Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 15.365 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

21.04.2021 16:00
#61 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Bei so Seiten wie die Bunte bin ich eher etwas misstrauisch, aber da es Fritsch zuletzt gesundheitlich schon nicht mehr so gut ging kann man wohl davon ausgehen das er von uns gegangen ist.
Ob nun vor der Kamera oder hinterm Mikro. Fritsch war immer eine Wucht gewesen und ein liebenswerter Sunnyboy noch dazu.

Ich bin jedenfalls dankbar das er die letzten paar Jahrzehnte ab "König der Löwen" regelmäßig im Synchron aktiv war. Die vielen schönen Synchronrollen von ihm behalte ich jedenfalls in guter Erinnerung. Möge er in Frieden ruhen.

berti


Beiträge: 17.630

21.04.2021 16:10
#62 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Traurig, wenn auch (aufgrund von Andeutungen über seinen sich verschlechternde Gesundheit und wegen seines Ausstiegs) nicht völlig überraschend.
Er scheint zwar erst relativ spät zur Synchronisation gekommen zu sein, aber ab dem "König der Löwen" gehörte er unstrittig zur Oberliga und dürfte zu den charismatischsten Synchronstimmen der letzten Jahrzehnte gehört haben.
Und wieder ist eine der großen Stimmen verstummt!

toto


Beiträge: 1.638

21.04.2021 16:34
#63 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Ein sehr schmerzhafter Verlust für die Branche, neben Diego aus "Ice Age" wird er für mich immer die Idealbesetzung für Jeremy Irons sein.

RIP

Lammers


Beiträge: 4.096

21.04.2021 17:58
#64 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Echt traurig, auch wenn sein Tod aufgrund der hier auch schon erwähnten Umstände nicht überraschend kommt. Neulich beim Sichten einer "Alfredissimo"-Folge, in der er zu Gast war, fiel mir wieder auf, was für eine großartige Stimme Thomas Fritsch hatte. Scar aus dem "König der Löwen" war schon eine tolle Rolle, die er schön vielseitig ausgefüllt hat. Aber auch in anderen, durchaus vielseitigen Rollen, wie z.B. für Charles Shaughnessy in "Die Nanny", Jeremy Irons in "Stirb langsam - Jetzt erst recht" oder Sydney Pollack in "Eyes Wide Shut" ist er mir in Erinnerung geblieben.

Auch vor der Kamera ist er mir in zahlreichen Rollen in positiver Erinnerung geblieben, wie z.B. in "Der Wixxer" als Earl of Cockwood oder in der Folge "Der Regen bringt es an den Tag" aus der Serie "Sonderdezernat K 1", wo er jemanden spielt, der auch zum Kreis der Verdächtigen gehört.

Zitat von Nyan-Kun
Ob nun vor der Kamera oder hinterm Mikro. Fritsch war immer eine Wucht gewesen und ein liebenswerter Sunnyboy noch dazu.



Zu Letzterem fällt mir sein Auftritt bei "Zimmer frei" an (muss etwa 2004 gewesen sein), wo er richtig gut drauf war und man ihm anmerkte, dass die Sendung ihm einen tierischen Spaß machte.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.136

21.04.2021 18:37
#65 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

"Mein Name ist Maximus Decimus Meridius - Kommandeur der Truppen des Nordens - Tribun der spanischen Legionen - treuer Diener des wahren Imperators Marcus Aurelius - Vater eines ermordeten Sohnes - Ehemann einer ermordeten Frau - und ich werde mich dafür rächen, in diesem Leben oder im nächsten." für Russel Crowe, Gladiator.

Danke für all die tollen Momente. In seiner Stimme schwang soviel Magie des Mediums mit. Großartig und unvergessen.

"Ich schicke meine Männer", für Edward James Olmos in BSG. Ich könnte ewig so weitermachen.

LuK


Beiträge: 131

21.04.2021 18:54
#66 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Scar aus König der Löwen, Diego aus der Ice Age Reihe, Herr Schaffner aus Thomas, die fantastische Lokomotive... Noch ein fantastischer Kindheitssprecher fort...

UFKA8149



Beiträge: 9.563

21.04.2021 19:04
#67 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Möge er in Frieden ruhen!
Ein paar Fotos von Oliver Kalkofe mit Hrn. Fritsch: https://twitter.com/twitkalk/status/1384860737420595203

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

21.04.2021 19:16
#68 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Zitat von Grammaton Cleric im Beitrag #65
Danke für all die tollen Momente. In seiner Stimme schwang soviel Magie des Mediums mit. Großartig und unvergessen.
Da fällt mir ein das er wegen seiner magischen Stimme auch eine gern genommene Besetzung auf epische Rollen in diversen Fatasyfilmen ist. Sogar seine kleine Rolle als "Saurons Mund" im dritten "Herr der Ringe" Film (Extended Edition) hatte bei mir Eindruck hinterlassen.

Frankie DO


Beiträge: 1.291

21.04.2021 19:42
#69 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

R.I.P. German Gladitor !

Persian



Beiträge: 989

21.04.2021 19:56
#70 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

War aufgrund der gesundheitlichen Probleme fast schon abzusehen :(

Trotzdem mehr als schade......RIP Legende!

Holgi


Beiträge: 86

21.04.2021 20:21
#71 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Kürzlich habe ich wieder mal "Gladiator" gesehen - bei der Szene der Demaskierung habe ich jedesmal Gänsehaut. Das ist für mich eine Sternstunde der Synchronkunst.

Möge er in Frieden ruhen!

Dennis Hainke


Beiträge: 1.362

21.04.2021 21:32
#72 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Scheiße.
Hab's gerade herausgefunden.
Eine der markantesten und bekanntesten Stimmen in Deutschland ist damit verstummt.

Ruhe in Frieden.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

21.04.2021 22:33
#73 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Ich werde nie vergessen, wie ich damals nach "Gladiator" aus dem Kino kam und mich fühlte, als sei ich sechs Meter groß. Ehre und Stärke. Thomas Fritsch war ein ausgezeichneter, ob seines Aussehens im Rollenfach zu Unrecht eingeengter Schauspieler, ein Lebemann, ein Gentleman - und, für das Synchronmetier gesprochen, eine Naturgewalt.

Es war mir eine Freude, seinem Schaffen beizuwohnen.

berti


Beiträge: 17.630

21.04.2021 22:42
#74 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Nachtrag: Dass er durch "König der Löwen" erst so richtig durchstarten konnte, dürfte unbestritten sein. Scar ist natürlich eine dankbare Rolle, und durch Jeremy Irons im Original lag die Messlatte ziemlich hoch. Thomas Fritsch war ihm nahezu ebenbürtig. Dass er danach regelmäßig auf den "richtigen" Irons besetzt wurde, war in diesem Fall konsequent, zumal er dessen modulationsreicher, volltönender Stimme gerecht wurde UND mit dem Gesicht harmonierte, was in dieser Kombination nicht selbstverständlich ist. Auf diesen Schauspieler wurde er auch in den letzten Jahren noch besetzt, als er sich ansonsten bereits rar machte. Ob ihm das besonders viel bedeutete und er es als Ehre empfand? Ab und an äußerte er sich über Irons ja sehr anerkennend. Frank Glaubrecht war auch eine gute Besetzung, aber Fritsch traf Irons noch um Einiges besser.

DaddlerTheDalek



Beiträge: 198

21.04.2021 23:48
#75 RE: Thomas Fritsch Zitat · antworten

Thomas Fritsch war einer der markantesten Stimmen Deutschlands. Besonders denke Ich natürlich gerne an seinen Scar zurück, aber auch auf den Realen Jeremy Irons war er Genial.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz