Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 4.506 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
jjbgood



Beiträge: 349

24.07.2021 19:24
Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten



Der kommende Dragon Ball Super Kinofilm wurde bereits vor einiger Zeit angekündigt. Auf der Comic Con @ Home wurden jetzt weitere Details bekannt gegeben. Er wird den Titel "Dragon Ball Super: Super Hero" tragen und einen Time Skip beinhalten, was am Design von Pan zu erkennen ist, die inzwischen im ungefähren Alter wie am Ende von Z zu sein scheint. Ob der Film vor, oder nach dem Ende von Z spielt, ist bisher unbekannt. Die Charakterdesigns, welche auf Akira Toriyama selbst zurückgehen, ändern einige Details vom bisherigen Anime Style um mehr den Details des Mangas zu entsprechen. So wird Piccolo gelbe statt pinke Muskelbereiche auf den Armen haben und Krillins Augen werden mit Farbe ausgefüllt sein. Ähnlich wie beim Broly Film auch Freezers Farben dem Manga angeglichen wurden (pinkes, statt weißes Gesicht).



Die größte Änderung wird allerdings sein, dass der Film kein klassischer Zeichentrick sein wird, sondern Computeranimiert. Die Designs basieren auf 2D Zeichnungen, die aber zu 3D Modellen erstellt werden. Dies wurde schon vor Wochen vermutet, als ein Statement von Toriyama von einer "ganz neuen und frischen Optik" gesprochen hat. Einen Eindruck davon kann man sich im ersten Teaser machen:



Die Deutsche Auswertung wird vermutlich bei TV+Synchron landen, wie die letzten Titel auch. Nach DBS: Broly können wir auch davon ausgehen, dass man den alten Z-Cast engagieren wird.

Synchronstudio: TV+Synchron GmbH, Berlin
Dialogregie: Felix Spieß
Dialogbuch: Michael Herrmann

Figur (Japanische Sprecher) Deutsche Sprecher Alternativ (Super Cast)
Son Goku (Masako Nozawa) Tommy Morgenstern Stefan Bräuler
Vegeta (Ryō Horikawa) Oliver Siebeck Florian Hoffmann
Piccolo (Toshio Furukawa) David Nathan Felix Spieß
Son Gohan (Masako Nozawa) Robin Kahnmeyer Sebastian Fitzner
Son Goten (Masako Nozawa) Ozan Ünal Marcel Mann
Trunks (Takeshi Kusao) Sebastian Schulz Sebastian Kluckert
Pan (Yūko Minaguchi) Shanti Chakraborty
Krillin (Mayumi Tanaka) Wanja Gerick Daniel Gärtner
C18 (Miki Itou) Diana Borgwardt
Bulma (Aya Hisakawa) Claudia Urbschat-Mingues Carmen Katt
Gamma-One (Hiroshi Kamiya) Santiago Ziesmer
Gamma-Two (Mamoru Miyano) Axel Malzacher
Dr. Hedo (Miyu Irino) Tobias Lelle
Magenta (Volcano Ota) Hans Bayer
Carmine (Ryota Takeuchi) Tobias Schmitz
Beerus (Kouichi Yamadera) Oliver Stritzel
Whis (Masakazu Morita) Oliver Feld
Broly (Bin Shimada) Gerrit Schmidt-Foß
Cheelai (Nana Mizuki) Nicole Hannak
Lemo (Tomokazu Sugita) Gerald Schale
Meister Quitte (Ichirou Nagai) Kaspar Eichel Mathias Kunze
Yajirobe (Mayumi Tanaka) Asad Schwarz
Dende (Aya Hirano) Raúl Richter Christian Zeiger
Mr. Satan (Masashi Ebara) Elmar Gutmann
Videl (Yūko Minaguchi) Anna Carlsson Maria Hoenig
Cell Max (Norio Wakamoto) Stefan Gossler


Made with Voices - Die Facebookgruppe über Synchronisationen und Synchronsprecher:

https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

UFKA8149



Beiträge: 8.232

24.07.2021 20:28
#2 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Also die Leute dort wissen wie man um den heißen Brei redet.
Selbst nach dem Panel war ich nicht sicher, ob es 3D sein soll. Es wurde nie wirklich bestätigt und da man 2D-Artworks von Piccolo und Co. zeigte, dachte ich nicht, dass es CG sein werde.
Hier das Panel (21:50 der Teaser und die nachfolgende Besprechung): https://www.youtube.com/watch?v=tvEwAQoNU8Y

Chakraborty hätte ich nicht getippt, da nicht viele in Berlin an sie denken. Scheint so als wäre sie nun in München.


Chrono


Beiträge: 1.628

24.07.2021 22:43
#3 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Dann lieber Jamie Lee Blank für Pan. SC mit ordentlich Text würde doch viel zu alt tönen.

jjbgood



Beiträge: 349

25.07.2021 03:02
#4 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Bin da rein nach der Kontinuität gegangen. Sie hat Pan ja auch in Kai im selben Alter etwa gesprochen.


Made with Voices - Die Facebookgruppe über Synchronisationen und Synchronsprecher:

https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Bardock



Beiträge: 115

25.07.2021 14:58
#5 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Hauptsache sie bleiben bei den Filmen bei Morgenstern, Siebeck und Co.
Hoffentlich mit besseren Büchern, die letzten waren irgendwie arg langweilig, vor allem "Resurrection of Z",
wo glaube ich jede Beleidigung mit "Arschloch" übersetzt wurde und man generell nicht sonderlich kreativ mit den Dialogen umgegangen ist.

HalexD


Beiträge: 1.149

25.07.2021 18:45
#6 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Bardock im Beitrag #5
Hauptsache sie bleiben bei den Filmen bei Morgenstern, Siebeck und Co.
Hoffentlich mit besseren Büchern, die letzten waren irgendwie arg langweilig, vor allem "Resurrection of Z",
wo glaube ich jede Beleidigung mit "Arschloch" übersetzt wurde und man generell nicht sonderlich kreativ mit den Dialogen umgegangen ist.


Mir sowas von egal, von mir aus kann das ein 10 Jähriger übersetzen und die alten Sprecher mit einem iPhone am WC aufnehmen.
Alles ist besser als diese neuen Sprecher.

Psilocybin


Beiträge: 836

25.07.2021 19:01
#7 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Nein, Halex, nein.

HalexD


Beiträge: 1.149

25.07.2021 19:06
#8 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #7
Nein, Halex, nein.


Ganz klar ja.
Die neuen sind einfach nur furchtbar, ein Schlag in’s Gesicht und die Fans der ersten Stunde schauen sich das sowieso nur mit den beliebten alten Stimmen an.
Die Serien will ich nicht mal geschenkt, die Filme kaufe ich gerne, aber nur wenn es bei den alten Stimmen bleibt.

Psilocybin


Beiträge: 836

25.07.2021 19:20
#9 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Ne, ne. Da werden eh die neuen Sprecher genommen. Gewöhn dich dran.

UFKA8149



Beiträge: 8.232

25.07.2021 19:58
#10 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Broly war auch ein Film unter der Marke "Super". Also wird's wohl eher bei den alten wie in DBS:Broly bleiben.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 1.039

25.07.2021 21:19
#11 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Chrono im Beitrag #3
Dann lieber Jamie Lee Blank für Pan. SC mit ordentlich Text würde doch viel zu alt tönen.

Dem schließe ich mich an. Ich würde mich auch sehr über die Besetzung von Blank freuen!

Metro


Beiträge: 1.617

25.07.2021 21:23
#12 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von HalexD im Beitrag #8
Zitat von Psilocybin im Beitrag #7
Nein, Halex, nein.


Ganz klar ja.
Die neuen sind einfach nur furchtbar, ein Schlag in’s Gesicht und die Fans der ersten Stunde schauen sich das sowieso nur mit den beliebten alten Stimmen an.
Die Serien will ich nicht mal geschenkt, die Filme kaufe ich gerne, aber nur wenn es bei den alten Stimmen bleibt.


Die alten Stimmen wären toll. Frank Schaff und Norman Matt würden das super machen, nicht wie diese neuen Stimmen aus der Nachfolgerserie.

Brian Drummond


Beiträge: 3.319

26.07.2021 10:24
#13 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von HalexD im Beitrag #8
Zitat von Psilocybin im Beitrag #7
Nein, Halex, nein.


Ganz klar ja.
Die neuen sind einfach nur furchtbar, ein Schlag in’s Gesicht und die Fans der ersten Stunde schauen sich das sowieso nur mit den beliebten alten Stimmen an.


Gewagte Aussage. Ich würde behaupten, Fans der ersten Stunde sind Japaner. Wieso sollten die sich die deutsche Synchro anschauen, die nichts mit dem O-Ton zu tun hat? ;)
Okay, Arschhaarspalterei. Dann eben so:
Fans der ersten Stunde haben noch Dragonball gesehen, mit der Splendid-Synchro. Meintest du die mit "den beliebten alten Stimmen"? ;)

Bardock



Beiträge: 115

26.07.2021 10:41
#14 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #11
Zitat von Chrono im Beitrag #3
Dann lieber Jamie Lee Blank für Pan. SC mit ordentlich Text würde doch viel zu alt tönen.

Dem schließe ich mich an. Ich würde mich auch sehr über die Besetzung von Blank freuen!


Auch wenn sie hier jünger ist als in GT, würde ich mich dem anschließen.


Whis


Beiträge: 236

26.07.2021 11:31
#15 RE: Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022) Zitat · antworten

Also eigentlich existiert ja bereits ein Thread zu diesem Film

Dragon Ball Super: Super Hero (J, 2022)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz