Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 7.270 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
funkeule



Beiträge: 594

03.05.2015 18:48
#46 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Stallone klingt gar nicht übel auf deutsch mit Albrecht. Hätte bei Escape Plan wunderbar funktioniert.

Aber ansonsten einfach die dümmste Entscheidung beim großen Cast umzubesetzen.

N8falke



Beiträge: 3.584

15.05.2015 15:53
#47 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Habe mir Reach Me jetzt auch einmal auf deutsch angesehen und muss zu meiner Erstaunung auch zugeben, dass Ingo Albrecht in dieser Rolle sogar exzellent funktioniert.
Eindeutig mein Highlight in dieser Synchro.

ronnymiller


Beiträge: 2.573

15.05.2015 22:40
#48 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Kapier ich zwar nicht, aber das Ergebnis ist:

LEIDER GEIL!

(Sollte es noch irgendwann mal Doppel-Besetzungs-Problemchen geben, ist die Lösung hiermit gefunden.) Andererseits: Seit über 30 Jahren macht es Danneberg - und JETZT gibt es diesen Ausreißer?


Scat


Beiträge: 1.275

16.05.2015 11:13
#49 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Gibt es doch bei Metz-Neun immer wieder mal. Aber auch ich finde schon allein im Trailer, dass Albrecht gar keine schlechte Alternative zu sein scheint.

ronnymiller


Beiträge: 2.573

16.05.2015 14:53
#50 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Selbst Metz-Neun hätte ich zugetraut, nach über 30 Jahren Thomas Danneberg auf Stallone selbst in kleinsten Nebenrollen und Schrottfilmen NICHT auf die schwachsinnige Idee zu kommen, daran etwas zu ändern. Obwohl die Besetzung von Ingo Albrecht - wie ich schon erwähnte - ziemlich gelungen ist. Hätte bei Escape Plan für deutlich mehr Wohlwollen gesorgt als Ralph Schicha's Schwarzenegger.

Andererseits: Wer war denn eigentlich für Zoowärter zuständig? Da hätte man auch Danneberg nehmen MÜSSEN - Promi-Besetzung hin oder her.

(Weiß jemand, was Danneberg dazu sagt? Ich erinnere mich da an sein Wut-Interview nach der Escape Plan Geschichte. Er meinte ja da schon, dass Stallone und Schwarzenegger auf ihn als Sprecher bestehen würden)


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.890

16.05.2015 17:59
#51 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #50

(Weiß jemand, was Danneberg dazu sagt? Ich erinnere mich da an sein Wut-Interview nach der Escape Plan Geschichte. Er meinte ja da schon, dass Stallone und Schwarzenegger auf ihn als Sprecher bestehen würden)


Das hat er so aber nicht gesagt, das wurde ihm mehr schlecht als recht in den Mund gelegt bzw. wurde seine Aussage so ausgelegt.

Metz-Neun hatte Danneberg damals immerhin für RUNNING MAN engagiert und das war zu einer Zeit, als deren Arbeiten noch wesentlich billiger waren als heute. Ingo Albrecht ist für mich keine Alternative, da er viel zu jung ist und auch klingt. Auf Stallone könnte ich mir noch Reiner Schöne vorstellen, da hört's dann aber auch schon auf.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Knew-King



Beiträge: 5.256

16.05.2015 18:18
#52 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Wer weiß ob Danneberg denn überhaupt für den Film (oder das Studio) sprechen wollte. Das ist auch ein Aspekt der bedacht werden muss.

ronnymiller


Beiträge: 2.573

16.05.2015 18:45
#53 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

[/quote]
Das hat er so aber nicht gesagt, das wurde ihm mehr schlecht als recht in den Mund gelegt bzw. wurde seine Aussage so ausgelegt.

[/quote]


Doch, das hat er gesagt. Interview gibt es bei Youtube

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.890

16.05.2015 19:30
#54 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #53


Das hat er so aber nicht gesagt, das wurde ihm mehr schlecht als recht in den Mund gelegt bzw. wurde seine Aussage so ausgelegt.

[/quote]


Doch, das hat er gesagt. Interview gibt es bei Youtube[/quote]

Da er in dem Interview ja zugibt, nie mit Sylvester Stallone gesprochen zu haben, frage ich mich schon, woher er dann das Wissen nimmt, dass dieser von ihm gesprochen werden möchte. Aber gut, du hast Recht: Danneberg sagt tatsächlich, dass Arnold und Sly auf ihn als deutsche Stimme bestehen, komme, was da wolle. Glauben muss ich das ja zum Glück nicht.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.184

16.05.2015 20:49
#55 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Diese komplett von sämtlichen anderen Firmen abweichende Arbeitsweise, auf die man sich als Sprecher bei Metz-Neun einstellen muss, kam bzw. kommt möglicherweise für Danneberg einfach nicht (mehr) in Frage.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

marakundnougat


Beiträge: 4.127

17.05.2015 09:44
#56 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Als aktuelleres Beispiel hat Danneberg 2011 bei Metz-Neun noch Nick Nolte gesprochen. Aber kann natürlich sein, dass nach dem ganzen Wind um das Studio kürzlich sich einige jetzt eher distanzieren wollen. Danneberg ist außerdem auch nicht mehr der jüngste... Vielleicht wurde ihm der Part zwar angeboten, aber er hätte extra nach Offenbach gemusst und da kann ich mir vorstellen, dass ihm so eine Reise mittlerweile zu viel ist.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

dlh


Beiträge: 9.988

17.05.2015 09:55
#57 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Mir gefällt Danneberg inzwischen eigentlich nicht mehr für Stallone, weil er doch sehr rumkünstelt und die tiefe Vorlage gar nicht mehr trifft, Ingo Albrecht passt im Trailer allerdings absolut nicht. Klingt viel zu jung, viel zu hell. Die Besetzung ist nichts, wenn man denn umbesetzt, sollte man es mal mit Thomas Wolff ausprobieren, finde ich.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2015 11:44
#58 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Wie ich schon lautstark kundgetan habe - ich war nie ein Freund von Stallone, er ist für mich schlichtweg unerträglich auf der Leinwand und auch wie er sich privat präsentiert. Aber synchrontechnisch finde ich einiges durchaus interessant.

Meiner Meinung nach war Jürgen Prochnow die ideale Stimme für Stallone. Prochnow ist ein vielfach besserer Schauspieler als Stallone, der es sehr gut verstand, dessen eigentümliche Darstellungsweise (es gibt kaum vergleichbares) zu transportieren mit seiner rauhen Stimme. Zudem war sie unverbraucht und passte gut in eine neue Facette des Kinos.

Heute können sich das viele Stallone-Fans vielleicht nicht vorstellen, möglicherweise irre ich mich: ich denke nämlich, dass zuerst die Umstellung auf Danneberg manchem nicht leicht fiel. Für mich ist die Auswahl sogar reichlich merkwürdig und überhaupt nicht naheliegend - oder doch? Danneberg konnte immer schön eindimensional klingen und das passt an sich sehr gut zu Helden dieser Art Actionkino. Persönlich aber hätte ich nachdem Prochnow wegen seiner Filmkarriere wohl der Synchronisation zwangsläufig den Rücken kehrte, eine andere Stimme ausgewählt. Für mich wäre sogar Manfred Lehmann ein deutlich naheliegendere Kandidat gewesen, der zu dem Zeitpunkt aber noch kein Hauptrollensprecher war. Durch Danneberg wurde Stallone sicher austauschbarer, durch die Erfolge von Leuten wie Schwarzenegger wohl noch etwas austauschbarerererer (wie der Pezi-Bär sagen würde).

Schade, auch wenns mir persönlich wurscht ist, dass man keine interessanteren Pafde bestritt und weiterhin auf einen Aussenseiter setzte - ausserhalb des Synchrongewerbes hätte ich Heinz Hoenig für sehr passend empfunden, Gottfried John oder unter Umständen sogar Jörg Pleva.

Wie gesagt, ich bin alles andere als ein Stallone-Freund und finde ihn umso furchtbarer, je mehr er zeigen will, wie gut er spielen kann und mir fehlt bei ihm auch jegliche Selbstironie - wenn, dann wirkt sie immer aufgesetzt und so natürlich wie seine Muckis. Aber im Original, zumindest den paar Filmfetzen die ich kenne, wirkt er etwas individueller als es die Stimme Dannebergs zu vermitteln vermag.

Mag er noch so erfolgreich damit geworden sein und sich damit einen Kultstatus erworben haben: ich finde es schade, dass Danneberg in dieses Eck geraten ist. Diese ganzen Action- und Superhelden (Terence Hill inklusive) haben ihn irgendwie "verdorben", selbst Dennis Quaid spricht er in ernsten Rollen so aufgesetzt. Und das kindlich-derb-unschuldige Wesen vieler Terence Hill-Figuren ist ihm auch schon lange abhanden gekommen, wenn er diesen Schauspieler sprach.

Vielleicht liegt es daran, dass zeitgenössisches Mainstreamkino keine Nuancen mehr kennt, aber ich finde, dass auch Danneberg diese mittlerweile verloren hat.

Aber das ist bei Schauspielern keine Seltenheit, wenn sie älter werden und er ist hier in guter Gesellschaft. Selbst Bühnengötter wie Gert Voss (der mir immer zu viel war) neigten in älteren Jahren dazu, ihre Rollen indifferent und gleichförmig zu spielen - da wird die Kunst dann zu sehr Routine. Fast jeder wird im Alter schwerfälliger und etwas unflexibler und Danneberg hat irgendwie, so schön es ist, dass er vielbeschäftigt ist, zuviele Leute aufeinmal, die seiner Stimme bedürfen (oder nicht bedürfen). Ich hielte sogar einen Sprecherwechsel bei Dennis Quaid seit Jahren für überfällig - ein Schauspieler, der sehr wandlungsfähig sein kann und einen dann und wann mal überrascht.


"Was wir heute brauchen, ist junges Blut und - frisches Gehirn!"

Erich Fiedler für Bela Lugosi

http://www.ruine.at

Manuel K


Beiträge: 56

20.06.2015 03:02
#59 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Hallo die Herrschaften,

hier möchte ich aufklärend tätig werden, da ich diese Synchro im Auftrag von Metz-Neun betreut habe.
Danneberg war sogar schon gebucht, mußte dann aber aus Gründen, die ich aus Diskretion hier nicht öffentlich machen möchte, kurzfristig den Termin absagen. Deswegen wurde die Produktion erst einmal für ein paar Wochen auf Eis gelegt, da auf Danneberg auf keinen Fall verzichtet werden wollte, weder von uns, noch seitens des Verleihs.
Schließlich mußte das Projekt aber fertiggestellt werden, Danneberg war noch immer verhindert, und so haben wir uns nach dem Durchspielen vieler Alternativen mit dem Kunden am Ende auf Ingo Albrecht geeinigt. Wir haben uns die Entscheidung im Vorfeld nicht leicht gemacht, und Ingo und ich haben gemeinsam versucht, hier einen würdigen Stallone zu inszenieren. Und ich denke, das ist uns gelungen.
Da es - trotz der vielen großen Namen - ein sehr kleiner Film ist (der glaube ich sogar durch Crowdfunding finanziert wurde), war es vollkommen unmöglich, hier für jeden Schauspieler den Stammsprecher zu verpflichten. Auch hier wurde in Abstimmung mit dem Verleih sorgfältig abgewägt, wie man das unter diesen Bedingungen am besten umsetzen kann. Und ich denke, daß man sicherlich hier und da etwas zum Meckern finden kann, aber ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Andere mögen es nicht sein, aber ich will hier um Gottes Willen bitte nicht wieder eine Diskussion anfachen.
Ich wollte nur Licht für Euch ins Dunkel bringen.

Hatte Danneberg übrigens 2012 (ebenfalls für Metz-Neun) für eine Dennis Quaid-Hauptrolle aufgenommen ("Beneath The Darkness"), und kann Euch versichern, daß es da kein böses Blut gibt. Auch nicht 2015, als Ingo Albrecht Sylvester Stallone sprach.

Zitat von marakundnougat im Beitrag #56
Danneberg ist außerdem auch nicht mehr der jüngste... Vielleicht wurde ihm der Part zwar angeboten, aber er hätte extra nach Offenbach gemusst und da kann ich mir vorstellen, dass ihm so eine Reise mittlerweile zu viel ist.

Das ist korrekt, deshalb wäre ich für die Aufnahmen wieder nach Berlin geflogen.


Scat


Beiträge: 1.275

21.06.2015 16:00
#60 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Danke für die Info. Schön immer wieder einmal solche Einblicke zu erhalten.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Kim Novak »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor