Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 8.327 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ozymandias


Beiträge: 1.197

04.12.2023 09:58
#46 RE: Bodo Wolf (1944-2023) Zitat · antworten

Falls hier Angehöre mitlesen, bitte ich um Nachsicht für ein paar etwas pietätlos anmutende Beiträge.

Sie lernen es noch.

Ludo


Beiträge: 1.215

04.12.2023 10:23
#47 RE: Bodo Wolf (1944-2023) Zitat · antworten

Ich fürchte, ich bin hier der Schuldige, obwohl ich echt nicht beabsichtigt habe, den Thread in eine 'Wo war er denn fehlbesetzt'-Richtung zu lenken. Mir ging es eher darum mein Bedauern darüber auszudrücken.

Vorschlag: wir belassen es hiermit mit der Kritik an Feststimmen/Fehlbesetzung und Präsenz und warten auch vielleicht in den anderen Threads (größte Fehlbesetzungen usw.) ein bisschen - vielleicht mal min. 1 oder 1 1/2 Monate - ihn da als etwaige Fehlbesetzung o.Ä. aufzuführen.

Ich denke das sind wir ihm, seinem Können und seinem Werk schuldig.
Bedenkt auch immer: die Synchronschauspieler besetzen sich höchst selten selbst, da sind immer mehrere Instanzen bei.

Ach ja: mögliche Nachfolgediskussionen usw. sollten wir selbstverständlich auch für's Erste tunlichst vermeiden.

Lares


Beiträge: 8

04.12.2023 13:28
#48 RE: Bodo Wolf (1944-2023) Zitat · antworten

Bodo Wolf war nicht nur ein guter Synchronsprecher, sondern auch ein guter Schauspieler. Er ist z. B. in einer Folge "Polizeiruf 110" und in 2 Folgen "Peter Strohm" aufgetreten.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

04.12.2023 19:10
#49 RE: Bodo Wolf (1944-2023) Zitat · antworten

Zitat von Ludo im Beitrag #47
Ich fürchte, ich bin hier der Schuldige, obwohl ich echt nicht beabsichtigt habe, den Thread in eine 'Wo war er denn fehlbesetzt'-Richtung zu lenken. Mir ging es eher darum mein Bedauern darüber auszudrücken.

Gemessen daran ist es wie ich finde durchaus gesittet verlaufen. Ich hab natürlich meine Meinung bezüglich Wolf auf Williams, aber hab das jetzt nicht weiter vertieft, weil das nicht hierher gehört und in der Vergangenheit bereits zu Genüge diskutiert wurde.

Wäre auch so ziemlich der letzte, der da den Sprechern irgendeinen Vorwurf machen würde. Die besetzen sich wie gesagt in der Regel nicht selbst auf die Schauspieler.

Abschließend hierzu kann ich hierzu auch nur Pips Worte zuletzt zitieren:
Zitat von Pip im Beitrag #45
An Wolfs Talent und dem (positiven) Gedenken an ihn verändert es sowieso nichts.
Ich denke, da sind wir hier alle einer Meinung, die in diesem Thread etwas verfasssen :-)!

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.817

04.12.2023 23:42
#50 RE: Bodo Wolf (1944-2023) Zitat · antworten

Passend läuft momentan der alte "Polizeiruf: Nachttaxi" mit Bodo Wolf in einer Nebenrolle auf RBB.

Bardock



Beiträge: 187

05.12.2023 10:07
#51 RE: Bodo Wolf (1944-2023) Zitat · antworten

Ein herber Verlust, er war einer der Größten. Ich freue mich ihn in "Monk" und "Saw" nochmal hören zu dürfen.

iron


Beiträge: 5.151

05.12.2023 16:31
#52 RE: Bodo Wolf (1944-2023) Zitat · antworten

Zitat von Pip im Beitrag #45

An Wolfs Talent und dem (positiven) Gedenken an ihn verändert es sowieso nichts.
Ich denke, da sind wir hier alle einer Meinung, die in diesem Thread etwas verfasssen :-)!

Deinem Gedanken kann ich mich nur voll anschließen!:)

Ich habe ja im Grunde genommen selbst den "Köder" ausgelegt und insofern ist es in gewisser Weise verständlich, dass in diesem Faden Widerspruch folgen würde (mit dem ich tatsächlich fast gerechnet hatte) statt sie auf den Robin Williams- und den Christopher Walken-Schauspielterthread zu "verteilen".

Aber etwas befremdlich fand ich die Kommentare an der Stelle irgendwie trotzdem...

Siquerto


Beiträge: 1.112

10.12.2023 11:05
#53 RE: Bodo Wolf (1944-2023) Zitat · antworten

Ich habe es gerade erst gelesen und die Nachricht macht mich sehr traurig. Seine Paraderolle für mich ist Bryan Cranston in Malcolm mittendrin. Fand es immer sehr schade dass er später kaum noch auf ihn besetzt wurde.
Im Sommer 2006 durfte ich einen Nachmittag lang bei den Aufnahmen einer Las Vegas Folge von ihm und Monica Bielenstein in der Berliner Synchron dabei sein. Bodo Wolf nahm mich danach noch ein Stück zur Bahn in seinem Auto mit und wir haben uns so nett unterhalten. So wird er mir in Erinnerung bleiben.

Persian



Beiträge: 989

07.01.2024 23:52
#54 RE: Bodo Wolf (1944-2023) Zitat · antworten

Ich habe gerade erst erfahren dass er tot ist, als ich eine seiner Rollen gegooglet habe. Das gibt es ja wohl echt nicht
Eine weitere einzigartige Stimme, einfach fort.....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz