Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 3.739 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
DubberDuckDuck


Beiträge: 952

16.01.2007 15:09
#31 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

OH MEIN GOTT! IHR SCHWEINE, IHR HABT MEIN LEBEN GETÖTET!
Lol. Danke für die Info. Wow, da kenne ich ja erschreckenderweise echt nur die Hälfte. Werde ich also Comedy Central (sehr cooler neuer Sender) noch häufiger gucken.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.213

16.01.2007 15:13
#32 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten
Es lohnt sich wirklich. Nach der dritten Staffel ist zwar der Schauspieler meines (kongenial synchronisierten) Lieblingscharakters ausgestiegen, wider Erwarten hat die vierte dann aber doch funktioniert (... und meine neue Lieblingsrolle der Serie eingeführt ).

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

16.01.2007 15:25
#33 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

Spill, man. Doch nicht Jeff (der mich an meine eigene erbärmliche neurotische Unfähigkeit vorm weiblichen Geschlecht erinnert -- jedenfalls an die, die ich tief innen drin eines Tages kommen sehe, in meinen Albträumen) ...


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.213

16.01.2007 15:30
#34 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

Sagen wir es einfach so: In der vierten Staffel ist Andreas Fröhlich nur noch einmal kurz als Telefonstimme zu hören.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


DubberDuckDuck


Beiträge: 952

16.01.2007 15:51
#35 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

Oh fuck.
Aber trotzdem: Must-See-TV!
Danke für die Tipps, Gang.


mooniz



Beiträge: 7.091

12.02.2007 16:45
#36 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

ich wußte gar nicht, daß es auch eine u.s. version von coupling gibt.
es sind aber nur 11 folgen, daher schätze ich, daß die wohl nicht synchronisiert wurde,
geschweige denn, jemals bei uns laufen wird.

grüße
ralf


________

Deutsches Kirsten Dunst Forum / http://www.kirsten-dunst.org
http://www.spider-man3.de / http://www.marieantoinette.de

'save the cheerleader, save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

Knew-King



Beiträge: 5.061

12.02.2007 16:49
#37 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

Ist auch besser so, wer brauch schon schlechte Ami-Humor verschandelte Sitcoms wenn man das Original hat?


---

Überkritisches Forum-Arschloch

derDivisor47



Beiträge: 2.087

12.02.2007 23:59
#38 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Ist auch besser so, wer brauch schon schlechte Ami-Humor verschandelte Sitcoms wenn man das Original hat?

das ist eine genau so löde aussage wie, wer braucht schon synchros, wenn er das original hat.
warum sollte es besser sein, wenn man nur unter schwierigkeiten diese 11 folgen sehen kann ? - von dennen soweit ich weiß auch nur 2 auf uk-folgen basieren.

Knew-King



Beiträge: 5.061

13.02.2007 00:06
#39 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten
Ganz einfach weil ich es bescheuert halte eine Serie mit gutem Humor und originellen Ideen die schon englischsprachig ist, für das amerikanische Publikum nochmal umzusetzen nur um den Humor amerikanischer zu machen. (THE OFFICE US ist ein gutes Beispiel dafür wie langweilig dadurch ein geiles Format werden kann)
Was soll das mit Synchros zu tun haben? Dort setzt man traditioneller weise auf eine andere Sprache um, um es verständlich zu machen.

---

Überkritisches Forum-Arschloch

derDivisor47



Beiträge: 2.087

13.02.2007 00:16
#40 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Ganz einfach weil ich es bescheuert halte eine Serie mit gutem Humor und originellen Ideen die schon englischsprachig ist, für das amerikanische Publikum nochmal umzusetzen nur um den Humor amerikanischer zu machen.

es sind halt 2 verschiedene serien - aber liebhaber des "originals" scheine immer etwas gegen mögliche nachamer oder kopien zu haben, obwohl diese letzendlcih die medienandschaft bereichern können und dem original nicht schaden.
beurteile die (neue) serie doch danach wie sie ist und nimm nicht einfach nur das original als (unerrecihabren) maßstab.

Knew-King



Beiträge: 5.061

13.02.2007 00:32
#41 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten
Naja, es ist halt einfach unnötig und irgendwie schaden sie dem Original in der Hinsicht das dieses dann nicht gezeigt wird.
Ich gebe zu, es gibt Ausnahmen, ich finde zB STROMBERG ist THE OFFICE (uk) ebenwürtig. Und ja, ich habe bis jetzt nur Ausschnitte von COUPLING US gesehen... aber diese fand ich einfach ....geistlos....
Vielleicht tu ich der Serie ja gerade unrecht, aber es ist für mich halt nach wie vor ein Produkt der Sinnlosigkeit.

---

Überkritisches Forum-Arschloch

Commander



Beiträge: 2.259

13.02.2007 01:18
#42 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Vielleicht tu ich der Serie ja gerade unrecht, aber es ist für mich halt nach wie vor ein Produkt der Sinnlosigkeit.


Da gebe ich dir völlig recht. Ich halte es auch für sinnlos eine geniale Serie (nochmal in der gleichen Sprache) zu kopieren.

Ein US Coupling, The office und so weiter braucht keine Sau, wenn es ein besseres original gibt.

ElEf



Beiträge: 1.693

13.02.2007 10:45
#43 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

Ich liebe diese Serie^^ Einfach herrlich. Vor allem Andreas Fröhlich auf Jeff :D LOOL
Die US Version kann nie und nimmer den Geist des Originals erreichen. Die Schauspieler haben meiner Meinung nach null Charme. Warum eine Serie in der selben Sprache nochmals neu drehen? Son Schwachsinn. Stellt euch mal vor die amis würden Filme wie Shaun of the dead oder Die Ritter der Kokosnuss mit anderen Schauspielern nachdrehen. Auch Blödsinn.

derDivisor47



Beiträge: 2.087

14.02.2007 23:55
#44 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten
ihr hört euch an, wie sonst die Synchro-hasser - halt nur über ein anderes Thema.

Das US-Coupling ist - wie gesagt - keine reine Kopie. Die Mehrheit der Folgen ist komplett neu in der Handlung.
Und es gibt keinen Grund, warum Adaptonen schlechter sein müssen, als die Grundlage.
Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.693

15.02.2007 08:42
#45 RE: Coupling - wer mit wem? Zitat · antworten

Ich bin eigentlich grundsätzlich gegen diese Flut von Kopien, die bei einem Erfolg über einen hereinbricht. In gewisser Hinsicht schadet es ganz einfach dem Original.

C.S.I. z. B. war früher mal was besonderes. Jetzt gibt es C.S.I. in Miami , in New York, in Wanne-Eickel, auf dem Mond usw., + unzähligen TV-Serien, die auf ähnlicher Schiene fahren.

Bei Filmen ist es ähnlich: Kaum hat ein Film Erfolg, sprießen nicht nur Fortsetzungen, Spin Offs und die dazugehörige Fernseh-Serie aus dem Boden, sondern auch unzählige Ableger, Remakes und Merchandising, bis man selbst das Original nicht mehr sehen kann (THE RING z. B.)









BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor