Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 3.551 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3
Chrono



Beiträge: 1.939

05.12.2023 17:08
#31 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Fänd beide von der Stimmfarbe hier nicht gut. Weber zu schrill, RDC dagegen zu wenig jugendlich frech.
Die bisherigen Ersatzkandidaten müssen nicht auf jede Rolle passen. Dann doch lieber einen Wolko oder Wetzel.

Leufeu ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2023 18:14
#32 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Wolko oder Wetzel sind beides gute Kandidaten, hatte jetzt neuerdings aber auch an Grischa Olbrich gedacht.

Vydee


Beiträge: 255

05.12.2023 18:53
#33 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Domenic Redl fände ich als Besetzung auch noch durchaus interessant. Ansonsten wäre ich auch bei Malte Wetzel oder Grischa Olbrich

Leufeu ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2023 19:01
#34 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

An Redl dachte Ich tatsächlich auch, wäre halt nur etwas schwierig sollte man die Rescue Film beauftragen. Mit Olbrich hätten wir auch einen unverbrauchteren Sprecher bei dem man nicht gleich an einen anderen Longrunner (Inuyasha) denken muss. Bei Redl würde sich das mMn beissen.

Smart86



Beiträge: 321

05.12.2023 20:45
#35 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Ich fand vor einigen Jahren (als ich Highschool of the Dead gesehen hatte) Patrick Roche recht passend. So wie er in besagter Serie damals Hirano angelegt hat, kam er Ostermann stimmlich recht nah.

~ MfG Smart86 ~

Koya-san



Beiträge: 808

05.12.2023 22:31
#36 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Weber oder Wolko, denke mit Webers mittlerweile reiferen Stimme würde das auch ganz gut passen. Aber einen richtigen Ostermann Ersatz gibt es nicht.

AnimeGamer35


Beiträge: 1.355

05.12.2023 23:12
#37 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Ich finde nach wie vor Tim Schwarzmaier würde es gut hinbekommen.

Vydee


Beiträge: 255

05.12.2023 23:23
#38 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Tim Schwarzmaier wäre handwerklich sicherlich eine gute Besetzung und auch nicht ganz unpassend, jedoch wäre er meiner Meinung nach eine ziemlich beliebige Besetzung und würde schlichtweg einfach nicht den Charme der Rolle einfangen.
An Clemens Ostermann kommt eh keiner ran, aber ich glaube es gäbe da doch schönere Alternativen als Schwarzmaier. Malte Wetzel bspw. würde für mich deutlich näher an den Typus an Einzigartigkeit rankommen, welchen Ostermann hatte. Klar, Ostermann war zu der Zeit ein nicht gerade selten zu lesender Name im Münchner Raum, nichtsdestotrotz hatte jede seiner Rollen seine Eigenständigkeit.
Diese von mir leider schlecht beschriebene Eigenständigkeit hätte ein Ranma mit der Stimme von Tim Schwarzmaier meiner Meinung nach nicht.

Simba



Beiträge: 5

06.12.2023 11:30
#39 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Ich wäre ja für Patrick Keller

BLUEANGEL X



Beiträge: 969

06.12.2023 17:27
#40 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Egal solange Angela Wiederhut und co wieder in ihre rollen zurück kommen ist mir egal wer die neue stimme von Ranma (Männlich) und Cologne wird. Meine traumbesetzung für Cologne wäre Katja Brügger oder Judith Steinhäuser wenn man das so wie die beiden filme eine mixsynchro mit München und Berlin machen würde. Naja das ist eben wunschdenken.
Den die sprecher/innnen Ingeborg Lapsien und Gisela Fritsch von Cologne sind auch verstorben.

Leufeu ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2023 18:57
#41 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Der Grund weswegen es bei den Filmen eine Mischsynchro gab war der das AV Vision (jetzt Crunchyroll) damals kein Münchener Partnerstudio hatte. Mittlerweile Arbeiten die ja mit der RescueFilm zusammen, daher denke Ich nicht das man so wie bei den Filmen verfahren würde. Einzig falls der Münchener Publisher KSM die Serie fortsetzen würde wäre eine Misschynchro meiner Ansicht nach wahrscheinlich, da dieser meines wissen nach kein Münchener Partnerstudio hat und das ganze wohl auf die G&G Studio ausweichen würden.

Meine Favorit für Ranma ♂ wäre tatsächlich Olbrich, da er mir diesen leicht knorkeliegen Teenyscharm von Ostermann auch gut einfängt.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.483

06.12.2023 19:38
#42 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Ganz ehrlich? Ich bräuchte keine Fortsetzung der Synchro, denn der Anime hat ja kein erzählerisches Ende. Im Grunde kann man (ich) auch mit den deutschen Folgen leben, denn mehr zielführend werden sie ja nicht.

Koya-san



Beiträge: 808

07.12.2023 17:07
#43 RE: Ranma 1/2 (J, 1989) Zitat · antworten

Es besteht jedoch die Möglichkeit einer Neuauflage des Anime. Immerhin bekam Urusei Yatsura auch eine.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz