Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 18.725 mal aufgerufen
 Forumsschatztruhe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
dlh


Beiträge: 11.572

05.08.2012 22:19
#46 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

War Ivar Combrinck eigentlich der Stammstöhner, pardon, Sprecher von Harry Reems (bekannt aus "Deep Throat")? In irgendeiner Produktion sprach er ihn mal, Titel kenne ich (leider??) nicht. Hatte nur mal Ausschnitte innerhalb einer Doku gesehen.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Isch


Beiträge: 3.402

06.08.2012 12:38
#47 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Kennt ihr eigentlich die aktuellen Porno-Parodien? Ich habe (natürlich :-P) auch noch keinen dieser Filme gesehen, aber die Trailer auf YouTube sind zum Teil (!) richtig gut (und safe-for-work, also keine Sorge, ihr könnt sie euch ansehen).
Bei denen könnte ich mir durchaus eine Synchronisation vorstellen.

Besonders gut finde ich den: http://www.youtube.com/watch?v=-Dpr68ZBUqM (Wer ist hier der Boss?) und http://www.youtube.com/watch?v=34gy1t9PeQ8 (Scooby Doo)

Stöbert mal ein bisschen rum, ihr werdet kaum eine Serie finden, zu der es keine Porno-Version gibt. Leider will man zu den meisten ja aber gar keine sehen ("Roseanne", etc.).

gobber newhouse


Beiträge: 91

28.09.2012 11:23
#48 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Zitat von neusynchrosmachenalleskaputt im Beitrag #5
Norbert Gastell meinte einmal "das haben alle gemacht". Und ich denke er hat Recht. Anfang der 80er ging das groß los mit den nicht jugendfreien Filmen für die Videotheken. Ich werd mich hüten, ne Auflistung zu erstellen, weil die Handlung solcher Filme meist einen sehr tiefen Sinn hat...
Das war damals echt Fließbandproduktion. Angeblich sind einige weibliche Sprecher(innen) umgefallen, nachdem sie mehrere Stunden kurzatmig im Studio zu Gange waren.

Viele der bekannten Sprecher verneinen diese "Sünden" aus der Vergangenheit, ihre Gage haben sie aber sicherlich nicht abgelehnt.


Ich erinnere mich irgendwann (muß in den 70ern gewesen sein) mitgekriegt zu haben, dass Pornosynchro für Sprecher aus wirtschaftlichen Gründen interessant war, da die Takegage höher war als die damals üblichen ca. 5 DM pro Take. Das nannte man dann: "Schmutzzulage"

Groove


Beiträge: 193

27.07.2016 13:08
#49 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Zitat von Fuchs im Beitrag #29
@ Fabi88:
Falls es wirklich echte Hardcore-Filme mit Bauschulte gegeben hat, dürften diese wie gesagt heute nicht mehr erhalten sein. Ich kenne mich in dem Bereich nicht aus, aber ich glaube kaum, dass es für Pornos eine Art "großes Filmarchiv" gibt.

Wenn du aber unbedingt Bauschulte mal in so einer Rolle hören willst: Es gibt einen Erotikfilm, der im 19. Jahrhundert spielt (ich glaube, über "Josefine Mutzenbacher" oder irgend eine andere "klassische" Hure), wo er als Sprecher dabei ist und auch einen entsprechenden "Einsatz" hat. Übrigens hat der Film eine Berliner Blödelsynchro (würde also auch in den Rainer Brandt-Thread passen ). Vielleicht kennt ja jemand den genauen Titel?

Gruß!


Ich glaube, hier ist Fanny Hill (GB 1983) gemeint, ein Erotikfilm mit recht freizügigen Szenen (wenn ich mich recht entsinne, ist schon Jahrzehnte her, dass ich den mal im TV gesehen habe). Bauschulte spricht darin einen der älteren Freier von Fanny Hill (einer Prostituierten, die später glaube ich sein Vermögen erbt und aus dem "Geschäft" aussteigt). Der Film ist (daran glaube ich mich auch zu erinnern) auf komisch synchronisiert, könnte also von Rainer Brandt bearbeitet worden sein (?).

Frankie DO


Beiträge: 520

27.07.2016 15:55
#50 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Der Trailer von "Ekstasen , Mädchen und Millionen" (gesprochen von Arnold Marquis) sollte relativ bekannt sein.
Müsste in den frühen 80ern gewesen sein.


lupoprezzo


Beiträge: 2.552

27.07.2016 16:53
#51 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Zitat von Groove im Beitrag #49

Ich glaube, hier ist Fanny Hill (GB 1983) gemeint, ein Erotikfilm mit recht freizügigen Szenen (wenn ich mich recht entsinne, ist schon Jahrzehnte her, dass ich den mal im TV gesehen habe). Bauschulte spricht darin einen der älteren Freier von Fanny Hill (einer Prostituierten, die später glaube ich sein Vermögen erbt und aus dem "Geschäft" aussteigt). Der Film ist (daran glaube ich mich auch zu erinnern) auf komisch synchronisiert, könnte also von Rainer Brandt bearbeitet worden sein (?).



Ja, sicher von Rainer Brandt - Verleih war Wendtlands Tobis Film. Mit Porno hat der allerdings nix zu tun (höchstens nach Maßstäben von 1890 ), der läuft ja regelmäßig in den ARD-Sendern und ist ja auch super besetzt: Oliver Reed, Shelley Winters, Wilfrid Hyde-White.


Gruß
Horst

Groove


Beiträge: 193

27.07.2016 21:28
#52 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo im Beitrag #51
Mit Porno hat der allerdings nix zu tun


Darum habe ich ja auch "Erotikfilm" geschrieben. Wenn's ein Porno wäre, hätte er ja auch nicht im Free-TV laufen dürfen.

Allerdings fällt mir gerade ein: Friedrich W. Bauschulte sprach auch einen älteren Freier in dem umstrittenen japanischen Erotikfilm Im Reich der Sinne (1976), der nach deutschen Maßstäben wegen seiner langen, expliziten Sexszenen (und dem Zeigen eines noch halb erigierten Penis) wohl noch haarscharf am Hardcore-Genre vorbeischrammt.
https://www.synchronkartei.de/?action=sh...e=film&id=17203

Herr Bauschulte schreckte also keinesfalls vor derartigen Rollen zurück. Es sollte mich also nicht wundern, wenn er auch im Hardcore-Genre zu hören war.


CrimeFan



Beiträge: 806

12.12.2018 22:02
#53 RE: Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Beim durchzappen, habe ich, einmal Rubina Nath in einer dieser Sport1 Light Night Movies gehört.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.370

12.12.2018 22:24
#54 RE: Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Sämtliche meiner Porno-Ermittlungslisten sind auch durch rein zufälliges Durchzappen entstanden.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

dlh


Beiträge: 11.572

12.12.2018 22:44
#55 RE: Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Was in Listenform existiert, sollte auch gepostet werden. :D


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.768

13.12.2018 00:23
#56 RE: Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Ich hab noch 'ne olle Kassette, in der Udo Wachtveitl irgendeiner Ische auf der Fähre die Poperze durchschrubbt. Keine "Tatort"-tauglichen Texte.
Da waren noch diverse andere Müncher Stimmen anwesend, die heute A-Ware machen. Ich find's lustig. Sollten sie auch.

CrimeFan



Beiträge: 806

21.02.2019 17:42
#57 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Ich bin über eine Erotik Serie gestolpert. Diese schien wohl kein großes Budget zu haben, in den 2 von 7 Folgen, die ich gesehen habe waren gefühlt immer die 5 gleichen Sprecher zuhören. Interessanterweise sprach Diana Borgwardt mit und das gleich auf 2 Hauptdarstellerin. Das heißt in einer Szene hat sie ihr "vergnügen" mit sich selbst. Das müssen sehr interessante Aufnahmen, gewesen sein
Diana Borgwardt scheint eine Sprecherin zu sein, die wirklich jede Rolle annehmt und für die es keine Tabus gibt.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.430

21.02.2019 18:04
#58 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Hab was das betrifft das Gefühl, dass vor allem jüngere Sprecher weniger dazu bereit sind auch solche Rollen zu synchronisieren. Da waren die Sprecher damals schmerzbefreiter.

Auf der anderen Seite wurden damals aber auch deutlich mehr Pornos synchronisiert, auch die mit deutschen Darstellern, die eigentlich auch deutsch sprachen. Damals war es ja noch üblich, dass Pornos diesen draufgelegten "Synchronton" haben.


Brian Drummond


Beiträge: 2.841

21.02.2019 19:02
#59 RE: RE:Bekannte Sprecher in Pornos Zitat · antworten

Na ja, viele Sprecher heute sind Synchronkinder, die - um es mal vielleicht böse auszudrücken - mit dem goldenen Synchronlöffel im Mund geboren wurden und es nie mussten. Das sind keine Schauspieler, die sich am Theater abrackern und nebenbei Schmuddelfilmchen synchronisieren um den Porno-Fünfer zu kassieren.

Aber klar, heute gibt es wohl weniger in der Richtung, was synchronisiert werden muss, dafür einen Haufen "anständiger" Kram. Andere Zeiten halt.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor