Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 4.581 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Deak Ferance


Beiträge: 225

29.06.2020 17:55
#61 RE: Synchronpreis 2019 - Geht jemand aus diesem Forum hin? Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #59
Vor allem: Synchronpreis - und dann eine Moderatorin, die nur Bröckel-Deutsch spricht. Eher peinlich. Ich fands jedenfalls alles ganz schlimm. Konnte man sich nicht lange angucken. So macht man auch in Corona-Zeiten keine Preisverleihung. Das bringt auch den beteiligten Sprechern so nix.


Die spricht auch privat so!
Gebürtige US Pomeranze aus Brockton, Massachusetts :D


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.678

29.06.2020 18:04
#62 RE: Synchronpreis 2019 - Geht jemand aus diesem Forum hin? Zitat · antworten

Als ich 11 war, schickte mich meine Schule zu einem Vorlesewettbewerb. Aula randvoll, geschätzt 80 Eltern, plus andere Kinder. Ein paar traten vor mir auf, machten ihr Ding, das sehr anständig. Ablauf: Lesen, Lob vom Rektor der gastgebenden Schule, Abgang. Schließlich war ich dran. Ich trat vor, sammelte mich, fing an. Schlüpfte in Rollen, legte alles rein, was mein Jungspund-Kehlchen so hergab, war schließlich fertig - und im ersten Moment ganz happy. In den Gedanken drängte sich Stille. Lähmende Stille. Der Rektor räusperte sich. Dann sagte er ins Mikro: "Mensch, das war ganz schön scheiße." Ich spürte, wie sich meine Blase spontan entleerte. Meine Tränen tropften in die Lache zu meinen Füßen, die meinen Stolz, meine Hoffnung auf ein Leben als Bühnenstar davonrinnen ließ. Aus der ersten Reihe flog eine Tomate. Ich stürzte mich in ihre Flugbahn, in der Hoffnung, sie möge mein klägliches Dasein beenden...

So kam es nicht. Bis heute lebe ich mit dieser Schande, die... selbstverständlich ausgedacht ist. Da vorne zu stehen kostet aber, das darf ich aus anderem Kontext berichten, Mut. Vorturner sein erfordert 'ne dicke Haut. Diese Courage sollte man immer achten. Manchen von euch ist ein beklagenswerter Mangel an Diplomatie nicht abzusprechen. Würdet ihr wollen, dass man in diesem Tonfall über eure Arbeitsleistung spricht? Versucht es mal konstruktiv. Tut nicht weh.

Ja, über die volle Länge war das anstrengend. Da kann man nächstes Mal nachbessern, im Interesse aller. Wege wurden ja bereits diskutiert. Die Verantwortlichen werden das selbst reflektieren. Locker darf es gern sein, dann mit richtigem Gegengewicht für die Balance. Kautz - die Idee hat was. Gäbe bestimmt noch andere.

Das hier war in vielerlei Hinsicht eine Sparvariante. Nächstes Mal, wenn man sich auch thematisch breiter aufstellt (was man muss, sonst kann man sich das schenken), wird man das Konzept optimieren. Jede Wette.


CrimeFan



Beiträge: 1.497

29.06.2020 18:06
#63 RE: Synchronpreis 2019 - Geht jemand aus diesem Forum hin? Zitat · antworten

Die Kategorien waren langweilig, da hätte man noch ein paar hinzufügen können: beste Regie, bestes Dialogbuch, Herausragende Synchronarbeit (M/W) um ein paar Einfälle zu nennen. Auch kritisieren muss man, dass man sich scheinbar nur mit US Serien/Filmen beschäftigt hat. Als gäbe es keine anderen tollen Synchros außerhalb von US Produktionen.
Die Moderation war Geschmackssache.

Nyan-Kun


Beiträge: 3.518

29.06.2020 18:09
#64 RE: Synchronpreis 2019 - Geht jemand aus diesem Forum hin? Zitat · antworten

Zitat von Deak Ferance im Beitrag #61
Die spricht auch privat so!
Gebürtige US Pomeranze aus Brockton, Massachusetts :D
Frage mich warum man ausgerechnet sie als Moderatorin für den deutschen Synchronpreis geholt hat. Ist genauso deplatziert wie Ina Müller für den deutschen Computerspielepreis.


Deak Ferance


Beiträge: 225

29.06.2020 18:38
#65 RE: Synchronpreis 2019 - Geht jemand aus diesem Forum hin? Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #62
Als ich 11 war, schickte mich meine Schule zu einem Vorlesewettbewerb. Aula randvoll, geschätzt 80 Eltern, plus andere Kinder. Ein paar traten vor mir auf, machten ihr Ding, das sehr anständig. Ablauf: Lesen, Lob vom Rektor der gastgebenden Schule, Abgang. Schließlich war ich dran. Ich trat vor, sammelte mich, fing an. Schlüpfte in Rollen, legte alles rein, was mein Jungspund-Kehlchen so hergab, war schließlich fertig - und im ersten Moment ganz happy. In den Gedanken drängte sich Stille. Lähmende Stille. Der Rektor räusperte sich. Dann sagte er ins Mikro: "Mensch, das war ganz schön scheiße." Ich spürte, wie sich meine Blase spontan entleerte. Meine Tränen tropften in die Lache zu meinen Füßen, die meinen Stolz, meine Hoffnung auf ein Leben als Bühnenstar davonrinnen ließ. Aus der ersten Reihe flog eine Tomate. Ich stürzte mich in ihre Flugbahn, in der Hoffnung, sie möge mein klägliches Dasein beenden...

So kam es nicht. Bis heute lebe ich mit dieser Schande, die... selbstverständlich ausgedacht ist. Da vorne zu stehen kostet aber, das darf ich aus anderem Kontext berichten, Mut. Vorturner sein erfordert 'ne dicke Haut. Diese Courage sollte man immer achten. Manchen von euch ist ein beklagenswerter Mangel an Diplomatie nicht abzusprechen. Würdet ihr wollen, dass man in diesem Tonfall über eure Arbeitsleistung spricht? Versucht es mal konstruktiv. Tut nicht weh.

Ja, über die volle Länge war das anstrengend. Da kann man nächstes Mal nachbessern, im Interesse aller. Wege wurden ja bereits diskutiert. Die Verantwortlichen werden das selbst reflektieren. Locker darf es gern sein, dann mit richtigem Gegengewicht für die Balance. Kautz - die Idee hat was. Gäbe bestimmt noch andere.

Das hier war in vielerlei Hinsicht eine Sparvariante. Nächstes Mal, wenn man sich auch thematisch breiter aufstellt (was man muss, sonst kann man sich das schenken), wird man das Konzept optimieren. Jede Wette.


Gut und konstruktiv geschrieben, aber leider m.E. etwas am Ziel vorbei.
Frau Tufts ist ein alter Hase auf der Bühne und im Showbusiness. Jedoch wie schon erwähnt, in einem ganz anderen Metier. Und warum soll man nicht mal Undiplomatisch zur Sprache bringen, wenn die Leistung und Anwesenheit als "Host" von Frau Tufts für dieses Event, absolut fehlplaziert ist. Ich persönlich bin es Leid jemanden Honig ums Maul zu schmieren, wenn dessen Leistung ganz einfach ungenügend ist. Als Stand-Up Artist sehe ich sie relativ gerne, da sie gerne die Kulturen zwischen Amerikanern und Deutschen auf die Schippe nimmt und humorvoll persifliert. Für dieses Event hätte ich mir noch eher so jemanden wie z.B. Frau Marquitan als Gastgeberin gewünscht. Vom Fach, Bühnenerfahrung und eloquent. Das wäre perfekt gewesen. ;)

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.678

29.06.2020 20:28
#66 RE: Synchronpreis 2019 - Geht jemand aus diesem Forum hin? Zitat · antworten

"Und warum soll man nicht mal Undiplomatisch zur Sprache bringen..."

Weil es auch höflich geht. Es geht immer höflich. Aber ihr macht das schon. Viel Erfolg.

Nyan-Kun


Beiträge: 3.518

29.06.2020 20:55
#67 RE: Synchronpreis 2019 - Geht jemand aus diesem Forum hin? Zitat · antworten

Stimmt. Man kann auch durch die Blume sagen das etwas grottenschlecht ist. Wird zwar etwas verklausulierter, aber wenn beide Seiten die Codes verstehen kommt die Botschaft auch noch an. Ist wie "Zeugnissprache".


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.778

29.06.2020 21:46
#68 RE: Synchronpreis 2019 - Geht jemand aus diesem Forum hin? Zitat · antworten

Mein persönliches Highlight der Veranstaltung war das hübsche Poster-Girl #1 mit der purpurnen Perücke.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Disney+ »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz