz von ca. 30 Millionen Euro generiert!!!
Und das sind nur die Einspielergebnisse der deutschen Kinos! Österreich und die Schweiz, die TV Auswertung,
die DVD und Blueray Auswertung werden mit Sicherheit mehr als das doppelte betragen!
Man hat etwa 14 Tage lang nicht mit mir gesprochen, dann gestern ein Telefonat mit dem zuständigen Redakteur. Ich gebe das hier sehr verknappt wieder.
Er drückte sein totales Unverständnis für meine "aberwitzige" Gagenforderung aus, machte mir dann folgendes Angebot:
Das 1 1/2 fache meiner damaligen Gage, also sprich 120,00 Grundgage und 6,00 € pro Take sonst würde er gern einem anderen Kollegen "eine Chance" geben!
Dazu wünschte ich ihm viel Glück, eine frohe Weihnacht und beendete damit dieses Gespräch!
Ich bespreche das hier auf dieser Plattform in aller Offenheit und schonungsloser Transparenz damit alle Kollegen und Freunde von meiner "unverschämten und geldgierigen" Aktion erfahren und ich möchte Euch davon unterrichten, dass ich für den im Januar 2019 zu synchronisierenden Teil 2 von "Monsieur Claude und seine Töchter" höchstwahrscheinlich umbesetzt werde!
Es soll ein Casting stattfinden, an dem einem anderen Kollegen eine "Chance" gegeben werden soll.
Ich möchte Euch allen versichern, bei meiner Berufsehre,
dass ich nicht im Interesse meines Kontos, sondern im Verlangen, dass unserem Job gegenüber endlich Respekt und Wertschätzung gezollt wird, handele!
Ich möchte, egal mit wem, ob Produktionsfirma oder Verleih auf absoluter Augenhöhe v e r h a n d e l n!!

Euer Kiki

- FB @Michael Pan


Geppo


Beiträge: 160

21.02.2019 20:07
#5 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Herr Frehse hat mit seinem Neue Visionen Filmverleih durch den ersten Monsieur Claude ausgesorgt. Wirklich eine Schande und ein Armutszeugnis für diesen Verleih.
Der Film läuft seit Ende Januar in Frankreich sehr gut, nach 3 Wochen 4,6 Mio. Kinozuschauer. Der erste hatte über 12 Mio. Die Prognosen besagen ca. 6-7 Mio.
In Deutschland wird dieser Film keine 4 Mio. Zuschauer mehr erzielen. Seit 2014 hat sich die Kinolandschaft stark gewandelt. Das wird auch Herrn Frehse bewusst sein. Somit hätte er schon ein wenig mehr investieren können, um keinen Bruch in der Kontinuität zu gewährleisten. Clavier ist sicher hierzulande nicht so bekannt wie Stallone. Eine Umbesetzung wird sich trotzdem auswirken. Schade für den Film!
Die Aktion mit M. Pan war ein echter Schuss in den Ofen.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.575

21.02.2019 20:08
#6 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Also das zu lesen tut mir wirklich in der Seele weh.

So sieht die Gage aus, wenn der Auftraggeber denkt, dass Synchronsprecher nichts anderes tun als ganz gechillt Takes runterzurattern so als würde man Bauklötze stapeln.

toto


Beiträge: 1.506

21.02.2019 20:25
#7 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Jetzt weiß ich welchen Film ich mir garantiert nicht anschauen werde!!


Geppo


Beiträge: 160

21.02.2019 20:25
#8 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Es ist wirklich eine Scheißbranche!
Scheffeln Millionen und am liebsten werden Praktikanten beschäftigt.
Ist das jetzt Müller auf Clavier? Eigentlich sollten sich Kollegen solidarisieren und nicht dem anderen ans Bein....
Ich hoffe für "Kiki" Pan, dass das sich nicht negativ auf weitere Angebote auswirkt.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.575

21.02.2019 20:31
#9 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Wer weiß, ob es da nicht schon welche gab, die es getan haben. Nur die Sache ist die, dass nicht jeder Sprecher mit allen gut vernetzt ist und am Ende findet sich immer irgendjemand, der es für die entsprechende Gage machen wird oder sogar für weniger.

Geppo


Beiträge: 160

21.02.2019 20:46
#10 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Am Ende entscheidet der Zuschauer, ob der Film ein Erfolg wird.
(Nebenbei: im zweiten "Sch'tis"-Film, allerdings keine direkte Fortsetzung zum ersten, wurde erneut Christoph Maria Herbst auf Dany Boon besetzt. Obwohl von zwei unterschiedlichen Verleihern (Prokino und Concorde), hatte der Film schlussendlich keinen Erfolg. Aber man hatte immerhin in die Synchro investiert.)

UFKA8149



Beiträge: 8.445

21.02.2019 22:05
#11 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Einer Person wie Pan, die sich beim ersten Teil gütig zeigte, dann danach nicht ernst zu nehmen nachdem man von einem 30Mio€ Sleeper-Hit profitierte, zeigt ja wie "zuvorkommend" man ist.

Mit der Taktik "entweder nur das x-fache oder wir nehmen wen anderen" schießt man sich als Verleih ins eigene Knie: Bei Newcomern und den unterengagierten Leuten funktioniert das sicher gut, aber wenn man es mit gestandenen Profis aufnimmt, die sich für alle wehren können, bringt man mal wieder die wahre Fratze des Systems zum Vorschein.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.575

21.02.2019 22:20
#12 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Finde auch, dass diese ganze Nummer an Respektlosigkeit kaum zu überbieten ist. Da kommt Pan den Verantwortlichen sogar noch finanziell entgegen und dann tritt man das mit Füßen während man zuvor mit dem ersten Film sich einen goldenen Löffel verdient hat. Nach Pans Schilderung wirkt das so als wäre dem Verleih gar nicht bewusst, dass mit der letzten Gage er den Verantwortlichen sogar ein kleines Geschenk gemacht hatte und anstatt dankbar dafür zu sein ist man auch noch verärgert darüber, dass er nun für den zweiten Film eine angemessenere Gage verlangt.


Brian Drummond


Beiträge: 3.342

22.02.2019 11:10
#13 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Bin ich jetzt halbtaub? Ist das nicht ein heiserer Lutz Schnell?

https://www.youtube.com/watch?v=tZU9TwpxCjI

dlh


Beiträge: 13.810

22.02.2019 11:23
#14 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Ja, ist Lutz Schnell. Im ersten Trailer war es Wolfgang Müller.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Brian Drummond


Beiträge: 3.342

22.02.2019 11:30
#15 RE: Monsieur Claude 2 (Frankreich 2019) Zitat · antworten

Okay, ich hab jetzt mal den anderen Trailer gesehen, auf web.de. Den hatte ich zuvor nicht gesehen. Da ist es nicht Lutz Schnell. Könnte wirklich Wolfgang Müller sein.

Also, wer wird's? ;)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz