Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 406 Antworten
und wurde 40.068 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 28
Bernd


Beiträge: 132

23.01.2019 12:02
#106 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Ich glaube kaum dass Stallone ohne Danneberg noch funktioniert auf dem deutschen Markt.
Bei Schwarzenegger war das damals noch einigermaßen verkraftbar, wohl auch weil Arnie 7 Jahre lang im "Äktschn"-Ruhestand war.
Axel Lutter ist ohne jeden Zweifel erhaben, aber auf Stallone hat er genauso wenig zu suchen wie Nitschke, Albrecht und Co.
Prochnow ist tatsächlich eine schöne "back to the roots"- Besetzung, aber wie schon geschrieben wird er sich wohl kaum breitschlagen lassen alle Gurken von Stallone zu synchronisieren.

smeagol



Beiträge: 3.902

23.01.2019 12:25
#107 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Stallone legt ein ziemlich cooles Alterswerk hin: Rocky Balboa, Expendables, John Rambo, Creed ... und jetzt noch Creed 2 und Rambo 5.

Ich hatte sehr gehofft, Danneberg bleibt uns für seine Paraderollen erhalten - siehe Creed 2 ist es schon nicht der Fall und was Rambo 5 und vielleicht Expendables 4 angeht, sehe ich im Moment leider schwarz. Macht mich wirklich traurig - für mich ist er für Stallone, Schwarzenegger, Hill und Aykroyd absolut unersetzbar und da mag‘ ich auch keine andere Besetzung (mehr) hören (auch wenn es im Falle von Rocky 1-2 halt so war).

Koboldsky


Beiträge: 3.372

23.01.2019 13:16
#108 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Wobei ich merkwürdigerweise sogar finde, dass Danneberg, so rau und tief wie er mittlerweile geworden ist und Stallone in den letzten Jahren dementsprechend angelegt hat, in gewissen Tonlagen Axel Lutter gar nicht mal so unähnlich klingt. Ist mir besonders beim Trailer von ESCAPE PLAN 2 aufgefallen.
Trotzdem für jemanden wie Stallone irgendwie der falsche Typ. Da klingt mir Lutter nicht "agil" und charismatisch genug.
Soll jetzt aber nicht heißen, dass ich seine Stimme generell nicht mögen würde (im Gegenteil)!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.017

23.01.2019 14:02
#109 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Ich bin nun wirklich kein Experte für Sylvester Stallone, aber der an sich geschätzte Axel Lutter liegt nach meinem Ermessen nun wirklich sehr weit ab vom Schlag dessen, was man hier erwartet und kennt. Mag sein, dass sowas bei einem unbekannteren Mimen gleichen Typs irgendwie funktionieren könnte, aber schwerlich bei einem Prominenten. Stallone scheint mir im Ganzen doch eher kühl, starr und mehr in sich ruhend klingen zu müssen und innerhalb seines Rahmens nur subtil ironisiert.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2019 15:24
#110 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Ich bleibe dabei, es braucht ne bekannte "Action-Stimme" für Stallone, vielleicht am besten aus der "alten" Zeit. Was bekanntes. Was vertrautes. Nitschke. Glaubrecht vielleicht sogar. Lehmann möglicherweise. Was in der Richtung. Muss man testen, aber ich kann mir echt keinen Rambo-Film mit Axel Lutter vorstellen. No way. Vermutlich auch nicht Prochnow. Für Creed historisch bedingt ganz intelligente Wahl, aber ich bin skeptisch. Ich muss den Film aber erstmal sehen, dann erlaube ich mir ein Urteil.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

23.01.2019 15:36
#111 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Wenn ihr 80er-Coolness wollt, führt kein Weg an Reiner Schöne vorbei.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.307

23.01.2019 18:00
#112 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

WENN es demnächst so kommen sollte, dass Danneberg nicht mehr kann / (möchte), war mein erster Impuls (ohne jetzt in Namedropping auszuarten)

Thomas Rauscher

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2019 11:13
#113 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Oh ja. Verdammt. Gute Idee - Thomas Rauscher. Reiner Schöne bei Stallone ist auch keine üble Idee. Wir arten hier natürlich ein bisschen in Namedropping aus, aber die Situation ist nunmal so, dass wir uns als Fans da Gedanken machen und vielleicht werden wir ja erhört und am Ende kommt was großartiges dabei raus. Was passiert wenn ohne uns entschieden wird, sieht man ja an Stallone mit Axel Lutter :) Das hätte von uns wohl kaum einer gemacht :) (Nix gegen Axel Lutter - toller Sprecher, aber nicht für Stallone)

Django Spencer



Beiträge: 4.631

24.01.2019 12:49
#114 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Der letzte Ausweg (1970): Manfred Schott (Gudo Hoegel stimmt leider nicht.)

Falls jemand die Bestätigung haben will, bitte schön.
https://www.youtube.com/watch?v=ZmUobY6esfc

Ekkehardt Belle oder Willi Röbke als neue Stimme für Stallone wäre auch eine interessante Wahl.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

24.01.2019 13:37
#115 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Wobei die Frage wäre, ob Jürgen Prochnow nicht Bock hätte, häufiger zu synchronisieren...
Der kellert zwar nicht so sehr, aber das Schauspielerische ist ein Gedicht. Und zumindest für mich war er der Erstkontakt, den ich als Rocky schauspielerisch tatsächlich - bitte nicht steinigen - deutlich besser als Danneberg fand.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2019 16:42
#116 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Hast Du denn Creed 2 schon gesehen? Früher war die Stimme von Prochnow wesentlich tiefer, männlicher - als sie es heute zumindest in Interviews ist. Ich hatte letztes Jahr persönlich die Gelegenheit zu einem Gespräch mit ihm - da war er stimmlich sehr hell. Ich bin also gespannt auf Creed. Erst dann kann ich sagen, ob ich das öfter hören will.

David Spader


Beiträge: 42

24.01.2019 23:38
#117 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #111
Wenn ihr 80er-Coolness wollt, führt kein Weg an Reiner Schöne vorbei.


Volle Zustimmung. Rainer Schöne hatte ich auch schon im Sinn, er würde meiner Meinung nach auch auf Schwarzenegger passen. Zudem hat Schöne nicht so viele feste Schauspieler, so dass er die beiden übernehmen könnte, sofern er es wollte.

smeagol



Beiträge: 3.902

25.01.2019 07:14
#118 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Erstmal hören, ob Danneberg wirklich dauerhaft ausfällt, oder? Weder auf der Warner Bros. Homepage wurde dazu bislang etwas verlautbart (was aber ja kommen sollte) noch sonstwo, von daher kann es absolut nur ein zeitlich ungünstiger Abschnitt für ihn gewesen sein, in den leider die Aufnahmen zu Creed 2 fielen.

Im Zuge der Berichterstattung über den Kinofilm (Creed 2) habe ich eben nochmals Ausschnitte aus dem zweiten Trailer gehört und egal, wie gut Pochnow es macht ... Danneberg = Rocky.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

25.01.2019 15:54
#119 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Und doch denke ich, es gibt Grund zur Annahme, dass Thomas Danneberg das Mikro jetzt oder in Bälde an den Nagel hängt. Ganz frei und selbstbestimmt, wohlgemerkt. Da ist kein Groll wie bei GGH, dem man seinen Connery unrühmlicherweise wegnahm. Schmerz mag da sein, Abschiede sind nun mal schwer, aber guter Gott, was für eine Leistung. Feiern wir ihn!

Um einen von Thomas Dannebergs ganz großen Synchronmomenten leicht umzuwandeln:

"Ich habe Dinge geleistet, die ihr Menschen hören werdet. Gigantische Fiktionen, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe Darstellungen mitgetragen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden nie verloren sein in der Zeit. Sie funkeln. Wie Tränen im Regen."

Ronny: Nein, "Creed 2" noch nicht gesehen/gehört. Die Altershöhe mal wieder, kann gut sein. Wobei er ja nie wirklich tief war. Musste er auch nicht, seine mir bekannten Synchronleistungen waren auch so exzellent. Ich LIEBE seine Selbstsynchro in "Das 7. Zeichen" vor allem wegen des Schauspiels.

Ich weiß nicht, ob wir Stallone wirklich auf die tiefe Stimme reduzieren sollten. Würde mal sagen, nee. Wäre auch gut, von der lässigen Coolness wegzugehen, deren Sound Thomas Danneberg ja quasi erfunden hat - Brandt war das Wort, Danneberg die Stimme, er hat tatsächlich ein ganzes Genre geprägt.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

26.01.2019 20:49
#120 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Sollte jetzt nicht wie ein Nachruf klingen.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 28
«« Joan Collins
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz