Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 7.952 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Sprachanstalt


Beiträge: 93

12.04.2005 14:18
#31 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Patrick Winczewski 1.90? Nur, wenn
er auf Tennstedt draufsteht. Das
aber nur am Rande. Kerzel - Hoffman:
Nun, ich denke, es ist prinzipiell
kein Problem, wenn ZUVIEL von etwas
da ist. In diesem Fall das Lungenvolumen,
die tönende Größe, die einer Stimme
innewohnt.

Niemand würde Peter Matic auf Arnie
besetzen. Seine Stimme klingt klein,
schmächtig, non-voluminös.

Und eben das war mein Punkt, dass
Nathan für mich nicht "groß" genug
klingt. Mir war er seit jeher auf
Bale nicht tief genug, nicht stark
genug, nicht groß genug.

Diese etwas kruden rassischen
Anspielungen von Dir kommentiere
ich nicht, Henrik.


James Bond


Beiträge: 6

12.04.2005 17:24
#32 RE:Batman Begins Zitat · antworten

In Antwort auf:
Diese etwas kruden rassischen
Anspielungen

Sie sind tatsächlich vollkommen sinnlos, aber ich denke, genau das wollte uns Henrik damit verdeutlichen!!
Denn sie sind genauso irrelevant bei Besetzungen wie z.B. Größe u.s.w. als Maßstab dafür zu nehmen!!
Die Art der Stimme, hoch oder tief, sanft oder hart, hängt nämlich von der Länge der Stimmbänder ab, die wiederum unabhängig von Körpergröße und -masse vollkommen anders beschaffen sein können!! Sprich: Theoritisch kann auch ein Zwerg eine tiefe Stimme haben und ein Riese eine sehr hohe Stimme!!
Deswegen kann David Nathan, genau wie jeder andere Synchronsprecher, genauso beides, Zwerge und Riesen, synchronisieren!!
Die Stimme Christian Bales passt übrigens nach deinen Kritikerien, Sprachanstalt, überhaupt nicht zum edlen Aussehen und Auftreten Bales!!

Für England,

James
---
"Geschüttelt, nicht gerührt."


Knew-King



Beiträge: 5.063

12.04.2005 22:45
#33 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Das stimmt genau, Frank Glaubrecht zB gehört ja wohl zu den tiefsten des Genres und um ehrlich zu sein sah er neben mir (1.85) wirklich wien Zwerg aus. Das ist wirklich Unsinn.

Zu David Nathan auf Christian Bale: Er passt sehr gut.
Ich bin vielleicht nicht der krasseste Bale Fan, aber ich kenne auch viele seiner Filme und schätze seine Leistungen.
David Nathan klingt vielleicht nicht genau wie Bale, aber der O-Ton ist relativ uneinprägsam und stimmlich nicht so Interesannt wie zB Johnny Depp (auf dem ich viel lieber Marcus Off höre). Nathan ist kräftig und "tief" genug um Bale sehr gut wiederzuspiegeln, dazu kommt noch das er im Gegensatz zu Bale der immer recht Monoton klingt, gut mit der Stimme spielt (Vergleicht einfach die Batman Begins Teaser Trailer in O-Ton und Deutsch-Ton und ihr wisst was ich meine).

Die Daten zur Synchro habe ich von http://www.batmannews.de
Dort steht eine Sprecherliste zum BB GameCube Spiel und das die selben Sprecher wie im Film genommen wurden.


Sonja


Beiträge: 201

13.04.2005 09:48
#34 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Also ich finde nicht, dass die Statur des Sprechers oder so was damit zu tun hat, wie gut er ist. Bale war früher überhaupt nicht athletisch oder kräftig, sondern eher dünn. Erst für Americ. Psycho hat er sich alles antrainiert, dann z.B. für The Machinist wieder total krass abgenommen und für Batman wieder Gewicht bzw. Muskeln zugelegt. (Ich fand das alles schon etwas zu krass bzw. sehr ungesund) So isser eben.
Was die Stimme angeht, kommt bei ihm noch dazu, dass er fast in jedem Film einen anderen Akzent hat. Er ist ja selber Waliser bzw. Brite (in Südengland aufgewachsen oder so), spielt aber oft Amerikaner. Sowas geht natürlich auf deutsch total verloren.
Seine Stimme ist wirklich ziemlich tief und er lispelt ganz leicht. Ich weiß auch nicht so genau, ich erinner mich nur, dass Nathan in Am. Psycho mich gestört hat, weil er sowas spöttisches an sich hatte. Und in früheren Filmen (Swing Kids, Newsies) hatte Bale garantiert eine andere Stimme. Ich glaub, ich sollte mal wieder meine DVDs und Videos von ihm angucken ...

Ach ja, und Tobias Meister ist inzwischen einer meiner Lieblingssprecher. Ich find, er ist so wandelbar, wenn man bedenkt, dass er sowohl Jack Bauer als auch das "Gummibärchen" John Cage in Ally McBeal gesprochen hat. Ist er eigentlich Sean Penns Stammsprecher? Er ist mir im TV-Spot zu "Die Dolmetscherin" aufgefallen. Ich hab zwar kürzlich I am Sam mit Penn gesehen, erinner mich aber nicht mehr, wer ihn da sprach.
S.
S.


Sprachanstalt


Beiträge: 93

13.04.2005 10:27
#35 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Ähm, Leute????

Nochmal deutlich: Wir reden hier
über die Stimme unserer geliebten
Sprecher. Nicht über ihre physischen
Attribute. Soll Höppner dann nur
1.96-Typen sprechen und Meister
kleine Pummelchen mit Schwitzflecken,
sobald's Sommer wird?

Unfug. Es geht mir um den KLANG
der Stimme. Ich finde, dass
Nathan schmächtig KLINGT! KLINGT!
KLINGT! Und da ich beim Filmgucken
Stimme und Optik in Einklang
bringe, gibt es bei Nathan/Bale
für mich eine enorme Disharmonie.

Dabei ist es vollkommen schnurz,
dass Nathan'n kleener, dicker
Kahlkopf ist. Die STIMME gibt
hier den Ton an.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

13.04.2005 11:41
#36 RE:Batman Begins Zitat · antworten

>Ist er eigentlich Sean Penns Stammsprecher?

Japp, ist er. Und das Kuriose: Er ist inzwischen auch schon sowas wie der Stammsprecher von Seans Bruder Chris Penn! Und, ja, ist stark, wieviele verschiedene Typen er nun schon fest synchronisiert. Es geschah ja jetzt auch schon ein paar Mal, dass sein Tim Robbins zusammen mit einem anderen seiner Darsteller mitspielte (z.B. Gary Sinise in MISSION TO MARS), da hatte Robbins dann (ich glaub, sogar in beiden Fällen) Fredrich.
Würde es mal einen Film geben, in dem die Folgenden zusammen die Hauptdarsteller wären, würde ich wohl so besetzen:
Gary Sinise: Tobias Meister, Brad Pitt: Axel Malzacher (wie in INTERVIEW MIT EINEM VAMPIR etc.), Kiefer Sutherland: Marco Kröger

@Sprachanstalt: So wie Du es jetzt erklärt hast, klingt's natürlich auch logisch.
Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Jensheyroth


Beiträge: 1.131

16.04.2005 15:21
#37 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Ist Helmut Gauss nicht Liam Niesons Standartsprecher?


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

16.04.2005 15:26
#38 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Naja, inzwischen haben Rumpf und Gauss ihn beide eigentlich gleich oft synchronisiert, glaub ich, zumindest in den letzten Jahren.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



Jensheyroth


Beiträge: 1.131

16.04.2005 18:15
#39 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Also dann denke ich mal dass das auch weiter so gehandhabt wird wie mit Gene Hackman oder John Goodman.


Kenny McCorm.


Beiträge: 826

16.04.2005 20:01
#40 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Auf welche Wahl fiehl denn Gary Oldman?

In Antwort auf:
Auf Anhieb fallen mir da die Beispiele Kiefer Sutherland/Tobias Meister, Bruce Willis/Manfred Lehmann oder - auch mal aus einer TV-Serie - Carlos Bernard/Robin Brosch (24) ein: Die Sprecher haben kaum Ähnlichkeit mit den sehr markanten Originalstimmen
Das wurde auch Zeit dass das endlich mal jemand sagt. Lehmann klingt viel männlicher als Willis und hat fast null Ähnlichkeit. Bruce Willis im Original klingt wie ein Teenager und das seit mehreren Jahren.

Und zu Gary Sinise kann ich nur sagen dass den nur halb so viele Typen wie Kiefer Sutherland kennen.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

16.04.2005 20:12
#41 RE:Batman Begins Zitat · antworten

>Lehmann klingt viel männlicher als Willis und hat fast null Ähnlichkeit. Bruce Willis im Original klingt wie ein >Teenager und das seit mehreren Jahren.

Don Johnson klingt übrigens so ähnlich, zwar nicht wie ein Teenager, aber ziemlich hoch und soft. Doch vom Typ her und für die Rollen, die er eigentlich immer spielt, passt die markant-männliche Stimme von Reent Reins einfach ideal. Was Gary Sinise angeht: Klar, der besticht ja meistens nur durch seine Nebenrollen, aber vielleicht ändert sich das durch "CSI:NY". Allerdings profitierte Sutherland schon immer von seinem Nachnamen (Assoziation mit seinem Vater) und vor "24" kannten ihn - zumindest jüngere Leute - auch nicht so Viele, weil er da ja in einem Karrieretief steckte.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



Knew-King



Beiträge: 5.063

19.05.2005 14:01
#42 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Gerade hab ich den neusten Trailer auf deutsch gesehen.
Cilian Murphy, also Scarecrow klingt aber leider nicht nach Norman Matt sondern eher wie Marius Clarén.
Hoffentlich ist das nur ein Trailer-Fehltritt.
http://www.movie-infos.de/index.php?action=trailer


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

19.05.2005 14:19
#43 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Du hast Recht, es klingt im Trailer wirklich mehr nach Marius Götze-Clarén.
Und, wie wir ja wissen, stammt die Besetzung, die gerüchteweise bekannt wurde, aus der Lokalisation des Spiels zum Film und wie wir Dank Peti im Computerspiele-Thread wissen, kann man bei Lokalisationen zu Filmen nur selten auf die fertigen Filmbesetzungen warten, weil das Spiel eher fertig werden muss, weswegen man bei Spielen zu Filmen sich meistens einfach nach Trailern, der Kontinuitätswahrscheinlichkeit richtet oder eben selbst nach Typ besetzt. Aus dem Grund denke ich, dass die Lokalisation wohl auch hier nicht unbedingt mit der endgültigen Filmsynchro übereinstimmen wird. Leider, muss ich sagen, ich hätte es auch besser gefunden, wenn Norman ihn synchronisiert hätte, denn auch wenn man ihn in letzter Zeit recht oft hört, ist das immer noch seltener als Marius Götze-Clarén.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

"Ich fürchte, Ihr Fisch ist hinüber, Mr. Fishman." - "Allein gegen die Zukunft"

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Brian Drummond


Beiträge: 2.324

19.05.2005 15:01
#44 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Oha...nööö, bitte nicht der.
Lass es bitte "Trailer-Unfug" sein. *händefalte*
____________

"Now he's un-armed..."


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.001

19.05.2005 18:51
#45 RE:Batman Begins Zitat · antworten

In Antwort auf:
Oha...nööö, bitte nicht der.

Na, na, na...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor