Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.657

21.07.2019 10:42
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021) Zitat · antworten

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings, USA 2021
Shang-Chi: Die Legende der Zehn Ringe
Kinostart: 11.02.2021

Vorgänger: The Eternals

Nachfolger: Doctor Strange in the Multiverse of Madness


Simu Liu Shang-Chi Daniel Welbat / Jannik Endemann
Tony Leung Chiu-Wai Der Mandarin Michael Lott
Awkwafina Maria Hönig
Donnie Yen Viktor Neumann


Dialogbuch: Björn Schalla
Dialogregie: Björn Schalla
Synchronfirma: FFS GmbH


"Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel der uns befreien kann?
Du allein! Du hast alle Waffen die du brauchst!
Jetzt kämpfe!"


Luise Helm für Abbie Cornish in Sucker Punch

Jaden


Beiträge: 777

01.12.2019 23:37
#2 RE: Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #1
Simu Liu                    Shang-Chi                    Daniel Welbat


Nichts gegen Welbat, hat ne coole Röhre, aber sein Stimmalter entspricht so gar nicht seinem biologischen Alter. Stelle ihn mir deshalb etwas zu alt und zu schwer für Simu Liu vor. Nico Sablik oder Roman Wolko sind doch noch Marvel-unbelastet, stell mir beide recht passend vor.

Demir


Beiträge: 42

02.12.2019 17:51
#3 RE: Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021) Zitat · antworten

Marcus Off kannst du ruhig streichen, der wird nie wieder in ein Disney Film sprechen.

Tony Leung Chiu-Wai wird wahrscheinlich wieder von Philipp Moog gesprochen.

WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.657

02.12.2019 19:05
#4 RE: Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021) Zitat · antworten

Ohne erstes Footage vom Mandarin lässt sich da nur wild spekulieren. Versuchen würde ichs ja mal mit Alexander Brem oder besser noch Michael Lott. Den Mann hört man viel zu selten in den großen Produktionen.


"Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel der uns befreien kann?
Du allein! Du hast alle Waffen die du brauchst!
Jetzt kämpfe!"


Luise Helm für Abbie Cornish in Sucker Punch

8149



Beiträge: 4.735

02.12.2019 19:38
#5 RE: Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021) Zitat · antworten

"Ohne erstes Footage vom Mandarin lässt sich da nur wild spekulieren."

Die Spekulation, dass es definitiv nicht Off werde, ist unabhängig vom Aussehen des Mandarin. Es geht um das wrsl noch aufrechte Blacklisting von Disney (wegen Fluch der Karibik).

WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.657

02.12.2019 20:23
#6 RE: Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021) Zitat · antworten

Das bezog sich auch auf den Vorschlag von Demir. Moog hat laut SK Tony Leung 4x gesprochen, genauso oft wie Off. Von daher ist es durchaus realistisch, dass man sich auf Moog besinnt; aber als den Mandarin, kann ich mir Moog wiederum so gar nicht vorstellen (ohne Bewegtmaterial oder Dergleichen).


"Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel der uns befreien kann?
Du allein! Du hast alle Waffen die du brauchst!
Jetzt kämpfe!"


Luise Helm für Abbie Cornish in Sucker Punch

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.083

02.12.2019 20:53
#7 RE: Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021) Zitat · antworten

Angesichts der Fülle an noch ausstehenden große Marvel-Figuren, die für Serien und Filme in Frage kommen, bin ich mir sicher, dass Orlando Bloom und/oder Ewan McGregor noch ins MCU einrücken werden. Würde mir Moog vielleicht für eine Franchise-Hauptrolle aufheben.

Ich könnte mir da einen genüsslichen Oliver Feld vorstellen. Eiskalte Taten mit warmherziger Stimme - perfekt. Und er hat auch mal einen Megaschurken verdient.

Für den 30-jährigen Simu Liu sehe ich im Casting: Tobias Müller, Nico Sablik, Max Felder (der sich toll entwickelt), Kim Hasper, Jannik Endemann (der IMO in zehn Jahren einer der Top 10-Sprecher sein wird). Für Hasper alternativ Marcel Collé, wobei der inzwischen ein bisschen sehr im Ashton-Kutcher-Champion-Modus drin hängt. War früher mal beweglicher.

Shang-Chi tönt für mich sanft. Hart sind bei ihm nur Fäuste und Fußsohlen. Ich möchte Sensibilität und Verletzlichkeit hören. Aber eben nicht erzeugt, sondern via Stimmklang.

Ich glaube, der Film könnte richtig überraschen. Gäbe allerdings einiges für, wenn der alte Waffenmeister Zaran mit von der Partie wäre. Gehört für mich irgendwie dazu.


Psilocybin


Beiträge: 287

03.12.2019 11:08
#8 RE: Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021) Zitat · antworten

Ich würde mal Henning Nöhren für die Hauptrolle ins Casting stecken. Der verdient größere Rollen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.083

03.12.2019 11:17
#9 RE: Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021) Zitat · antworten

Geht in die richtige Richtung.
Tobias Nath auch.

Sehr gespannt auf Marvels nächste Stufe. Da werden auch einige neue Sprecher/-innen in die erste Reihe vortreten dürfen.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz