Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 11.869 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Frankie DO


Beiträge: 1.293

25.08.2014 17:53
#61 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Mal eine Frage an die Celentano-Fans hier :
Hat vielleicht jemand von Euch eine TV-Aufnahme von "Hilfe sie liebt mich" ?
Der wird wohl nie auf DVD kommen oder mal wieder im TV laufen.
Für eine PM wäre ich sehr dankbar.

Lone Ranger



Beiträge: 177

26.01.2015 13:23
#62 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #16
"Mirandolina" ist, soweit ich mich erinnere, keine DDR-Synchro - ich bin mir fast 100%ig sicher, daß ich zwar einen Ausschnitt im DDR-Fernsehen gesehen habe, aber mit Gottfried Kramer als Sprecher (was mir sehr seltsam vorkam, deshalb habe ich es mir gemerkt). DEFA-Studio also ausgeschlossen.

Gruß
Stefan


Kramer kann ich in diesem Fernsehfilm bestätigen, das Fragezeichen kann weg! ;)

Lone Ranger



Beiträge: 177

26.01.2015 13:25
#63 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Zitat von John Connor im Beitrag #34

Zitat
Die Synchronfassung ist aber sicher später entstanden, oder hat Lauterbach ihn tatsächlich schon 1971 oder '72 synchronisiert ?


Das 'Lexikon des Internationalen Films' datiert die deutsche Erstaufführung auf den 28.8.1985 (bei RTL) - würde zeitlich ja auch gut passen, wo doch Lauterbachs bekannteste Synchronrollen aus diesem Zeitraum stammen: IM ANGESICHT DES TODES [1985], THE UNTOUCHABLES [1987].

Grüße, Fehmi




Die Synchro muss früher entstanden sein, da Lauterbach in auch auf der VHS aus dem Jahr 1981 sprach.

Gruss Frank

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2015 14:55
#64 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Celentano ist jetzt auch nicht gerade so ganz mein Fall, aber er hat ein paar nette Filmchen gemacht und immerhin mal eine größere Rolle im europäischen Kino gespielt.

Man könnte glatt meinen, ich habe was gegen Thomas Danneberg, aber auch hier ist er nicht mein Favorit für Celentano, weil er im Duo mit den Verantwortlichen meistens in komischen Rollen zügellos agiert.

Celentano - das ist Michael Brennicke. Der, nebenbei bemerkt, selbst den stets nervigen Dustin Hoffmann auf ein erträgliches Maß herunterbrachte.

Lone Ranger



Beiträge: 177

26.01.2015 15:11
#65 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Brennicke kommt für mich erst auf Platz 3, nach Kirchberger und Schott! Aber auch bei mir könnte der Verdacht aufkommen! ;)

Lg Frank

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.004

26.01.2015 17:29
#66 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Zitat von Lone Ranger im Beitrag #65
Brennicke kommt für mich erst auf Platz 3, nach Kirchberger und Schott!

Dein voller Ernst? Ich weiß, Geschmäcker sind verschieden, aber ich habe für mein Gefühl selten zwei Sprecher erlebt, die so wenig mit dem zu Synchronisierenden harmonierten wie Kirchberger und Brennicke mit Celentano.
Bei Schott war der Kontrast nicht ganz so heftig und er hatte die Gelegenheit, aus seinem Part ein Kabinettstückchen zu machen, trotzdem ...
Ideal, absolut ideal war Thomas Piper. Komödiantisch top, perfekt mit dem Gesicht harmonierend und extrem nah an der Originalstimme - warum der nicht wenigstens in den münchner Synchros wiederkehrte, werde ich nie verstehen.
(Jürgen Heinrich hab ich noch nicht gehört, ebensowenig wie Michaelis, aber beide kann ich mir auch sehr passend vorstellen.)
Danneberg - da sind wir uns wohl meistensteils einig - musste nicht sein. Da gibt es ganz andere, auf die ich ihn nicht missen möchte ...

Gruß
Stefan

Lone Ranger



Beiträge: 177

26.01.2015 18:21
#67 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Hi Stefan!

Mein voller Ernst!!! Evtl. jedoch mangels gehörter vernünftiger Alternativen. Piper kenne ich noch nicht (wobei du mich jetzt neugierig gemacht hast und ich es nachholen werde) genauso wenig wie Heinrich oder Michaelis. Aber der Rest? Über Danneberg ist alles gesagt (wobei ich ihn hier nie so störend empfand wie vergleichsweise auf manchem Hill Film), Lauterbach (den ich auf Costner toll fand) klang mir zu blass, Kindler ging gar nicht, etc.!

Heinrich und auch Cramer (viell. bissl zu alt) stelle ich mir zwar sehr passend vor, jedoch auch nur in Filmen wo A.C. nicht so rumkaspert. Kirchberger fand ich auf ihm ähnlich toll wie auf Presley, wobei Celentano sich in dem Film ja auch eher zurücknimmt. Beim ersten sehen fand ich die Kombi schon gelungen. Bei Schott war es anders, fand ihn erst nicht so gut, aber mit jedem mal fand ich ihn besser und besser. Lag wohl am großen Kontrast zu dem damals gewohnten Danneberg.

Gruß Frank

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.813

26.01.2015 20:20
#68 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Michaelis fand ich sehr gewöhungsbedürftig. Ebenso übrigens Peter Reinhardt. Zweiterer klang auch fast ein bisschen zu alt, aber da zwischen Film und Synchro stolze 26 Jahre liegen, vielleicht nicht verwunderlich. Jürgen Heinrich stell ich mir dagegen ganz passend vor.

Eric


Beiträge: 53

16.07.2015 16:00
#69 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Am 28. August erscheint erstmalig in Deutschland YUPPI DU auf DVD.
http://www.amazon.de/Yuppi-du-Claudia-Mo...sch+italienisch

Hat jemand Angaben über die Synchronisation?

Michael H.


Beiträge: 39

21.07.2015 21:09
#70 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Hat hier vielleicht jemand eine Aufnahme der DDR-Synchro von "Hände wie Samt/Millionenfinger". Das DEFA-Archiv, MDR und RBB haben sie leider nicht mehr im Archiv.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.004

21.07.2015 21:36
#71 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

DEFA kann sie auch nicht haben, da es sich um eine Bearbeitung des Fernsehens der DDR Studio für Synchronisation handelte (leider habe ich die Fassung nicht). Vielleicht weiß bei TV-Synchron jemand was darüber ...

Gruß
Stefan

Frankie DO


Beiträge: 1.293

30.08.2015 21:35
#72 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Hat schon jemand die DVD von "Yuppi Du" ?
Könnte das Klaus Löwitsch sein ?

maDDDin



Beiträge: 80

07.09.2015 14:03
#73 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

MIRANDOLINA (La Locandiera) (1980)

Adriano Celentano (Cavaliere di Ripafretta) - Gottfried Kramer
Claudia Mori (Mirandolina) - Monika Gabriel
Paolo Villagio (Marchese di Forlipopoli) - Gerd Duwner
Gianni Cavina (Fabrizio) - Peter Kirchberger
Marco Messeri (Conte di Albafiorita) - Hans Sievers

Deutsche Bearbeitung: Wolfgang Draeger - Studio Hamburg Atelier GmbH
Redaktion: Horst Bohse
Im Auftrag des Südwestfunks Baden-Baden, 1982

maDDDin



Beiträge: 80

13.11.2015 22:25
#74 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Hier einige Infos zur DDR-Synchronfassung von SERAFINO, DER SCHÜRZENJÄGER (1968).

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.004

13.11.2015 22:56
#75 RE: RE:Adriano Celentano Zitat · antworten

Naja, genau genommen nur eine. Offenbar stand bei Drucklegung noch nicht einmal fest, welches Atelier den Film bearbeiten sollte. So kann man leider nicht mal wirklich spekulieren, wer Celentano synchronisierte.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ian Holm »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz