Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 7.948 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.000

16.06.2005 13:53
#61 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Ich werd´ mir den Film dann nachher mal im Kino anschauen, bin mal sehr gespannt, was auf mich zukommt und freue mich schon auf David Nathan als Batman...

Liebe Grüße!


--------------------

Petra Barthel im Polizeiruf "Tödliche Illusion" von 1979


Slartibartfast



Beiträge: 4.959

16.06.2005 16:35
#62 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Was stimmt denn nun? Norma Matt oder Marcel Collé?
Und ist Toru Tanabe als Ra's Al Ghul jetzt doch falsch, weil er ganz oben noch nicht steht? Der Thread wird langsam unübersichtlich...

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


THX-KEV


Beiträge: 222

16.06.2005 17:23
#63 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Hab' gerade ein wenig in den Film reingesehen. Als Batman spricht Nathan mit einer sehr tiefen und unpassenden Stimme finde ich. Tönt sogar so als wäre sie per Computer noch verzerrt worden. Ansonsten so vom schnell reinhören eine sehr gute Synchro.

Gruss, Kevin


Knew-King



Beiträge: 5.062

16.06.2005 18:57
#64 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Das hat eine sehr einfach Erklärung:
Bruce Wayne spricht als Batman anders um bedrohlicher zu wirken, bin sehr froh das es bei der Synchro berücksichtigt wurde.
Das mit der Verzerrung is das gleiche, Batman kann seine Stimme durch sein Suit verstärken.

Wie Slarti gerade sagt, Infos wären toll, wenn ihn jemand gesehen hat, kann er bitte ne Liste posten?


Avenger


Beiträge: 1.435

16.06.2005 19:22
#65 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Bruce Wayne / Batman | Christian Bale | David Nathan
Alfred Pennyworth | Michael Caine | Jürgen Thormann
Henri Ducard | Liam Neeson | Bernd Rumpf
Lucius Fox | Morgan Freeman | Klaus Sonnenschein
Lt. James Gordon | Gary Oldman | Udo Schenk
Rachel Dawes | Katie Holmes | Dascha Lehmann
Dr. Jonathan Crane | Cillian Murphy | Norman Matt
Carmine Falcone | Tom Wilkinson | Lutz Riedel
Carlton Finch | Larry Holden | Erich Räuker

Diese vorige Liste müsste eigentlich soweit bereits stimmen

Zur Ergänzung freigegeben ;)
Thomas Wayne | Linus Roache | Benjamin Völz
Martha Wayne | Sara Stewart | ?
Loeb | Colin McFarlane | Jörg Hengstler
(wenn das der Polizeichef war)
Obdachloser | Rade Serbedzija | Jan Spitzer
(dem Bruce seine Jacke schenkt)
Earle | Rutger Hauer | Thomas Danneberg
Richter Faden | Gerard Murphy | ?
Bruce Wayne (8 Jahre) | Gus Lewis | ?
Rachel Dawes (8 Jahre) | Emma Lockhart | ?
Kleiner Junge | Jack Gleeson | ?
Techniker(Wasserbehörde)| Jeremy Theobald | ?
älterer Techniker | Shane Rimmer | ?

Tja bei uns lief der Film nur als Mitternachtspremiere, bin im Moment eh nicht besonders fit, also mehr gibt mein Gedächtnis im Moment leider nicht her. Diese bewußte "Verzerrung" wirkt an manchen Stellen im Film schon etwas seltsam, aber nunja man kann sich daran gewöhnen. Auf jeden Fall mal wieder ein sehenswerter Batman Film, insbesondere im Vergleich mit den beiden knallbunten Vorgängern. Der Film wirkt wieder deutlich düsterer und das finde ich gut so und Christian Bale gibt einen sehr guten Batman ab.


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.000

16.06.2005 20:25
#66 RE:Batman Begins Zitat · antworten

In Antwort auf:
Obdachloser | ? | war wohl Tilo Schmitz
(dem Bruce seine Jacke schenkt)

-> Das war Jan Spitzer.

In Antwort auf:
Loeb | Colin McFarlane | Jörg Hengstler (?)

Ja, das war Hengstler.

Rutger Hauer wurde glücklicherweise wieder von Thomas Danneberg gesprochen.
Bei der Dialogregie vermute ich mal extrem stark Tobias Meister, der in einer Szene in einer kleinen Nebenrolle zu hören war. In der Menge waren unter anderem Dirk Müller oder auch Michael Bauer zu hören.
Ich muss sagen, je öfter ich Norman Matt höre, desto stärker prägt sich seine Stimme ein und desto mehr mag ich ihn...
Und David Nathan fand ich, wie vorherzusehen war, einfach genial in seiner Rolle; und so verzerrt klang er als Batman nicht unbdeingt, finde ich. Er hat eben als Batman etwas tiefer gesprochen, was noch etwas verstärkt wurde - klang aber klasse!

Liebe Grüße!


--------------------

Petra Barthel im Polizeiruf "Tödliche Illusion" von 1979


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

16.06.2005 20:28
#67 RE:Batman Begins Zitat · antworten

>Thomas Wayne | Linus Roache | Benjamin Völz

Macht Sinn, er synchronisierte ihn nämlich z.B. auch schon in DIE FLÜGEL DER TAUBE (1998).
Scheint dann ja tatsächlich eine sehr gute Kontinuitätssynchro geworden zu sein, zumal ja sogar Katie Holmes ihre Dascha Lehmann hat.
Finde ich gut - werde mir den Film wohl nächste Woche ansehen.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Avenger


Beiträge: 1.435

16.06.2005 21:11
#68 RE:Batman Begins Zitat · antworten

In Antwort auf:
Das war Jan Spitzer.

Ja jetzt wo du es sagst, Mist doch verwechselt, hmm man sollte wohl doch immer seiner ersten Intuition folgen. Hat irgendwer zufällig diese Kinderstimmen erkannt also Bruce als 8 Jähriger und die junge Rachel Dawes. Die Stimme vom Richter würde ich auch gerne noch wissen, kam mir auch ziemlich bekannt vor.


Sonja


Beiträge: 201

17.06.2005 19:54
#69 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Hab den Film gestern gesehen und fand ihn von Anfang bis Ende einfach nur total genial. Das Einzige, was ich etwas zu bemängeln hatte, war, dass wie in vielen Filmen in letzter Zeit die Kampfszenen dermaßen schnell geschnitten sind, dass alles nur wusch-wusch an einem vorbeizischt und man überhaupt nix mehr erkennen konnte (z.B. wer wer ist). Ansonsten 1 mit Stern. Dass Nathan als Batman anders klang, ist mir auch aufgefallen. Klang irgendwie schon etwas computer-verändert. Aber Bale hat ja gesagt, dass er Batman extra anders gesprochen hat, deswegen fand ich es auch gut, dass es auf deutsch auch ein Unterschied war. Naja, jedenfalls bin ich immer noch hin und weg und werde mir den Film wohl noch mal anschauen und/oder definitiv auf DVD kaufen, wenn er rauskommt.

Zur Ergänzung:
Joe Chill dürfte Thomas-Nero Wolff gewesen sein und Flass (oder wie Gordons korrupter Partner hieß) Lutz Schnell.
Außerdem dachte ich, Commissioner Loeb wäre Tilo Schmitz gewesen. Hm. Kann mich auch täuschen. Hengstler war es jedenfalls nicht, aber das hatte ja schon jemand geschrieben.
S.


Thodde


Beiträge: 31

17.06.2005 20:10
#70 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Cillian Murphy wurde nicht von Marcel Collé, sondern von Norman Matt gesprochen.

Der Spricht auch Rainn Wilson in Six Feet Under.


Avenger


Beiträge: 1.435

17.06.2005 20:33
#71 RE:Batman Begins Zitat · antworten

In Antwort auf:
ab den Film gestern gesehen und fand ihn von Anfang bis Ende einfach nur total genial. Das Einzige, was ich etwas zu bemängeln hatte, war, dass wie in vielen Filmen in letzter Zeit die Kampfszenen dermaßen schnell geschnitten sind, dass alles nur wusch-wusch an einem vorbeizischt und man überhaupt nix mehr erkennen konnte (z.B. wer wer ist).

Ja denselben Eindruck hatte ich auch und dabei geht es ja auch anders. Was nützt einem die beste Kampfszene, wenn man überhaupt nichts sieht, weil die Bewegungen einfach zu schnell ablaufen bzw. die Kameraeinstellungen zu schnell wechseln.

In Antwort auf:

Außerdem dachte ich, Commissioner Loeb wäre Tilo Schmitz gewesen. Hm. Kann mich auch täuschen. Hengstler war es jedenfalls nicht, aber das hatte ja schon jemand geschrieben.

Eher Umgekehrt, es wurde bestätigt, dass das Hengstler war und genau so habe ich die Stimme auch noch in Erinnerung.

In Antwort auf:

Cillian Murphy wurde nicht von Marcel Collé, sondern von Norman Matt gesprochen.

Wo steht das denn ?



Synchron-King


Beiträge: 510

18.06.2005 05:11
#72 RE:Batman Begins Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hab' gerade ein wenig in den Film reingesehen. Als Batman spricht Nathan mit einer sehr tiefen und unpassenden Stimme finde ich. Tönt sogar so als wäre sie per Computer noch verzerrt worden. Ansonsten so vom schnell reinhören eine sehr gute Synchro.

Das war doch ganz offensichtlich mit dem Computer verzerrt, Nathan dürfte das kaum anders gesprochen haben. Nathan war wie erwartet absolut genial, so genial wie die gesamte Synchro. IIRC hat Batman doch so ein kleines Mikrofon irgendwo eingesetzt, gerade um seine Stimme zu verzerren? Oder habe ich mich da verguckt? Für mich sah es jedenfalls so aus, daher war das mit der Stimme für mich auch völlig verständlich. Weiß aber nicht, ob das echt so war. Und zudem spricht Batman immer anders als Wayne, IMO genial von Eberhard Haar im Cartoon umgesetzt, aber auch auf diese Weise sehr gut. Ich fand die Effekt zwar auffällig, aber nicht störend.

Bei der Dialogregie vermute ich Tobias Meister, da er - wenn ich mich nicht schwer irre - in einer Szene einen Satz hatte. Und das deutet IMO schwer darauf hin...


Knew-King



Beiträge: 5.062

19.06.2005 02:43
#73 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Ich habe eine zusammengetragene Liste mit kleinen Ergänzungen in den ersten Post editiert, zur Übersicht.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

22.06.2005 01:12
#74 RE:Batman Begins Zitat · antworten

So, ich komme gerade aus'm Kino und fand den Film toll, der negativen SPIEGEL-Rezension kann ich jedenfalls nicht zustimmen. Ich hatte auch keine Probleme mit den schnellen Schnitten bei den Kämpfen, allerdings kam ich auch ohne Probleme mit DIE BOURNE VERSCHWÖRUNG zurecht, bei dem ja einige Leute das Kino wegen der Wackelkamera verließen. Die Synchro war ebenfalls sehr angenehm. Was die Verzerrung als Batman angeht: Ich finde, das passte sehr gut und klang nicht sooo unnatürlich. Vor allen Dingen, als Nathan zum ersten Mal zu dem Gauner "Ich bin Batman!" sagte, fühlte ich mich doch sehr an den allerersten Batman-Streifen erinnert, wo Tennstedt stimmlich auch einen großen Unterschied zwischen Bruce Wayne und Batman machte, sein "Ich bin Batman!" klang dort genauso klasse - nur damals noch ohne Verzerrer, wohlgemerkt!
Ich bin übrigens wirklich froh, dass Norman Matt randurfte und nicht Marius Götze-Clarén wie in dem einen Trailer, denn Norman Matt klang echt so fies und eiskalt, war klasse - erinnerte deswegen auch ein bisschen an seinen Sark aus ALIAS.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Sonja


Beiträge: 201

24.06.2005 15:03
#75 RE:Batman Begins Zitat · antworten

Nicht nur die SPIEGEL Kritik war ziemlich vernichtend, sondern auch die der ZEIT war nicht so toll. Kann ich echt nicht verstehen.
Norman Matt fand ich auch super.
S.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor