Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 18.177 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
berti


Beiträge: 13.381

01.05.2007 11:11
#46 RE: Deutsche Synchronisation der Disney-Filme Zitat · antworten

Ich hab´ es zwar schon in einem anderen Thread gepostet, aber doppelt genäht hält besser.
Edigrieg hat die beiden "Arielle"-Synchros miteinander verglichen: http://edigrieg.ed.funpic.de/synchros/vergleich4.htm


bobby


Beiträge: 1

01.07.2008 17:30
#47 RE: RE:Deutsche Synchronisation der Disney-Filme Zitat · antworten

schau einfach mal im abspann nach wenn nicht - dann vielleicht mal das internet durchforsten!

berti


Beiträge: 13.381

01.07.2008 19:05
#48 RE: RE:Deutsche Synchronisation der Disney-Filme Zitat · antworten

Zitat von bobby
schau einfach mal im abspann nach wenn nicht - dann vielleicht mal das internet durchforsten!


Auf welches Posting beziehst du dich jetzt?

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.695

01.07.2008 19:06
#49 RE: RE:Deutsche Synchronisation der Disney-Filme Zitat · antworten

Wahrscheinlich auf's erste.

Völlig nutzloser Beitrag, einfach ignorieren.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Markus


Beiträge: 2.065

29.04.2010 16:49
#50 RE: Deutsche Synchronisation der Disney-Filme Zitat · antworten

Kennt jemand diese DVD mit Disney-Kurzfilmen und kann sagen, ob die deutschen Töne (relativ) zeitgenössische Synchronfassungen oder Neusynchros sind?

Gruß
Markus


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Lord Peter



Beiträge: 3.356

29.04.2010 17:22
#51 RE: Deutsche Synchronisation der Disney-Filme Zitat · antworten

"Ferdinand der Stier" sollte noch die deutsche Erstfassung mit der Erzählstimme von E. W. Borchert enthalten (Dialoge gibt es nicht), so läuft der Film auch noch regelmäßig auf SuperRTL. Eine Neusynchro ist meines Wissens bislang nicht erfolgt.

Zu den "3 kleinen Schweinchen" kann ich leider nichts sagen. Edigrieg weiß das sicher!


Edigrieg



Beiträge: 2.321

01.05.2010 19:01
#52 RE: Deutsche Synchronisation der Disney-Filme Zitat · antworten

Jepp, Stier Ferdinand ist mit Wilhelm Borchert, eine andere Synchro gibt's bis heute nicht (auch wenn Gerüchte anderes behaupten).
Auch die Schweinchen sind bis heute immer in ihrer O-Synchro mit Eduard Wandrey auf deutschen Medien erschienen - übrigens vielleicht die älteste deutsche Disney-Synchro überhaupt (neben Cinderella, abgesehen vom Intro). Die drei anderen Cartoons sind Neufassungen, die gabs vorher nicht auf deutsch. Qualitativ aber gut bis sehr gut gemacht.

[edit 2013] Inzwischen ist eine Ferdinand-Synchro aus der ARD mit Jürgen Thormann amtlich bewiesen.


Markus


Beiträge: 2.065

01.05.2010 19:07
#53 RE: Deutsche Synchronisation der Disney-Filme Zitat · antworten

Vielen Dank euch beiden!
Witzig, mal den Löwen Lambert zu sehen. Die Geschichte hatte ich als Bilderbuch, war mein Lieblingsbuch als Kind.

Gruß
Markus

Edigrieg



Beiträge: 2.321

01.05.2010 19:11
#54 RE: Deutsche Synchronisation der Disney-Filme Zitat · antworten

Speziell beim Löwen Lambert, der auf einer anderen DVD dieser Reihe ist (Vol5) handelt es sich leider um eine Neubearbeitung. Statt Alfred Balthoff spricht hier Wolfgang Bahro. Kurioserweise sind beide Fassungen noch im Umlauf...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor