Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 400 Antworten
und wurde 38.826 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 27
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 6.998

28.12.2012 17:47
#226 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Zumindest als Regisseurin war sie in den letzten Jahren ja durchgehend aktiv, auch wenn sie kaum noch was selbst gesprochen hat.

hätte sie durchaus auch mal gerne in einer aktuellen Fernseh- oder Theaterproduktion gesehen

Im aktuellen Demoband von Luisa Wietzorek ist sie übrigens in einer Spielszene als ihre Mutter zu sehen, ab 1:37:

https://www.youtube.com/watch?v=dZl9i8_tYrs


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."

Pete


Beiträge: 2.751

28.12.2012 17:54
#227 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Interessant, danke!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Marvin


Beiträge: 189

26.04.2013 19:43
#228 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Wenn man dem Wikipedia-Artikel über Alexander Herzog Glauben schenken kann, ist er bereits im Jahr 2009 verstorben. Ich habe ihn in dem genannten Jahr noch in einem Hörspiel gehört (seine letzte Rolle?)

Wilkins



Beiträge: 1.393

26.04.2013 23:11
#229 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Ich wusste gar nicht, dass er tot ist. Seine letzte mir bekannte Hörspielrolle hatte er 2007 in "Richard Diamond", seine letzten vermerkten Synchronrollen waren 2003 in "Master & Commander" und "Ali" (wobei ich mich noch an irgend einen Film von 2006 zu erinnern meine, wo ich ihn gehört habe). 2009 dürfte somit als Sterbejahr durchaus hinkommen, wenn du dort seinen letzten Hörspieleinsatz ausgemacht hast. Welcher war das denn?

Marvin


Beiträge: 189

28.04.2013 09:56
#230 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Es war eine Folge von "Bibi & Tina", in der er einen Hufschmied gesprochen hat.

Pete


Beiträge: 2.751

28.04.2013 16:42
#231 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Das finde ich jetzt auch überraschend, denn ich habe ich glaube auch nach 2009 noch in einer Infoseite über ihn gelesen und da stand nicht, dass er verstorben ist. Sehr schade! Es wundert mich auch immer wieder, dass er trotz seines da schon etwas höheren Alters wohl erst vor allem in den 80ern synchronisiert hat. Ich fand aber heraus, dass er auch schon früh in den 60ern zweimal im Atelier war, einmal für Arthur Brauss; würde ich gern mal hören.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

berti


Beiträge: 13.373

04.05.2013 13:37
#232 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Abgesehen von seinem Einsatz für Eddie Constantine bei der Rekonstruktion von "Lemmy Caution" sind in der Synchronkartei keine Rollen von Walter Niklaus verzeichnet, die er nach 2003 gesprochen hätte. Oder wüsste jemand, dass er in den Jahren danach doch nochmal synchronisiert hätte?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.022

04.05.2013 20:32
#233 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Eine größere Serienrolle hatte er zumindest noch für Ladislav Chudík im "Krankenhaus am Rande der Stadt - 20 Jahre später", das 2004 beim Synchron- und Tonstudio Leipzig synchronisiert wurde.


Marvin


Beiträge: 189

02.10.2013 19:30
#234 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Wann hat eigentlich Helga Lehner ihre letzte Rolle synchronisiert? Ich habe sie schon längere Zeit nicht mehr gehört.

Und noch etwas anderes, das nicht unbedingt mit diesem Thema zu tun hat: Kann es sein, dass es Helga Lehner 2x gibt? Ich habe nämlich im Internet eine Agenturseite von ihr gefunden, auf der es auch eine Art Demoband von ihr gibt und dort klingt ihre Stimme ganz anders. Zudem wird sie auch als Helga Lehner-Rodenstock genannt, also die Frau des Weinexperten. Weiß jemand Näheres darüber?

Wilkins



Beiträge: 1.393

02.10.2013 19:42
#235 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Helga Lehner war in der "Green Lantern"-Animationsserie zu hören - Die Synchro ist recht aktuell, 2012 glaub ich.

Begas



Beiträge: 833

10.02.2014 09:16
#236 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Mich würde interessiere, ob es ein aktuelles Lebenszeichen von Harald Pages gibt?

In einem älteren Thread über Harald Pages hieß es, dass er 2012 in einer Einrichtung zur Kurzzeitpflege war und es ihm soweit gut gehe, er aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr synchronisieren kann.
Ist vielleicht bekannt, wie es ihm inzwischen geht, auch wenn er nun schon seit fast 13 Jahren nicht mehr als Sprecher aktiv ist?

Sein letzter Synchroneinsatz dürfte, wenn ich da richtig liege, bereits 2001 für Robert Katims in einer Folge von King of Queens gewesen sein. Auch sein Einsatz als Hörspielsprecher endete 2001.

Aristeides


Beiträge: 1.456

01.03.2014 11:11
#237 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Wann (und warum?) hat sich eigentlich Dieter Ranspach zur Ruhe gesetzt?
Das letzte Lebenszeichen, das ich hörte, war 1994 in einer Ausgabe der TV-Spielfilm, in der über die Magnum-Neusynchro berichtet wurde. In diesem Zusammenhang wurde auch berichtet, dass Wolfram Schaerf verstorben sei (für mich damals eine Neuigkeit, obwohl es schon zwei Jahre zurücklag) und stattdessen Ranspach den Higgins übernehmen würde. Das konnte ich mir sogar ganz gut vorstellen und unterhielt mich noch mit einem Freund darüber, ob er vielleicht sogar passender wäre als der vielleicht etwas zu naheliegende Lothar Blumhagen.
Nun ja, wie wir alle wissen, ist Blumhagen aber in der fertigen Fassung zu hören. Gab/Gibt es denn überhaupt Aufnahmen mit Ranspach? Seither habe ich Ranspach nie wieder in einer aktuelleren Synchro gehört. Hat er danach nicht mehr als Synchronschauspieler gearbeitet?


Wer kann mir mit Bildern von Hallgard Bruckhaus, Heinz Palm, Hans Wiegner oder oder einigen anderen weiterhelfen?
Wer weiß etwas über den Verbleib von Paula Lepa, Jochen Sehrndt, Horst Sommer oder einigen anderen Synchronschaffenden?

Pete


Beiträge: 2.751

01.03.2014 11:24
#238 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Das es wohl ein paar gab bevor man sich schließlich doch für Lothar Blumhagen entschied war mal hier im Forum zu lesen. Ob er danach aber nochmals synchronisierte weiß ich leider auch nicht.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.022

01.03.2014 12:02
#239 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Sprach er vielleicht nochmal Alan Rachins in "L.A. Law - Der Film" (2002)?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.213

01.03.2014 12:09
#240 RE: Letztes bekanntes Lebenszeichen Zitat · antworten

Ja, meines Wissens (und wenn ich mich recht erinnere) wurden bei diesem nunmehr von der Cinephon bearbeiteten Film alle Arena-Serien-Sprecher reaktiviert - nur Klaus Miedel musste durch F.G. Beckhaus ersetzt werden. Ich habe den Film aber selber nie gesehen.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 27
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor