Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 25.327 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Aristeides


Beiträge: 1.572

15.05.2010 18:22
#76 Siegfried Rabe Zitat · antworten

Am 16.02.2005 schrieb VanToby...

Zitat
Wo wir schon dabei sind - weiß jemand etwas über den Verbleib des Filmproduzenten, Liedtexters, Übersetzers, Dialogbuchautors, (Dialog-)Regisseurs und bisweilen auch Sprechers SIEGFRIED RABE? Er müsste vor ein paar Tagen 80 Jahre alt geworden sein. Nachdem sich ProSieben in wohl nicht gütlichem Verhältnis von ihm getrennt hat, als DIE SIMPSONS vom ZDF dorthin wechselten, verliert sich seine Spur.

Gruß,
Tobias



Jetzt, über fünf Jahre später, scheint es ein Lebenszeichen zu geben: Die GEMA hat in der Ausgabe 02/2010 eine kleine Würdigung zu Rabes 85. Geburtstag abgedruckt.
http://www.gema.de/index.php?id=1918
Zwar wird nichts Privates erwähnt, aber die Gratulation selbst von einer Vereinigung, deren Mitglied er seit langen Jahren ist, sollte doch als Lebenszeichen interpretiert werden können...

Andreas


Beiträge: 1.265

20.06.2010 19:23
#77 Christoph Piesk Zitat · antworten

Weiß jemand etwas über den Verbleib von Christoph Piesk? Das von der IMDb genannte Todesjahr 1993 ist offenkundig falsch. Auf der selben Seite werden mehrere Rollen in den Jahren 1995, 1996 und 1997 aufgeführt, außerdem soll er 1998 in "Die Anrheiner" mitgespielt haben. Seine letzten mir bekannten Synchroneinsätze hatte er 1997.

Griz


Beiträge: 30.646

20.06.2010 23:17
#78 RE: Christoph Piesk Zitat · antworten

Hi,

meinen Aufzeichnungen zufolge spielte Christoph Piesk die Rolle des "Dr. Thomas Neuenried" im RTL-Seifenschwamm UNTER UNS in den Folgen 284 (29.01.1996: "Ein unmoralisches Angebot") bis 357 (14.05.1996: "Katastrophenstimmung") und in den Folgen von 756 (12.01.1998: "Lauras Entführung") bis 771 (02.02.1998: "Verzweiflung").
Die Dreharbeiten zu 771. Folge (letzter Auftritt) müssten bereits Anfang Dezember 1997 gemacht worden sein.

Gruß,
Griz

Aristeides


Beiträge: 1.572

27.07.2010 15:39
#79 RE: Christoph Piesk Zitat · antworten

Von einer mir nicht mehr bekannten Quelle habe ich mal vor Jahren 1999 als Sterbedatum notiert. Ich halte es nicht für einen imdb-Abschreibfehler, weiß aber auch nichts mehr Genaues darüber...

Aristeides


Beiträge: 1.572

20.10.2010 18:53
#80 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Zitat
Ansonsten darf ich auch evtl. wieder drei Namen nennen, die ich kürzlich in ähnlichem Zusammenhang angefragt habe - vielleicht gibt es ja mittlerweile aktuelle Infos zu Jochen Sehrndt, Günther Flesch und dem zumindest in Hörspielkreisen sehr bekannten Siegfried Wald?

Gruß
Martin



Vor etwas über sechs Jahren (!) stellte Martin diese Frage. Inzwischen ist über Herrn Flesch ja etwas mehr bekannt geworden.
Weniger Gutes Informationen gibt es bzgl. Siegfried Wald: Heikedine Körting selbst äußerte sich in einem Thread von hoerspiel-freunde.de zur Frage, warum Wald lange nicht eingesetzt wurde. Dabei zog sie eine Parallele zu Joachim Wolff (nach dem ebenfalls gefragt worden war). Sie habe Wald sehr gerne länger besetzen wollen, aber er "sei sehr lange schon krank gewesen". Das lässt darauf schließen, dass Siegfried Wald schon lange nicht mehr tätig ist und - wenn man die Parallele zu Joachim Wolff bedenkt - wahrscheinlich auch nicht mehr unter uns weilt.

berti


Beiträge: 17.605

20.10.2010 21:37
#81 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Im Wikipedia-Artikel über Walter Reichelt ist kein Geburtsjahr angegeben, und sein Tod wird auf das Jahr 2002 datiert. Ich nehme an, hier weiß auch niemand, wann er geboren wurde?

Aristeides


Beiträge: 1.572

21.10.2010 00:01
#82 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Sagen wir es mal so: Alle Daten, die diesbezüglich in der Wiki stehen, kommen mittelbar von hier. Mehr gibt es bisher leider nicht.

Aristeides


Beiträge: 1.572

21.10.2010 11:04
#83 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Ein User hat in der Wikipedia bei zahlreichen Schauspielerinnen und Schauspielern Todesdaten ergänzt. Einige von diesen Künstlern haben meines Wissens nach auch Synchrontätigkeit ausgeübt.
Ich kann keine Garantie dafür übernehmen, dass die Daten stimmen, weil keine Quellenangaben vorliegen.

Gerda Maria Terno + 31.08.1995 Düsseldorf (auf "unserer" In-Memoriam-Seite ist zwar ihr Tod, aber kein Jahr angeführt)
Walter Wilz + 1983 München
sowie Heinz Spitzner + 14.09.1992 Kleinmachnow

berti


Beiträge: 17.605

21.10.2010 11:42
#84 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Zitat von Aristeides
Sagen wir es mal so: Alle Daten, die diesbezüglich in der Wiki stehen, kommen mittelbar von hier. Mehr gibt es bisher leider nicht.



Danke für die Antwort!

CeBe


Beiträge: 126

21.10.2010 15:00
#85 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Das Sterbedatum von Helmo Kindermann wird laut Wikipedia neuerdings mit dem 22.01.2003 angegeben. Zitat: "Das bisweilen kursierende Todesjahr 1983 kann als unzutreffend angesehen werden." Vermutung oder Fakt?

Aristeides


Beiträge: 1.572

21.10.2010 15:06
#86 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Soweit ich weiß, geht das neue Todesdatum auf den Filmpublizisten Kay Weniger zurück, klingt insofern erstmal glaubhaft. Zwischenzeitlich war eine andere Version im Umlauf, wnoach Kindermann seit 1983 als verschollen gelte, da damals sein Wagen irgendo (Tessin?) aufgefunden worden sei.
Dass er wirklich 1983 gestorben sein soll, wurde schließlich auch nie wirklich belegt, sondern ging teils auf Spekulationen, teils auf Aussagen in Printmedien, dass er längst oder unlängst verstorben wäre, zurück und kann insofern durchaus unzutreffend sein. Es sind schon ganz andere PErsonen in Zeitungen oder sogar Büchern mit derlei AUssagen als verstorben eingestuft worden...

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2010 15:07
#87 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Kindermanns Ableben war ja immer strittig. Der verschwand ja einfach nur irgendwie und man wusste nicht, ist er ausgewandert oder verstorben etc.pp.
Ist also durchaus denkbar. Siehe Thomas Eckelmann.

Jerry



Beiträge: 9.332

21.10.2010 16:05
#88 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Kennt jemand zufällig das Geburtsjahr von Christian Toberentz? Ich hab im Hinterkopf immer 1960 gehabt.

Aristeides


Beiträge: 1.572

21.10.2010 17:01
#89 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Ich habe bei mir "1955 Bremen" stehen, aber - wie - immer ohne Gewähr.

Jerry



Beiträge: 9.332

21.10.2010 19:28
#90 RE: RE:Lebenszeichen bzw. Sterbedaten von Sprechern Zitat · antworten

Zitat von Aristeides
Ich habe bei mir "1955 Bremen" stehen, aber - wie - immer ohne Gewähr.

Ich hab vor Jahren mal bei Wikipedia "1960" gelesen und das ist dann bei mir hängen geblieben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz