Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.903 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3
CrimeFan



Beiträge: 1.019

12.10.2019 19:03
#16 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten
Chat Noir


Beiträge: 6.355

12.10.2019 19:42
#17 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Anbei einige Samples zu den offenen Rollen:

KonoSuba 1x01 Luna.mp3 – klingt bekannt, fühlte mich an eine (verschnupfte) Leonie Dubuc erinnert

KonoSuba 1x01 Rauher Kerl.mp3Kevin Kraus? (Gehört bekanntlich zum TNT-Media-Inventar)

KonoSuba 1x01 Priester.mp3 – auch bekannt, evtl. Otto Strecker?

Nyan-Kun


Beiträge: 2.786

12.10.2019 19:52
#18 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Hab es zwar schon bei Goblin Slayer gesagt, aber ich kann es hier gerne nochmal wiederholen. Es ist eine schöne Sache, dass Animoon alle Texte eindeutscht (und das nicht nur das aller notwendigste) und einem im Gegensatz zur Konkurrenz nicht irgendwelche lieblosen Untertitel hinklatscht.

Tony Leung


Beiträge: 26

12.10.2019 20:19
#19 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Animoon macht Gegensatz zur Konkurrenz auch alles richtig, gnaz besonders bei Lizenzen und Bearbeitung.

Eines muss man dem Sebastian auch zu Gute halten: als er noch bei Filmconfect anime gearbeitet hat, hat er dafür gekämpft das Clannad nach Deutschland kam. Dafür werde ich ihm immer dankbar sein.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.786

12.10.2019 20:33
#20 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Mir kommt es im übrigen auch so vor, dass seit dem Weggang von Sebastian Hemesath es mit Filmconfect bergab geht. Das nur am Rande.

Bin nun mit der ersten Folge fertig und fand das was ich bis jetzt da gehört habe durchaus gut. David Turba ist hier auch richtig im "Sokka-Modus", was auch gut zum Charakter und Serie passt.

Chrono


Beiträge: 1.158

13.10.2019 09:58
#21 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

In seine Zeit fiel doch noch der krasse Abstieg in Sachen Qualität der Clannad Synchro, konkret After Story.
Und keine Ahnung, wie das nun bei KonoSuba ist, aber greift man immer noch (wie schon bei FilmConfect) auf Fansubs zurück für Übersetzung und Untertitel (wie z.B. bei Toradora)?
Da die Subs positiv hervorzuheben, na ja, ich weiß ja nicht.

Tony Leung


Beiträge: 26

13.10.2019 13:21
#22 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Der Abstieg bei Clannad war aber erst als er nicht mehr da gearbeitet hat.

Er legt sehr viel Wert auf eine gute Verarbeitung..hab mich schon oft mit ihm persönlich unterhalten.

Archer


Beiträge: 284

13.10.2019 13:41
#23 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Er hat dir persönlich also genau das gesagt, mit dem er auch ständig in Interviews wirbt :P Was soll er denn auch anderes sagen...

Tony Leung


Beiträge: 26

13.10.2019 13:52
#24 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Nochmal er hat da nicht mehr gearbeitet, als es bergab ging.

Man sollte schon erkennen können, wie Filmconfect Anime früher war als er noch da gearbeitet und wie filmconfect Confect heute ohne ihn arbeitet.

Weiß garnicht was man gegen ihn hat. Gegensatz zu anderen Publisher bringt er gute bis sehr gute Lizenzen nach Deutschland, die andere niemals veröffentlicht hätten.

Chrono


Beiträge: 1.158

13.10.2019 14:10
#25 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Downfall von Clannad war schon im Sommer 2015, Animoon wurde erst im Juni 2016 gegründet, im September wurde dies öffentlich, und die erste Serie erschien im November.

Ich hab nix gegen ihn, aber man sollte nicht so tun, als ob mit ihm alles perfekt lief/läuft.

Tony Leung


Beiträge: 26

13.10.2019 14:35
#26 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Muss aber nicht heißen, dass es seine Schuld war.

Mir gefällt jedenfalls alles was ich mir von Animoon bis jetzt geholt habe und mit der Meinung bin ich nicht alleine da.

Archer


Beiträge: 284

13.10.2019 14:38
#27 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

@Tony Leung
Es ging bei mir doch nur darum, dass man nicht alles glauben soll was einem eine Firma vorsagt, selbst wenn es in einem persönlichen Gespräch gesagt wurde ;) Der Sebastian weiß nämlich ganz genau, dass die Verarbeitung nicht das Nonplusultra ist aber noch gerade gut genug, damit die Fans die Preise zahlen und sie als Aushängeschild der dt. Publisher dargestellt werden, was ihnen offensichtlich gelingt. AniMoon ist nämlich kein Wohlfahrtsverein, sie haben die Marktlage mit den ersten Lizenzen einfach nur analysiert und so kristallisierte sich ihr Kurs heraus. Erst haben sie eine kontroverse Lizenz geholt, ein beliebtes Synchrostudio genommen welches vielen Fans ein Begriff ist (ob es jetzt eine Qualitätshütte war oder nicht, sei mal dahingestellt). Danach haben sie halt wieder eine oft gewünschte Lizenz gebracht, Synchro nochmal verbessert um zu suggerieren, dass man auf die Fans hört und um sich einen Namen zu machen. Das ging dann immer so weiter... Irgendwann war man dann aber an einem Punkt, wo man eben diesen Namen hatte und nicht mehr die maximale Qualität liefern musste, da konnte man sich dann auch so Rückschritte leisten wie die Steelcases statt Steelbooks oder man konnte TNT ausprobieren. Das wird sich jetzt immer weiter einpendeln und besondere Leistungen à la Kölsynchron werden immer seltener. Am Ende haben wir dann wieder einen typischen Anime-Publisher, der vielleicht nur ein bisschen besser ist...

Tony Leung


Beiträge: 26

13.10.2019 14:47
#28 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Ich habe dich schon verstanden. Wie man jetzt eine Synchro selber beurteilt ist jedem selbst überlassen. Mir sind aber jetzt keine Synchros aktuell bekannt von Animoon die jetzt schlechter als die vorigen sind. Higurashi finde ich zb mit Toradora ihre bestes Werk, wobei Konusuba auch Stark ist von der ersten Folge her.

Wen wir schon bei Kölnsynchron sind, fällt mir auf, dass die Selten von Anime publisher gebucht werden, verstehe nicht warum.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.786

13.10.2019 15:00
#29 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Also "Date A Live" (1. Staffel) fand ich eher weniger mittelprächtig trotz Oxygen und "Is this a zombie" hatte auf mich auch keinen guten Eindruck gemacht, aber bei diesen Serien stört es mich eher weniger. Das dürfte sich wohl auch Animoon gedacht haben.
Das Kölnsynchron nicht so viele Aufträge rein bekommt liegt schlicht daran, dass sie nicht bereit sind das Preisdumping mit zu machen, was auf Kosten der Qualität gehen würde. Eine qualitativ gute Synchro mit guter (prominenter) Besetzung kostet halt seinen Preis. Den ist man dann auch nur allenfalls bereit für Prestigetitel zu zahlen. Hatte übrigens angenommen, dass "KonoSuba" so ein Prestigetitel wäre.


Tony Leung


Beiträge: 26

13.10.2019 16:20
#30 RE: KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world! (J, 2016) Zitat · antworten

Ich sehe das anders Date A Alive gefällt mir von der Synchro und kommt gut bei den Fans an. Geschmäcker sind halt verschieden.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz