Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 16.980 mal aufgerufen
 Forumsschatztruhe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
synchronsprecher.net


Beiträge: 68

26.02.2005 03:23
Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Hallo! Ein sehr delikates Thema: Mich würde an dieser Stelle interessieren, welche Top-Sprecher auch in Pornos zu hören waren und wie die Sprecher heute dazu stehen. In den 80ern waren z. B. Thomas Petruo, Ronald Nitschke, Andreas von der Meden (wohl zeitgleich mit "Knight Rider" und Kinderhörspielen) und (ich glaube auch) Philine Peters-Arnolds im stöhnenden Einsatz. Wer weiß mehr dazu?


http://www.synchronsprecher.net - die deutschen stimmen der film- und tv-stars

http://www.markuswaibel.com - meine website

http://www.billigerweb.com - günstige website-gestaltung


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.02.2005 10:23
#2 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Schalt einfach mal jeden Samstag VOX ein, da laufen aktuelle Filmchen aus den letzten paar Jahren, die dementsprechend aktuelle Synchros haben. Da gabs u.a. schon Anke Reitzenstein, Gerrit Schmidt-Foss, Matthias Klimsa (aber in Berlin, nicht in Hamburg!), Ole Pfennig u.s.w. - die streuen die Synchros auch hin und her, mal Berlin, mal Hamburg, und ziemlich oft München.
Ist immer ganz interessant, wer da so synchronisiert, hab ich mir sagen lassen - nicht, dass ich "sowas" schon einmal selbst gesehen hätte.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.260

26.02.2005 10:59
#3 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten


Mir hat mal jemand gesagt Friedrich W. "Prof. van Dusen" Bauschulte hätte in den 70er oder 80ern auch in Hardcore-Pornos gesprochen. Leider weiß ich keine Titel, kann da jemand konkrete Filme nennen (keine falsche Scham) ? Ich mache da gar keinen Hehl draus, daß ich das doch zu gerne mal sehen würde. Prof van Dusen im Porno - muß der Hammer sein...


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Siquerto


Beiträge: 1.071

26.02.2005 12:16
#4 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Auch immer wieder gerne genommen werden Kathrin Simon, Simone Brahmann oder Manuela Renard. Wobei die Stimmen ja auch schon sehr Porno klingen. *g*


neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 967

26.02.2005 21:53
#5 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Norbert Gastell meinte einmal "das haben alle gemacht". Und ich denke er hat Recht. Anfang der 80er ging das groß los mit den nicht jugendfreien Filmen für die Videotheken. Ich werd mich hüten, ne Auflistung zu erstellen, weil die Handlung solcher Filme meist einen sehr tiefen Sinn hat...
Das war damals echt Fließbandproduktion. Angeblich sind einige weibliche Sprecher(innen) umgefallen, nachdem sie mehrere Stunden kurzatmig im Studio zu Gange waren.

Viele der bekannten Sprecher verneinen diese "Sünden" aus der Vergangenheit, ihre Gage haben sie aber sicherlich nicht abgelehnt.


Verwirrter



Beiträge: 433

26.02.2005 21:57
#6 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Ich meine mal rein zufällig Sandra Schwittau bei VOX gehört zu haben *lol*


"Diese blöde Stimme kenn ich doch!!??" Inez Günther


Edigrieg



Beiträge: 2.463

28.02.2005 13:49
#7 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

@c.n.-tonfilm : Also das dich der Hammer vom Bauschulte interessiert, hätt ich ja nun nicht gedacht *mal zwei Schritte zurück geht*


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.260

28.02.2005 14:09
#8 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten


@Edi
Ich finds immer nett, Leichen im Keller zu kennen. Kennst Du denn die van-Dusen-Hörspiele ? Wenn nein, lern die mal nach und dann guck Dir den Bauschulte-Porno an... Ich hab mal einen mit Gert Martienzen gesehen; war der beste Louis-de-Funes, wenn man die Augen geschlossen hat !



-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 967

28.02.2005 17:51
#9 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

...da könnte man schon böse böse Sachen zusammenschneiden!

Es gibt ja auch bekannte Sprecher in Gay-Pornos, hab ich mir sagen lassen. Nur kann ich mir sowas beim besten Willen nicht anschauen.


d-udo ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2005 19:48
#10 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

LOL is aber nix neues.
Einen mit Gert Martienzen habe ich auch schon mal gesehen.
Desweiteren nen 70er Porno, in der Claus Wilcke zu hören war :)

Udo


Robert Urban


Beiträge: 19

01.03.2005 09:59
#11 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Arnold Marquis und Gottfried Kramer waren oft als Teaser-Sprecher tätig, gelegentlich übernahmen sie auch Rollen, dann aber meist von eher in-aktiven Figuren. Und es gibt sogar eine Art Feststimme, und zwar für Richard Lemiuevre, auch bekannt als Richard Allan. IMDB verzeichnet über 80 Werke des agilen Franzosen, einige davon mit seinem Kumpel Alban Ceray. Die paar Zeilen, die Richard in seinen Filmen gesprochen hat, wurden sehr häufig übernommen von Horst Stark, wobei er natürlich auch für die restlichen Geräusche zuständig war.


morA


Beiträge: 70

01.03.2005 20:45
#12 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

In den späten 80ern (bestimmt auch davor und danach) kamen viele Porno-Synchros aus Hamburg - mit Hamburger Sprechern eben. Besonders beliebt waren damals u.a. Heidi Schaff.., Henry Kö.., Michael Har.. - aber auch Andreas von der .., Astrit Kol.., Gernot End.., Reinhild Schn.., Lutz Ma.. - Oh mein Gott - waren wirklich viele.

Das kann ich so genau sagen, weil damals meine gröbste Hörspiel-Zeit vorbei war (kannte die Sprecher ja aus Europa-Hörspielen) und meine Pubertät so langsam ist rollen kam


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.03.2005 21:21
#13 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

*lol* War denn auch der Rüdiger Schul... mit von der Partie?

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


morA


Beiträge: 70

02.03.2005 13:26
#14 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Der Rüdi ? - hmm, weiss ich jetzt nicht, aber die Vermutung liegt natürlich nahe


Sprachanstalt


Beiträge: 93

03.03.2005 14:40
#15 RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Erzähl uns doch mal von deinen Erfahrungen in der
Gay-Synchronszene. Bist hier ja wohl der einzige Schwule.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor